Auflistung Angelbegriffe mit dem Buchstaben S

Hier findet ihr eine Auflistung der häufigsten Angelbegriffe von A - Z.
Gesperrt
Benutzeravatar
Rolf
Fischerforum Administrator
Beiträge: 4216
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 12:34
Meine Gewässer: See und Fluss
Wohnort: Mittelland
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Switzerland

Re: Auflistung Angelbegriffe mit dem Buchstaben S

Beitrag von Rolf » Di 19. Mär 2013, 18:54

Stocker-System

siehe: "Wikam-System".
Gruss Rolf

Rettet die Würmer, fischt mit der Nymphe!

Benutzeravatar
Rolf
Fischerforum Administrator
Beiträge: 4216
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 12:34
Meine Gewässer: See und Fluss
Wohnort: Mittelland
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Switzerland

Re: Auflistung Angelbegriffe mit dem Buchstaben S

Beitrag von Rolf » Di 19. Mär 2013, 18:54

Straight Paternoster

Das Straight Paternoster, b.z.w. die feste Seitenarmmontage, ist die einfachste und zugleich einfachste Montage, um auf Grund zu fischen. Sie eignet sich für alle Gewässertypen.
Gruss Rolf

Rettet die Würmer, fischt mit der Nymphe!

Benutzeravatar
Rolf
Fischerforum Administrator
Beiträge: 4216
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 12:34
Meine Gewässer: See und Fluss
Wohnort: Mittelland
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Switzerland

Re: Auflistung Angelbegriffe mit dem Buchstaben S

Beitrag von Rolf » Di 19. Mär 2013, 18:55

Strecker

Bezeichnung für die letzte Fliege am Vorfach, wenn Springer verwendet werden.
Gruss Rolf

Rettet die Würmer, fischt mit der Nymphe!

Benutzeravatar
Rolf
Fischerforum Administrator
Beiträge: 4216
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 12:34
Meine Gewässer: See und Fluss
Wohnort: Mittelland
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Switzerland

Re: Auflistung Angelbegriffe mit dem Buchstaben S

Beitrag von Rolf » Di 19. Mär 2013, 18:55

Streifen

Gewinnung von Rogen und Milch aus laichreifen Fischen.

Wird in Fischereizuchten und Berufsfischern zum Zweck der künstlichen Besamung praktiziert. Dabei wird mit leichtem Druck der Rogen aus den weiblichen Fischen, und die Milch aus den männlichen Fischen gestreift. Der so gewonnene befruchtete Laich wird dann in dafür bestimmten Behältern aufgezogen.
Gruss Rolf

Rettet die Würmer, fischt mit der Nymphe!

Benutzeravatar
Rolf
Fischerforum Administrator
Beiträge: 4216
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 12:34
Meine Gewässer: See und Fluss
Wohnort: Mittelland
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Switzerland

Re: Auflistung Angelbegriffe mit dem Buchstaben S

Beitrag von Rolf » Di 19. Mär 2013, 18:55

Stringer

Methode für punktgenaues Anfüttern: einige Köder meist Boilies(4 bis 6 Stück) werden wie Perlen auf eine PVA -Schnur gefädelt. Die Schnur wird dann entweder am Wirbel und entlang der Anti-Tangle-Tube an der Hauptschnur festgebunden, parallel zum Vorfach zwischen Wirbel und Haken geknotet, oder am Ende des Vorfaches an den Haken gebunden. Im Wasser löst sich die PVA-Schnur schnell auf und gibt die Boilies frei. Auch mit Frolic kann so sehr genau in unmittelbarer Hakennähe angefüttert werden.
Gruss Rolf

Rettet die Würmer, fischt mit der Nymphe!

Benutzeravatar
Rolf
Fischerforum Administrator
Beiträge: 4216
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 12:34
Meine Gewässer: See und Fluss
Wohnort: Mittelland
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Switzerland

Re: Auflistung Angelbegriffe mit dem Buchstaben S

Beitrag von Rolf » Di 19. Mär 2013, 18:56

Stringernadel

Eigentlich nur eine verlängerte Boilienadel, die zum Aufzug von mehreren Boilies gleichzeitig auf eine PVA-Schnur dient.
Gruss Rolf

Rettet die Würmer, fischt mit der Nymphe!

