Egli Köder Frühling

Alles rund um neue Köder und Testberichte
Antworten
Benutzeravatar
JonathanRoggli
Beiträge: 3
Registriert: Di 11. Jan 2022, 20:02
Meine Gewässer: Aare, Wohlensee
Has thanked: 2 times
Switzerland

Egli Köder Frühling

Beitrag von JonathanRoggli »

Hallo Liebe Angelfreunde

Ich bin relativ neu hier. Was würdet ihr empfehlen zum Fischen auf Egli im Frühling? Einen kleinen Gummifisch oder Krebs?

Ich würde es am Bielersee versuchen. Sind die Eglis überhaupt vom Ufer aus erreichbar?

Ich warte nich geduldig auf meinen ersten Fang :roll:

Danke für die Antworten
Benutzeravatar
Tinca
Beiträge: 197
Registriert: Fr 12. Jan 2018, 16:17
Meine Gewässer: Zürichsee, Pfäffikersee, Rhein
Has thanked: 16 times
Been thanked: 87 times
Switzerland

Re: Egli Köder Frühling

Beitrag von Tinca »

Vom Ufer aus wird es noch eine Weile dauern bis die Egli da sind.
Im Zürichsee ist es meistens gegen Mitte Mai der Fall. Da der Bielersee deutlich wärmer ist könnten sie bereits etwas früher am Ufer sein. Vielleicht Ende April? Ortsansässige können dir hier hoffentlich genauere Auskünfte geben.
davidoff
Beiträge: 226
Registriert: Di 21. Okt 2008, 17:31
Meine Gewässer: Aare, Dünnern, Frutt
Wohnort: Zwischen Olten+Aarau
Has thanked: 3 times
Been thanked: 4 times
Switzerland

Re: Egli Köder Frühling

Beitrag von davidoff »

Die sollen jetzt noch in Ruhe gelassen werden. Jetzt ist Laichzeit der Eglis.
EHC OLTEN
*1934*
Benutzeravatar
Tinca
Beiträge: 197
Registriert: Fr 12. Jan 2018, 16:17
Meine Gewässer: Zürichsee, Pfäffikersee, Rhein
Has thanked: 16 times
Been thanked: 87 times
Switzerland

Re: Egli Köder Frühling

Beitrag von Tinca »

Das war nicht die Frage
Benutzeravatar
FishingRocks
Beiträge: 23
Registriert: Di 2. Mai 2017, 13:22
Wohnort: Aargau
Has thanked: 6 times
Been thanked: 5 times
Switzerland

Re: Egli Köder Frühling

Beitrag von FishingRocks »

Und dennoch hat davidoff damit nicht unrecht..

Meiner Erfahrung nach spielt das aber sowieso keine Rolle. Von Januar bis ca Ende April beissen die Egli am Bielersee sowieso sehr schlecht auf Kunstköder und halten sich in Tiefen auf, die nur an wenigen Orten vom Ufer aus erreichbar sind. Um Frustmomente zu vermeiden würde ich dir momentan eher die Fischerei auf Felche empfehlen. Da stehen die Chancen sicher höher und vielleicht fängst du nebenbei sogar ein Egli :wink:
Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2383
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürich\Sihlsee/Glatt
Wohnort: Schwerzenbach
Has thanked: 692 times
Been thanked: 561 times
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Egli Köder Frühling

Beitrag von Bad Ass Fisherman »

Ich wollte schon die Hegene vorschlagen :lol: :lol:

Momentan fangen wir beim Felchenangeln immer mal wieder Barsche.
Natürlich nicht gezielt.
Da sie aber oft aus tiefen von über 10m kommen werden sie halt entnommen, wir geben die kleinen Barsche denn den Vögeln.

Mfg BAF
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener...

War es schlecht, dann erst Recht!!
davidoff
Beiträge: 226
Registriert: Di 21. Okt 2008, 17:31
Meine Gewässer: Aare, Dünnern, Frutt
Wohnort: Zwischen Olten+Aarau
Has thanked: 3 times
Been thanked: 4 times
Switzerland

Re: Egli Köder Frühling

Beitrag von davidoff »

@tinca
Doch das war die Frage:

Was würdet ihr empfehlen zum Fischen auf Egli im Frühling
EHC OLTEN
*1934*
Benutzeravatar
til
Beiträge: 797
Registriert: Fr 24. Nov 2006, 16:45
Meine Gewässer: Reuss Bremgarten inkl. Nebengewässer, Zürichsee
Wohnort: Oberwil-Lieli, AG
Has thanked: 30 times
Been thanked: 133 times
Kontaktdaten:
Philippines

Re: Egli Köder Frühling

Beitrag von til »

Also am Zürichsee sieht's so aus:
Bis Mitte Mai sind die Egli ziemlich sicher noch zu tief für Wobbler und Popper. Dann fängt man sie am besten mit Gummis (Shrimps oder kleine Krebse) am C-Rig oder vertikal mit Pintail am Darting Jig. Letztes Jahr war allerdings recht komisch, da wollten sie bis weit in den Juni nicht flach kommen.
Benutzeravatar
saladi
Beiträge: 23
Registriert: Di 28. Sep 2021, 22:07
Meine Gewässer: Zürichsee
Has thanked: 32 times
Been thanked: 17 times
Switzerland

Re: Egli Köder Frühling

Beitrag von saladi »

Ciao Johnathan,
zwar kann ich dir nicht direkt mit Tipps helfen, aber ich hoffe, du hast Ivan Valetny auf dem Schirm!
Youtuber und Author fürs Petri-Heil Magazin, welcher vorwiegend am Bielersee fischt.
Falls du ihn noch nicht kennst, bin ich mir sicher, dass du einiges von seinen Beiträgen mitnehmen kannst.

