Egli Wobbler

Alles rund um neue Köder und Testberichte
Antworten
Benutzeravatar
Hechtfan1
Beiträge: 211
Registriert: Do 31. Mai 2018, 00:08
Meine Gewässer: Diverse Gewässer in der Schweiz
Has thanked: 3 times
Been thanked: 15 times
Switzerland

Egli Wobbler

Beitrag von Hechtfan1 »

Hallo
Ich bin gerade Wobbler am ausprobieren beim Eglifischen. Habe den Illex Squirrel probiert.
Was sind Eure top Wobbler für auf Egli?

Würde mich über eine Antwort freuen
Liebe Grüsse
Hechtfan
Benutzeravatar
Tschüge
Beiträge: 64
Registriert: Do 19. Mär 2020, 16:02
Meine Gewässer: Greifensee
Has thanked: 78 times
Been thanked: 154 times
Switzerland

Re: Egli Wobbler

Beitrag von Tschüge »

Hallo Hechtfan1

Wie bei allen Ködern sind auch die Wobbler mittlerweile in einer riesigen Auswahl verfügbar und es gibt eine Vielzahl fängiger Modelle, um gezielt auf Egli zu fischen.

Für tieferstehende Egli ist mein Top-Wobbler der Lucky Craft Bevy Shad 50 (Pearl Goujon). Vorgebleit mit zwei Klemmbleien kommt er mit seiner grösseren Tauchschaufel in die nötige Tiefe.

Für Topwater ist mein Klassiker der Bevy Pencil 60 (Pearl White & Aurora Ghost Black) von Lucky Craft.

Gruss Tschüge
Benutzeravatar
Zuccerberg
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 11:42
Meine Gewässer: Zürisee Schmerikon - Rappi, Walensee Weesen
Has thanked: 75 times
Been thanked: 7 times
Switzerland

Re: Egli Wobbler

Beitrag von Zuccerberg »

Ich finde den Shadow Rap Jack Deep von Rapala gut. Er hat eine riesen Tauchdchaufel und ist 5cm lang. Mit ihn komme ich am Walensee mit steilen Kanten und Steinen gut in 3m Tiefe und er bleibt auch nicht sofort hängen, also meistens berührt er oft den Boden ohne verloren zu gehen. Slow rising, aber glaube es gibt ihn auch noch in sinkender und schwebender Ausführung.
Habe viel zu lernen. :book:
Die Ruhe und Natur geniessen... und als Sahnehäubchen ein Fisch obendrauf. :-P
Benutzeravatar
Swordfish
Fischerforum Moderator
Beiträge: 586
Registriert: Do 8. Jun 2017, 11:51
Meine Gewässer: Reuss, Vierwald, Alpnacher, Sempacher, Sarnersee
Has thanked: 56 times
Been thanked: 131 times
Switzerland

Re: Egli Wobbler

Beitrag von Swordfish »

Hechtfan1 hat geschrieben:
Mo 26. Jul 2021, 05:14
Was sind Eure top Wobbler für auf Egli?
Du meinst welche Twitchbaits? Oder ganz generell? Falls Ersteres, dann hast du mit dem Squirrel sicher schon mal Einen der Besten. Wobei mir persönlich der Squad Minnow von Illex mit seiner etwas bauchigeren Form als der Squirrel noch einen Ticken besser gefällt. Und natürlich der Lucky Craft Pointer. Daneben gibt es trotz riesiger Auswahl meiner Meinung nach keinen Wobbler der an die anderen drei rankommt. In die nähere Auswahl kommen für mich aber noch der Stucki Fanatics Ludic Drive, der Gunki Gamera und der Majorcraft Zoner.
There's a fine line between fishing and just standing on the shore like an idiot.
Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2249
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürich\Sihlsee/Glatt
Wohnort: Schwerzenbach
Has thanked: 589 times
Been thanked: 450 times
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Egli Wobbler

Beitrag von Bad Ass Fisherman »

Hechtfan1 hat geschrieben:
Mo 26. Jul 2021, 05:14
Hallo
Ich bin gerade Wobbler am ausprobieren beim Eglifischen. Habe den Illex Squirrel probiert.
Was sind Eure top Wobbler für auf Egli?

Würde mich über eine Antwort freuen
Dein genannter Wobbler ist bei mir eine macht!!