Benutzeravatar
Rolf
Fischerforum Administrator
Beiträge: 4216
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 12:34
Meine Gewässer: See und Fluss
Wohnort: Mittelland
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Switzerland

Re: Auflistung Angelbegriffe mit dem Buchstaben S

Beitrag von Rolf » Di 19. Mär 2013, 18:57

Strömer (Leuciscus souffia ):

sehr selten gewordener, farbenfroher Weißfisch (Cyprinide) in Fließgewässern. Vielerorts in der Roten Liste der von Aussterben bedrohten Tierarten geführt.

Körpermerkmale:

Langgestreckter, spindel- oder torpedoförmiger, nur wenig seitlich abgeflachter Körper. Unterständiges Maul mit fast horizontaler Maulspalte. Mittelgroße Rundschuppen. Körperfärbung: Rücken dunkel graugrün, Bauch silbrig. Seitenlinie auffällig orangefarben. Zur Laichzeit haben die Milchner ein schwarz - violett glänzendes Flankenband. Rückenflosse senkrecht über dem Ansatz der bauchständigen Bauchflossen, Afterflosse leicht konkav, Schwanzflosse tief gegabelt. Kleinwüchsig; mittlere Länge 12-17cm, maximale Länge 20cm.

Lebensraum, Lebensweise:

Der S. lebt als geselliger Schwarmfisch in größeren Tiefen schnellfließender Gewässer (Äschen - und Barbenregion). In Seen eher selten. Sein Verbreitungsgebiet ist auf das Einzugsgebiet der Oberläufe von Rhein, Donau und Rhone beschränkt.

Laichzeit, Laichverhalten:

Von März bis Mai laicht der S. in feinem Kiesgrund in der Strömung. Das auffällige Hochzeitskleid der Milchner wurde oben beschrieben.

Fischereiliche Bedeutung:

Keine. Es sollte allen Fischer sehr am Erhalt der noch verbliebenen Bestände gelegen sein. Wo sich Strömerschwärme noch ausmachen lassen, sollten Aitel (Döbel) und Raubfische intensiv befischt werden.
Gruss Rolf

Rettet die Würmer, fischt mit der Nymphe!

Benutzeravatar
Rolf
Fischerforum Administrator
Beiträge: 4216
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 12:34
Meine Gewässer: See und Fluss
Wohnort: Mittelland
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Switzerland

Re: Auflistung Angelbegriffe mit dem Buchstaben S

Beitrag von Rolf » Di 19. Mär 2013, 18:57

Stuck Mending

Beim Fliegenfischen stromabwärts wird mit schnellen, rollenden Bewegungen der Rute laufend SChnur nachgefüttert. So kann die Fliege ohne Dreggen stromab driften.
Gruss Rolf

Rettet die Würmer, fischt mit der Nymphe!

Benutzeravatar
Rolf
Fischerforum Administrator
Beiträge: 4216
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 12:34
Meine Gewässer: See und Fluss
Wohnort: Mittelland
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Switzerland

Re: Auflistung Angelbegriffe mit dem Buchstaben S

Beitrag von Rolf » Di 19. Mär 2013, 18:57

Subfloat

Transparente Unterwasserpose. Dient nicht zur Bissanzeige, sondern soll die Schnur anlupfen und die Montage senkrecht zum Boden führen, um sie von Hindernissen (Unterwasserpflanzen) fern zu halten und gleichzeitig noch die Funktion elektronischer Bissanzeiger zu ermöglichen.
Gruss Rolf

Rettet die Würmer, fischt mit der Nymphe!

Benutzeravatar
Rolf
Fischerforum Administrator
Beiträge: 4216
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 12:34
Meine Gewässer: See und Fluss
Wohnort: Mittelland
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Switzerland

Re: Auflistung Angelbegriffe mit dem Buchstaben S

Beitrag von Rolf » Di 19. Mär 2013, 18:58

Subimago

Erstes Schlupfstadium einer Eintagsfliege, auch "Dun" genannt.
Gruss Rolf

Rettet die Würmer, fischt mit der Nymphe!

Benutzeravatar
Rolf
Fischerforum Administrator
Beiträge: 4216
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 12:34
Meine Gewässer: See und Fluss
Wohnort: Mittelland
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Switzerland

Re: Auflistung Angelbegriffe mit dem Buchstaben S

Beitrag von Rolf » Di 19. Mär 2013, 18:58

Sweeter

Konzentrierter Süßstoff in flüssiger oder Pulverform um den Köder zu "süßen".
Gruss Rolf

Rettet die Würmer, fischt mit der Nymphe!

