Black Bass fishing (oldschool)

Spassiges zum Thema Fischen und Fischer
Antworten
MrScotty

Black Bass fishing (oldschool)

Beitrag von MrScotty » So 26. Mai 2013, 13:40

Heii zusammen

Wegen des schlechten Wetters (Dauerregen), habe ich beschlossen mein Keller aufzuräumen und bin dabei auf ein paar Goldschätze gestossen, die ich euch gerne vorstellen möchte :D

Als erstes:

The Black Bass (NES)

Bild

Black Bass ist ein Angelspiel für die NES (Nintendo Entertainment System) von HOT B aus dem Jahre 1989. Das Ziel des Spiels ist simpel: Fang so viele Barsche wie möglich, von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang :mrgreen:
Es gibt in dem Spiel verschiedene Seen die man mittels Passwort (Save Funktion) erreichen kann. Das Spiel ist ein reiner Pixel Salat, aber für diese Zeit damals revolutionär. Das schwierigste am Spiel war das einem nicht die Schnur reisst. Anbei einige Bilder und Eindrücke aus dem Spiel.

Bild

Bild

Bild

Bild

Super Black Bass(SNES)

Bild

1993 erschien Super Black Bass für die SNES (Super Nintendo) ebenfalls von HOT-B. Super Black Bass ist eine Neuauflage der NES Version, mit verbesserter Grafik, Sound und einer Storyline. Das Spiel läuft viel flüssiger und es bietet mehr Freiheiten. Man kann mit einem Boot auf dem See herumfahren und mittels Sonar Fische auskundschaften. Hat man erst mal einen Spott gefunden, kann man loslegen. Der Rest des Spiels ist eigentlich immer dasselbe, Rute auswerfen geschickt jiggen und catch the Black bass. Man kann an Tournaments teilnehmen welche von 7.00 Uhr morgens bis 16.30 Abends statt finden. Wer die fettesten Barsche fängt gewinnt am Schluss. Das schwierigste an dem Spiel jedoch ist, den richtigen Köder für das jeweilige Gewässer zu wählen und perfekt zu führen. Aber Übung macht den Meister :)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bassin's Black Bass (SNES)

Bild

1994 erschien ein weiterer Klassiker für die SNES. Bassin's Black Bass mit Hank Parker, ebenfalls von HOT B. Das Spiel hat 3 Seen, einen Fluss und spielt an einem unbekannten Ort im Süden Amerikas.
Am Green Valley Lake findet das Tournament statt mit Hank Parker. In der Amerikanischen Version des Spiels muss man am Ende Hank besiegen, hingegen in der europäischen Version kann man wählen ob man von Hank unterstützt werden will oder selbstständig fischen will. Inhaltlich ist das Game aufgebaut wie sein Vorgänger. Es gibt jedoch kleine Änderungen in der Grafik und der Darstellung. Das Auswerfen und drillen mit der Rute wurde realistischer gestaltet und machte zu dieser Zeit relativ fun :)

Es ist mein Lieblingsspiel von der ganzen Bass Reihe und erhielt auch von Kritikern nur lobende Worte. Anbei ein paar Bilder.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bass hunter 64 (N64)

Bild

1999 erschien für Nintendo Gamer das erste 3D Spiel Bass Hunter 64. Das Spiel floppte zwar auf dem Markt war jedoch sehr unterhaltsam. Zum Spiel selber, der Fischer hat ein Boot und kann selbstständig auf den Seen herumfahren und sich seinen Spott suchen. Es gibt einen Fish for Fun Modus und den altbekannten Tournament Modus. Bei diesem Spiel sagen Bilder mehr aus als Worte.

Bild

Bild

Bild

So nun bin ich fast am Ende mit meinem kurzen Review über die alten Game Zeiten, zuletzt möchte ich euch noch mein Reisefavorit aus vergangenen Tagen vorstellen:

Black Bass Lure fishing (GameBoy)

Bild

Das Spiel erschien 1992 auf dem Markt für den Game boy und erschien 1999 nochmals in einer optimierten Farbversion für den Game Boy Color.
Das Spiel ist trotz des winzigen Bildschirms super Spielbar und bereitete mir oft Freude auf Reisen. Das Spiel bietet zwar nur Zwei Seen zum fischen und hat eine begrenzte Auswahl an Ködern, Jedoch kann man in diesem Spiel Forellen, Hechte, kleine Welse und natürlich die Schwarzen Barsche fischen.

Ansonsten sprechen wider einmal die Bilder:

Bild

Bild


Bild

Bild

[youtube][/youtube]
Zuletzt geändert von MrScotty am Mo 27. Mai 2013, 08:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
habakuk
Beiträge: 2353
Registriert: Mo 17. Sep 2007, 11:29
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Black Bass fishing (oldschool)

Beitrag von habakuk » So 26. Mai 2013, 20:32

Kuhler Fund!
Darf ein Vegetarier Schmetterlinge im Bauch haben?

HABAKUKS TAGEBUCH

domestyle

Re: Black Bass fishing (oldschool)

Beitrag von domestyle » So 26. Mai 2013, 21:31

lol


hahaha so geill.

gruss

fishfinder

Re: Black Bass fishing (oldschool)

Beitrag von fishfinder » So 26. Mai 2013, 21:59

Hallo MrScotty

Toller Beitrag. Mal was anderes.
Zeigt auch sehr schön die Entwicklung der Computer-Games auf.

Wenn die Entwicklung so weitergeht, riecht es in unserem Kinderzimmer bald nur noch nach Fisch und unter dem Kopfkissen liegen Rute und Feumer parat um sich zu nächtlicher Stunde unter dem friedlichen Schnarchen der Eltern noch ein paar Kapitale "reinzuziehen"..... :mrgreen:

MrScotty

Re: Black Bass fishing (oldschool)

Beitrag von MrScotty » Mo 27. Mai 2013, 08:11

fishfinder hat geschrieben:Wenn die Entwicklung so weitergeht, riecht es in unserem Kinderzimmer bald nur noch nach Fisch und unter dem Kopfkissen liegen Rute und Feumer parat um sich zu nächtlicher Stunde unter dem friedlichen Schnarchen der Eltern noch ein paar Kapitale "reinzuziehen"..... :mrgreen:
Haha, solange sie die Kapitalen nicht nur aus dem TV ziehen geht das in Ordnung :D

koederkiste

Re: Black Bass fishing (oldschool)

Beitrag von koederkiste » Mo 27. Mai 2013, 10:22

Oh mann!
NES; das waren noch Zeiten :-)

Benutzeravatar
Zürisee
Beiträge: 130
Registriert: Di 5. Mai 2009, 21:07
Meine Gewässer: CH
Wohnort: CH

Re: Black Bass fishing (oldschool)

Beitrag von Zürisee » Mo 27. Mai 2013, 10:29

yess, geiler Beitrag! Merci fürs Teilen der Kindheitserinnerungen 8)
habakuk hat geschrieben:ich mag die ladentische der jenzivetreter überhaupt nicht, hingegen ist der postbote mein bester freund!

Benutzeravatar
raby
Beiträge: 6
Registriert: Di 25. Mär 2008, 15:04
Meine Gewässer: Lago di Lugano

Re: Black Bass fishing (oldschool)

Beitrag von raby » Mo 27. Mai 2013, 20:24

Cooler Keller - was da wohl sonst noch fishing-mäßig rumliegt ? Tolle Fundgrube :shock:

Antworten

Zurück zu „Fun Stuff“