Aare - Äschen Rute?

Die Geräteecke für den Äschenfischer.
Antworten
seidenweg

Aare - Äschen Rute?

Beitrag von seidenweg » Di 9. Okt 2012, 17:12

Hallo zusammen

Ich möchte in nächster Zeit mit einer langen Rute ca. 390 cm
auf Aeschenjagt gehen.

Habe ca. 200.- für die Rute vorgesehen.

Was würdet ihr mir empfehlen?

Danke für eure Vorschläge... :D

Hat vielleicht jemand zuhause noch eine, welche nicht mehr gebraucht wird?!
über den Preis könnte man ja noch verhandeln...

freue mich über eure angebote

Gruss

ÄDU
Beiträge: 139
Registriert: Do 6. Aug 2009, 20:50
Meine Gewässer: Aare, Zulg, Thunersee,
Wohnort: Heimberg
Switzerland

Re: Zapfenrute für die Aare

Beitrag von ÄDU » Do 11. Okt 2012, 18:31


seidenweg

Re: Zapfenrute für die Aare

Beitrag von seidenweg » Do 11. Okt 2012, 18:47

hast du die rute selber?! wie bist du zufrieden?! noch eine passende Rolle?

Benutzeravatar
Köfi24
Beiträge: 319
Registriert: Do 6. Jan 2011, 22:22
Meine Gewässer: Aare, Emme, Gürbe, Schwarzwasser, Sense, Simme usw
Switzerland

Re: Zapfenrute für die Aare

Beitrag von Köfi24 » Fr 12. Okt 2012, 07:40

Ich kann dir die Stucki Thymallus empfehlen!

Ich hab die und gefällt mir sehr gut!
„Ist mir doch egal, wer dein Vater ist! Solange ich hier angle, läuft keiner übers Wasser!“

Benutzeravatar
fisherking
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 635
Registriert: Di 17. Okt 2006, 20:29
Wohnort: Walperswil
Kontaktdaten:

Re: Zapfenrute für die Aare

Beitrag von fisherking » Fr 12. Okt 2012, 08:02

Hoi Seidenweg

Fische die DAIWA Power Float in der 3.6m Version.
Fürs Zapfenfischen empfehle ich dir jedoch die 3.90 oder 4.20m!
Die Rute sollte eigentlich in der Liga der 200.- Ruten mit machen... ist halt einfach günstiger :D

viewtopic.php?f=18&t=11591
http://www.askari.ch/__WebShop__/produc ... detail.jsf
Bild

seidenweg

Re: Aare - Äschen Rute?

Beitrag von seidenweg » Fr 12. Okt 2012, 13:41

danke für eure tipps..

nun noch eine frage: welche rollengrôsse würdet ihr empfehlen?! benötige die rute fast ausschlesslich für das Aeschfischen an der aare mit zapfenmontage..

Benutzeravatar
Bassmaster
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 769
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 13:47
Meine Gewässer: Murtensee, Reuss
Wohnort: Basel
Switzerland

Re: Aare - Äschen Rute?

Beitrag von Bassmaster » Fr 12. Okt 2012, 13:49

Für das Zapfenfischen würde ich dir auf jeden Fall eine Wendelaufrolle empfehlen. Ich habe die von Stucki und bin super zufrieden.
Gruss Pädu

Merke: Der schlechteste Angeltag ist immer noch besser als der beste Arbeitstag!

davidoff
Beiträge: 215
Registriert: Di 21. Okt 2008, 17:31
Meine Gewässer: Aare, Dünnern, Frutt
Wohnort: Zwischen Olten+Aarau
Hat sich bedankt: 2 Mal
Switzerland

Re: Aare - Äschen Rute?

Beitrag von davidoff » Fr 12. Okt 2012, 13:53

Habe die DAM Devilstick in 4.20.
Der Nachteil, diese Matchrute hat kleine Ringe, und die sind zu wenn das Wasser gefriert im Dezember :D
EHC OLTEN
*1934*

seidenweg

Re: Aare - Äschen Rute?

