Unterschiede: einheimischer Krebs - amerikanischer Krebs?

Fragen und Antworten zum Thema: Der Fisch in seiner natürlichen Umgebung Verhalten, Habitat, Nahrung und Besatzmassnahmen/Bewirtschaftung.
Antworten
zufallsangler

Unterschiede: einheimischer Krebs - amerikanischer Krebs?

Beitrag von zufallsangler » Di 29. Apr 2014, 11:26

hallo zusammen

ich weiss nicht genau wie ich die krebse unterscheiden kann
möchte ja dir einheimischen nicht fangen,

danke für hilfe

gruss mirek

Benutzeravatar
astacus
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2026
Registriert: Mo 18. Feb 2008, 22:17
Meine Gewässer: Aare und Emme im Kt. SO, div. Pachtgewässer
Wohnort: Region Solothurn
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Unterschiede: einheimischer Krebs - amerikanischer Krebs

Beitrag von astacus » Di 29. Apr 2014, 12:02

Dazu gibt es verschiedene dichotome Bestimmungsschlüssel, z.B. hier:

http://www.fvt.ch/Krebse%20Bestimmungss ... %20neu.pdf

In vielen Kantonen ist aber weder der Fang von einheimischen Krebsen (Schutz), noch von fremden Krebsen (Verschleppungsgefahr) erlaubt.
FISCHEN hat von Natur aus etwas mit ESSEN zu tun Bild

Antworten

Zurück zu „Fischbiologie“