1. Mai auf Hecht

Fischen mit Leuten in eurer Nähe.
Antworten
Benutzeravatar
Rolandus
Beiträge: 1151
Registriert: Mo 13. Sep 2010, 09:02
Meine Gewässer: Wohlensee, Aare, Schwarzwasser, Sense, Zihlkanal
Wohnort: Bern
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Ecuador

Re: 1. Mai auf Hecht

Beitrag von Rolandus » Mi 2. Mai 2018, 11:34

Na ja. Das Wetter animierte nicht extrem, zumindest tröpfelte es nach dem Mittag nur noch ein wenig.
Ich hatte auch nur 2 Stunden Zeit, wollte aber wenigstens mal kurz nach dem Boot schauen auf dem Wohlensee, mein Zeugs hervorkramen und ein paar Würfe machen. Schlussendlich fischte ich dann nur 1 1/2 Stunden (die Zeit geht immer so krass schnell vorbei beim Werfen...).
Ich versuchte in der ersten halben Stunde mit weissem und blauem Gummifisch immer nah am Boden und langsamem "Faulenzen". Zum Glück hat's noch nicht viel Kraut wie später im Jahr. Dann ein Standortwechsel mit Wobbler-Würfen gegen das Schilf (hocken vielleicht noch da nach dem Laichen).
Am Schluss noch eine knappe halbe Stunde mit altem Blech vorauf ich auch schon Hechte fing.

Fazit: Nix, kein Biss, gut erholt vom Vogelgezwitscher, Entengeschnatter und frischer Luft und die immer wieder faszinierenden Start- und Landemanoever der Schwäne. Liste erstellt mit Zeugs, was mir fehlt und ich kaufen muss für den nächsten "Angriff", z.B. endlich mal Stahlvorfach, was weniger kringelt bzw. knickt und dazu irgend ein Ding (Rölleli), worauf ich gebrauchte Stahlvorfächer sinnvoll aufrollen/aufbewahren kann, ohne dass sie Schaden nehmen.

Am Wohlensee hab ich selten einen Hecht gefangen, wenn das Wasser noch milchig weiss/grün daher kommt und eher hoch.
Vielleicht müsste ich mal mit lärmenden Ködern (grossen Spinnern oder GuFi mit Spinnerblatt) probieren, hatte ich mir ab Abend überlegt.

Gibts keine Hechtbilder oder News von Fängen ? :mrgreen:
ROLANDUS
________________
"So Long, and Thanks For All the Fish"

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1015
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: 1. Mai auf Hecht

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Mi 2. Mai 2018, 13:12

Bild
Das ist der 90er Bock.
Mfg
Dateianhänge
IMG-20180502-WA0001.jpg
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener

Benutzeravatar
Rolandus
Beiträge: 1151
Registriert: Mo 13. Sep 2010, 09:02
Meine Gewässer: Wohlensee, Aare, Schwarzwasser, Sense, Zihlkanal
Wohnort: Bern
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Ecuador

Re: 1. Mai auf Hecht

Beitrag von Rolandus » Mi 2. Mai 2018, 20:26

Sehr schön. Danke fürs zeigen. En Guete. Mir hätte Hecht auch wieder mal gemundet. Muss wohl wieder Mal zum Fischer am Samstagsmarkt.... :roll:
ROLANDUS
________________
"So Long, and Thanks For All the Fish"

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1015
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: 1. Mai auf Hecht

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Mi 2. Mai 2018, 21:53

Leider waren es nicht meine..
Der 90er von meinem ehemaligen Schulkollegen.
Und der hier wurde an meinem Spot gefangen aber von keinem der mit mir gekommen ist.
Mfg
Dateianhänge
IMG-20180502-WA0002.jpg
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener

Benutzeravatar
Stäfner
Beiträge: 8
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 23:33
Meine Gewässer: Zürichsee
Switzerland

Re: 1. Mai auf Hecht

Beitrag von Stäfner » Mi 2. Mai 2018, 22:13

Zum Glück waren wir früh genug da :D

Danke an Bad Ass für die Organisation!

Cheers,
Stäfner
Gruss,
Stäfner

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1015
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: 1. Mai auf Hecht

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Do 3. Mai 2018, 07:00

Bitte bitte, nextes Jahr knallts wenns mehr Wasser hat.
Normal wären dort wo wir waren ja gut 50cm mehr Wasser. Auf jedefall hats Spass gemacht und Fische sahen wir mehr als genug.

Ach ja, Tage vor uns waren 3Jungs da am Hecht fischen, habe die deppen am Nachmttag dort angetroffen.. Musste dennen gleich mal ins Gewissen reden. Nextes Jahr starten sie auf jededall auch erst am 1.Mai und nicht am Weekend vorher.
Die deppen hatten einen 1.26m Hecht auf dem Steg am Sonntag... Natürlich mit Fotos und allem... Danach aber wider frei gelassen.
Mfg
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener

Benutzeravatar
zerolimits
Beiträge: 368
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 10:12
Meine Gewässer: Sempachersee; Im Sommer Eisee, Eugenisee usw
Switzerland

Re: 1. Mai auf Hecht

Beitrag von zerolimits » Do 3. Mai 2018, 18:41

Bei mir wars vom Ufer am Sempachersee mal wieder nix mit Hecht :roll:

Bin gespannt ob’s dieses Jahr ersmals mit einem Hecht vom Ufer her klappt..
++ Gruss Zerolimits ++

Benutzeravatar
Stäfner
Beiträge: 8
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 23:33
Meine Gewässer: Zürichsee
Switzerland