Siehe z.B.:
Artikel: Frühlings-Egli - Petri Heil vom April 2019
Video: Dropshot Uferegli im Winter | Montage und Führung
Seeforellen Zähler 2022:
Würfe bisher: ca. 1800 (90 Stunden) / Bisher erwischt: 0
Benutzeravatar
Trucha89
Beiträge: 124
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 12:28
Meine Gewässer: Hallwilersee Aare
Has thanked: 8 times
Been thanked: 25 times
Switzerland

Re: Egli Köder Frühling

Beitrag von Trucha89 »

Egli wie auch Hecht kannst Du das ganze Jahr beangeln. Einfach Schonzeiten beachten. Hatten gestern am Sämmpi schöne 30-40Egli auf die Felchen Hegene.

Schwimmen aber alle wider im See.

Es gibt immer Mötzli Polizisten, einfach ignorieren und Dein Ding machen :wink:
El Rio
Benutzeravatar
ImFishii
Beiträge: 30
Registriert: Sa 4. Sep 2021, 15:27
Has thanked: 4 times
Been thanked: 5 times
Switzerland

Re: Egli Köder Frühling

Beitrag von ImFishii »

Hallo Trucha89

Beissen bei dir die Felchen und bist du mit dem Boot oder vom Ufer aus unterwegs? (Falls vom Ufer: wo?)
Bin fast jede Woche einmal am Sämpi, hatten aber vom Ufer aus (Surseebucht) die letzten Wochen keinen einzigen Biss..

LG Fishii
Fische fängt man mit der Angel, Menschen mit Worten
Benutzeravatar
JJwizard
Beiträge: 1740
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 14:53
Meine Gewässer: weltweit verteilt
Wohnort: Kt. Zürich
Been thanked: 19 times
Switzerland

Re: Egli Köder Frühling

Beitrag von JJwizard »

Meine Fangaufzeichnungen vom Zürichsee zeigen, dass es mehrere Jahre für den Uferfischer gab in denen die Egli bereits am ab dem 16. April mit Ihrem Laichgeschäft durch waren und mit Heißhunger in Wurfdistanz vom Ufer regelrechte Fressorgien veranstalteten. Und dann gab es Jahre in denen die Fressorgien 1 Monat später oder gar nicht stattfanden (selber Fangplatz / selber See). Das bedeutet, dass der Ufer-Eglifischer stets wachsam sein muss um die Ankunft der Egli im Uferbereich nicht zu verpassen, den das große Fressen dauert oft nur 1-2 Wochen. Eines sollte jedoch beachtet werden, dass viele Egli zu Beginn der Eglisaison noch sehr schlank sein können in an den kleinen Fischen nicht viel Filet dran ist. Als Fangtechnik hat sich u.a. das T-Rig für mich bestens bewährt.

Tight-Lines
Steve
Born to fish - forced to work!
Benutzeravatar
uniuk
Beiträge: 38
Registriert: Mo 9. Nov 2020, 21:44
Wohnort: Zürich
Has thanked: 15 times
Been thanked: 3 times
Switzerland

Re: Egli Köder Frühling

Beitrag von uniuk »

Interessant - woher weiss ich (Anfänger) wann das Laichen durch ist? Ich persönlich bin am ZH-See und Greifensee.
Benutzeravatar
JJwizard
Beiträge: 1740
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 14:53
Meine Gewässer: weltweit verteilt
Wohnort: Kt. Zürich
Been thanked: 19 times
Switzerland

Re: Egli Köder Frühling

Beitrag von JJwizard »

uniuk hat geschrieben: So 10. Apr 2022, 11:21 Interessant - woher weiss ich (Anfänger) wann das Laichen durch ist? Ich persönlich bin am ZH-See und Greifensee.
Eglischwärme kommen nach dem Laichen ins flachere Wasser auf der Suche nach Futter, also in Ufernähe und haben in der Regel kaum noch Laich und Milch in sich … dafür haben sie Hunger Noch nicht abgelauschten Egli konzentrieren sich auf das Laichen, nicht auf‘s Fressen.
Born to fish - forced to work!
Benutzeravatar
uniuk
Beiträge: 38
Registriert: Mo 9. Nov 2020, 21:44
Wohnort: Zürich
Has thanked: 15 times
Been thanked: 3 times
Switzerland

Re: Egli Köder Frühling

Beitrag von uniuk »

Hm das heisst wenn ich vom Ufer Egli fange, sind sie nicht mehr am Laichen? Kann ich mir i‘wie nicht so vorstellen - wenn es doch so ist, würde es mich freuen da ich immer vom Ufer fische. Ist wohl jetzt noch nicht soweit oder?
Antworten

Zurück zu „Köder“