Goldbrassen angeln auf Elba

Anfragen, Empfehlungen und Berichte.
Antworten
Benutzeravatar
Challenger
Beiträge: 13
Registriert: So 26. Aug 2018, 15:30
Meine Gewässer: Bielersee / Rhein / Balaton
Switzerland

Goldbrassen angeln auf Elba

Beitrag von Challenger » Sa 31. Aug 2019, 22:49

Guten Abend Allerseits!

Ich gehe diesen Herbst auf die Insel Elba und ich wollte da meine Angel mitnehemen und vileicht einen schönen Fisch fangen und braten. 😋
Mein Zielfisch wäre die Goldbrasse oder auch Dorade genannt.
Hat jemand schon Erfahrung mit dem angeln auf Goldbrassen im Mittelmeer?

Wäre echt nett ein paar Antworten zu bekommen

Challenger
Zuletzt geändert von Challenger am Mo 2. Sep 2019, 09:25, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Swordfish
Fischerforum Moderator
Beiträge: 392
Registriert: Do 8. Jun 2017, 11:51
Meine Gewässer: Vierwaldstättersee, Reuss, Sempachersee
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Switzerland

Re: Goldbrassen angeln

Beitrag von Swordfish » So 1. Sep 2019, 09:57

Hallo Challenger

Eine Montage die ausschliesslich auf Dorade abzielt, kenne ich nicht. Womit ich jedoch immer gut fange sind einfache Paternoster Systeme bestückt mit Tintenfisch. Wattwürmer, Muscheln, Garnelen, Fischfetzen, etc funktionieren ebenfalls - nur hält nichts so lange am Haken wie Tintenfisch.

Gerade im Hafen, auf Molen, etc. funktionieren aber auch alle gängigen Finesse-Montagen super. Nicht ganz überraschend war ich jeweils mit Krebs-imitaten am erfolgreichsten.

Tight lines
Swordfish
There's a fine line between fishing and just standing on the shore like an idiot.

Benutzeravatar
Challenger
Beiträge: 13
Registriert: So 26. Aug 2018, 15:30
Meine Gewässer: Bielersee / Rhein / Balaton
Switzerland

Re: Goldbrassen angeln

Beitrag von Challenger » Mo 2. Sep 2019, 09:24

Danke viel mals für den nützlichen Tipp das werde ich probieren!👍

Kennt jemand einen genauen Spot auf Elba?
Ich meine alle schreiben Häfen oder Molen aber kennt jemand einen guten Hafen wo er selber auch schon geangelt hat oder kann man sagen das allgemein alle Häfen gut sind?

Ich werde in Herbst in der näher von Marciana Marina sein ist dieser Hafen auch gut zum auf Doraden angeln?

MfG

Challenger

Benutzeravatar
Swordfish
Fischerforum Moderator
Beiträge: 392
Registriert: Do 8. Jun 2017, 11:51
Meine Gewässer: Vierwaldstättersee, Reuss, Sempachersee
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Switzerland

Re: Goldbrassen angeln auf Elba

Beitrag von Swordfish » Mo 2. Sep 2019, 10:01

Wenn ich mir die Marciana Marina auf Google Maps so ansehe, sehe ich viel Potenzial von der Mole aus. Aber am besten schaust mal am Morgen/Abend am Spot vorbei. Wenns einheimische Fischer hat, werden die Erfolgschancen da sein und mit ein paar netten Worten wirst du bestimmt auch Tipps erhalten.
There's a fine line between fishing and just standing on the shore like an idiot.

Benutzeravatar
Garrick
Beiträge: 317
Registriert: Di 4. Nov 2008, 15:42
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Switzerland

Re: Goldbrassen angeln auf Elba

Beitrag von Garrick » Mo 2. Sep 2019, 10:03

Goldbrassen suchen meist über sandigem Grund nach Muscheln. Ist ihre Hauptnahrung.
Der Fang ist Erfahrenssache und viel Ausdauer.

Die absolute Topmontage ist eine ganze kleine Muschel mit Haken innen im Muschelfleisch montiert. Idealerweise leicht (2 bis 3mm) geöffnet.
Haken - 50 bis 100cm FluocarbonMono - Gummistopper - Wirbel - Laufblei 60gr aufwärts - Rute ab 360cm eher straff.
Gibt einen speziellen, hauchfeinen Faden, um die einmal geöffnete Muschel zu fixieren.
Geht auch mit halber Muschel. Dann hast aber oft ein Problem mit den Krebsen die das ganze nullkommanichts verschlingen.

