Irische Ferox Forelle

Hier ist der Platz, um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
Benutzeravatar
laketrout
Beiträge: 156
Registriert: Do 27. Sep 2007, 14:42
Meine Gewässer: Zürichsee
Wohnort: Kt. Zürich
Switzerland

Irische Ferox Forelle

Beitrag von laketrout » Mi 8. Jun 2011, 17:22

Irische Ferox Forelle


Hallo

einige von Euch haben sicher im PetriHeil schon das Foto von der Ferox-Trout aus dem Lough Corrib gesehen.

Ich möchte Euch gerne noch einige weitere Angaben machen dazu und ein paar mehr Fotos zeigen. Vorab der Fänger war mein Bruder der noch nicht lange und auch nur gelegentlich fischt (das Leben ist nicht immer gerecht).

Bild

Früher dachte man die Ferox sei eine eigene Forellenart. Heute scheint aber gesichert, dass es sich dabei um eine Bachforelle (englisch Browntrout) handelt, welche die Ernährung komplett auf Fisch umgestellt hat. Typisch ist der im Verhältnis zum Körper riesige Kopf.

Bild

Im Vergleich dazu eine 52'er und eine 56'er Browntrout.

Bild

Ungewöhnlich war, dass mein Bruder die Ferox auf einen Wobbler gefangen hat. Üblicherweise wird in den englischen Foren immer der Köderfischen auf System empfohlen. Aber es gilt wohl "keine Regel ohne Ausnahme".
Er dachte erst an einen Hänger aber bald merkte er, dass der Hänger lebte. Der Drill dauerte etwa 10 Minuten.
83 cm und 5.1 Kg waren das Resultat.

Da der Fang ziemlich zu Beginn unserer Ferien gelang, war genug Zeit die Forelle in die Räucherei zu bringen und nachher kalt geräuchert mit zu nehmen.

Noch ein paar weitere Fotos zur Stimmung in Irland.

Bild

Der Corrib etwas von oben betrachtet.

Bild

Cliffs of Moher

Bild
Grüessli
Roland

Benutzeravatar
Fischchopf
Beiträge: 175
Registriert: So 7. Sep 2008, 21:06
Meine Gewässer: Züri-/Obersee, Pfäffikersee
Wohnort: Hinwil
Switzerland

Re: Irische Ferox Forelle

Beitrag von Fischchopf » Mi 8. Jun 2011, 17:33

:up: Petri, das ist aber ein wirklich fettes Teil und mit 5,1 kg sicher auch etwas mehr als nur ein gemütliches Nachtessen. ... und danke für die schönen Pics aus Irland, da muss ich unbedingt auch mal wieder hin.
Gruess Bruno

zanderjacksonpro

Re: Irische Ferox Forelle

Beitrag von zanderjacksonpro » Mi 8. Jun 2011, 17:52

WoW!! Gratuliere, Ichwillauchsoeineforelleneid :D

Benutzeravatar
Loup
Beiträge: 1581
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 21:40
Wohnort: Seeland
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Irische Ferox Forelle

Beitrag von Loup » Mi 8. Jun 2011, 18:36

Ein Superfisch, Gratulation dem Fänger und danke für den Bericht.
Gruss vom Murtensee
Loup

Arts

Re: Irische Ferox Forelle

Beitrag von Arts » Mi 8. Jun 2011, 20:25

Super!

Schöne Fische.... Super schöne Landschaften :)

Tom

Benutzeravatar
habakuk
Beiträge: 2353
Registriert: Mo 17. Sep 2007, 11:29
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Irische Ferox Forelle

Beitrag von habakuk » Mi 8. Jun 2011, 21:06

wahnsinnsfisch! :shock:
gratulation dem fänger und danke für den bericht
Darf ein Vegetarier Schmetterlinge im Bauch haben?

HABAKUKS TAGEBUCH

Benutzeravatar
gonefishing
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 4287
Registriert: Mi 7. Feb 2007, 09:25
Wohnort: Thunersee
Danksagung erhalten: 4 Mal
New Zealand

Re: Irische Ferox Forelle

Beitrag von gonefishing » Mi 8. Jun 2011, 21:24

Saugeiler Fisch, dickes Petri an den glücklichen Bruder und danke für den Bericht und die super Bilder (das erste Landschaftsbild macht den Fisch fast zur Nebensache) !!!
Ich liebe diese Raubforellen mit ihrer superaerodynamischen Tropfenform und dem Riesenschädel!
Gruss, Mattu

