Norwegen Juli/August 2011

Hier könnt ihr eure Impressionen vom Fischen einstellen (Gewässer, Fauna Flora etc.).
Antworten
Benutzeravatar
Wohlenseeindianer
Beiträge: 223
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 11:51
Meine Gewässer: Wohlensee, Niederriedsee, Zihlkanal, Bielersee
Wohnort: Lanzenhäusern
Kontaktdaten:
Switzerland

Norwegen Juli/August 2011

Beitrag von Wohlenseeindianer » So 25. Sep 2011, 22:15

Norwegen Juli/August 2011


Dieses Jahr ging's wieder einmal mit Frau, Lilliput Palomino und Ninitoller in Richtung Norden. Zuerst waren wir 3 Tage in Oslo eine Kollegin besuchen. Am Tag des Attentats verliessen wir das Zentrum nur wenige Stunden vor der Bombenexplosion. Diese grausame Tat hat uns während den ganzen Ferien begleitet - es war einfach überall das Tagesthema.

Von Oslo ging es dann an die Westküste nach Sørbrandal im Hallefjord. Dort haben wir ein Haus für eine Woche gemietet - es war wirklich ein Top-Haus. Die ganze Woche ernährten wir uns von Meeresfischen. Ein Bach wäre gerade hinter dem Haus gewesen, doch die Forellen waren nur sehr klein (keine über 20cm), so dass ich sie in Ruhe liess. Auch Bergseen hatte es massenhaft - aber auch dort war kein Erfolg zu verzeichnen (jedenfalls nicht mit Spinn- und Wobblerfischen). Vielleicht wäre dort Fliegenfischen besser gewesen... Nun, wir mussten trotzem nicht an Hunger leiden :D

Jetzt lassen wir die Bilder sprechen:


Überfahrt mit der Fähre von Puttgarden nach Rødbyhavn:

Bild

Bild

Ein frisch geschlüpfter Schwalbenschwanz auf einer kleinen Halbinsel bei Oslo:

Bild

Fahrt an die Westküste:

Bild

Unser erster Zwischenstopp bei der Landesdurchquerung: es hat die ganze Nacht geregnet. Nichts destotrotz haben wir am Abend noch im Bergsee gefischt und wurden mit einer wunderbar gezeichneten Forelle belohnt (leider kein Bild, da die Kamera zu viel Wasser abbekommen hätte:

Bild

Der nächste Morgen:

Bild

Endlich an der Westküste angekommen. Das Wetter war meisten durchzogen mit Nebel und ab und zu Nebelregen:

Bild

Unser Haus:

Bild

Ausflug an den Bergsee (innerhalb 15min war der Nebel weg):

Bild

Bild

Bild

Bild

Der erste Dorsch:

Bild

Bild

Fischen von der Klippe:

Bild

Aussicht auf den Fjord:

Bild

Eine von vielen Makrelen:

Bild

Der Forellenbach:

Bild

Vogelfelsen mit tausenden Basstölpeln:

Bild

Bild

Bild

Bild

Abends um 21.30:

Bild

Bild

Einer der vielen Lyrs:

Bild

Bild

Eine Rarität an unserem Ferienort:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bei allen schönen Momenten kommt einmal das Ende und wir mussten die Heimfahrt von 2800km antreten. Hier noch ein Bild von der Überfahrt nach Idre über die Fjells:

Bild


Und Tschüss Skandinavien, bis im nächsten Jahr :D
Zuletzt geändert von Wohlenseeindianer am Mi 28. Sep 2011, 20:02, insgesamt 2-mal geändert.

<Bar$ch>

Re: Norwegen Juli/August 2011

Beitrag von <Bar$ch> » So 25. Sep 2011, 22:23

tolle bilder!! :love: :kid:
da kommt langsam das fernweh angeschlichen :D

Zugerrötel

Re: Norwegen Juli/August 2011

Beitrag von Zugerrötel » So 25. Sep 2011, 22:38

wahnsinnseindrücke...merci für den tollen beitrag!!!