Benutzeravatar
Rolf
Fischerforum Administrator
Beiträge: 4216
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 12:34
Meine Gewässer: See und Fluss
Wohnort: Mittelland
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Switzerland

Re: Auflistung Angelbegriffe mit dem Buchstaben S

Beitrag von Rolf » Di 19. Mär 2013, 18:58

Swiss Straw

auch "Raffia" genannt:

Alt bewährtes, naturbastartiges Fliegenbindematerial zum naturgetreuen Nachbilden von Rückenpanzern und Insektenflügeln. In mehreren Farben erhältlich.
Gruss Rolf

Rettet die Würmer, fischt mit der Nymphe!

Benutzeravatar
Rolf
Fischerforum Administrator
Beiträge: 4216
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 12:34
Meine Gewässer: See und Fluss
Wohnort: Mittelland
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Switzerland

Re: Auflistung Angelbegriffe mit dem Buchstaben S

Beitrag von Rolf » Di 19. Mär 2013, 18:58

Switchcast

Trickwurf beim Fliegenfischen. Mit dieser Variante des Rollwurfs können v.a. beim Watfischen recht große Weiten erzielt werden. Der S. ist ein Luftrollwurf mit deutlicher Zugunterstützung durch die Schnurhand.

In der Ausgangsphase hebt der Fliegenfischer die ausgelegte Schnur mit leichter Zugunterstützung von der Wasseroberfläche ab und zieht sie durch die Luft und knapp über der Wasseroberfläche zu sich heran. Dann kippt er die Rute in einer fließenden, wellenartigen Bewegung seitlich und führt sie am Körper vorbei nach hinten wieder hoch, wobei sich eine deutliche Schnurschlaufe, das sogenannte "D", unter der Rutenspitze nach hinten ausformt. In dem Moment, wo Schnurspitze und Vorfach etwa auf der Höhe des Anglers wieder das Wasser berühren, setzt der Angeler zum Vorschwung an. Die einen kurzen AUgenblick auf dem Wasser "klebende" Schnur lädt die Rute auf.

Nun läuft alles wie bei einem Überkopfwurf ab. Bei Beschleunigen wird die Rute parallel zum Wasser nach vorne geschoben; die Schnurhand zieht im Moment der höchsten Beschleunigung kurz und scharf nach unten und lädt die Rute damit noch weiter auf. Bei der Entladung saust dann das "D" in Form einer flachen Schnurrolle am Angler vorbei, die nach wenigen Metern vom Wasser abhebt und mit großer Geschwindigkeit in der Luft ausrollt.
Gruss Rolf

Rettet die Würmer, fischt mit der Nymphe!

Benutzeravatar
Rolf
Fischerforum Administrator
Beiträge: 4216
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 12:34
Meine Gewässer: See und Fluss
Wohnort: Mittelland
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Switzerland

Re: Auflistung Angelbegriffe mit dem Buchstaben S

Beitrag von Rolf » Di 19. Mär 2013, 18:59

Säurebindungsvermögen (SBV-Wert)

Mass für den Kalkgehalt eines Wassers. Kalk bindet Säuren und sorgt für einen ausgeglichenen pH-Wert des Gewässers. In der Fischerei beurteilt man die Gewässerfruchtbarkeit nach dem Kalkgehalt eines Wassers. Gut gepufferte, also Gewässer mit hohem Kalkgehalt, gelten als fischereilich fruchtbar.

Ist der SBV-Wert kleiner als 1, gilt das Gewässer als ertragsarm, liegt er bei 2-4, so liefert das Gewässer mittlere Erträge, ist er größer als 4, so sind hohe Fischerträge zu erwarten. Gewässer in den Nördlichen und Südlichen Kalkalpen und an deren Rande sind sehr ertragsreiche Fischgewässer.
Gruss Rolf

Rettet die Würmer, fischt mit der Nymphe!

Benutzeravatar
Rolf
Fischerforum Administrator
Beiträge: 4216
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 12:34
Meine Gewässer: See und Fluss
Wohnort: Mittelland
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Switzerland

Re: Auflistung Angelbegriffe mit dem Buchstaben S

Beitrag von Rolf » Di 19. Mär 2013, 18:59

Sömmerling

Ist ein Jungfisch, der einen Sommer alt ist.
Gruss Rolf

Rettet die Würmer, fischt mit der Nymphe!

Gesperrt

Zurück zu „Lexikon“