Äschenfischerei ?

Hier kommen die Fragen und Antworten zum Aeschenfischen rein.
Antworten
cuschin

Äschenfischerei ?

Beitrag von cuschin » Mo 11. Mai 2009, 16:02

Hallo zäma

Habe als Neuling bereits einige Erfolge auf Saiblinge und Bachforellen feiern können. Nun beginnt in Graubünden bald (1. Juni) die Äschenfischerei. Wer kann mir Tipps geben, wie ich diese (ohne Fliegenausrüstung) am besten befische. Der Bestand im Inn soll nämlich sehr gut sein.

Besten Dank für Eure Tipps.


Salüds Cuschin

Sascha

Re: Äschenfischerei ?

Beitrag von Sascha » Mo 11. Mai 2009, 16:10

Salut,

Gib auf dieser Seite http://wobbler.tv/ oben rechts den Suchbegriff "Inn" ein. Dort findest du ein längeres Video über die Äschenfischerei am Inn mit interessanten Inputs.


Das Video heisst glaube ich Fliegenfischen contra Tiroler.

Gruess

cuschin

Re: Äschenfischerei ?

Beitrag von cuschin » Di 12. Mai 2009, 08:40

Besten Dank für den Link. Sehr gutes Video.

Allerdings möchte ich nicht fliegenfischen und das Anbringen von Schwimmern unterhalb des Köders ist bei uns verboten (also kommt das Hölzl auch nicht in Frage)...

Gibt es sonst noch Möglichkeiten um erfolgreich den Äschen nachzustellen???

Besten Dank.

Benutzeravatar
Exos
Beiträge: 648
Registriert: Sa 17. Feb 2007, 18:51
Meine Gewässer: Bärner Aarä, Bielersee, Broyekanal, Emme, Moossee
Switzerland

Re: Äschenfischerei ?

Beitrag von Exos » Di 12. Mai 2009, 10:50

Vielleicht findest du hier was: viewforum.php?f=60

Benutzeravatar
Wintzi-Mc
Beiträge: 502
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 15:46
Meine Gewässer: Berner Oberland, Gürbe und Berner Aare
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Äschenfischerei ?

Beitrag von Wintzi-Mc » Di 12. Mai 2009, 17:20

Da bei euch Tiroler nicht erlaubt und du nicht Fliegenfischen willst, würde ich dir das Zapfenfischen empfehlen.

Lies dich schlau

Gruss
Gruss & Petri,

Willy





Fischerei Tagebuch

Ricci

Re: Äschenfischerei ?

Beitrag von Ricci » Di 12. Mai 2009, 20:06

Sascha hat geschrieben:Salut,

Gib auf dieser Seite http://wobbler.tv/ oben rechts den Suchbegriff "Inn" ein. Dort findest du ein längeres Video über die Äschenfischerei am Inn mit interessanten Inputs.


Das Video heisst glaube ich Fliegenfischen contra Tiroler.

Gruess
Exos hat geschrieben:Vielleicht findest du hier was: viewforum.php?f=60
Wintzi-Mc hat geschrieben:Da bei euch Tiroler nicht erlaubt und du nicht Fliegenfischen willst, würde ich dir das Zapfenfischen empfehlen.

Lies dich schlau

Gruss
Hallo Leute ist dass hier ein Web-side oder Büchervermitllungs Forum? Gibts es im FF den wirklich keinen graubündnekundigen Äschenfischer, der einem Einsteiger ein paar Tipps rüberschieben kann????? :( :( :(

Benutzeravatar
Wintzi-Mc
Beiträge: 502
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 15:46
Meine Gewässer: Berner Oberland, Gürbe und Berner Aare
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Äschenfischerei ?

Beitrag von Wintzi-Mc » Di 12. Mai 2009, 20:29

Ich bin kein Äschenspezi und schon gar nicht von Innäschen, aber ich wollte nur mal Helfen.
Also sobald die Äsche auch in der Berner Aare wieder Befischt werden darf, werde ich wohl nach beschreibung von diesem Bericht von Rolf vorgehen.
Meiner Meinung nach in jedem Äschengewässer eine fängige Methode.
Gruss & Petri,

Willy





Fischerei Tagebuch

Antworten

Zurück zu „Äschenfischen - Die Technik“