Trüschen zupfen am Zürichsee, wer ist dabei??

Fischen mit Leuten in eurer Nähe.
Antworten
Benutzeravatar
Wiedereinsteiger43
Beiträge: 25
Registriert: Do 1. Sep 2016, 10:44
Meine Gewässer: Zürichsee; Greifensee
Switzerland

Re: Trüschen zupfen am Zürichsee, wer ist dabei??

Beitrag von Wiedereinsteiger43 » Fr 10. Nov 2017, 09:33

Bad Ass Fisherman hat geschrieben:
Fr 10. Nov 2017, 07:03
So, Gestern stand ein Ansitz mit Brauni an.
Ich war um 16:40 am Steg, noch kurz das Kursschiff vorbei gelassen und los gings!!
Brauni sagte er komme später, also musste ich mal was machen... Eine ziel war gesetzt, welcher lockstoff bringt mehr Fisch..
Also 2i angeln mit 2i verschiedenen Lockstoffen..
Einmal Bass pro und einmal von Berkley...
Frage:
Du schriebst, dass du am Vorfachende dein Blei fix setzt (Birnblei?) und den Haken, ähnlich einer Hegene am Seitenarm anbietest. Wie lang ist bei Dir der Seitenarm und welche Schnurstärke hat er? Hakengrösse wäre auch interessant.

Ich würde es jetzt so machen:
Vorfach mit Birnblei oder Tirolholz am Ende in 0.3er FC.
2 Seitenarme mit 4er oder 6er Wurmhaken. Seitenarmlänge ca. 15 cm mit einer 0.25er FC. Leuchtperle?
Vorfachgesamtlänge vielleicht 150 cm, an die geflochtenen Hauptschnur per Karabinerwirbel festgemacht. Ginge das so?

Danke & Grüsse

Benutzeravatar
Beat
Beiträge: 170
Registriert: Mi 31. Aug 2016, 10:22
Meine Gewässer: Weltweit
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Switzerland

Re: Trüschen zupfen am Zürichsee, wer ist dabei??

Beitrag von Beat » Fr 10. Nov 2017, 10:32

Seitenarm nicht länger wie 2cm, grosser 1er Haken mit Leuchtperle zwischen Hauptschnur und Haken. Schnur passt wie von dir vorgeschlagen. Verwende jeweils ein Blei mit Propeller und Nachläufer Haken. Dieser ist dann ca. 15cm und in einem Leuchtschlauch, dass die Montage sich nicht verfängt.... Bin jedoch nicht so der Trüschenfischer, höchstens 1-2mal im Jahr und dann vom Boot, und schon gar nicht jetzt - jetzt ist die beste Zanderzeit... :love:

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1073
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Trüschen zupfen am Zürichsee, wer ist dabei??

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Fr 10. Nov 2017, 11:55

Also habe es zwar scho paar mal geschrieben..

Gesammt länge bei mir, nur 60-70cm... Reicht völlig...
Sonnst hast du stress beim werfen und kommst nicht mal einen bruchteil so weit wie ich.. Ist ja keine Hegene..

Seitenarm max.7cm in der selber schnurstärke wie der Stamm.. Haken grösse 1!! Mit einer Bügelbreite von mind.2.5cm!! Sonnst hast du ein Zwerg am anderen..

Meine Montagen binde ich mit einem Karpfensilch der ca. 40kg tragkraft hat und 0.4mm, weil, sie hat einen enormen Abriebschutz!! Also keine silchbrüche oder schnitte über Fellskanten... Das ist elementar, weil, die Trüsche zieht dir gerne die Montage ins Loch!!
Dan hast du abriss nach abriss wenn du zu schwaches mat. Fischst.

Vom Seitenarm bis zum Birnenblei nicht mehr als 30cm!! Hat auch seine gründe...Da Trüschen am Boden leben.
Bei mir ist durch Karabiener alles sehr schnell wechselbar.

Mehr als ein Haken brauchst du nicht, Trüschen sind Einzelgänger und mehr als eine pro mal wirst du nicht an die Montage kriegen, neben bei sparst du dir so eine Menge Würmer... Hatte früher bis 5seitenarme... Seit ich mit einem fische fange ich mehr und grössere.. Wird also auch einen Einfluss haben..
Mfg
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener

Benutzeravatar
Wiedereinsteiger43
Beiträge: 25
Registriert: Do 1. Sep 2016, 10:44
Meine Gewässer: Zürichsee; Greifensee
Switzerland

Re: Trüschen zupfen am Zürichsee, wer ist dabei??

Beitrag von Wiedereinsteiger43 » Fr 10. Nov 2017, 12:49

Danke Euch beiden für die Antwort.

Werden dann beim Vorfach auf 0.35er FC wechseln, für den Seitenarm 030er FC verwenden und nur einen Haken nehmen. Habe mir allerdings Wurmhaken in Gr. 4 bestellt. :roll:
Alternativ hätte ich noch grosse Haken, die ich für das Carolina Rig sonst verwende.