Re: 1. Mai auf Hecht

Beitrag von Stäfner » Do 3. Mai 2018, 20:22

Bad Ass Fisherman hat geschrieben:
Do 3. Mai 2018, 07:00
Ach ja, Tage vor uns waren 3Jungs da am Hecht fischen, habe die deppen am Nachmttag dort angetroffen.. Musste dennen gleich mal ins Gewissen reden. Nextes Jahr starten sie auf jededall auch erst am 1.Mai und nicht am Weekend vorher.
Die deppen hatten einen 1.26m Hecht auf dem Steg am Sonntag... Natürlich mit Fotos und allem... Danach aber wider frei gelassen.
Mfg
In der Schonzeit nen Hecht am Ufer - das könnte noch teuer werden wenn der Freund & Helfer vorbeikommt!
Gruss,
Stäfner

Benutzeravatar
izzygoing
Beiträge: 30
Registriert: So 25. Mär 2018, 16:44
Switzerland

Re: 1. Mai auf Hecht

Beitrag von izzygoing » Do 3. Mai 2018, 22:51

@Stäfner:
Das glaub ich ehrlich gesagt nicht. Sie können ja immer noch behaupten, sie haben auf was anderes gefischt.
Solange sie ihn wieder freilassen ist das - soweit ich weiss - nicht gesetzeswidrig (wenn auch sehr dämlich :mrgreen: )

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1015
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: 1. Mai auf Hecht

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Fr 4. Mai 2018, 07:00

Also mit Fotografieren und vermessen würde ich mal sagen sie hätten keine Ausrede gehabt!!

Das ist definitiv Ilegal in der Schweiz..
Korekt wäre, Feumern, abhängen, freilassen!!
Und zwar so schnell wie möglich und nicht noch mit posen neben bei und Kamere zücken..

Das hätte man wärend dem Freilassen können da sie ja zu 3waren.
Mfg
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener

Benutzeravatar
miichii
Beiträge: 55
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 11:54
Meine Gewässer: Emme,Ilfis, Bielersee
Switzerland

Re: 1. Mai auf Hecht

Beitrag von miichii » Mo 14. Mai 2018, 09:25

Hallo Zusammen,

ich konnte meine Hechtsaison am Samstag mit etwas Verspätung starten.
Zum grossen Erstauen fingen wir tatsächlich auch einen Hecht. Zwar einen kleinen aber praktischen Pfannenhecht.
Wir konnten ihn beim Schleppen bei einer Wassertiefe von 8m und einem Weissfischwobbler fangen welcher ca 5m tief geht.
Wie läufts bei euch zur Zeit ? Fangt ihr auch in dieser Tiefe und ähnlichen Ködern oder war unser nur ein Glücksgriff ?

Mfg

Benutzeravatar
Beat
Beiträge: 150
Registriert: Mi 31. Aug 2016, 10:22
Meine Gewässer: Weltweit
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Re: 1. Mai auf Hecht

Beitrag von Beat » Mo 14. Mai 2018, 09:51

Natürliche Dekos sind ganz nach meinem Geschmack. Ich angle selber nur 2-3mal im Jahr auf Hechte - wenn überhaupt. Die Tiefe ist sehr vom Gewässer abhängig und auch davon, was für Hechte du fangen willst. Deine Tiefe ist für Pfannenhechte sicher ganz in Ordnung. Mein Hechtgewässer ist sehr tief und hat jede Mengen Felchen/Albeli drin. Daher fische ich, unabhängig von der Jahreszeit eigentlich immer zwischen 15-25m tiefe auf Hechte und immer mit Köder zwischen 30cm und 50cm. Es kommen zwar nicht viele Bisse, aber wenn einer kommt, dann hat er garantiert den Meter.

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1015
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: 1. Mai auf Hecht

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Mo 14. Mai 2018, 16:29

Ich gehe bereits nicht mehr... Da die Hechte bei uns bereits wider stinken nach Greifensee...
Praktisch ungeniesbar ausser man hat keine Geschmacksnerfen.

Bei uns am Greifensee stehen die Hechte das ganze Jahr bei 3-10m... Der Greifensee hat hald nicht mehr als 32m...
Je schneller es Tief wird desto eher hast du einen Freiwasserhecht und die sind meistens grösser als die Uferhechte die man so bis 6m antrifft.

An unseren tieferen Spots fangen wir immer wider ü90er, und am Ufer nach eher so -80cm.

Mit richtig fetten Köder fange ich zwar nicht mehr aber wie Beat schon sagte, wenns denn hämmert, dan aber richtig!! Natürlich dem Orginal nicht weit entfernt..

Habe die Shirasu von Balzer für mich entdeckt.. Den Printshad!!
Die dinger laufen hammer und bringen Fisch, wie ich die ersten male gleich feststellen musste.
Mfg
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener

Benutzeravatar
izzygoing
Beiträge: 30
Registriert: So 25. Mär 2018, 16:44
Switzerland

Re: 1. Mai auf Hecht

Beitrag von izzygoing » Mo 11. Jun 2018, 21:43

Also ich hab mein Glück Umgebung Gwattzentrum nun bereits 5 mal à 2-3 am Morgen wie am Abend Stunden versucht - leider nur einen einzigen Fehlbiss, und das am 1. Mai.
Sether leider nix. Dabei hab ichs mit verschiedenen Gummi und Swimbaits versucht.

Hat mir jemand einen Tipp, damit ich mich endlich entschneidern kann? :lol:
Kann mir jemand sagen wo die Hechte nun stehen? Sind die bereits wieder im Freiwasser? :mrgreen:

Antworten

Zurück zu „Gemeinsames Fischen“