Benutzeravatar
JJwizard
Beiträge: 1714
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 14:53
Meine Gewässer: weltweit verteilt
Wohnort: Kt. Zürich
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Re: Norwegen Juli/August 2011

Beitrag von JJwizard » Mo 26. Sep 2011, 09:06

Ich liebe Norwegen und die grenzenlosen Möglichkeiten dort zu fischen! Ist halt ganz anders als in der engen Schweiz! Herzlichen Dank für's
Teilen Deiner Ferienerlebnisse und Bilder! :up: :up: :up:

Tight-lines
JJ

PS: ich fische in allen Bergseen auschliesslich "nachts" auf Forellen und zwar fast nur da wo Bäche oder sonst woher Wasser in den See läuft. Tagsüber ist in aller Regel an den Bergseen tote Hose, es sei denn es ist extrem windig, dann geht auch mal das Ufer wo der Wind die Wellen hintreibt. Doch ich bevorzuge absolut die stille Nachfischerei, dann kommen die fetten Forellen ans Ufer zum Fressen und dann kriegst Du sie auch mit 7-9 cm Suspendern oder sinking Twitchbaits wie dem Jackson Artist. :idea: :!: :!: :!:
Born to fish - forced to work!

Benutzeravatar
Loup
Beiträge: 1576
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 21:40
Wohnort: Seeland
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Norwegen Juli/August 2011

Beitrag von Loup » Mo 26. Sep 2011, 10:19

Danke für den Bericht. Ich möchte zu gerne mal so selbstgefangenen Dorsch auf verschiedene Arten zubereiten und essen.
Gruss vom Murtensee
Loup

Benutzeravatar
WallerJoe
Beiträge: 220
Registriert: So 26. Jun 2011, 14:53
Meine Gewässer: Berner und Fribourger Seen und Flüsse
Wohnort: Schwarzenburg/BE
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Norwegen Juli/August 2011

Beitrag von WallerJoe » Mo 26. Sep 2011, 12:07

Toller Bericht und Petri zu den für die Schweiz exotischen Fische :P :P
Ich kenn zwar Norwegen noch gar nicht, aber jetzt doch ein wenig besser...

Gruss
Simon

trueschenfischen.ch

Re: Norwegen Juli/August 2011

Beitrag von trueschenfischen.ch » Mo 26. Sep 2011, 15:42

Norwegen, Norwegen.... *in Erinnerungen schwelg*

Danke für deinen Bericht und die tollen Fotos!!

Gruss, Marco

Benutzeravatar
Wohlenseeindianer
Beiträge: 223
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 11:51
Meine Gewässer: Wohlensee, Niederriedsee, Zihlkanal, Bielersee
Wohnort: Lanzenhäusern
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Norwegen Juli/August 2011

Beitrag von Wohlenseeindianer » Mo 26. Sep 2011, 19:41

@JJ: Danke für den Tip mit dem Nachtfischen in den Bergseen. Das nächste Mal (das kommt bestimmt) werde ich es ausprobieren :D

Xerion

Re: Norwegen Juli/August 2011

Beitrag von Xerion » Di 27. Sep 2011, 17:05

hey
schöne bilder und fische
lg Xerion

Benutzeravatar
michusteiner
Beiträge: 93
Registriert: Do 3. Jul 2008, 12:45
Meine Gewässer: Emme, Aare Münsingen-Belp, Thunersee
Wohnort: Zäziwil

Re: Norwegen Juli/August 2011

Beitrag von michusteiner » Mi 28. Sep 2011, 13:21

Wow, ganz schöne Bilder. Da werden wunderschöne Erinnerungen wach... Irgendwann kommt die Zeit, wo ich auch wieder in Norwegen bin ... Danke nochmals für die gelungenen Bilder!

Antworten

Zurück zu „Impressionen / Diverses“