Im letzten Moment

Hier ist der Platz um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
Benutzeravatar
orata
Beiträge: 77
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 19:46
Meine Gewässer: Aare, Oeschinensee, Gürbe, Ilfis, Emme, Bielersee, Zhilkanal, Mittelmeer (Kalabrien)
Wohnort: Bern

Im letzten Moment

Beitrag von orata » Mo 30. Nov 2009, 20:35

Im letzten Moment


Am Sonntag um 9.00 Uhr bin ich in Bern gestartet. Habe meine Sachen gepackt und bin samt Watstiefeln und längsweg befestigter Rute mit der Vespa losgefahren.
Es war wirklich saukalt und ich musste um nicht zu erfrieren den Schal als "Windmaske" benutzen. Ich war also endlich angekommen, am Platz welcher mir empfohlen wurde. Doch irgendwie entpuppte sich dieser Hotspot eher als Flopp. Denn das Wasser wahr nur gerade 30cm Tief und nirgendwo eine Spur von einem guten Lauf. Ich montierte meine Rute und bewegte mich angelnd flussaufwärts, in der Hoffnung doch noch einen guten Lauf zu finden. Bis jetzt kein Biss, nein wirklich gar nichts. Ausser den häufig vorkommenden Bodenhechten und den Blattfischen war keine Spur von Leben im Fluss. Als es mir irgendwann zu kalt an den Füssen wurde und die Strömung stetig zunahm, entschied ich mich das Flussbett zu verlassen und bewegte mich an Land dem Ufer nach. Nach 15min gehen hatte ich endlich ein Plätzchen gefunden welches mir zusagte, doch ausser einem Fehlbiss war auch da nicht viel los. Es war einfach nicht zu glauben, sollte dies schon wieder einer dieser Schneider-Tage werden? Ich bewegte mich weiter flussaufwärts und fand einen wunderschön tiefen Gumpen, welcher mir neue Hoffnung einhauchte. Ich habe jegliche Köder ausgetestet. Bienenmade, Mehlwurm, Mistwurm, Regenwurm, Nympfe doch irgendwie sollte es heute einfach nicht sein.
schweren Herzens entschloss ich mich nach Hause zu gehen und trottete in Richtung Vespa. Nach halbem Weg begegnete ich einer Ansammlung von Anglerkollegen, welche alle um das selbe Loch standen. Ich konnte es nicht sein lassen, die Rute noch einmal hinein zu halten und montierte einen Mehlwurm und eine braune Goldkopfnymphe. Die ersten Kollegen machten sich bereits wieder auf den Heimweg. Ich war auch kurz davor zu gehen. Doch siehe da! Ich hatte einen Biss! Und sie hing!

Es musste sich um ein grösseres Exemplar handeln! Sie glänzte im Wasser! Doch im letzten Moment, als ich sie gerade Feumern wollte, schlitzte sie aus! Scheisse! Doch jetzt hatte mich das Güegi gestochen und ich montierte so schnell es ging einen weiteren Mehlwurm. 5min. danach schon wieder Biss! Diesmal wars ein nicht so grosses Tier. Ich konnte sie Mühelos landen. Sie entpuppte sich als 34er. Na also!
10min später hatte ich schon wieder einen Biss, dieses mal auf die braune Nympfe! Es war ein super Drill und ich hatte einige Zeit bis ich sie behändigen konnte. Yes es war ne 43er! neuer Saane Rekord! Es war dann auch schon am eindunkeln und ich packte meine Sachen. Zu Hause gabs dann für die ganze Familie feine Äsche aus dem Ofen!

Bild

Bild

Raoul

Re: Im letzten Moment

Beitrag von Raoul » Mo 30. Nov 2009, 20:46

Da sieht man es wieder mal oft werden nur die geduldigen Fischer belohnt. :D
Petri zu den feinen Äschen.

Benutzeravatar
Exos
Beiträge: 648
Registriert: Sa 17. Feb 2007, 18:51
Meine Gewässer: Bärner Aarä, Bielersee, Broyekanal, Emme, Moossee
Switzerland

Re: Im letzten Moment

Beitrag von Exos » Mo 30. Nov 2009, 21:03

Petri!

