Jerkbait auf Stationärrolle

Allgemeine Fragen und Antworten zum Fischen können hier eingestellt werden!
Antworten
Benutzeravatar
Laaon
Beiträge: 6
Registriert: Mi 21. Sep 2022, 11:28
Meine Gewässer: Aare, Hallwilersee
Switzerland

Jerkbait auf Stationärrolle

Beitrag von Laaon »

Kurze Frage,

Können Jerkbaits gut auf Stationär rollen geführt werden, oder benötigt man eine Spincastrolle?
Benutzeravatar
talisker
Beiträge: 81
Registriert: Sa 12. Okt 2013, 22:43
Meine Gewässer: Greifensee, Zürichsee
Wohnort: Mönchaltorf
Switzerland

Re: Jerkbait auf Stationärrolle

Beitrag von talisker »

also ich finde dass es auch mit einer normalen Kombo geht, kommt halt immer ein bisschen aufs gewicht der Jerkbaits an..

aber "früher" hatten wir auch keine Baitcaster..

und ich persönlich hab nur eine, die ich nicht oft benutze... :)
mit gruss vom Fuss

Roland
Benutzeravatar
CatchTheCarp
Beiträge: 228
Registriert: Di 4. Okt 2011, 11:34
Meine Gewässer: Bielersee und Neuenburgersee
Wohnort: Bern
Has thanked: 50 times
Been thanked: 59 times
Switzerland

Re: Jerkbait auf Stationärrolle

Beitrag von CatchTheCarp »

Meine Ansichten zum Thema:
Mit einer Baitcaster ist die Schnur beim Wurf "gespannt", was dazu führt, dass sich der Köder nicht überschlägt und sich somit die Drillinge nicht mit dem Vorfach verheddern. Mit einer Stationärrolle kann man frühzeitig mit dem Finger etwas abbremsen um dies manchmal zu verhindern. Bei einem sauberen Wurf in Windrichtung gibt es auch mit der Stationärrolle oftmals keine Probleme.
Falls man sich beim Jerken für eine Stationärrolle entscheidet, dann sollte diese qualitativ und nicht zu klein sein, denn die Schläge bei der Köderführung gehen aufs Getriebe und eine Billigrolle wird nicht lange halten bei dieser Fischerei.

Ich fische mit der Hechtspinnrute und Stationärrolle gerne Jerks auf Hecht, seit längerer Zeit beschränke ich mich aber fast nur noch auf den Westin Swim. Gleichmässiges Einkurbeln mit gelegentlichen Stops bewirkt hier schon genügend Köderaktion. Einfach und fängig.
Benutzeravatar
Trucha89
Beiträge: 321
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 12:28
Meine Gewässer: Hallwilersee Aare
Has thanked: 71 times
Been thanked: 87 times
Switzerland

Re: Jerkbait auf Stationärrolle

Beitrag von Trucha89 »

10-60 Gramm kannst Du mit einer guten Stationären Rolle werfen. Über 60 Gramm würde ich mit einer Baitcaster werfen. Aber auch dort eine qualitativ gute Rolle zu verwenden. Es haben beide Rollen Ihre Vorteile, wie auch Nachteile. Darüber findest Du gute Berichte im Internet. Aber das beste sind die eigenen Erfahrung die Du selber machst.
El Rio
Benutzeravatar
CatchTheCarp
Beiträge: 228
Registriert: Di 4. Okt 2011, 11:34
Meine Gewässer: Bielersee und Neuenburgersee
Wohnort: Bern
Has thanked: 50 times
Been thanked: 59 times
Switzerland

Re: Jerkbait auf Stationärrolle

Beitrag von CatchTheCarp »

Du kannst auch 100g oder mehr mit einer Stationärrolle werfen.
Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2717
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürich\Sihlsee/Glatt
Wohnort: Schwerzenbach
Has thanked: 940 times
Been thanked: 797 times
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Jerkbait auf Stationärrolle

Beitrag von Bad Ass Fisherman »

Kann man ja.

Ich werfe bis 150g mit der Stationär und den bis 360g mit der BC.
Mfg BAF
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener...

War es schlecht, dann erst Recht!!
Benutzeravatar
Laaon
Beiträge: 6
Registriert: Mi 21. Sep 2022, 11:28
Meine Gewässer: Aare, Hallwilersee
Switzerland

Re: Jerkbait auf Stationärrolle

Beitrag von Laaon »

Wer wirft mit 360g in der Schweiz???
Was fischt man mit einer so schweren Montage?
Benutzeravatar
Trucha89
Beiträge: 321
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 12:28
Meine Gewässer: Hallwilersee Aare
Has thanked: 71 times
Been thanked: 87 times
Switzerland

Re: Jerkbait auf Stationärrolle

Beitrag von Trucha89 »

Persönlich: Stationär 10-60 Gramm über 60 Gramm bis Max 180Gramm mit der Baitcaster. Die die 360 Gramm werfen haben Meer Anschluss in der Schweiz fürs Big Game :lol: :lol: :lol: Spass bei Seite, aber alles über 180 agramn brauchts nicht.
El Rio
Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2717
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürich\Sihlsee/Glatt
Wohnort: Schwerzenbach
Has thanked: 940 times
Been thanked: 797 times
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Jerkbait auf Stationärrolle

Beitrag von Bad Ass Fisherman »

Laaon hat geschrieben: Fr 23. Jun 2023, 15:54 Wer wirft mit 360g in der Schweiz???
Was fischt man mit einer so schweren Montage?
Hier ich. 32cm Jerckbait.

Wels und gross Hechte.

Man muss halt aus der Reihe tanzen wenn alle das selbe machen....
Mfg BAF
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener...

War es schlecht, dann erst Recht!!
Antworten

Zurück zu „Allgemeines zum Thema Fischen“