Beitrag von seidenweg » Fr 12. Okt 2012, 14:02

wendelaufrolle, kenne ich gar nicht! was ist denn der vorteil daran?!

Pit65

Re: Aare - Äschen Rute?

Beitrag von Pit65 » Fr 12. Okt 2012, 14:14

kuck dir das video mal an:
http://www.kstspezi.ch/index.php?link=werbefilm

Soll die Beste ihrer Gattung sein :D

Gruss und Petri
Pesche

Benutzeravatar
Quamic
Beiträge: 20
Registriert: Fr 4. Mär 2011, 08:35
Meine Gewässer: Bielersee, Aare

Re: Aare - Äschen Rute?

Beitrag von Quamic » Fr 12. Okt 2012, 14:14

Ich habe eine Shimano Catana Match 420 und war bis jetzt sehr zufrieden. Ist im Preis unter 200 CHF. Ich habe letztes Jahr bei Wenger in Bern glaub ich 130 in der Aktion bezahlt. Achtung die Rute hat aber sehr feine Ringe. Wenn es gefriert ist fertig gefischt!

Gruss
Maze

Benutzeravatar
Loup
Beiträge: 1586
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 21:40
Wohnort: Seeland
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Aare - Äschen Rute?

Beitrag von Loup » Fr 12. Okt 2012, 15:22

Ich fische die Bernhard Aare 420. Die recht parabolische Aktion dieser Rute bereitet mir manchmal Schwierigkeiten. Durch die Aktion empfinde ich sie in dieser Länge etwas schwabelig. Früher hatte ich eine Sportex in einer kürzeren Länge. Die Spitzenaktion dieser Rute entsprach mir besser und gab mir mehr Sicherheit, auch im Drill. Gebe aber der Bernhard Aare diese Saison nochmals eine Chance und werde sie mit einer Stucki Wendelaufrolle fischen. Ob eine Rute mit mehr parablischer oder mehr Spitzenaktion ist Geschmackssache, jeder hat da seine eigenen Vorlieben.
Gruss vom Murtensee
Loup

ÄDU
Beiträge: 139
Registriert: Do 6. Aug 2009, 20:50
Meine Gewässer: Aare, Zulg, Thunersee,
Wohnort: Heimberg
Switzerland

Re: Zapfenrute für die Aare

Beitrag von ÄDU » Fr 12. Okt 2012, 17:50

seidenweg hat geschrieben:hast du die rute selber?! wie bist du zufrieden?! noch eine passende Rolle?
Hab eine ältere Rute aber ich hab sie schon gefischt
und als rolle kommt für mich nur eine Stuckiwendelaufrolle in frage.

Benutzeravatar
talis71
Beiträge: 136
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 23:55
Meine Gewässer: Ganzer Kt. Bern
Wohnort: Lyss
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Aare - Äschen Rute?

Beitrag von talis71 » So 14. Okt 2012, 20:19

Ich habe mir diese Woche die Stucki Wendelaufrolle gekauft.
Bin echt gespannt wie ich damit zurecht komme.
Zum Äschenfischen habe ich die Garbolino Horizon und die Sportex Exclusive trout.
Die Garbolino ist etwas teurer aber ein Traum zum fischen. Die Sportex kaufte ich auf Ricardo für 60 Fr.
Jetzt auf die Äschensaison gibt es auf Ricardo immer wieder gute Angebote für schöne Ruten.
Sändus Fischer-Blog
http://talis71.blogspot.com/



FISHING&DREAMS
Lucky craft

Izaak Walton
Beiträge: 298
Registriert: Di 7. Jun 2011, 11:25
Wohnort: Bern
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Aare - Äschen Rute?

Beitrag von Izaak Walton » So 14. Okt 2012, 20:54

hmm .. die Horizon ist wirklich hübsch erst recht mit der rolle .. :up:

Antworten

Zurück zu „Ruten, Rollen und Zubehör zum Äschenfischen“