Was ist los mit den Felchen im Hallwilersee?

Themen/Beiträge über das Angeln in den Medien.
Antworten
Benutzeravatar
Rolf
Fischerforum Administrator
Beiträge: 4295
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 12:34
Meine Gewässer: See und Fluss
Wohnort: Mittelland
Has thanked: 160 times
Been thanked: 156 times
Switzerland

Was ist los mit den Felchen im Hallwilersee?

Beitrag von Rolf »

Was ist los mit den Felchen im Hallwilersee?

Es sind keine guten Zeiten für Felchen - eine von den wichtigsten Schweizer Fischen. Er ist in Bedrängnis und deshalb hat der Schweizerische Fischereiverband den Felchen zum Fisch des Jahres gekürt, um auf das Problem aufmerksam zu machen. Denn: Vor 10 Jahren haben Fischer:innen noch 57 Prozent mehr Felchen gefangen als heute. Im Hallwilersee im Kanton Aargau ist die Situation besonders angespannt.

https://www.srf.ch/play/tv/srf-news/vid ... sfeheU8Kn0
Gruss Rolf

Rettet die Würmer, fischt mit der Nymphe!
Benutzeravatar
Spiti
Beiträge: 261
Registriert: So 25. Sep 2011, 16:36
Meine Gewässer: Lonza/Bergbäche/ Hallwilersee
Wohnort: 5113 Holderbank Ag
Been thanked: 3 times
Switzerland

Re: Was ist los mit den Felchen im Hallwilersee?

Beitrag von Spiti »

Nur noch mehr Fishfinder einsetzen und ganze Schwärme ausrotten. Früher haben wir am Hallwilersee stundenlang die Felchen gesucht, ohne Hilfsmittel, waren Glücklich für unsere Familie ein paar zu fangen, wenn wir sie endlich gefunden haben. Ist nur komisch, der Fischerverein brütet jährlich tonnenweise Felchen aus und setzt sie in den See, wohin verschwinden die, wohl in den Mägen von Welsen, Hechten, großen Barschen Alet, die es zu hauf im See gibt, dann noch der Haubentaucher, Kormoran, Gänsesäger. Nur meine persönliche Meinung.
Benutzeravatar
fisherofmen
Beiträge: 615
Registriert: So 13. Jan 2008, 22:29
Meine Gewässer: Zürichsee (Obersee), Sempachersee und Schweden
Wohnort: Kt. Aargau
Has thanked: 10 times
Been thanked: 41 times
Switzerland

Re: Was ist los mit den Felchen im Hallwilersee?

Beitrag von fisherofmen »

Spiti hat geschrieben: Fr 14. Jan 2022, 10:38 Nur noch mehr Fishfinder einsetzen und ganze Schwärme ausrotten.
Das hat doch nichts mit dem Fischfinder zu tun. Fischen sehen heisst nicht automatisch, dass die Fische beissen. Ich mache diese Erfahrung jedenfalls regelmässig. Das dürftest Du ja selber auch erfahren haben. Ich gehe davon aus, dass Du ebenfalls ein Echolot auf Deinem Boot montiert hast?! Du hast ja einem anderen Kollegen den Tipp gegeben, wie der Abstand vom Geber zur Schiffsschraube sein sollte.
Spiti hat geschrieben: Mo 16. Apr 2012, 12:46 Nur nicht zu nahe an der Sciffschraube, wegen der verwirbelung
Im Sempachersee wird auch viel gefischt und Berufsfischer hat es ebenfalls, nebst den riesigen Schwärmen von Kormoranen. Trotzdem stehen die Felchen dort gestapelt im See. Der Grund für den Rückgang und die Kleinwüchsigkeit muss anderswo liegen.
fisherofmen
Benutzeravatar
Spiti
Beiträge: 261
Registriert: So 25. Sep 2011, 16:36
Meine Gewässer: Lonza/Bergbäche/ Hallwilersee
Wohnort: 5113 Holderbank Ag
Been thanked: 3 times
Switzerland

Re: Was ist los mit den Felchen im Hallwilersee?

Beitrag von Spiti »

Ich selber habe kein Echolot mehr auf dem Boot. Habe mich davon losgesagt, Fische jetzt nachhaltig, fang ich was ist es OK und sonst halt nicht.
Benutzeravatar
Trucha89
Beiträge: 69
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 12:28
Meine Gewässer: Hallwilersee Aare
Has thanked: 3 times
Been thanked: 14 times
Switzerland

Re: Was ist los mit den Felchen im Hallwilersee?

Beitrag von Trucha89 »

Ein Echolot heisst nicht, das man auch fängt :D

Am Hallwilersee, sind es verschiedene Faktoren die zusammen kommen. Aber trotzdem sind mir Fänge bekannt. Von Land aus gefangen for kurzem. Wünsche allen einen guten Fang, wie auch Spass am Wasser :)
El Rio
Antworten

Zurück zu „Fischen in den Medien“