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1073
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Trüschen zupfen am Zürichsee, wer ist dabei??

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Fr 10. Nov 2017, 14:49

Also grosse Haken ist ein muss...
Hast zwar viele fehlbisse aber die kleinen werden etwas geschont, ich sehe ja wenn es leicht zupf..
Wenn ich den Köder dan jeweils etwas bewege verhindere ich evt. das der kleine scheisser ihn ins Maul bringt und schluckt.
Ich denke sie geben es dann auf oder fressen dir so nur die Würmer weg..
Aber es ist schwer die kleinen zu schonen..
Der mit dem langsam hoch kurbeln hat bis jetzt auch nicht mehr funktioniert.. Alle voll aufgebläht..
Evt. Ist das Wasser noch zu warm..
Mfg
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1073
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Trüschen zupfen am Zürichsee, wer ist dabei??

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Di 14. Nov 2017, 11:20

So nach ein paar kleineren Protesten in meinem Fischerchat(27pers.)
Habe ich mir gedacht, um die hosenscheisser richtig zu schonen werde ich am kommenden Mittwoch nur mit Köfis und Fischfetzen arbeiten...
Mal schauen ob ich nur grosse fange so..
Die Hautsache, der mob lässt mich weiter fischen...
Die sagen, 45stk in 4x fischen sei zu viel des guten...
Ganz unrecht haben sie ja nicht mit der Aussage.

Gebe bescheid wie es gelaufen ist.
Mfg
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener

Benutzeravatar
elanooo
Beiträge: 22
Registriert: Do 29. Dez 2011, 13:58
Meine Gewässer: Rhein,Zürichsee,Zugersee

Re: Trüschen zupfen am Zürichsee, wer ist dabei??

Beitrag von elanooo » Di 14. Nov 2017, 21:17

@ Badassfisherman
falls du morgen meinst, würde ich evtl. auch kommen.
beste Grüsse
elanooo

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1073
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Trüschen zupfen am Zürichsee, wer ist dabei??

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Mi 15. Nov 2017, 07:15

Ja man!! Ich meine Heute den 15.11
Also up to you!!
Mfg
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener

Benutzeravatar
Swordfish
Fischerforum Moderator
Beiträge: 333
Registriert: Do 8. Jun 2017, 11:51
Meine Gewässer: Vierwaldstättersee, Reuss, Sempachersee
Danksagung erhalten: 4 Mal
Switzerland

Re: Trüschen zupfen am Zürichsee, wer ist dabei??

Beitrag von Swordfish » Mi 15. Nov 2017, 11:52

Sorry wenn ich deinen Thread etwas missbrauche BAF, aber vielleicht hats hier drin ja auch Mitleser aus der Zentralschweiz die am Trüschelen interessiert wären:

viewtopic.php?f=6&t=20241
There's a fine line between fishing and just standing on the shore like an idiot.

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1073
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Trüschen zupfen am Zürichsee, wer ist dabei??

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Do 16. Nov 2017, 07:15

Hei das passt doch, die treads etwas verlinken finde ich ganz ok!!

Gester Abend... Dude...
Wir hatten mega spass!! Und viel Fisch!!

Als ich, wie immer etwas später.. Gekommen bin..War Rico und anhang schon am start.. Öli hatte sein platz auch schon abgesperrt..
Wie immer hatte es ein Plätzchen für mich..
Dieses mal 3blutige Anfänger am start.
Um ca. 16:50 lag bei Öli nr.1 auf dem Steg.
Ich habe ja gesagt das ich nur mit Fisch auf Fisch fische..
Bis 19:00 hatte ich nur 2i bisse.. Bescheiden..
Dafür habe ich bis dan ca.10 trüschen ausgenommen von anderen und geputzt.. Hatte ja Zeit genug..

Dan wurde ich erlösst!! Öli sprach, du darfst mit Würmer, rico stimmt zu.. Ich tat, was zu tun war...
Bevor ich aber so weit war zum werfen fragte es im Hintergrund ob es hier zum Trüschenkurs gehe..
Mukki der witzbold wollte uns nicht alleine lassen und kahm mit Tochter.
Nach kurzem Hallo und beschnuppern durfte ich endlich werfen...

Montagen drausen, schnell zu Mukki etwas schwazen und schon ging es los bei mir... Schlag auf schlag..
Öli hatte bis 19:00 super vorgelegt mit 5stk..
Das wollte ich trotz allem noch topen an dem Abend.
Ich hatte bis 20:10 auch 5stk. Und fing weiter wie fast alle an dem Abend.

Endstand 22:00
Öli 6
Ich 7
Rico und oli je 3
Desi 2
Öli kollega 1
Mukki, elanooo, und unser immer überwerfende Nachbar leider 0.0
Aber bisse, zumindest..

