Trüschen zupfen am Zürichsee, wer ist dabei??

Fischen mit Leuten in eurer Nähe.
Antworten
Schlammbarbe

Re: Trüschen zupfen am Zürichsee, wer ist dabei??

Beitrag von Schlammbarbe » So 10. Dez 2017, 13:48

Dann gute Genesung. :( Kenne ich. Bei Anglern steht auch der Verdacht eines "Pilkerarmes" an.

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1148
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Trüschen zupfen am Zürichsee, wer ist dabei??

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Mo 11. Dez 2017, 07:13

Da ich ja immer noch weitgehend ausgeschaltet bin kann ich hald nur berichten...

Mein Bro war am Samstag mit ein paar Freunden an meinem lieblungs Spot...
Und hatte bis 21:00 noch kein biss..

Sehr seltsam, da dachte ich mir ich schreibe im mal etwas aufbauendes...
So, kein stress... Dan kommen halt die Dicken heute...

Um 21:25 kam die Antwort prompt miz Foto..
Text: Alter ,du solltest recht behalten...
Die hat 50+ dude....

Und auf dem Foto in der Küche hatte sie sogar 51cm...
Also ein bisschen neidisch bin ich ja jetzt schon..

Auf grund dieser Nachricht werde ich wohl am Mittwoch mein glück trotz beeinträchtigung mal wagen..
Mit Bandagen werde ich wohl etwas steif werfen aber es sollte gehen laut Arzt...
Mfg
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1148
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Trüschen zupfen am Zürichsee, wer ist dabei??

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Do 14. Dez 2017, 12:23

Gestern war ich trotz massiver Einschränkung wegen dem Tennisarm am See...

Wir waren 10pers. 80% aus dem Fischerchat..
So um 17:30 hatten wir mit starken Sturmböhen zu kämpfen bis ca.18:45. Danach wurde es deutlich besser.

Unser Deutsche konnte um 18:10 die erste sehr schöne Trüsche landen mit 36cm und die war richtig dick!!!
Bei mir gabs nur zupfer... Beim Kollega öli auch...
Aber bis 21:15 kam nix mehr was mich veranlasste zu packen..

Ich hatte aber mal was ganz neues gemacht
Habe mit einen Vertikalbissanzeiger gebastelt für eine Handleine. (sieht änlich aus wie bei einem Downrigger)
Die lies ich so ab 18:00 direkt unter dem Steg am Boden liegen mit einem dicken Wurmbündel!!
Man glaubt es kaum aber auf diese Methode kamen die meisten Bisse des Abends...
Die Methode muss ich noch verfeinern aber funktionieren tut sie 100%, ich habe viel Bisse in der Hand gespürt als ich die Leine nehmen wollte um anzuschlagen.... Der Haken war aber definitiv zu gross... So fehlten immer nur die Würmer...
Ich denke aber schon das es Trüschen waren, da dort auch immer viel Innereie entsorgt wurden die letzten Wochen...

Sonnst ist niemand am Trüschelen zu Zeit???
Mfg
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener

Schlammbarbe

Re: Trüschen zupfen am Zürichsee, wer ist dabei??

Beitrag von Schlammbarbe » Mo 18. Dez 2017, 16:52

Bad Ass Fisherman hat geschrieben:
Do 14. Dez 2017, 12:23
Ich hatte aber mal was ganz neues gemacht
Habe mit einen Vertikalbissanzeiger gebastelt für eine Handleine. (sieht änlich aus wie bei einem Downrigger)
Kann ich mir gut Vorstellen, so eine Handleine als Bissanzeiger.
Angelst Du/Ihr auch mit Selbstleuchtenden - Perlen, Schläuche, Pilker, Bleie, aufkleber, Lacke, Haken und was es da noch so alles gibt ?
Wenn, dann würde mich interessieren was für Farben und welche auch lange anhalten.

Mfg, Schlammbarbe.

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1148
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Trüschen zupfen am Zürichsee, wer ist dabei??

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Di 19. Dez 2017, 07:15

Habe verschiedene Perlen.
Die einen Grün, die halten zwischen 20-60min wenn sie mal strahlen. Habe aber auch verschiedene Fabrikatione in verwendung. Die einen halten deutlich länger evt sogar 3-4stunden.. Die kommen aus China..
Perlen sind so von 3mm-2cm durchmesser.
Die einem verwenden knicklichter so 5cm überdem Haken gesetzt werden, funkionierte bis mitte November ganz gut aber seit her nicht mehr...

Dan habe ich noch Weisseperlen mit so oragerzeichnung drauf, die laufen auch ganz gut..
Perlen so 4mm-8mm durchmesser...

Dan noch Lockstoffe mit UV-flash.

Hatte auch schon UV-Haken verwendet, bringt aber wennig bis nix da ja der Wurm drauf ist...

Grün, Gelb und Orange laufen ganz gut.
Rot meide ich eher... Aber auch nur weil es keine brauchen will.
Mfg
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener

Schlammbarbe

Re: Trüschen zupfen am Zürichsee, wer ist dabei??

