Linthkanal 1 Saison

Hier kommen die Fragen und Antworten zum Aeschenfischen rein.
Antworten
River-Fischer

Linthkanal 1 Saison

Beitrag von River-Fischer » Di 18. Nov 2008, 18:04

Ich fische die 1. Saison im Linthkanal.
Ich fange pro Tag 0-3 mässige Aeschen neben bei noch ein paar untermässige
Ist das der normale Durchschnitt oder fängt Ihr mehr?

Gruss River-Fischer

Benutzeravatar
Rolf
Fischerforum Administrator
Beiträge: 4216
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 12:34
Meine Gewässer: See und Fluss
Wohnort: Mittelland
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Switzerland

Re: Linthkanal 1 Saison

Beitrag von Rolf » Di 18. Nov 2008, 18:22

River-Fischer hat geschrieben: Ich fange pro Tag 0-3 mässige Aeschen neben bei noch ein paar untermässige
Ist das der normale Durchschnitt oder fängt Ihr mehr?
Hallo R-F,

so eine Fangquote pro Tag beurteile ich als sehr hoch :!: :?:

ich würde schätzen, die meisten fangen eher weniger :idea:
Gruss Rolf

Rettet die Würmer, fischt mit der Nymphe!

River-Fischer

Re: Linthkanal 1 Saison

Beitrag von River-Fischer » Di 18. Nov 2008, 18:49

Es gibt tage da habe ich nur die sogenaten Zapfentaucher z.bsp. wie gestern. Bin aber noch nie onhe Biss nach hause fische im Durchschnitt 4 sth. An guten tagen habe ich bis 3 Mässige seit Nov. Fische ich wie in einem andremBeitrag erwähnt habe mit hakengrösse 16- 18. Phsanttail Nymphe.
Die Fischerkollegen die ich antreffe fischen am meisten mit Mistwürmer Haben weniger Bisse aber wen dan meistens eine " Schöne über 40cm. Meine Grösste wahr bis jetz 37cm

Carpmaster

Re: Linthkanal 1 Saison

Beitrag von Carpmaster » Di 18. Nov 2008, 19:06

Hey River-Fischer

Endlich auch mal ein Fischer vom Fischereiverein Linthkanal :D

Also ich befische den Linthkanal nicht nur den Baggersee des Vereines, das Laichseeli, kennste bestimmt.
Zu den Linth Fängen kann ich Dir nicht viel weiter helfen, ich weis nur das jedes Jahr viel über die wenigen Fänge gelästert wird.


Gruss und Petri, vielleicht sehen wir uns ja mal
Päde

Benutzeravatar
Rolf
Fischerforum Administrator
Beiträge: 4216
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 12:34
Meine Gewässer: See und Fluss
Wohnort: Mittelland
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Switzerland

Re: Linthkanal 1 Saison

Beitrag von Rolf » Di 18. Nov 2008, 19:10

Hallo R-F,

versuche es doch mal mit einem "Roten Haken", damit imitierst du einen kleinen Wurm :idea:

nimm einen 8er oder einen 6 Haken und winde einen roten Bindefaden einmal zum Hakenbogen und zurück, Abschlussknoten und einen Tropfen Lack auf den Knoten und fertig. Mache ein paar Muster in div. rot-tönen, von dunkel rot bis orange geht alles. Lackiere ein paar Muster einmal komplett und die anderen lass unlakiert.

Wenn mit Würmer schöne grosse Aeschen gefangen werden, bin ich sicher, das der "Rote Haken" auch genommen wird. Auch wenn du damit evt. nicht so viel fängst, aber eine 40iger + Aesche wäre doch auch ein toller Fang :wink:
Gruss Rolf

Rettet die Würmer, fischt mit der Nymphe!

River-Fischer

Re: Linthkanal 1 Saison

Beitrag von River-Fischer » Di 18. Nov 2008, 19:27

Das muss ich mal aus probieren mit dem sogenten Rotenhaken. hatte ihn zwar schon mal montiert war aber nichts los. mus auch sagen das ich es etwa eine halbesth. mit ausprobiert habe.Ich kann mir auch gut vorstellen das die kleinen fress freudiger sind als die Grossen Aeschen. So das die grossen "Schönen" auf meine kleine 18 hakengrösse keine enrgie verbrauchen wollen für so einen kleinen hapen.

Buckroger1

Re: Linthkanal 1 Saison

Beitrag von Buckroger1 » Mi 19. Nov 2008, 14:07

Hallo, ich bin ebenfalls im Besitz des Linthkanal Patent. Letztes Jahr hatte ich für das erste mal sehr guten Erfolg gehabt. Die grösste war 47cm.
Dieses Jahr war ich erst zweimal (Gesunheitshalber aussergefecht gesetzt) am Kanal, hatte aber "nur" eine 35cm gefangen. Oberhalb von Ziegelbrücke ist tote Hose, da waren die Kormoran schon gewesen.

