Thunersee-Info

Hier ist der Platz um Eure Fänge zu präsentieren.
Benutzeravatar
GsusFreaK
Beiträge: 1799
Registriert: Sa 10. Mär 2007, 22:19
Meine Gewässer: Thunersee
Wohnort: Thun

Re: Thunersee-Info

Beitrag von GsusFreaK » Do 9. Apr 2009, 21:08

Snuff hat geschrieben:Ich frag jetzt einfach mal ganz frech Mattu: WO :wink: ? Will auch :D
die holen wir morgen schon noch;) meine war zu hause gemssen auch fast 37
Gruss Flo

Benutzeravatar
as78
Beiträge: 17
Registriert: Do 16. Okt 2008, 23:09
Meine Gewässer: Aare, Emme, Thunersee, Bielersee, Bergseen
Wohnort: wichtrach
Switzerland

Re: Thunersee-Info

Beitrag von as78 » Sa 23. Apr 2011, 07:50

Hallo zusammen
hat es dieses Jahr auch schon mit den Uferfelchen geklappt?
Ich würde es auch gerne einmal probieren gehen. evtl. Hafen Hilterfingen.
Was halte ihr davon?
Was für eine Gambe bevorzugt ihr zum Felchenfischen?

Gruss André

Benutzeravatar
helix
Beiträge: 1262
Registriert: Di 28. Sep 2010, 18:15
Meine Gewässer: Berner Oberland
Switzerland

Re: Thunersee-Info

Beitrag von helix » Sa 23. Apr 2011, 08:33

Moin André

Ja, die Felchen sind teilweise bereits in den Uferzonen angekommen und man fängt sie auch. Das spannende beim Fischen in sehr niedrigen Tiefen (3-6m) ist die Tatsache, dass da ab und wann auch kapitale Balchen oder auch mal eine Sefo beissen können. Es besteht aber auch die Gefahr, gerade auch in Hilterfingen, dass sich Äschen an der Gambe vergreifen und die sind ja im Thunersee ganzjährig geschützt, da sollte man also fairerweise den Platz wechseln. Gambe würde ich eine mit natürlichen Farben, Papageienhakengr. 12 und für die Uferbalchen unbedingt die ein oder andere grasgrüne Mugge verwenden.

Gruss und Petri
helix
Bild
Gruess helix

Benutzeravatar
GsusFreaK
Beiträge: 1799
Registriert: Sa 10. Mär 2007, 22:19
Meine Gewässer: Thunersee
Wohnort: Thun

Re: Thunersee-Info

Beitrag von GsusFreaK » Sa 23. Apr 2011, 14:27

Hallo André,

In Hilterfingen waren heute diverse Boote am Felcheln und hörte gestern von Fängen, also sind die Fische da. Habs gestern auch auf bis 8m versucht, leider war gestern wohl sehr schlecht, hab kaum jemanden gesehen der regelmässig bisse hatte :(

Wegen den Äschen in Hilterfingen ist eine Interessante Überlegung, war ja schon des öftern da aber hatte dieses Problem noch nie. Auch in Hünibach ist mir das auf die Gambe noch nie passiert, fischt man mit der Gambe doch relativ tief, ob die Äschen so tief stehen?
Gruss Flo

Benutzeravatar
Käpten Adi
Beiträge: 396
Registriert: Mo 20. Aug 2007, 22:26
Meine Gewässer: gürbe, aare, thunersee, bielersee, ... ist doch schön, das thc-land
Wohnort: Gürbetal
Kontaktdaten:

Re: Thunersee-Info

Beitrag von Käpten Adi » Sa 23. Apr 2011, 21:21

Die Felchent treiben sich definitiv in Ufernähe herum konnte sowohl gestern, wie auch heute einige zum Teil schönee fangen, alle im Bereich zwischen 5 und 13 Meter, allerdings weiter oben und auf der linken Seeseite
Gruss Adi


THC-Fischer

Benutzeravatar
tom66
Beiträge: 792
Registriert: Di 23. Jan 2007, 15:39
Wohnort: 3123 Belp
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Thunersee-Info

Beitrag von tom66 » Mo 25. Apr 2011, 10:41

Wie siehts wohl auf der Mole im Güetital/Faulensee betreffend der Felchen aus? War dort schon jemand erfolgreich?

Gruess

Tom66

Benutzeravatar
gonefishing
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 4287
Registriert: Mi 7. Feb 2007, 09:25
Wohnort: Thunersee
Danksagung erhalten: 3 Mal
New Zealand

Re: Thunersee-Info

Beitrag von gonefishing » Mo 25. Apr 2011, 11:17

tom66 hat geschrieben:Wie siehts wohl auf der Mole im Güetital/Faulensee betreffend der Felchen aus?
Was ich mitbekommen habe, lief es bis vor einer Woche recht gut, jetzt ist aber tote Hose.
Nach meiner Erfahrung liegt das am Blütenstaub, der sich dort gerne massiv sammelt und mit dem Wasser vermischt.
Zumindest sind meist, wenn der Blütenstaub da ist, keine Felchen da...
Gruss, Mattu

Anstatt zu jammern dass wir nicht all das haben was wir wollen sollten wir dankbar sein dass wir nicht all das bekommen was wir verdient hätten. (Dieter Hildebrand)

Benutzeravatar
tom66
Beiträge: 792
Registriert: Di 23. Jan 2007, 15:39
Wohnort: 3123 Belp
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Thunersee-Info

Beitrag von tom66 » Mo 25. Apr 2011, 11:41

Mättu Besten Dank für die Info.

