Bergbach-Ausrüstung

Die Geräteecke für den Äschenfischer.
Antworten
rehlig4ever

Bergbach-Ausrüstung

Beitrag von rehlig4ever » Di 30. Okt 2007, 14:18

hey zäme...

Da ich im nächsten Jahr wohl öfters in Flüssen und v.a. Bergbächen fischen werde, wollte ich mir eine Äschen-/Forellenrute zulegen. Da ich gerne eine lange Rute hätte und Teleregable an Bächen sicher vorteilhaft ist, dachte ich an eine Stucki Varia 500( 500cm ) in Verbindung mit einer Shimano Alivio

2500 RA und mit einem 0.22 Silch bespult, welchen ich schon fürs Eglifischen brauche.

Was haltet ihr von dieser Kombination und hat jemand Erfahrung mit der Stucki Varia?



Mfg&PetriHeil

Mac

Beitrag von Mac » Di 30. Okt 2007, 16:08

Gute Wahl



Ich habe die Varia in der 4 Meter Version, würde mir aber eine 5er kaufen, wenn ich nochmal wählen könnte. Spule habe ich eine 750er Shimano drauf. Dann 0.22 mono, leuchtfarbig.

Die 4er habe ich damals genommen, weil sie eine kürzere transportlänge hat. Der vorderste Meter zeigt bei der Varia Aktion, der Rest ist einfach nur steinhart.

Die Varia ist auch schön robust, sie hat jedenfall schon einige Kletterpartien mit Stürzen überstanden.

Bis 20gr ist sie auch am Bergsee mit Spiro auf Grund sehr gut zu brauchen.



Also mit deiner Wahl bist du sicher richtig auf Forellen.



Aber für auf Äsche ist sie für mich jedenfalls --> zu hart.



Gruss

Mac

Antworten

Zurück zu „Ruten, Rollen und Zubehör zum Äschenfischen“