Werde nächstes Jahr Patent nicht mehr lösen. Da ich einen Bootsplatz am Zürichsee habe und dort mal mein Glück versuchen möchte.

River-Fischer

Re: Linthkanal 1 Saison

Beitrag von River-Fischer » Mi 19. Nov 2008, 17:49

Wahr, Heute wieder im Linthkanal. Hatte dies mal mit dem so genannten Rotenhaken probiert. Hatte keinen Biss. Später versuchte ich es wieder mit meiner selbstgebundener Phasanttail Nymphe. Kaum als ich sie ausgeworfen habe, hatte ich Kontakt mit einem Äsch, aber leider verlohr ich ihn im Drill. Etwa eine halbe Stunde später, folgte der zweite Biss, päng Anschlag der Haken sitzt :!:
Es stellte sich heraus, dass es eine Forelle war. Ich konnte sie schön Landen und sie wieder in ihr Reich schwimmen lassen.
3. Biss: Haken sitzt. Und sie flüchtete an die andere Flussseite. Plötzlich sprang sie etwa 30 cm in die Höhe, so verabschiedete sie sich. Nach dieser Action war nichts mehr los an dieser Stelle. ich ging dan etwa 20m Fluss aufwährts und fischte dort weiter. etwa nacheiner sth entshloss ich mich für eine neue stelle da ich bei dieser 3 Untrtmässige Aesche hatte. Dies wahr dan auch meine lezte Stelle Hatte wieder Bisse aber ich konnte keine Feumern da sie mir im drill abfiehlen oder so das der Fisch den haken wieder ausspucken konnte bevor ich anschlug.
Ich fische jetz seit November mit dieser eigenbau Nymphe und mitlerweile bin ich überzeugt das dies die meine Beste Eigenproduktion ist Für den Linthkanal. ( in den anderen fliessgweässer habe ich sie noch nict ausprobiert )
Auch wen ich die schönen Aeschen verlohr beim drillen, der Tag war super :!:
Fotos von der Nymphe folgen mus noch ein paar binden da ich sie an einen überzeutgen Fischerkollegen geschenkt hatte, bevor ich nach hause ging

Buckroger1

Re: Linthkanal 1 Saison

Beitrag von Buckroger1 » Mi 19. Nov 2008, 18:18

Da bin ich auf die Fotos gespannt!
Ich hatte mit dem Rot Angel ziemlich Erfolg gehabt. Ich lasse ihn jeweils ganz knapp über den Grund.

River-Fischer

Re: Linthkanal 1 Saison

Beitrag von River-Fischer » Mi 19. Nov 2008, 19:45

tut mir sehr leid die Digicam ist ausgestigen. Die Bilder kommen mit sicher Heit
Zuletzt geändert von River-Fischer am Mi 19. Nov 2008, 19:54, insgesamt 1-mal geändert.

Carpmaster

Re: Linthkanal 1 Saison

Beitrag von Carpmaster » Mi 19. Nov 2008, 19:53

River-Fischer hat geschrieben:Auch wen ich die schönen Aeschen verlohr beim drillen, der Tag war super :!:


Gratuliere Dir trotzdem zu den Bissen, wo in der Nähe war die stelle wo du die Bisse bekammst ? Grynau oder Restaurant Sternen oder ganz anderst wo :D


Gruss und weiterhin so Petri an der Linth
Päde

River-Fischer

Re: Linthkanal 1 Saison

Beitrag von River-Fischer » Mi 19. Nov 2008, 20:01

die Bisse hatte ich alle von der Autobahnbrücke Grynau bis zum Restaurant Grynau.
am meisten Bisse Hatte ich ausgans Kurfe untrthalb Restaurant Grynau erstaundlicherweisse im niedriegen Wassertiefen.
Konnte den Zapfen nicht mer tiefer stellen ( Näher zur Montage ) wegen der Montage sonst hätte ich es auch in einer Tiefe von etwa 40cm ausprobiert
Zuletzt geändert von River-Fischer am Mi 19. Nov 2008, 20:04, insgesamt 1-mal geändert.

River-Fischer

Re: Linthkanal 1 Saison

Beitrag von River-Fischer » Mi 19. Nov 2008, 20:02

Untrhalb der Autobahnbrücke war ich nicht mehr dort flieest die Linth mir zu wenig starck obwohl man sagt dort stehen die Schönen

Carpmaster

Re: Linthkanal 1 Saison

Beitrag von Carpmaster » Mi 19. Nov 2008, 20:06

OKee, und wie sieht's mit der Fliege aus, auf Äschen momentan ?


Gruss und Danke für die Antwort
Päde

River-Fischer

Re: Linthkanal 1 Saison

Beitrag von River-Fischer » Mi 19. Nov 2008, 20:31

Heute berichtete Fischerkollege Max er habe eine Goldene Linthforelle gefangen unterhalb der Autobahnbrücke und ein anderer Fliegenfischer angelte sich einen Äsch.

Antworten

Zurück zu „Äschenfischen - Die Technik“