Laichwanderung der Seeforelle (Bodensee)

Hier könnt ihr eure Fischbilder einstellen wenn ihr keinen Bericht dazu schreiben wollt.
Antworten
Benutzeravatar
Snake
Beiträge: 237
Registriert: So 13. Apr 2008, 21:10
Meine Gewässer: Bodensee
Wohnort: TG

Laichwanderung der Seeforelle (Bodensee)

Beitrag von Snake » Mi 2. Jan 2013, 17:17

Hab per Zufall ein interessantes Video von der Laichwanderung der Bodensee-Seeforelle gefunden :D
Das Video ist gut gemacht und zeigt wie zahlreich die Seeforellen aufsteigen um zu laichen!

Es ist schön zu sehen wie sich diese schönen Tiere, die ja vor kurzem nahezu vom aussterben bedroht waren, wieder zahlreich fortpflanzen. Dank grosser Anstrengungen wie auch auf dem Video zu sehen ist.

http://www.youtube.com/user/Taschenmesserbuch

Vielen Dank an Taschenmesserbuch für das tolle Video :D
Zuletzt geändert von Snake am Mi 2. Jan 2013, 22:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
tom66
Beiträge: 792
Registriert: Di 23. Jan 2007, 15:39
Wohnort: 3123 Belp
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Laichwanderung der Seeforelle (Bodensee)

Beitrag von tom66 » Mi 2. Jan 2013, 17:36

Ob es wohl in der Kander und Simme auch solche Kaliber hat die da am laichen sind?

So eine sollte mir mal am 1. Februar den Wobbler attackieren :mrgreen:

Super Video, Besten Dank.

Benutzeravatar
boron
Beiträge: 172
Registriert: Di 16. Aug 2011, 16:42
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Laichwanderung der Seeforelle (Bodensee)

Beitrag von boron » Mi 2. Jan 2013, 18:05

Danke Snake !
Das Video zeigt mir, dass für die Aufsteigerzuflüsse noch viel mehr getan werden muss.
Schon kleinste Schwellen stellen für manche Seeforellen ein (beinah) unüberwindbares Hindernis dar....abgesehen
von der schäumdenen Kloake !!!

Besten Dank all denen, die sich für das Überleben der Seeforelle einsetzen !!!

Ich wünsche Euch ein erfolgreiches neues Jahr!
boron

Benutzeravatar
ChristianK.
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 989
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 07:26
Meine Gewässer: Vierwaldstättersee-Reuss
Wohnort: CH - Udligenswil
Sweden

Re: Laichwanderung der Seeforelle (Bodensee)

Beitrag von ChristianK. » Mi 2. Jan 2013, 18:07

Ich schliesse mich boron an!

Vielen Dank für das zeigen des Videos und all jenen die sich für diese schönen Fische einsetzen!
Petri Heil
Christian

---Women. Gods greatest creation.... right after fishing---

Benutzeravatar
SbiroBass
Beiträge: 438
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 11:55
Meine Gewässer: Bielersee, Aare, Schüss, Emme, Dünnern, Birs
Wohnort: Grenchen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Russia

Re: Laichwanderung der Seeforelle (Bodensee)

Beitrag von SbiroBass » Mi 2. Jan 2013, 18:27

Finde das Video gut, danke fürs Posten :up:
Location, Location, Presentation!

Benutzeravatar
helix
Beiträge: 1262
Registriert: Di 28. Sep 2010, 18:15
Meine Gewässer: Berner Oberland
Switzerland

Re: Laichwanderung der Seeforelle (Bodensee)

Beitrag von helix » Mi 2. Jan 2013, 18:34

Ganz eindrückliche Bilder hier, vielen Dank fürs Einstellen, Snake. :up:

Die Szene nach dem ersten Drittel des Filmes, wo die Sefos an einer Stelle mit relativ geringer Strömung beim Laichgeschäft sind, mag wohl den einen oder andern erstaunen. Hab ich so auch noch nie gesehen, ist jedoch schon lange meine Vermutung, dass auch an Stellen mit sehr geringer Strömung (oder sogar ganz ohne) abgelaicht wird. Cool!
Bild
Gruess helix

aspidelaps

Re: Laichwanderung der Seeforelle (Bodensee)

Beitrag von aspidelaps » Mi 2. Jan 2013, 19:56

schönes video, danke fürs einstellen!
immer wieder interessant wo sie sich alles durchkämpfen müssen, und es auch schaffen.
sind halt echte wilde kämpfer die sefos. :)

Salmonid

Re: Laichwanderung der Seeforelle (Bodensee)

Beitrag von Salmonid » Mi 2. Jan 2013, 21:47

Sehr schönes Video und prächtige Fische.

Benutzeravatar
Snake
Beiträge: 237
Registriert: So 13. Apr 2008, 21:10
Meine Gewässer: Bodensee
Wohnort: TG

Re: Laichwanderung der Seeforelle (Bodensee)

Beitrag von Snake » Mi 2. Jan 2013, 22:10

Der Bach von dem Video ist mir bekannt und neu ist es so dass das Abwasser der Kläranlage direkt in den See weit draussen in die Tiefe geleitet wird. Leider gibt es weiter oben unzählige Stufen und die oberste misst 5m! Von dort an ein perfektes Laichgebiet und natürlich. Aber ich denke auch in diesem Bach werden die Stufen bald mal verschwinden.
Es wird sehr viel für die Seeforelle getan wie Stufen beseitigt oder sogar künstlich Kies in Bäche eingetragen für das Ablaichen (Freiwilligenarbeit). Aber es gibt noch viel zu tun da immer noch zuviele Bäche mit Stufen versehen sind.
Mir ist auch aufgefallen das immer mehr Seeforellen aufsteigen auch in die kleinsten Bäche weit hinauf und das Ablaichen in sehr ruhigem Wasser nicht selten ist.

Hier noch ein Beispiel von einer Beseitigung einer Staustufe von einem Weiher der oberhalb des Weihers ideale Laichbedingungen bietet

http://www.fischerei-bedarf.ch/index.ph ... &Itemid=71

Benutzeravatar
Rainbowwarrier
Beiträge: 448
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:23
Meine Gewässer: Bodensee, Alpenrhein, Lünersee
Wohnort: Rheintal
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Austria

Re: Laichwanderung der Seeforelle (Bodensee)

Beitrag von Rainbowwarrier » Sa 5. Jan 2013, 16:05

Es ist sehr erfreulich, dass sich der Seeforellen-Bestand wieder etwas erholt hat. Man ist dafür den vielen Freiwilligen, Fischereivereinen und Fischzucht-Anlagen Dank schuldig!
Bei den Bildern vom Abfischen bekommt man den Eindruck, dass es in diesem Bach von den Seefos nur so wimmelt.
Wäre schön, wenn man die Rainbow´s genauso hegen würde, zumindest im Alpenrhein!

Gruss, Chris.
"Jeder Tag ist Angeltag, aber nicht jeder Angeltag ist Fangtag" in Memoriam Auwa Thiemann

Antworten

Zurück zu „Fischbilder“