Tagespatent für Aare?

Die Geräteecke für den Gambe/Hegenefischer.
Antworten
Firetiger

Tagespatent für Aare?

Beitrag von Firetiger » Sa 19. Apr 2008, 09:39

sali zämä



weiss jemand wo ich die tageskarten für die aare im raum brugg herbekomme? wir wollen in 2 wochen ein wochenende an der aare verbringen. danke für allfällige informationen



gruss fäbe

Sascha

Re: tagespatent aare

Beitrag von Sascha » Sa 19. Apr 2008, 09:56

Firetiger hat geschrieben:sali zämä



weiss jemand wo ich die tageskarten für die aare im raum brugg herbekomme? wir wollen in 2 wochen ein wochenende an der aare verbringen. danke für allfällige informationen



gruss fäbe


Kommt drauf an welchen Teil der Aare. Ich komme ursprünglich aus Brugg. Unterhalb des Süssbacheinlaufes ist eine Privatfischenz. Wenn mich nicht alles täuscht kriegt man da nur Jahreskarten. Oberhalb des Süssbacheinlaufes ist dann das Revier 15 und das Revier 16. Beides von der VFAB gepachtet. Da kriegst du das Tagespatent oder Wochenpatent entweder beim Fischereiverein Brugg ( http://fischereivereinbrugg.ch/ ) direkt im Fischerhüsli oder aber im Fischerladen von Romano Chiecchi.



Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung. Kenne das Gewässer wie meine Hosentasche ;)



Gruss

Sascha

harro

Beitrag von harro » Sa 19. Apr 2008, 20:35

Hallo fäbe,

Tageskarten für Reviere 15-19 (Brugg Süssbach Einlauf - Kantonsgrenze AG-SO bei Aarau)erhältlich bei Fischeregge Aarau Hampe Weber 079/4228079Offen ab 1400 MO-FR,Sa0900-1600,Andino Reisen Buchs Rolf Häuptli 062/8242978(Montag geschlossen).Tageskarte 20.-+5.-Revierbuch,20.-Kaution.

Hecht immer gut unterhalb der Wehre im Altarm,davon hat es viele!!

Firetiger

Beitrag von Firetiger » Sa 19. Apr 2008, 22:31

sali zämä



danke euch für die super info :D

dann werde ich mal da anrufen. hecht angeln..hmm.... das würde mich auch reizen. mal sehen. mein kumpel ist hauptsächlich auf die berühmten aare forellen aus. welches stück würdet ihr aus eurer sicht speziell empfehlen?



gruss fäbe

Sascha

Beitrag von Sascha » Sa 19. Apr 2008, 22:37

Hi,



Forellen ganz klar das Revier 15. Der Hechtbestand in der 15 und 16 sind ok, aber ihn als gut zu bezeichnen finde ich ein wenig übertrieben.



Kannst mir eine PN schreiben. Nenne dir gerne ein paar vielversprechende Stellen...



Gruss

Sascha



Edit. Chiecchi hat sein Geschäft in Brugg. Ist wohl einfacher da die Tageskarte abzuholen:



Hier seine Anschrift:

Romano Chiecchi

Messerschmiede

Hauptstrasse 62

5200 Brugg/AG

056 441 29 23

Fax 056 441 29 23

harro

Beitrag von harro » So 20. Apr 2008, 08:42

Hallo fäbe,

na wenn Sascha das meint....

ich sage dir nur Forellen wurden in 15 und 16 "sau"mässig gefangen vom 1.März-jetzt.Im Moment ist Forelle nichts mehr los(Temperatur,Schneewasser).Sie fangen aber an zu steigen wenns ein wenig wärmer wird.

Das mit den Hechten musst du halt probieren,ich konnte nicht klagen bis jetzt.

Sascha

Beitrag von Sascha » So 20. Apr 2008, 08:46

harro hat geschrieben:
ich sage dir nur Forellen wurden in 15 und 16 "sau"mässig gefangen vom 1.März-jetz.


Meinst du das jetzt ironisch? Habe von sehr sehr schlechten Fängen vor meiner ehemaligen Haustüre gehört. So zumindets die Buschtrommeln des FVB.

harro

Beitrag von harro » So 20. Apr 2008, 13:02

Hoi Sascha,

nein nicht ironisch,die Fänge in Revier 15,16 waren nicht gut.Besser wars im 18,noch besser 19 und Top in Schönenwerd.Aber es ist vorbei im Moment.Im 19 gingen Bächler bis 77!!cmraus.Der Fisch wird prepariert.Vor 5 Tagen ging eine 64er raus,unser Jungfischer hatte seine Sternstunde auf Grund mit Wurm mit der Feederrute!!

Die kleineren Forellen sind im Moment voller Blutegel,nicht wirklich appetitlich anzuschauen.Aber das kennen wir ja auch in der Jahreszeit.Was auch eine Variante wäre für Gäste:Welsangeln in den Staus vor den Wehren.Noch ein wenig warten bis das Wasser wärmer wird und dann "zünftig gschere",Wurmbündel etc. und raus mit den Viechern.Die sollen noch recht gut schmecken.

Sascha

Beitrag von Sascha » So 20. Apr 2008, 13:52

Ach wir haben uns missverstanden. Mit saumässig hast du eben das schlechte gemeint ;)

Kann man auch als saumässig gut verstehen :lol:

Dass bei euch oben besser gefangen wurde weiss ich. Liegt aber auch sicher an:
Em "Rössli" fosch si ned!!


Die Krankheit ist bei uns unten schon sehr weit verbreitet....





Gruss

Sascha

Antworten

Zurück zu „Ruten, Rollen und Zubehör zum Gambe/Hegenefischen“