Gruess

Tom66

Benutzeravatar
bachforelle235
Beiträge: 49
Registriert: Do 17. Mär 2011, 22:08
Meine Gewässer: Birs, Kirel, Fildrich, Aare, Thunersee
Wohnort: an der Birs
Kontaktdaten:

Re: Thunersee-Info

Beitrag von bachforelle235 » Mo 25. Apr 2011, 19:59

War heute auf der Mole. Einige Felchen hab ich gesehen, jedoch gingen sie mir nicht an den Haken. Ausserdem habe ich noch einen Hecht gesehen, aber dem lasse ich noch Zeit :) .
Zuletzt geändert von bachforelle235 am Mo 13. Jun 2011, 11:18, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss Fabian

Bachfischer

Benutzeravatar
gonefishing
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 4287
Registriert: Mi 7. Feb 2007, 09:25
Wohnort: Thunersee
Danksagung erhalten: 3 Mal
New Zealand

Re: Thunersee-Info

Beitrag von gonefishing » Di 26. Apr 2011, 08:54

Hast du eine Echolot-Brille? Ich sehe die Felchen immer erst kurz vor dem Feumer... ;-)
Aber du hast wohl recht, habe gestern mein Echolot provisorisch montiert und bin zum Testen u.a. im Hafen rumgetuckert. Dabei hatte ich einige grosse Echos drauf, bei denen es sich sehr wahrscheinlich um Balchen gehandelt hat.
Gruss, Mattu

Anstatt zu jammern dass wir nicht all das haben was wir wollen sollten wir dankbar sein dass wir nicht all das bekommen was wir verdient hätten. (Dieter Hildebrand)

Benutzeravatar
bachforelle235
Beiträge: 49
Registriert: Do 17. Mär 2011, 22:08
Meine Gewässer: Birs, Kirel, Fildrich, Aare, Thunersee
Wohnort: an der Birs
Kontaktdaten:

Re: Thunersee-Info

Beitrag von bachforelle235 » Fr 29. Apr 2011, 13:02

Man konnte sie in ca. 3 Meter Tiefe ganz gut sehen.
Gruss Fabian

Bachfischer

Benutzeravatar
helix
Beiträge: 1262
Registriert: Di 28. Sep 2010, 18:15
Meine Gewässer: Berner Oberland
Switzerland

Re: Thunersee-Info

Beitrag von helix » Fr 29. Apr 2011, 13:40

Ab und wann kann man die Felchen ganz gut von blossem Auge beobachten. Bei dem aktuell sehr klaren Wasser sieht man Felchen auf 3 Metern Tiefe problemlos. Es sind schöne Schauspiele, wenn ein Trupp Balchen in den Flachzonen rumzieht oder wenn bei besonders gutem Futterangebot knapp unter der Wasseroberfläche die Felchenschwärme nach oben ziehen. Besonders eindrücklich ist es, wenn ein Schwarm von mehreren hundert Tieren, ähnlich wie bei den TV-Fischschwarmbildern aus dem Meer, unter deinem Boot durchschwimmt und wenn du zuschauen kannst, wie sich auf einmal eine Coregone aus dem Schwarm absondert und deine Nymphe packt!
Bild
Gruess helix

Benutzeravatar
thymallus
Beiträge: 577
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 17:38
Meine Gewässer: überall wo's Fische gibt...
Switzerland

Re: Thunersee-Info

Beitrag von thymallus » Fr 29. Apr 2011, 14:18

helix hat geschrieben: und wenn du zuschauen kannst, wie sich auf einmal eine Coregone aus dem Schwarm absondert und deine Nymphe packt!
abgefahren cool! felchenfang auf sicht habe ich noch nie erlebt.
God made one third of the earth land and two thirds water which clearly shows that he intended man to spend one third of his time plowing an two thirds fishing!

Benutzeravatar
bachforelle235
Beiträge: 49
Registriert: Do 17. Mär 2011, 22:08
Meine Gewässer: Birs, Kirel, Fildrich, Aare, Thunersee
Wohnort: an der Birs
Kontaktdaten:

Re: Thunersee-Info

Beitrag von bachforelle235 » Fr 29. Apr 2011, 14:23

Die Felchen die ich gesehen habe, hatten leider gar kein Bock auf meine Nymphen :( ,aber es war trotzdem spannend :) .
Gruss Fabian

Bachfischer

Blatti

Re: Thunersee-Info

Beitrag von Blatti » Mi 18. Mai 2011, 19:17

So an unsere Thunerseeexperten, ist am Thunersee schon was los?
Schweifen die Eglisch schon dem Ufer entlang? Hechte hats ja, hab ich gesehen, wobei ich die gar nicht zwingend will, mich interessieren die Eglis oder die Seeforellen!

Gruss

Antworten

Zurück zu „Fangberichte Gambe/Hegenefischen“