Was sind das für Fische???

Hier könnt ihr eure Fischbilder einstellen wenn ihr keinen Bericht dazu schreiben wollt.
Antworten
Benutzeravatar
Dural
Beiträge: 733
Registriert: Do 1. Jul 2010, 18:48
Danksagung erhalten: 18 Mal

Was sind das für Fische???

Beitrag von Dural » Do 1. Jul 2010, 18:59

hallo, ich habe gestern diese fische gesichtet, zuerst ging ich von Egli aus... da ich meine sehhilfe aber nicht dabei hatte und ich im nachhinein die Fotos begutachtet habe bin ich mir nicht mehr so sicher, die flossen stimmen nicht genau mit den Egli überein... was denkt ihr? könnten rotfeder sein dafür sind sie aber etwas zu gross mit min. 30-40cm :?:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
alain
Beiträge: 656
Registriert: Mo 12. Nov 2007, 18:16
Meine Gewässer: Bielersee, Schüss, Birs, Aare
Wohnort: Biel
Kontaktdaten:
Spain

Re: Was sind das für Fische???

Beitrag von alain » Do 1. Jul 2010, 19:04

rotauge oder rotfeder
GRUSS ALAIN


(LOVE BIELERSEE)

Benutzeravatar
Alet
Beiträge: 776
Registriert: Sa 18. Nov 2006, 18:28
Meine Gewässer: Pfäffikersee, Zürichsee, Greifensee, Rhein
Wohnort: Züri-Oberland
Danksagung erhalten: 2 Mal
Switzerland

Re: Was sind das für Fische???

Beitrag von Alet » Do 1. Jul 2010, 19:06

Ich tippe ebenfalls auf Rotfedern. Die Grösse ist für Rotfedern nicht häufig, jedoch im Rahmen. Egli sind das bestimmt nicht.

Benutzeravatar
Dural
Beiträge: 733
Registriert: Do 1. Jul 2010, 18:48
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Was sind das für Fische???

Beitrag von Dural » Do 1. Jul 2010, 19:07

das wären aber rissen dinger da die rotfeder doch so um die 20-30cm gross werden oder nicht?

Benutzeravatar
Alet
Beiträge: 776
Registriert: Sa 18. Nov 2006, 18:28
Meine Gewässer: Pfäffikersee, Zürichsee, Greifensee, Rhein
Wohnort: Züri-Oberland
Danksagung erhalten: 2 Mal
Switzerland

Re: Was sind das für Fische???

Beitrag von Alet » Do 1. Jul 2010, 19:17

Rotfedern können so gross werden. Die Angaben in Büchern sind oft nur Durchschnittswerte, die auch von den Erfahrungen der Autoren abhängig sind. Und das kann bei Fischarten mit riesigem Verbreitungsgebiet zu lokale Abweichungen führen. Im Fischatlas der Schweiz sind für die CH angegeben: 25 bis 35 cm, maximal 45cm.

Benutzeravatar
T-Noo
Beiträge: 240
Registriert: So 6. Sep 2009, 13:57
Meine Gewässer: Schiffenensee und ab und zu'n Freiburger Flüsschen

Re: Was sind das für Fische???

Beitrag von T-Noo » Do 1. Jul 2010, 19:34

Ich tippe auf Brachsle!
(Dass sie so schmal aussehen liegt meiner Meinung nach am steilen Aufnahmewinkel.)

Wollte heut am Schiffener 'n paar Würfe auf Hecht vom Ufer aus machen, war aber alles voll (hunderte!) mit sich sonnenden Brachsen.
Die Viecher waren vor kurzem am Laichen, und das Sonnenbad entspricht wohl in etwa der Zigarette danach auf fischisch. :wink:
Gruss Tinu

"Niemand beging einen grösseren Fehler als jener, der nichts tat, weil er nur wenig tun konnte." (Edmund Burke)

T-Rig

Re: Was sind das für Fische???

Beitrag von T-Rig » Do 1. Jul 2010, 19:46

Rotfedern oder Rotaugen. Habe schon Rotaugen von über 35cm auf Kunstköder gefangen, keine Seltenheit.

