Seeforellen Löffel/ Blinker/ Perlmuttspangen

Alles rund um neue Köder und Testberichte
Benutzeravatar
Beat
Beiträge: 278
Registriert: Mi 31. Aug 2016, 10:22
Meine Gewässer: Weltweit
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Switzerland

Re: Seeforellen Löffel/ Blinker/ Perlmuttspangen

Beitrag von Beat » Do 6. Feb 2020, 10:55

:lol: :lol: :lol: vergleichst du wirklich Spangen mit einem Abu Toby? Und Schlepplöffel mit 4gr Gewicht mit einem Stück Blei mit mehr als 20gr zu vergleichen ist etwa dasselbe wie Tennisschläger mit Baseballschläger zu vergleichen. Denkst du wirklich, dass die, bis auf den Namen Löffel, was gemeinsam haben?

Benutzeravatar
Rutenhalter
Beiträge: 242
Registriert: Do 8. Dez 2011, 19:12
Meine Gewässer: Bieler-Thunersee,Bergsee,Aare
Wohnort: Region Thun
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Switzerland

Re: Seeforellen Löffel/ Blinker/ Perlmuttspangen

Beitrag von Rutenhalter » Do 6. Feb 2020, 12:00

@Dural
Also laut deiner Ausage fangen nur Unikate?
Verblinkert ist aus meiner Sicht wenn ein Fisch schlechte Erfahrungen mit glitzernden Ködern hatte,und oder ein Gewässer intensiv mit Blech befischt wird, und das ist im Thuner definitiv nicht der Fall. Wenn jeder ab sofort mit Blechköder fischen würde,dann könnte ich deine Ausage nachvollziehen.
Einem Fisch ist es egal ob der Köder Serienprodukt oder Unikat ist. Das Laufverhalten des Köders muss stimmen um den Fisch zu reizen.

Der Thuner ist nicht verblinkert sondern verwandert.

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1889
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 371 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Seeforellen Löffel/ Blinker/ Perlmuttspangen

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Do 6. Feb 2020, 12:15

Ich denke Dural wollte mehr auf den eintönigen Lauf von blinken hinweisen...

Spangen kann man einstellen oder sind eingestellt..
Und die laufen nie gleich wie alle anderen in der Kiste.
Darum ist auch jede in ihrer Form und Lauf ein Unikat.

Blinker wie Löffel laufen immer gleich Spinner sind da noch extremer da sie immer etwa die selbe Druckwelle abgeben. (jeh nach Geschwindigkeit)
Somit kann sich ein Fisch diese Art von Lauf einprägen und weiss danach auf was sicher nicht mehr gebissen wird.

Und genau das kann man im Fluss auf Sicht sehr gut beobachten.. An meiner Strecke habe ich ca. 2i Jahre lang nur mit Löffel gefischt und sehr gut gefangen.. I'm 3. Jahr hatte ich auf den geliebten silber-blauenlöffel nur noch eine, die anderen Forellen haben nicht mal mehr nach Ihm geschaut oder sind im hinterher...

Viele dieser nicht mehr nachläufer hatte ich im Jahr zuvor div. male gefangen.
Sie wissen also mit der Zeit was gefährlich ist und was nicht..

Mfg BAF
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener..

Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!!

Benutzeravatar
Rutenhalter
Beiträge: 242
Registriert: Do 8. Dez 2011, 19:12
Meine Gewässer: Bieler-Thunersee,Bergsee,Aare
Wohnort: Region Thun
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Switzerland

Re: Seeforellen Löffel/ Blinker/ Perlmuttspangen

Beitrag von Rutenhalter » Do 6. Feb 2020, 12:48

Im grossen und ganzen meinen wir das selbe,

Benutzeravatar
Dural
Beiträge: 779
Registriert: Do 1. Jul 2010, 18:48
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Seeforellen Löffel/ Blinker/ Perlmuttspangen

Beitrag von Dural » Do 6. Feb 2020, 17:37

Der beste Köder ist der den sie nicht kennen, in einer Form/Bewegung/Führung (Optisch+Druck) die sie aktuell anspricht. Und da wird man zwangsweise mit dem Löffel an sein Limit kommen.

