Was schwimmt denn da?

Hier könnt ihr eure Fischbilder einstellen wenn ihr keinen Bericht dazu schreiben wollt.
Antworten
Benutzeravatar
Flümi
Beiträge: 2700
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 19:42
Meine Gewässer: Aare,Zihl,Schüss,Birs+Bieler,Öschi,Engstlen,Arnen
Wohnort: Biel
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Switzerland

Re: Was schwimmt denn da?

Beitrag von Flümi » Do 19. Feb 2009, 23:47

pädi hat geschrieben: wie gross schätzt ihr die Forellen auf den Bildern? 40cm???
da hat wohl jemand vergessen, einen Lineal aus Holz vor dem Fotografieren reinzuwerfen, um das abschätzen zu können :P
Gruss, Stefan
Schlitzohr, Spassvogel, durchschnittlicher Allrounder und Märchentante Bild

Sensibilisierung für Umgang in (Fischer-) Foren

Benutzeravatar
Basler-Felchen-Pimper
Beiträge: 768
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 19:27
Meine Gewässer: Überall am Wasser
Wohnort: Liestal
Switzerland

Re: Was schwimmt denn da?

Beitrag von Basler-Felchen-Pimper » Fr 20. Feb 2009, 08:29

fishcatcha85 hat geschrieben: denkst du nehmen die mich im club auf wenn ich mich als rentner verkleide und baaaslerrditsch spreche :D
@ Rocco

Da musst Du schon ein guter Schauspieler sein... :lol:
Gruss Marco

Zapfenfischer

Re: Was schwimmt denn da?

Beitrag von Zapfenfischer » Fr 20. Feb 2009, 19:39

Diese Weiher Geschichte ist eigentlich noch nicht ganz zu Ende erzählt. Bevor ich am Weiher in Allschwil ankomme da muss ich eine Strecke von ca 2,6 km zurücklegen. Natürlich benutze ich den Weg entlang des 1,4 km langen Mühlibach.
Im Dezember entdeckte ich da eine riesen Forelle wohl 35 - 40 cm lang , da war ich echt verblüfft. Hatte aber noch keine Camera ! Kleine Forellen 10 - 20 cm gibts Dutzende.

Der Mühlebach.
In Allschwil wird Wasser raufgepumt auf ca. 2 m über der Strasse, da nimmt der Bach sein anfang !
Enden tut der Bach nach 1,4 km beim Gartenbad Bachgraben.

Zum Fotografieren ist das Licht dort aber nicht so toll, und die Fische welche in der Strömung auf Nahrungsuche sind , ja die bemerken wenn fussgänger stehen bleiben , und weg schwimmen sie!

ausser einer,
und schon fragt man sich wieder ;ja ,was schwimmt denn da ? :lol:


Bild

Bild

T-Rig

Re: Was schwimmt denn da?

Beitrag von T-Rig » Fr 20. Feb 2009, 20:02

Bafo.

Hammer11

Re: Was schwimmt denn da?

Beitrag von Hammer11 » Fr 20. Feb 2009, 20:09

Eindeutig Fario!!

Zapfenfischer

Re: Was schwimmt denn da?

Beitrag von Zapfenfischer » Fr 20. Feb 2009, 20:16

ne schöne länge - aber so dünn ! , so wie ich :lol:

Benutzeravatar
Flümi
Beiträge: 2700
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 19:42
Meine Gewässer: Aare,Zihl,Schüss,Birs+Bieler,Öschi,Engstlen,Arnen
Wohnort: Biel
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Switzerland

Re: Was schwimmt denn da?

Beitrag von Flümi » Fr 20. Feb 2009, 20:23

Zapfenfischer, im Wasser sieht doch alles dünn aus, wenn man nicht von oben aufs Wasser herab schaut. optische Täuschung usw ... :wink:

wird ne BaFo sein, ja. bevor ich aber sah, dass es ein kleines Bächli ist, dachte ich zuerst an Gelbflossenthun :P
Gruss, Stefan
Schlitzohr, Spassvogel, durchschnittlicher Allrounder und Märchentante Bild

Sensibilisierung für Umgang in (Fischer-) Foren

Zapfenfischer

Re: Was schwimmt denn da?

Beitrag von Zapfenfischer » Fr 20. Feb 2009, 20:34

ja ja , wird wohl stimmen wenn ich diese Geschwister so sehe

Bild

Reverend

Re: Was schwimmt denn da?

Beitrag von Reverend » Sa 21. Feb 2009, 11:47

Flümi hat geschrieben:Zapfenfischer, im Wasser sieht doch alles dünn aus, wenn man nicht von oben aufs Wasser herab schaut. optische Täuschung usw ... :wink:
Einerseits stimmt das, andererseits sind die Forellen jetzt nach dem Laichgeschäft auch wirklich dünne Hungerfäden.
Das wird erst im Frühjahr wieder anders, wenn reichlich Insektennahrung verfügbar ist.
wird ne BaFo sein, ja. bevor ich aber sah, dass es ein kleines Bächli ist, dachte ich zuerst an Gelbflossenthun :P
Es ist ganz eindeutig eine Bachforelle.

eglifisher24

Re: Was schwimmt denn da?

Beitrag von eglifisher24 » Sa 6. Aug 2011, 19:48

könnte zwar auch ein sterlet sein

Schlammbarbe

Re: Was schwimmt denn da?

Beitrag von Schlammbarbe » Fr 20. Nov 2015, 13:35

Na jetzt weiss ich wo ich in meiner Pansion für schmales Budget *Schtöre angle ka*. :D Danke für die Bilder und TOM66 hat ein geschultes Pilzlerauge :) sind wirklich Sterlet.
PS: Eigentlich ein Hybrid, über die Hälfte Sterlet mit Hausen und Sibirischem Stör.
PETRI.

Antworten

Zurück zu „Fischbilder“