Neben bei angle ich auch div Wobbler von Rapala.
Sehr gerne Twitchbaits, die werden mir in den nächsten Monaten wieder viele Barsche bescheren.
Mfg BAF
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener...

War es schlecht, dann erst Recht!!
Benutzeravatar
Zuccerberg
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 11:42
Meine Gewässer: Zürisee Schmerikon - Rappi, Walensee Weesen
Has thanked: 75 times
Been thanked: 7 times
Switzerland

Re: Egli Wobbler

Beitrag von Zuccerberg »

Ich werf mal eine kleine Nebenfrage rein. Hat wer schon Erfahrungen mit den aus echten Fischen gemachten Ködern von TwinLures gemacht? Die machen Wobbler/Stickbaits. Habe sie noch nicht ausprobieren können, aber man hat mir gesagt, dass die an oft befischten Stellen nützlich sein können.
Dateianhänge
Stickbait Rotauge 6cm
Stickbait Rotauge 6cm
Download.jpeg (23.11 KiB) 1406 mal betrachtet
Habe viel zu lernen. :book:
Die Ruhe und Natur geniessen... und als Sahnehäubchen ein Fisch obendrauf. :-P
Benutzeravatar
til
Beiträge: 779
Registriert: Fr 24. Nov 2006, 16:45
Meine Gewässer: Reuss Bremgarten inkl. Nebengewässer, Zürichsee
Wohnort: Oberwil-Lieli, AG
Has thanked: 23 times
Been thanked: 122 times
Kontaktdaten:
Philippines

Re: Egli Wobbler

Beitrag von til »

Shadow Rap Jack ist auch mein Favorit, Ich glaube vor allem weil er die beste Kombination von tieftauchend und "twitchbarkeit" bietet. Und ich fische oft an Stellen, wo ein etwas tiefere Lauf einen grossen Unterschied macht. Auch sehr gut ist der Duo Realis Shad 62, kommt halt nicht ganz so tief. Und mein alter Favorit war der tieftauchende Shad Rap in 5 und 7 cm.
Benutzeravatar
Swordfish
Fischerforum Moderator
Beiträge: 586
Registriert: Do 8. Jun 2017, 11:51
Meine Gewässer: Reuss, Vierwald, Alpnacher, Sempacher, Sarnersee
Has thanked: 56 times
Been thanked: 131 times
Switzerland

Re: Egli Wobbler

Beitrag von Swordfish »

Zuccerberg hat geschrieben:
Mo 26. Jul 2021, 12:29
Ich werf mal eine kleine Nebenfrage rein. Hat wer schon Erfahrungen mit den aus echten Fischen gemachten Ködern von TwinLures gemacht? Die machen Wobbler/Stickbaits. Habe sie noch nicht ausprobieren können, aber man hat mir gesagt, dass die an oft befischten Stellen nützlich sein können.
Ich kann mit den Dingern nicht so viel anfangen. Liegt aber vermutlich daran, dass ich kein Fan vom Wobbler-Einleiern bin, sondern meine hardbaits sehr aktiv führe. Und dafür sind sie nicht geeignet.
There's a fine line between fishing and just standing on the shore like an idiot.
Benutzeravatar
adyy
Beiträge: 8
Registriert: Di 1. Dez 2020, 00:30
Switzerland

Re: Egli Wobbler

Beitrag von adyy »

I am quite new with the perch in Swiss, but from the recent tests done in lake Zurich, these woblers were efective:

- Daiwa SC Shinner (it almost the same like LuckyCraft BevyShad, maybe a bit smaller)
- Rapala Coundown 5cm
- Megabass Live-X Smolt (not produced anymore, but there are many on eBay)

all of them in somewhat natural colors.
Benutzeravatar
Hechtfan1
Beiträge: 211
Registriert: Do 31. Mai 2018, 00:08
Meine Gewässer: Diverse Gewässer in der Schweiz
Has thanked: 3 times
Been thanked: 15 times
Switzerland

Re: Egli Wobbler

Beitrag von Hechtfan1 »

Danke für die Empfehlungen.
Hat jemand Erfahrungen mit dem Chubby von Illex auf Egli gemacht?

