Greifensee für Uferfischer

Beschreibungen von Seen und Teichen.
Antworten
Bärschli

Re: Greifensee für Uferfischer

Beitrag von Bärschli » Di 16. Aug 2011, 21:34

Unterhalb von Niederuster konnte ich am Sonntag früh nach längerer Durstpause immerhin 13 Stück zwischen 22 und 27cm mit Wobbler erwischen. Sie jagten auch immer wieder Kleinfische in Ufernähe. Besteht also Hoffnung, dass es noch einen guten Herbst geben könnte.

Benutzeravatar
bluefish
Beiträge: 88
Registriert: Di 17. Feb 2009, 21:13
Meine Gewässer: Greifensee, Reuss
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Greifensee für Uferfischer

Beitrag von bluefish » Do 18. Aug 2011, 18:10

Gratulation, Bärschli...... Unter Berücksichtigung der aktuellen Situation am Greifensee schon eine ganz respektable Strecke !!!

In den vergangenen Jahren konnten bereits während bzw. nach der Laichzeit (doof !) Eglis in grossen Mengen erbeutet werden. Dieses Jahr sind sie bis dato noch nie und nirgends aufgetaucht..... Wirklich seltsam, vielleicht sind sie ja mit den schwarzen Vögeln davon geflogen ???

Irgendwie stellt sich der ganze See um. Der See war bis Ende Juni bis auf ca. 6 Meter schnapsklar. Vielleicht sind sie aufgrunddessen in tieferen Gewässerzonen geblieben. Möglicherweise hat auch die Belüftungsanlage einen Einfluss auf das Verhalten der Fische (neue Standorte, Umwälzung der Wasserschichten etc.).

Eventuell hat auch der wieder stärkere Felchenbestand einen Einfluss ? Eine ähnliche Situation hatten wir Mitte der Neunziger Jahre, als man eigentlich beinahe nur noch Felchen erbeuten konnte. 2003/2004 hat der Felchenbestand dann zu Gunsten des Eglibestandes wieder stark abgenommen.

Ja, nicht einfach! Es bleibt weiterhin sehr spannend ! Zurzeit werden wieder vermehrt Eglis gefangen, leider eher kleine so zwischen 18-22 cm.....

PETRI an alle Egli-Jäger vom Greifensee

Benutzeravatar
Euch
Beiträge: 17
Registriert: Sa 4. Aug 2018, 07:14
Switzerland

Re: Greifensee für Uferfischer

Beitrag von Euch » Di 14. Aug 2018, 09:41

Hallo zusammen,

Habe vlt. nicht verstanden was ich lese. Darf mann mit jeglichen Kunstködern Fischen ohne Patent?
Grüsse aus dem Emmental.

Benutzeravatar
Lutra
Beiträge: 435
Registriert: Sa 19. Mai 2007, 23:02
Wohnort: Zürich
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: Greifensee für Uferfischer

Beitrag von Lutra » Di 14. Aug 2018, 10:53

Ja, da hast Du falsch gelesen.
Kunstköder sind für alle ohne Patent verboten. Im Freiangelrecht (Angeln ohne Patent) ist nur das Angeln mit einer Rute, mit einem Haken und Naturködern erlaubt. Davon ausgeschlossen sind lebende oder tote Köderfische. Das auf Grund oder mit Zapfen mit einem Haken ohne Wiederhaken.
Unter folgendem Link ist der offizielle Gesetzestext: https://aln.zh.ch/internet/baudirektion ... herei.html
Nebst den Fischereiaufsehern hast Du da auch noch die Rangers die zwar nicht die grösste Ahnung haben, sich aber gerne in den Vordergrund stellen.
Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile

Alles ist ewig, nur die Formen ändern sich

Benutzeravatar
Euch
Beiträge: 17
Registriert: Sa 4. Aug 2018, 07:14
Switzerland

Re: Greifensee für Uferfischer

Beitrag von Euch » Di 14. Aug 2018, 11:22

Ou.
Da haben micht die “Künstlichen Fliegen“ wohl verwirrt.
Merci.
Grüsse aus dem Emmental.

Benutzeravatar
Lutra
Beiträge: 435
Registriert: Sa 19. Mai 2007, 23:02
Wohnort: Zürich
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: Greifensee für Uferfischer

Beitrag von Lutra » Di 14. Aug 2018, 12:31

Früher war mal Fliegenfischen ausgenommen und erlaubt. Da ich aber immer ein Patent habe, kann ich dir nicht sagen ob das immer noch so ist. Aber hast ja den Link zum Gesetzestext.
Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile

Alles ist ewig, nur die Formen ändern sich

Antworten

Zurück zu „Seen / Teiche“