Benutzeravatar
Salmotti
Beiträge: 632
Registriert: Sa 28. Okt 2006, 23:23
Wohnort: THc-Land
Switzerland

Re: Im letzten Moment

Beitrag von Salmotti » Di 1. Dez 2009, 00:52

Typisch Äschligers, lange, lange nix, dann Biss um Biss...
Petri zu den Äschen, leckerer Sonntagsbraten aus dem Ofen :up:
Es grüsst mit fischigen Händen

Salmotti

Benutzeravatar
alain
Beiträge: 656
Registriert: Mo 12. Nov 2007, 18:16
Meine Gewässer: Bielersee, Schüss, Birs, Aare
Wohnort: Biel
Kontaktdaten:
Spain

Re: Im letzten Moment

Beitrag von alain » Di 1. Dez 2009, 14:42

hello petri fur die beide aesche :up: :up:
GRUSS ALAIN


(LOVE BIELERSEE)

Ricci

Re: Im letzten Moment

Beitrag von Ricci » Di 1. Dez 2009, 14:49

Petri für die Äschen, das untere Bild macht einem richtig Hunger auf Fisch :D

Benutzeravatar
habakuk
Beiträge: 2353
Registriert: Mo 17. Sep 2007, 11:29
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Im letzten Moment

Beitrag von habakuk » Di 1. Dez 2009, 14:53

petri zu den äschen!
Darf ein Vegetarier Schmetterlinge im Bauch haben?

HABAKUKS TAGEBUCH

Benutzeravatar
miKe
Beiträge: 1033
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:51
Meine Gewässer: vorwiegend Kanton Bern
Wohnort: Am Tor zum schönen Berner Seeland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Faroe Islands

Re: Im letzten Moment

Beitrag von miKe » Di 1. Dez 2009, 15:16

Da frohlockt das Herz und freut sich der Gaumen!

Petri zu deinem hübschen Doppelpack! :wink:

Benutzeravatar
Lahnfischer
Beiträge: 1258
Registriert: Di 1. Jan 2008, 19:05
Wohnort: Löhnberg/Hessen/Deutschland
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:
Germany

Re: Im letzten Moment

Beitrag von Lahnfischer » Di 1. Dez 2009, 15:18

Digges Petri :D

Eine Äsche fehlt mir noch in meiner Sammlung, nie eine gefangen und auch noch keine gegessen... :wink:
Gruß Thomas

Der Lahnfischer

Benutzeravatar
esox123
Beiträge: 146
Registriert: Mi 12. Mär 2008, 15:46

Re: Im letzten Moment

Beitrag von esox123 » Di 1. Dez 2009, 15:31

petrti zu den äschen :D

Benutzeravatar
habakuk
Beiträge: 2353
Registriert: Mo 17. Sep 2007, 11:29
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Im letzten Moment

Beitrag von habakuk » Di 1. Dez 2009, 15:41

Lahnfischer hat geschrieben:Digges Petri :D

Eine Äsche fehlt mir noch in meiner Sammlung, nie eine gefangen und auch noch keine gegessen... :wink:
oktober 2011, du bist herzlich willkommen! gewässerkenntnisse, gästepatent, boot, alles vorhanden... ;)
Darf ein Vegetarier Schmetterlinge im Bauch haben?

HABAKUKS TAGEBUCH

jerk

Re: Im letzten Moment

Beitrag von jerk » Di 1. Dez 2009, 19:54

Tolle Story - die hast du dir wirklich verdient - herzhaftes PETRI zu den schönen Aeschen :D

oliman76

Re: Im letzten Moment

Beitrag von oliman76 » Di 1. Dez 2009, 22:09

Cooler Fangbericht...Schön, dass du doch noch zum feinen Sonntagsmahl gekommen bist. Petri zu den äschen.

River-Fischer

Re: Im letzten Moment

Beitrag von River-Fischer » Mi 2. Dez 2009, 20:58

petri zur äschen doublette

Antworten

Zurück zu „Fangberichte Äschenfischen“