Welche Länge haben eure Spinnruten?

Hier kommen die Votings / Abstimmungen rein!
Antworten

Wie lange sind deine Spinnruten?

1.80 - 2.00m
34
18%
2.00 - 2.40m
76
39%
2.40 - 3.00m
64
33%
Länger als 3.00m
3
2%
Von 1.80 bis 3.00m und mehr
16
8%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 193

Jänu

Welche Länge haben eure Spinnruten?

Beitrag von Jänu » So 13. Jan 2008, 01:56

Hallo Leute,

Vermehrt wird darüber diskutiert, ob eine Spinnrute nun um die ca. 2.00m sein soll oder aber gegen 3.00m. Meine Spinnruten die ich im Moment im Einsatz habe sind 1.90, 2.13 und 2.40m lang. Klar kommt es auch auf die Verhältnisse (Fischart, Köder, Gewässer etc.) draufan welche Rutenlänge man wählt. Unter dem Strich gesehen aber tendiere ich beim Spinnfischen auf Rutenlängen zwischen 1.80 - 2.10m. Der Köder lässt sich beim Spinnfischen, vor allem mit Wobbler, mit kürzeren Ruten einfach besser führen. Nun meine Frage, wie lange sind eure Spinnruten? Danke für die Input's.
Zuletzt geändert von Jänu am So 13. Jan 2008, 12:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Flümi
Beiträge: 2700
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 19:42
Meine Gewässer: Aare,Zihl,Schüss,Birs+Bieler,Öschi,Engstlen,Arnen
Wohnort: Biel
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Switzerland

Beitrag von Flümi » So 13. Jan 2008, 03:06

mir ist schon bewusst, dass ich bissl anders fische, hehe. hab für >3m gestimmt.



das liegt daran, dass ich (noch) nicht twiche/jerke usw und es mir aus früheren Zeiten gewohnt bin, eher lange Ruten zu benützen, damit ich in der Aare zwischen Bielersee und Schleuse Port von den Stegen aus besser um die Boote herumfischen kann auf Egli.



meine Ultralight Spinnrute ist soweit ich weiss um 2,80m (Einsatz auf dem Bielersee und an Bergseen) und die anderen, die ich u.a. fürs Spinnfischen benütze, sind alle um 3,10 bis 3,30m.
Gruss, Stefan
Schlitzohr, Spassvogel, durchschnittlicher Allrounder und Märchentante Bild

Sensibilisierung für Umgang in (Fischer-) Foren

Benutzeravatar
goggy
Beiträge: 560
Registriert: So 19. Aug 2007, 22:56
Meine Gewässer: Rhein, Birs, Ergolz, Doubs, Elsässer gewässer und
Wohnort: Basel
Switzerland

Beitrag von goggy » So 13. Jan 2008, 03:25

bei mir ist es ähnlich wie beim jänu 1.83m 2.10m und 2.40m
Gruss Oli

FISCHE, und der Tag ist gerettet!

T-Rig

Beitrag von T-Rig » So 13. Jan 2008, 05:21

Ich hab keine rute die länger als 2.1m ist.

Benutzeravatar
rasch
Beiträge: 489
Registriert: Do 29. Nov 2007, 12:08
Meine Gewässer: Bodensee, Rhein, Aach
Wohnort: am Bodensee
Danksagung erhalten: 3 Mal
Switzerland

Beitrag von rasch » So 13. Jan 2008, 07:35

hi @ all



vom Boot aus 1.80 und 2.10 und vom Ufer aus bis 2.70 - je nach Köder und Gewicht.
Gruss & Petri
wäre Fischen einfach ... es würde Fussball heissen
rasch

fariofreak

Beitrag von fariofreak » So 13. Jan 2008, 08:32

Ich fische am meisten mit einer 2.10m Rute, denn man kann mit ihr die Köder viel besser führen als mit einer 2.4m Rute oder so.

Reverend

Beitrag von Reverend » So 13. Jan 2008, 08:55

Ich habe bei meinen 7 Spinnruten (wenn ich die Jerkrute mitrechne) eigentlich alle Längen - von 1,90m bis 3,30m.



