Online-Fischerkennungs-Quiz

Fragen und Antworten zum Thema: Der Fisch in seiner natürlichen Umgebung Verhalten, Habitat, Nahrung und Besatzmassnahmen/Bewirtschaftung.
Antworten

Benutzeravatar
thymallus
Beiträge: 581
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 17:38
Meine Gewässer: überall wo's Fische gibt...
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Re: Online-Fischerkennungs-Quiz

Beitrag von thymallus » Fr 9. Jan 2009, 10:13

cooler quiz! interessante fische, diese bull trout und cutthroat trout. wenn man alles richtig eingibt (oder richtig rät), wird einem sogar richtig gebauchpinselt:

"Your score is: 100%
Wow, I am impressed, you scored 100%, well done! Top of the class!"

da werd' ich ja gleich rot vor verlegenheit...
:oops:
thymallus
God made one third of the earth land and two thirds water which clearly shows that he intended man to spend one third of his time plowing an two thirds fishing!

oliman76

Re: Online-Fischerkennungs-Quiz

Beitrag von oliman76 » Fr 9. Jan 2009, 10:42

Danke für den Link SA...Da muss ich mit den englischen Bezeichnungen noch ein wenig üben...Gratuliere thymallus

Benutzeravatar
astacus
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2038
Registriert: Mo 18. Feb 2008, 22:17
Meine Gewässer: Aare und Emme im Kt. SO, div. Pachtgewässer
Wohnort: Region Solothurn
Danksagung erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Online-Fischerkennungs-Quiz

Beitrag von astacus » Fr 9. Jan 2009, 11:43

ich war gleich zu beginn schon etwas verwirrt. das erste bild zeigte offensichtlich einen bachsaibling und saibling ist im englischen ja bekanntlich char. nur fand ich in der auswahl nirgends einen char... dass die kanadier den saiblingen einfach auch forellen sagen, macht die sache nicht wirklich einfacher. da wäre mir ein quiz mit lateinischen namen allemal lieber.

hatte zuletzt dann 60% richtige.
FISCHEN hat von Natur aus etwas mit ESSEN zu tun Bild

Benutzeravatar
Kingfisher
Beiträge: 171
Registriert: Sa 11. Okt 2008, 14:01
Meine Gewässer: Aare, Saane, Schiffenensee
Wohnort: SO - FR

Re: Online-Fischerkennungs-Quiz

Beitrag von Kingfisher » Fr 9. Jan 2009, 12:33

da war ich so ziemlich überfordert! Trout trout trout und nochmals trout,... ha haben wirs mit den Ausdrücken schon um einiges einfacher :D
schaffte es gerade mal auf 65 %...
Bild

Benutzeravatar
thymallus
Beiträge: 581
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 17:38
Meine Gewässer: überall wo's Fische gibt...
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Re: Online-Fischerkennungs-Quiz

Beitrag von thymallus » Fr 9. Jan 2009, 15:09

CaptainCoffee hat geschrieben:da war ich so ziemlich überfordert! Trout trout trout und nochmals trout,... ha haben wirs mit den Ausdrücken schon um einiges einfacher
hier vielleicht mal eine Übersetzung, soweit möglich:

brown trout = bach-/seeforelle (salmo trutta), unsere europäische
brook trout = bachsaibling (salvelinus fontinalis)
lake trout = kanad. seesaibling/namaycush (salvelinus namaycush)
bull trout = kein deutscher name, eine saiblingsart (salvelinus confluentus)
cutthroat trout = kehlschnittforelle (oncorhynchus clarki, eine form des regenböglers)
rainbow trout = regenbogenforelle (oncorhynchus mykiss)
arctic grayling = arktische äsche (thymallus arcticus)
mountain whitefish = "bergfelchen" (prosopium williamsoni), gibt keine adäquate übersetzung
lake whitefish = see-felchen (coregonus clupeaformis), gibt keine adäquate übersetzung

gruss, th
God made one third of the earth land and two thirds water which clearly shows that he intended man to spend one third of his time plowing an two thirds fishing!

Chrigel

Re: Online-Fischerkennungs-Quiz

Beitrag von Chrigel » Fr 9. Jan 2009, 18:01

Your score is: 85%

Wow, I am impressed, you scored 85%, well done! Top of the class!

...

ich hatte mühe mit den cutthroat trouts und refos (da ich von den ersteren heute das erste mal gehört habe)
bei den felchen (whitefish) hab ich mir einfach überlegt, dass die breiteren/fetteren wohl eher im lake sind als im gebirge, anscheinend die richtige überlegung :flex:

Antworten

Zurück zu „Fischbiologie“