Felchenruten 2016

Die Geräteecke für den Gambe/Hegenefischer.
Antworten
Schlammbarbe

Re: Felchenruten 2016

Beitrag von Schlammbarbe » Di 29. Dez 2015, 12:37

SbiroBass hat geschrieben: Und den Preis konnte ich nicht herausfinden beim durchschauen,
HBE Engineering rollEntEcHnik für fluss und sEE

Benutzeravatar
Käpten Adi
Beiträge: 396
Registriert: Mo 20. Aug 2007, 22:26
Meine Gewässer: gürbe, aare, thunersee, bielersee, ... ist doch schön, das thc-land
Wohnort: Gürbetal
Kontaktdaten:

Re: Felchenruten 2016

Beitrag von Käpten Adi » Di 29. Dez 2015, 20:53

Hallo,

Spexial gibts beim Bernhard, RST und die Sportex übrigens auch.
Ich bevorzuge auch vollparabolische in 2.40, wegen besserer Bisserkennung und besserer Fischkontrolle.
Gruss Adi


THC-Fischer

Zanderglück

Re: Felchenruten 2016

Beitrag von Zanderglück » Mi 30. Dez 2015, 02:02

Hallo Sbirobass,
http://www.hbe.ch/page2/page2.html
Die USA-version sowie das Wendegelenk werden wohl nicht mehr hergestelllt. Werfen ohne Wendegelenk ist nicht einfach und bedarf einiger übung. Die USA-version wurde fürs Lachsfischen am Fluss entwickelt, desshalb die roten Bremsringe. Ich habe meine per Zufall noch im Ausverkauf eines Fischerladen erstanden.
Die Singularis 130 kann von links oder von rechts gedreht werden. Aufspuhlen,vor oder rückwärtsdrehen ,wie mans gerne haben möchte.
Ich vermute,dass man die HBE Coregonus 130 auf rechtsdrehen umbauen kann.
Gruss und Petri-Heil
Zanderglück

Benutzeravatar
holymoly
Beiträge: 149
Registriert: Do 3. Jan 2008, 12:06
Meine Gewässer: überall wo es Wasser hat.
Wohnort: Wallbach
Switzerland

Re: Felchenruten 2016

Beitrag von holymoly » Do 31. Dez 2015, 08:26

Hallo

ich bin mit meiner Stucki Spexial in 2.10 sehr zufrieden. Das muss man halt ausprobieren. Ich habe etliche Felchenruten die ich wieder weggelegt habe und nur noch im Notfall brauche.

Petri
Hubi

Benutzeravatar
ChristianK.
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 989
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 07:26
Meine Gewässer: Vierwaldstättersee-Reuss
Wohnort: CH - Udligenswil
Sweden

Re: Felchenruten 2016

Beitrag von ChristianK. » Do 31. Dez 2015, 14:44

Stucki Spexial 2.10m empfinde ich als ideal.
Reicht auch für längere Hegenen und ist nicht zu lang, bietet sowohl kleinen als auch ü 60er Felchen Paroli.
Wem das zu kurz ist beim feumern, sollte evtl über einen längeren Feumer nachdenken ;)
Petri Heil
Christian

---Women. Gods greatest creation.... right after fishing---

Antworten

Zurück zu „Ruten, Rollen und Zubehör zum Gambe/Hegenefischen“