Schockierende Bilder...

Hier könnt ihr eure Impressionen vom Fischen einstellen (Gewässer, Fauna Flora etc.).
Antworten
Benutzeravatar
rocknroll666
Beiträge: 295
Registriert: So 29. Jun 2008, 17:41
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Schockierende Bilder...

Beitrag von rocknroll666 » Mo 14. Jan 2013, 13:52

... von der Restwasserproblematik am Doubs.

[youtube][/youtube]

:oops:
Tierfreunde: Erst Lämmchen streicheln, dann Lammbraten; erst den Angler anpöbeln, dann Forelle blau. Jäger mögen sie nicht: - Wildbret!

(Karlheinz Deschner, 1924)

aspidelaps

Re: Schockierende Bilder...

Beitrag von aspidelaps » Mo 14. Jan 2013, 14:00

phu, das sind harte bilder!!!!
hab ich in so einem ausmass auch noch nicht gesehen!
verbreitet das video, so viel wie nur möglich!!!!!!

ich hab nur mal eine groppe im alpenrhein gefunden, die praktisch auf dem trockenen lag.. die haben ich dann wieder ins wasser befördert... die hat sich auch relativ schnell erhollt, lag noch lange am rand, vor einem stein versteckt.

Benutzeravatar
JJwizard
Beiträge: 1714
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 14:53
Meine Gewässer: weltweit verteilt
Wohnort: Kt. Zürich
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Re: Schockierende Bilder...

Beitrag von JJwizard » Mo 14. Jan 2013, 15:28

da liegt der Fisch des Jahres 2013, der Roi du Doubs, gleich auf mehreren Bildern auf dem Trockenen! Welch Schande! So etwas ist anzeigungswürdig! :shock: :cry:

tight-lines
JJ
Born to fish - forced to work!

Benutzeravatar
tom66
Beiträge: 789
Registriert: Di 23. Jan 2007, 15:39
Wohnort: 3123 Belp
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Schockierende Bilder...

Beitrag von tom66 » Mo 14. Jan 2013, 15:48

Das ist eine Schweinerei sondergleichen :censored:

Habster

Re: Schockierende Bilder...

Beitrag von Habster » Mo 14. Jan 2013, 16:43

da liegt der Fisch des Jahres 2013, der Roi du Doubs, ...
...sind das nicht Groppen? Eine Schande ists trotzdem...!!

aspidelaps

Re: Schockierende Bilder...

Beitrag von aspidelaps » Mo 14. Jan 2013, 16:46

habster
dieses jahr ist es der roi du doubs, sie auch hier viewtopic.php?f=73&t=15691.

gruess alex

Benutzeravatar
astacus
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2024
Registriert: Mo 18. Feb 2008, 22:17
Meine Gewässer: Aare und Emme im Kt. SO, div. Pachtgewässer
Wohnort: Region Solothurn
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Schockierende Bilder...

Beitrag von astacus » Mo 14. Jan 2013, 17:08

aspidelaps hat geschrieben:dieses jahr ist es der roi du doubs, sie auch hier viewtopic.php?f=73&t=15691.
ich glaube eher, er meint dass es sich im film um groppen handle, nicht beim fisch des jahres...
FISCHEN hat von Natur aus etwas mit ESSEN zu tun Bild

Habster

Re: Schockierende Bilder...

Beitrag von Habster » Mo 14. Jan 2013, 17:12

Ja wahrlich das habe ich mitbekommen dass das der Fisch des Jahres ist :mrgreen:
Ich meinte in dem Film. Du hast ja geschrieben er läge auf mehreren Bildern auf dem Trockenen....

...Sorry, hätte wohl einen anderen Ausschnitt zitieren sollen :roll:

Benutzeravatar
SbiroBass
Beiträge: 437
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 11:55
Meine Gewässer: Bielersee, Aare, Schüss, Emme, Dünnern, Birs
Wohnort: Grenchen
Danksagung erhalten: 1 Mal
Russia

Re: Schockierende Bilder...

Beitrag von SbiroBass » Mo 14. Jan 2013, 17:15

So sieht Teuere Energie für uns, und Profit für die Betreiber aus.

Leider läuft es überall so auf der Welt. Ich könnte :x: aber das bringt nichts, es geht immer weiter und weiter...
Location, Location, Presentation!

aspidelaps

Re: Schockierende Bilder...

Beitrag von aspidelaps » Mo 14. Jan 2013, 17:43

Habster hat geschrieben:Ja wahrlich das habe ich mitbekommen dass das der Fisch des Jahres ist :mrgreen:
Ich meinte in dem Film. Du hast ja geschrieben er läge auf mehreren Bildern auf dem Trockenen....

...Sorry, hätte wohl einen anderen Ausschnitt zitieren sollen :roll:
ah so, ups.. ich dachte noch kurz, der thread dazu ist auch auf der hauptseite, kann man ja fast nicht übersehen.
naja, nichts für ungut habster.. ;)

Benutzeravatar
berufsfischer
Beiträge: 639
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 22:39
Meine Gewässer: weltweit

Re: Schockierende Bilder...

Beitrag von berufsfischer » Mo 14. Jan 2013, 17:46

das andere gesicht von ökopower...tragisch.
doch gerade da es sich um den doubs und somit auch um den fisch des jahres handelt, währe das eigentlich eine gute vorlage für den sfv und die naturschutzorganisationen, um gegen solche machenschaften zur gewinnung von so genannt sauberer energie, anzugehen, bei der öffentlichkeit aufklärung zu tätigen und bei den politischen instanzen gegen solche auswüchse zu mobilisieren.

Benutzeravatar
ChristianK.
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 989
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 07:26
Meine Gewässer: Vierwaldstättersee-Reuss
Wohnort: CH - Udligenswil
Sweden

Re: Schockierende Bilder...

Beitrag von ChristianK. » Mo 14. Jan 2013, 21:11

Schlimm so etwas. Und das nennt sich dann Ökostrom?!
Da zahlt man doch liebend gerne mehr für den Strom wenn dafür ein Gewässer stirbt! :roll: :censored:
Petri Heil
Christian

---Women. Gods greatest creation.... right after fishing---

Benutzeravatar
Dural
Beiträge: 725
Registriert: Do 1. Jul 2010, 18:48
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Schockierende Bilder...

Beitrag von Dural » Mo 14. Jan 2013, 23:03

nach dem atom ausstig muss man den menschen jetzt auch noch klar machen das die wasser energie auch schlecht ist :( was machen wir nur?
am besten nehmen wir den strom einfach aus der steckdose, aber vorsicht wenn der zähler auf der rechnung zu viel draufschlägt, hat man den streik vor dem bundeshaus schon sicher :roll:

Benutzeravatar
Snake
Beiträge: 237
Registriert: So 13. Apr 2008, 21:10
Meine Gewässer: Bodensee
Wohnort: TG

Re: Schockierende Bilder...

Beitrag von Snake » Mo 14. Jan 2013, 23:09

Und? Was meint unsere Energieministerin zu diesem Video????? Hat sie darüber überhaupt Kenntnis?

Mit dem Wasserstand an der Sitter z.B. sieht es auch aus wie an einer Börse. Siehe Hydrodaten :cry: :cry:

troutstalker

Re: Schockierende Bilder...

Beitrag von troutstalker » Di 15. Jan 2013, 03:23

Krass!!! Da kann man besetzen was und wieviel man will. Solange solche Schwankungen stattfinden und die Flussufer- und Läufe nicht renaturiert werden, solange wird es mit der Fauna nach unten gehen bis......

Antworten

Zurück zu „Impressionen / Diverses“