Aber insgesammt 22stk.
Die grösste 30cm, bescheiden..
Aber Desi,oli und ölis Kollega hatten die ersten im Leben, was mich sehr freute!!
Platzhirsch bleibt am Ball!!
War wieder ein super Abend, mercy leute!!
Mfg bis zum nexten mal!!
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener

Benutzeravatar
Swordfish
Fischerforum Moderator
Beiträge: 333
Registriert: Do 8. Jun 2017, 11:51
Meine Gewässer: Vierwaldstättersee, Reuss, Sempachersee
Danksagung erhalten: 4 Mal
Switzerland

Re: Trüschen zupfen am Zürichsee, wer ist dabei??

Beitrag von Swordfish » Do 16. Nov 2017, 09:40

Top, Jungs! :v:

Auch wenn max 30cm nicht gerade ideal ist, hauptsache viel action und ne tolle Zeit. So solls sein!
There's a fine line between fishing and just standing on the shore like an idiot.

Benutzeravatar
til
Beiträge: 604
Registriert: Fr 24. Nov 2006, 16:45
Meine Gewässer: Reuss Bremgarten inkl. Nebengewässer, Zürichsee
Wohnort: Oberwil-Lieli, AG
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:
Philippines

Re: Trüschen zupfen am Zürichsee, wer ist dabei??

Beitrag von til » Do 16. Nov 2017, 10:07

Fangen eigentlich diejenigen mehr, die weiter Werfen und folglich tiefer fischen?
Oder sieht man das im dunklen garnicht so genau...

Benutzeravatar
Swordfish
Fischerforum Moderator
Beiträge: 333
Registriert: Do 8. Jun 2017, 11:51
Meine Gewässer: Vierwaldstättersee, Reuss, Sempachersee
Danksagung erhalten: 4 Mal
Switzerland

Re: Trüschen zupfen am Zürichsee, wer ist dabei??

Beitrag von Swordfish » Do 16. Nov 2017, 10:12

An dem spot würde ich tendenziell bejahen. Wobei auch die Bisserkennung und damit die richtige Rutenwahl einen grossen Einfluss hat.

Den Bisse hatten fast Alle...nur hat BAF mit seinem perfekt abgestimmten setup am meisten davon erkennen und verwerten können.
There's a fine line between fishing and just standing on the shore like an idiot.

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1073
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Trüschen zupfen am Zürichsee, wer ist dabei??

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Do 16. Nov 2017, 11:44

Also weite würfe sind sehr wichtig.
Bisse haben aber alle gehabt, oder sollten...

Wie Swordfish sagt, perfekt abgestimmt.
Mir entgeht nichts, rein gar nichts..
Ausser ich stehe nicht neben der Angel, dan ist aber Bissanzeiger Rico zur stelle..

Ich mache das jetzt schon ein paar Jahre und habe halt jedes mal ein wenig abgeändert bis es für mich passte.
Seit her geht es ab wie Sau!!

Die Tiefe spielt auch eine Rolle, wenn ich denke ich bin zuwenig weit draussen bin ich auch nicht ganz in der Tiefe die ich anvisiert habe.
Da können 5-10m weiter gut 10-30m Tiefe ausmachen..
Hat ein paar Felswände wo ich fische, wenn du an die ran kommst sinkt dein Blei gut 30-50sek lang.. Oder auch fast 1min.
Mfg
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener

Benutzeravatar
Wiedereinsteiger43
Beiträge: 25
Registriert: Do 1. Sep 2016, 10:44
Meine Gewässer: Zürichsee; Greifensee
Switzerland

Re: Trüschen zupfen am Zürichsee, wer ist dabei??

Beitrag von Wiedereinsteiger43 » Do 16. Nov 2017, 13:01

Bad Ass Fisherman hat geschrieben:
Do 16. Nov 2017, 11:44

Hat ein paar Felswände wo ich fische, wenn du an die ran kommst sinkt dein Blei gut 30-50sek lang.. Oder auch fast 1min.
Mfg
Vielleicht darf ich auch noch irgendwann mal dazu stossen. :roll: Die Feederrute wurde zwar geliefert aber mit einem Bruch im blank vom Handteil. War extrem schlecht verpackt und der Transporteur jenseits oder diesseits der Grenze hat versucht das Sperrgutpaket zu falten, wie man am Paket unschwer erkennen konnte.
Tja, Rutenkauf online über die Grenze, mache ich wohl nie wieder. Allerdings verstehe ich auch nicht warum die gleiche Rute bei z. Bsp. fischen.ch beinahe doppelt so viel kosten muss, da kann ich dann auch nicht mehr so einfach darüber hinwegsehen.
Neues Handteil ist unterwegs, hoffentlich diesmal besser verpackt.

Bis dahin fangen die Trüschen halt Andere.

Petri und Gruss.

Antworten

Zurück zu „Gemeinsames Fischen“