Doraden beissen im Sommer nachts, wenns trüb ist auch tagsüber. Keine Angst dass sie die Muschel nicht knacken können. Sind dafür ausgelegt.
Die Bisse sind anfangs oft nur ein feines Zupfen. Warten! Wirds heftig oder haut der Fisch ab, anschlagen.
Die Muscheln findet man normalerweise im sandigen Grund, rund 5 bis 10cm tief.

Doraden haben in Italien vermutlich ein Mindestmass.

Benutzeravatar
Garrick
Beiträge: 317
Registriert: Di 4. Nov 2008, 15:42
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Switzerland

Re: Goldbrassen angeln auf Elba

Beitrag von Garrick » Mo 2. Sep 2019, 11:14

Hier noch ein Bild zu diesem speziellen Gummifaden
Gibts in der Schweiz vermutlich nirgends. Aber Vorort oder im www.

Bild

Benutzeravatar
Swordfish
Fischerforum Moderator
Beiträge: 392
Registriert: Do 8. Jun 2017, 11:51
Meine Gewässer: Vierwaldstättersee, Reuss, Sempachersee
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Switzerland

Re: Goldbrassen angeln auf Elba

Beitrag von Swordfish » Mo 2. Sep 2019, 14:16

Auf Deutsch kenne ich keine eindeutige Bezeichnung für diesen Faden. Mit der Englischen Bezeichnung "Bait Elastic" wirst du aber auch auf hiesigen Seiten fündig.
There's a fine line between fishing and just standing on the shore like an idiot.

Benutzeravatar
Challenger
Beiträge: 13
Registriert: So 26. Aug 2018, 15:30
Meine Gewässer: Bielersee / Rhein / Balaton
Switzerland

Re: Goldbrassen angeln auf Elba

Beitrag von Challenger » Mo 2. Sep 2019, 16:25

Gut, vielen Dank für die nützlichen Tipps😅✌️

Ist eine eher kleinere (ich schätze 240er)
Karpfenangel auch gut für den Fang?

MfG

Challenger

Benutzeravatar
Challenger
Beiträge: 13
Registriert: So 26. Aug 2018, 15:30
Meine Gewässer: Bielersee / Rhein / Balaton
Switzerland

Re: Goldbrassen angeln auf Elba

Beitrag von Challenger » Mo 2. Sep 2019, 16:27

Ah und die Mindestmasse wo kann man die nachdchauen?

Benutzeravatar
Garrick
Beiträge: 317
Registriert: Di 4. Nov 2008, 15:42
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Switzerland

Re: Goldbrassen angeln auf Elba

Beitrag von Garrick » Di 3. Sep 2019, 09:35

Hallo Challenger

Rute sollte straff, aber trotzdem "bissanzeigend" und min. 360cm haben
Und dann brauchst auch noch allerhand weiteres Gerödel wie gescheiten Rutenhalter usw.

Forsche im Web - für dies ist es da und da findest auch alles!
Für Antworten auf eine solch spezialisierte Fischerei ausserhalb der Schweiz wirds hier schwierig.

Benutzeravatar
Challenger
Beiträge: 13
Registriert: So 26. Aug 2018, 15:30
Meine Gewässer: Bielersee / Rhein / Balaton
Switzerland

Re: Goldbrassen angeln auf Elba

Beitrag von Challenger » Di 3. Sep 2019, 12:08

Okay also ist das wie eine Brandungsangel oder?

Könnte du oder jemand sonst erklären warum man so eine grosse und straffe Rute braucht?

Vielen Dank für die Antworten

Challenger

Benutzeravatar
Challenger
Beiträge: 13
Registriert: So 26. Aug 2018, 15:30
Meine Gewässer: Bielersee / Rhein / Balaton
Switzerland

Re: Goldbrassen angeln auf Elba

Beitrag von Challenger » Fr 13. Sep 2019, 09:30

Habe die Mindestmasse der Goldbrassen gefunden. Hier das Dokument mit allen Mindestmasse der Fische in Italien, falls das jemand auch nich braucht:
https://www.politicheagricole.it/flex/c ... D190/E/pdf

Da ich keine neue Rute kaufen will hoffe ich das ich mit meiner Grundangel die ich schon habe genug Erfolg haben werde.

Danke für eure Tipps. 😅

Challenger

Antworten

Zurück zu „Fischerferien rund um die Welt“