Natürlich kann man mit Löffel fangen, natürlich kann man den auch etwas anders führen. Eventuell gibt es auch Tage wo ein Löffel Xy unschlagbar ist... wenn man daran glaubt bestimmt :lol: ;)

Benutzeravatar
Hechtfan1
Beiträge: 178
Registriert: Do 31. Mai 2018, 00:08
Meine Gewässer: Thuner- und Bielersee, Aare
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Switzerland

Re: Seeforellen Löffel/ Blinker/ Perlmuttspangen

Beitrag von Hechtfan1 » Fr 7. Feb 2020, 16:27

Danke für die Antworten! :)
Liebe Grüsse
Hechtfan

Benutzeravatar
Rainbowwarrier
Beiträge: 477
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:23
Meine Gewässer: Bodensee, Alpenrhein, Lünersee
Wohnort: Rheintal
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Austria

Re: Seeforellen Löffel/ Blinker/ Perlmuttspangen

Beitrag von Rainbowwarrier » So 9. Feb 2020, 16:46

Ich bin kein Seeforellenfischer, habe es aber ein paar Season´s probiert.
Unzählige Blinker gekauft, vorwiegend in silber-blau und silber-grün und Wochenlang wie ein Irrer in der kalten Jahreszeit geworfen, bis mir der Arm fast abgefallen ist.
Habe nie eine Seeforelle gefangen!
Mittlerweile habe ich einige als Beifang gefangen, auch massige, aber ihr erratet nicht mit welchem Köder....
"Jeder Tag ist Angeltag, aber nicht jeder Angeltag ist Fangtag" in Memoriam Auwa Thiemann

FAX
Beiträge: 189
Registriert: Mi 19. Sep 2012, 20:39
Meine Gewässer: Zürisee
Hat sich bedankt: 13 Mal
Switzerland

Re: Seeforellen Löffel/ Blinker/ Perlmuttspangen

Beitrag von FAX » So 9. Feb 2020, 18:54

Rainbowwarrier das machst Du super, nur nicht verraten mit was Du gefangen hast.
An Deiner Stelle hätte ich gar nicht geschrieben

Benutzeravatar
Dural
Beiträge: 779
Registriert: Do 1. Jul 2010, 18:48
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Seeforellen Löffel/ Blinker/ Perlmuttspangen

Beitrag von Dural » Di 11. Feb 2020, 14:24

Ich tippe auf Hegenen ;)

Benutzeravatar
Hechtfan1
Beiträge: 178
Registriert: Do 31. Mai 2018, 00:08
Meine Gewässer: Thuner- und Bielersee, Aare
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Switzerland

Re: Seeforellen Löffel/ Blinker/ Perlmuttspangen

Beitrag von Hechtfan1 » Di 11. Feb 2020, 18:03

Ich tippe auf Gummifisch.
Liebe Grüsse
Hechtfan

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1889
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 371 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Seeforellen Löffel/ Blinker/ Perlmuttspangen

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Di 11. Feb 2020, 20:29

Ich sage auch die hegene :lol:
Mfg BAF
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener..

Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!!

Benutzeravatar
Kangooroo
Beiträge: 83
Registriert: Di 6. Nov 2018, 21:41
Meine Gewässer: Greifensee, Zürichsee
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Switzerland

Re: Seeforellen Löffel/ Blinker/ Perlmuttspangen

Beitrag von Kangooroo » Mi 12. Feb 2020, 20:15

Darum schwöre ich auf meine "alten" Kneubühler :lol: :lol: :lol:

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1889
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 371 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Seeforellen Löffel/ Blinker/ Perlmuttspangen

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Mi 12. Feb 2020, 21:07

Kangooroo hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 20:15
Darum schwöre ich auf meine "alten" Kneubühler :lol: :lol: :lol:
🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️Och nöö😂😂
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener..

Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!!

Benutzeravatar
Rainbowwarrier
Beiträge: 477
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:23
Meine Gewässer: Bodensee, Alpenrhein, Lünersee
Wohnort: Rheintal
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Austria

Re: Seeforellen Löffel/ Blinker/ Perlmuttspangen

Beitrag von Rainbowwarrier » Fr 14. Feb 2020, 19:20

Sorry Leute, war verreist.
Ja so dumm es klingt, mit Nymphen an der Hegene!!!
Und keine schlechten dazu.
Bei uns ist ja 50 cm. das Schonmass.
Ein Kollege hat auch schon mit Wurm auf Grund Seeforellen gefangen....
"Jeder Tag ist Angeltag, aber nicht jeder Angeltag ist Fangtag" in Memoriam Auwa Thiemann

Benutzeravatar
Beat
Beiträge: 278
Registriert: Mi 31. Aug 2016, 10:22
Meine Gewässer: Weltweit
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Switzerland

Re: Seeforellen Löffel/ Blinker/ Perlmuttspangen

Beitrag von Beat » Mo 17. Feb 2020, 12:48

Rainbowwarrier hat geschrieben:
Fr 14. Feb 2020, 19:20
Ja so dumm es klingt, mit Nymphen an der Hegene!!!
Und keine schlechten dazu.
Das klingt gar nicht dumm und ist ziemlich normal. :v:

Antworten

Zurück zu „Köder“