Bild

Benutzeravatar
Bodenseeaal
Beiträge: 183
Registriert: So 17. Jan 2010, 10:31
Meine Gewässer: Bodensee
Danksagung erhalten: 18 Mal
Germany

Re: Was sind das für Fische???

Beitrag von Bodenseeaal » Do 1. Jul 2010, 19:56

Döbel kämen auch in Frage.
born to fish, .... forced to work

TroutMaster

Re: Was sind das für Fische???

Beitrag von TroutMaster » Do 1. Jul 2010, 20:58

können gut Alet sein...die weisen nämlcih auch eine orangliche rötung and en Flossen auf, für mich persönlich jedoch ist jene auf den bildern zu ausgeprägt...wo war das denn?

Benutzeravatar
Dural
Beiträge: 733
Registriert: Do 1. Jul 2010, 18:48
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Was sind das für Fische???

Beitrag von Dural » Do 1. Jul 2010, 23:29

neuenburgersee / süd seite

über alet hab ich auch nachgedacht, ich kenne den fisch aber so gut wie nicht...

brachse und schleien (ich glaube es ist eh das schleien jahr schlecht hin, so viele schleien hab ich in 20 jahren noch nie in dem see gesehen!) hatte es dort auch, sind es auf dem foto aber devinitiv nicht.

Benutzeravatar
habakuk
Beiträge: 2353
Registriert: Mo 17. Sep 2007, 11:29
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Was sind das für Fische???

Beitrag von habakuk » Fr 2. Jul 2010, 01:28

ziemlich eindeutig eine gruppe rotfedern/augen und etwas tiefer im wasser eine brachsme.

döbel/alet sind da keine dabei würd ich meinen.
Darf ein Vegetarier Schmetterlinge im Bauch haben?

HABAKUKS TAGEBUCH

Benutzeravatar
gonefishing
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 4287
Registriert: Mi 7. Feb 2007, 09:25
Wohnort: Thunersee
Danksagung erhalten: 3 Mal
New Zealand

Re: Was sind das für Fische???

Beitrag von gonefishing » Fr 2. Jul 2010, 06:35

Köderfische :roll: :lol:

Die Rotfedern sind eindeutig, ob dort auch noch Rotaugen und Braxn dabei sind kann ich nicht genau erkennen. Alet sehe ich auch keine...
Gruss, Mattu

Anstatt zu jammern dass wir nicht all das haben was wir wollen sollten wir dankbar sein dass wir nicht all das bekommen was wir verdient hätten. (Dieter Hildebrand)

Arts

Re: Was sind das für Fische???

Beitrag von Arts » Fr 2. Jul 2010, 10:01

Hallo,

Zur Grösse: Ich hatte letzte Woche am Wohlensee eine Rotfeder von 38cm...

Gruss
Thomas

Benutzeravatar
Dural
Beiträge: 733
Registriert: Do 1. Jul 2010, 18:48
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Was sind das für Fische???

Beitrag von Dural » Fr 2. Jul 2010, 10:13

ok cool, rotfeder hatte ich bis jetzt immer nur so max 20-30cm gesehen!

derzeit sieht man ziemlich viele fische, in einer woche sicher ca. 20 schleien, 2 hechte und unzählige egli usw. vom ufer aus gsehen! was mir aber aufviel, die meiste fische sind ziemlich klein zb. die schleien alle so nur 20-30cm und nur eine grössere gsehen, kann mich gut daran erinnern das man zb. bei neuenburg immer sehr grosse schleinen (40-50cm) beobwachten konnte...

Benutzeravatar
Dural
Beiträge: 733
Registriert: Do 1. Jul 2010, 18:48
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Was sind das für Fische???

Beitrag von Dural » Sa 3. Jul 2010, 11:25

hab sie gestern wider gesehen, die schwimmen dort sellenruhig ihre runden und es sind devinitiv rotfeder :chef:

kann man die mit dem löffel fangen? hatte nichts anders im auto und hab es somit erst gar nicht probiert... :(

Antworten

Zurück zu „Fischbilder“