Beitrag von Schlammbarbe » Fr 22. Dez 2017, 14:30

Hab mal was von Blinklichter gelesen, dei bei Wasserkontakt anfangen zu leuchten. Angelt jemand mit dem ? Und wo gibt es solche?

Benutzeravatar
primus
Beiträge: 315
Registriert: Do 17. Jan 2013, 14:33
Meine Gewässer: bergsee, vierwald, zürichsee greifensee
Hat sich bedankt: 3 Mal
Switzerland

Re: Trüschen zupfen am Zürichsee, wer ist dabei??

Beitrag von primus » Fr 22. Dez 2017, 16:18

Hab solche zuhause rumliegen hab sie aber nicht benutzt funktionieren aber. Gibts bei Wish und AliExpress
Gruß und Petri

Manu

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1148
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Trüschen zupfen am Zürichsee, wer ist dabei??

Beitrag von Bad Ass Fisherman » So 24. Dez 2017, 14:58

Habe diese auch.
Letztes Jahr haben wir sogar gefangen mit denen.
Seit her liegen sie aber in der Kiste..
Mfg
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener

Schlammbarbe

Re: Trüschen zupfen am Zürichsee, wer ist dabei??

Beitrag von Schlammbarbe » Di 26. Dez 2017, 16:26

In der Norwegischen Quappenanglerei ( Eisfischen) sollen ja viele darauf schwören.
Bei uns müsste man mal sich mal erkundigen ob sie überhaupt erlaubt sind...?..

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1148
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Trüschen zupfen am Zürichsee, wer ist dabei??

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Di 26. Dez 2017, 21:25

Steht nix explizites darüber im Gesetz...
Also erlaubt...
Polizei war auch Ratlos als sie die Kontrolle machten aber...
Wenn sie nix Beanstanden ist es sicher nicht Ilegal.
So war es letztes Jahr am Zürisee zumindest.
Mfg
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener

Benutzeravatar
Marko95
Beiträge: 46
Registriert: Sa 23. Dez 2017, 19:03
Meine Gewässer: Pfäffiker- Greifen- und Zürichsee
Hat sich bedankt: 1 Mal
Switzerland

Re: Trüschen zupfen am Zürichsee, wer ist dabei??

Beitrag von Marko95 » Di 26. Dez 2017, 21:33

Ich habe auch Knicklichter auf meinen Trüschenmontage drauf. Wurde bis jetzt noch nie bemängelt das es ilegal sei.

Benutzeravatar
Weiher
Beiträge: 134
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 14:55
Meine Gewässer: Frankreich, Spanien Asien.
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Philippines

Re: Trüschen zupfen am Zürichsee, wer ist dabei??

Beitrag von Weiher » Mi 27. Dez 2017, 13:12

Licht in der Nähe des Hakens..........

Also ich benutze das ab und zu am Meer. Vorallem wenn ich auf Tintenfische angle. Ich finde es sehr gut, denn es zieht die Tinten- und auch andere Meeresfische an. Farbenfavoriten konnte ich nicht ausmachen, aber ich mag die blau oder grüntöne.
Verwende keine Knicklichter sondern mit Batteriebetriebenen um die 20-50 gr. schweren. Kaufe Sie meist in Angelgeschäften am Meer. Kosten Max. 3.O0-5 00 CHF. das Stück.

Weiher lässt grüssen.......

Schlammbarbe

Re: Trüschen zupfen am Zürichsee, wer ist dabei??

Beitrag von Schlammbarbe » Mi 27. Dez 2017, 13:54

Da tickt der Neuenburgersee anscheinend etwas anders. Ausschnitt aus dem "Röschlemo". :) Dann ist dort auch das Welsklopfen "pas conforme".

Art. 5 Verbotene Methoden
Es ist verboten:
a) Wasserorganismen mit elektrischem Strom oder Sprengstoff zu fangen, zu
betäuben oder zu töten;
b) akustische, elektronische Geräte oder Lichtquellen zu benützen, um Wasserorganismen
anzulocken;
c) Wasserorganismen mit im Wasser verteilten Substanzen anzulocken;
d) für die Ausübung der Fischerei mit oder ohne Tauchgerät zu tauchen;
e) mit der Hand, mit Schlingen oder mit Geräten, die dazu dienen, die Fische
zu harpunieren oder zu verletzen, zu fischen.

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1148
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Trüschen zupfen am Zürichsee, wer ist dabei??

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Fr 29. Dez 2017, 17:44

Gilt aber auch nur genau dort wo es bestummen wurde...

Bei uns ist es 100% straffrei...
Zum glück....
Mfg
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener

Benutzeravatar
Marko95
Beiträge: 46
Registriert: Sa 23. Dez 2017, 19:03
Meine Gewässer: Pfäffiker- Greifen- und Zürichsee
Hat sich bedankt: 1 Mal
Switzerland

Re: Trüschen zupfen am Zürichsee, wer ist dabei??

Beitrag von Marko95 » Fr 5. Jan 2018, 21:50

Huhu

Jemand von euch lust auf einen Ansitz Morgen da das Wetter mal wieder Gute Laune hat?

Ich wärde selber ab ca 10 spätestens 11 vor Ort sein.

MfG

Marko95

Antworten

Zurück zu „Gemeinsames Fischen“