Fürs Spinnfischen am Bach so kurz wie möglich - damit ich zwischen de Bäumen gut zu Potte komme.

Fürs Boot zwischen 2,40m und 2,70m.

Fürs klassische Spinnfischen auf HEcht vom Ufer aus empfinde ich 3,30m nicht als zu lang.

Zum Jerken muss die Rute dagegen möglichst kurz sein, damit ich sie gut nach unten schlagen kann.

Benutzeravatar
Kapi
Beiträge: 20
Registriert: Do 3. Jan 2008, 18:53
Meine Gewässer: Rhein bei Zurzach, Zürichsee
Wohnort: Aargau am Rhein

Beitrag von Kapi » So 13. Jan 2008, 09:59

An grösseren Gewässern habe ich mit Ruten von 2,7m gute Erfahrungen gemacht.





Gruss Kapi

Benutzeravatar
Lahnfischer
Beiträge: 1258
Registriert: Di 1. Jan 2008, 19:05
Wohnort: Löhnberg/Hessen/Deutschland
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:
Germany

Beitrag von Lahnfischer » So 13. Jan 2008, 10:06

Zum Twitchen und Jerken knackig kurz, zum Jiggen usw. 2,70...
Gruß Thomas

Der Lahnfischer

Benutzeravatar
Rolf
Fischerforum Administrator
Beiträge: 4213
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 12:34
Meine Gewässer: See und Fluss
Wohnort: Mittelland
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Switzerland

Beitrag von Rolf » So 13. Jan 2008, 10:08

ca 1.80m - 2.70m

das reicht mir vom Boot aus, sowie vom Ufer :wink:
Gruss Rolf

Rettet die Würmer, fischt mit der Nymphe!

Gebo

Beitrag von Gebo » So 13. Jan 2008, 10:13

Ruten habe ich viele. 1.75 bis 4.20.

Für das Spinnfischen verwende ich meistens 2.10 bis 2.40. Aber wenn ich einen Löffel in die Mitte des Zürichsee zu werfen versuche, dann nehme ich die 3.60. Kann mir keiner erzählen, er werfe mit einer kurzen Ruten genau so weit wie mit einer langen Rute. Das ist gar nicht möglich. Sage da nur "Hebel".

Also je nach dem. Und auch "Jedem das Seine". Hauptsache es macht Spass.



Petri Heil

Gebo

fishmaster_röö

Beitrag von fishmaster_röö » So 13. Jan 2008, 10:23

Letztjahr habe ich ich im kleinen Bach mit einer 1.80m shimano exage tele spinn rute geangelt, welche dann aber zu bruch ging :oops: :lol:

Jetzt habe ich das gleiche model, nur ist sie jetzt 2.10m lang...

Helmut

Beitrag von Helmut » So 13. Jan 2008, 10:26

kommt drauf an wo ich fische, habe 4 Stück :wink:

von der 1,8 Meter kurzen Bachspinnrute bis zur 3 Meter langen Spinnrute für den See.

Wasabi

Beitrag von Wasabi » So 13. Jan 2008, 10:31

Hallo Zäme,

Da ich so ziemlich Allround-Fische habe ich ein Shimano Speedmaster MH 2,4m mit WG 15-40g und eine Shimano Speedmaster XH 2,7m mit WG 40-100g.

Bis jetzt sehr zufrieden mit dieser Lösung und reicht vollkommen.

Benutzeravatar
GsusFreaK
Beiträge: 1799
Registriert: Sa 10. Mär 2007, 22:19
Meine Gewässer: Thunersee
Wohnort: Thun

Beitrag von GsusFreaK » So 13. Jan 2008, 11:00

Meine sind jetzt 2.70 lang, aber nur weil ich früher nur mit Spinner und selten mal Blinker gefsicht habe. Jetzt kommt ein neues sortiment für Wobbler. Höchstens 2.10!
Gruss Flo

Antworten

Zurück zu „Votings / Abstimmungen“