Zu welcher Tageszeit ist der Wobbler beim Eglifischen am erfolgreichsten? Bzw. zu welcher Uhrzeit? Wann ist er besser als andere Kunstköder? Gibt es ein bestimmtes Wetter wo der Wobbler besonders gut fängt?
Liebe Grüsse
Hechtfan
Benutzeravatar
Flümi
Beiträge: 2699
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 19:42
Meine Gewässer: Aare,Zihl,Schüss,Birs+Bieler,Öschi,Engstlen,Arnen
Wohnort: Biel
Has thanked: 3 times
Been thanked: 40 times
Switzerland

Re: Egli Wobbler

Beitrag von Flümi »

Ich mag ganz besonders den Lucky Craft Pointer 48SP in natürlichen Farben, wenn sie jagen.
Manchmal geht der Lucky Craft Bevy Pointer 52SP auch ganz gut, in Farbe Ghost Minnow. Den kann man hier aber nirgends kaufen.

Top Water komme ich nicht zurecht mit dem Bevy Pencil und all den Poppern, fange aber ganz gut mit dem NW Pencil in transparenten Farben. Wenn ich die Durchschnittsgrösse um 3cm erhöhen will, dann nehme ich Topwater den Lucky Craft Gunfish 75 in transparenten, grünlichen Farben oder Bevy Shad 50SP für unten durch :)
Gruss, Stefan
Schlitzohr, Spassvogel, durchschnittlicher Allrounder und Märchentante Bild

Sensibilisierung für Umgang in (Fischer-) Foren
Benutzeravatar
til
Beiträge: 779
Registriert: Fr 24. Nov 2006, 16:45
Meine Gewässer: Reuss Bremgarten inkl. Nebengewässer, Zürichsee
Wohnort: Oberwil-Lieli, AG
Has thanked: 23 times
Been thanked: 122 times
Kontaktdaten:
Philippines

Re: Egli Wobbler

Beitrag von til »

Hechtfan1 hat geschrieben:
Mo 9. Aug 2021, 21:51
Danke für die Empfehlungen.
Hat jemand Erfahrungen mit dem Chubby von Illex auf Egli gemacht?

Zu welcher Tageszeit ist der Wobbler beim Eglifischen am erfolgreichsten? Bzw. zu welcher Uhrzeit? Wann ist er besser als andere Kunstköder? Gibt es ein bestimmtes Wetter wo der Wobbler besonders gut fängt?
Nach meiner Erfahrung ist Wobbler Top zum suchen der Fische. Wenn ich welche gefunden habe und die Bisse zurück gehen, wechsle ich meistens auf Pintails (oder no action Gabelschwanz) am Darting jig. Manchmal ist Popper besser und bringt auch die grösseren Fische, eher selten geht sogar nur Popper. Tages oder Jahreszeit kann ich nicht viel sagen, sobald die Egli halt flach genug stehen, schwimmen sie mindestens mal hinterher. Im Zürisee ist grob die beste Jahreszeit Mai-September, den Rest vom Jahr stehen sie fast garantiert zu tief. Wenn sie im Freiwasser eine Etage tiefer jagen, ist der Darting Jig Top und Wobbler funktioniert nicht mehr. Positiv ist eigentlich immer, wenn die Sichtigkeit nicht so gut ist: Dämmerung und/oder Wind. Bei Wind geht auch Mittags im Sonnenschein was. Bei Wind und Wolken kann man manchmal den Popper ins Freiwasser werfen (c. 10-20m Tiefe) und Erfolg haben.
Benutzeravatar
Hechtfan1
Beiträge: 211
Registriert: Do 31. Mai 2018, 00:08
Meine Gewässer: Diverse Gewässer in der Schweiz
Has thanked: 3 times
Been thanked: 15 times
Switzerland

Re: Egli Wobbler

Beitrag von Hechtfan1 »

Ok!
Liebe Grüsse
Hechtfan
Benutzeravatar
fisherofmen
Beiträge: 602
Registriert: So 13. Jan 2008, 22:29
Meine Gewässer: Zürichsee (Obersee), Sempachersee und Schweden
Wohnort: Kt. Aargau
Has thanked: 6 times
Been thanked: 33 times
Switzerland

Re: Egli Wobbler

Beitrag von fisherofmen »

Die Chubby's sind wahre Barschmagnete mit Fanggarantie. Ich besitze viele Chubbys mit den unterschiedlichen Tauchschaufeln. Die Köder sind aus der Box nicht mehr wegzudenken.
fisherofmen
Antworten

Zurück zu „Köder“