Anstatt zu jammern dass wir nicht all das haben was wir wollen sollten wir dankbar sein dass wir nicht all das bekommen was wir verdient hätten. (Dieter Hildebrand)

Benutzeravatar
Würmlibader
Beiträge: 803
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 22:11
Meine Gewässer: Bielersee, Thunersee, Emme, Zihlkanal
Wohnort: Ittigen/BE
Switzerland

Re: Irische Ferox Forelle

Beitrag von Würmlibader » Mi 8. Jun 2011, 21:50

gonefishing hat geschrieben:Saugeiler Fisch, dickes Petri an den glücklichen Bruder und danke für den Bericht und die super Bilder (das erste Landschaftsbild macht den Fisch fast zur Nebensache) !!!
Ich liebe diese Raubforellen mit ihrer superaerodynamischen Tropfenform und dem Riesenschädel!
bist du sicher dass die fliegen? :shock:


zurück zum thema:
boah, so einen will ich auch - big petri an deinen bruder!
Regel 1: nicht fischen zu gehen, ist immer die FALSCHE Entscheidung...!

Benutzeravatar
gonefishing
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 4287
Registriert: Mi 7. Feb 2007, 09:25
Wohnort: Thunersee
Danksagung erhalten: 4 Mal
New Zealand

Re: Irische Ferox Forelle

Beitrag von gonefishing » Mi 8. Jun 2011, 21:59

Aquadynamik ist ein bischen etwas anders, und auch U-Boote werden nach den Regeln der Aerodynamik gebaut.
Aber hast schon recht, in diesem Fall ist das deutsch Wort 'stromlinienförmig' wesentlich passender...
Gruss, Mattu

Anstatt zu jammern dass wir nicht all das haben was wir wollen sollten wir dankbar sein dass wir nicht all das bekommen was wir verdient hätten. (Dieter Hildebrand)

trueschenfischen.ch

Re: Irische Ferox Forelle

Beitrag von trueschenfischen.ch » Do 9. Jun 2011, 08:46

Petri dem Bruder zur wahren Prachtsforelle!!

Eglifinder

Re: Irische Ferox Forelle

Beitrag von Eglifinder » Do 9. Jun 2011, 09:13

Geiler Fisch! :shock: Ein Mega-Petri von mir!

Ich freue mich schon auf meinen Irland-Urlaub Ende Juli! Jippiee!!! :bash: :mrgreen:

Reverend

Re: Irische Ferox Forelle

Beitrag von Reverend » Do 9. Jun 2011, 15:12

Bachforelle oder nicht eher Seeforelle?
Egal: ein kräftiges Petri zum irischen Ausnahmefisch!

<Bar$ch>

Re: Irische Ferox Forelle

Beitrag von <Bar$ch> » Do 9. Jun 2011, 18:42

toller fisch!!! :shock:
mein traum

Benutzeravatar
grosserböserfish
Beiträge: 287
Registriert: So 20. Jul 2008, 12:19
Meine Gewässer: Vater Rhein, Schluchsee,Luganer,ISLAND,MEER!
Wohnort: Rheinfelden
Iceland

Re: Irische Ferox Forelle

Beitrag von grosserböserfish » Do 9. Jun 2011, 21:39

Wirklich ein Hammerfisch! Richtig böser Schädel:) Bin ich froh, muss ich nur noch 48h warten auch in Island wieder auf die Pirsch zu gehn auf diese dicken Schönheiten 8)
Chuck Norris kann Fische ertränken!

Benutzeravatar
laketrout
Beiträge: 156
Registriert: Do 27. Sep 2007, 14:42
Meine Gewässer: Zürichsee
Wohnort: Kt. Zürich
Switzerland

Re: Irische Ferox Forelle

Beitrag von laketrout » Fr 10. Jun 2011, 07:05

Reverend hat geschrieben:Bachforelle oder nicht eher Seeforelle?
Gemäss Wikipedia:
<<The brown trout (Salmo trutta morpha fario and S. trutta morpha lacustris) and the sea trout (S. trutta morpha trutta) are fish of the same species.>>
wird der englische Ausdruck Browntrout offensichtlich für Bach- wie auch Seeforellen verwendet.

Bei der Ferox findet sich dann die Beschreibung
<<They are "only" brown trout, Salmo Trutta. >>
ist also auch nicht genauer.

Ja na, es ist also eine Forelle mit einem mords grossen Kopf :?
Grüessli
Roland

Antworten

Zurück zu „Fangberichte Raubfische, Spinnfischen und Schleppfischen“