Fischen und die Partnerschaft?

Hier kommen die Votings / Abstimmungen rein!

Fischen und die Partnerschaft?

Sie/Er fischt begeistert selber
11
9%
Sie/Er kann nichts mit Fischen anfangen
20
17%
Ich darf fischen gehen, wann immer ich will
49
41%
Sie/Er begleitet mich ans Fischwasser
14
12%
Sie/Er will mir das Fischen ausreden
3
3%
Ich bin Fischer und deshalb Solo
23
19%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 120

holzwurmkarl

Beitrag von holzwurmkarl » Di 6. Nov 2007, 15:31

Ich muß an dieser Stelle meinem "Weibchen" ein riesiges Kompliment machen. Wahrscheinlich gibt es nicht viele Frauen die so viel Verständis aufbringen wie meine.

Ich kann ans Wasser gehen so oft ich will und höre dabei keinerlei Gemecker. Eher schon "Geh mal wieder ans Wasser....."

palermo

hallo jungs

Beitrag von palermo » Di 6. Nov 2007, 16:17

Hallo Jungs ,



Ich bin die Frau von Palermo und habe mir gedacht jetzt muss ich mal schreiben.



Wir sind seit 8 Jahren zusammen und seit 2 Jahren und 2 Monaten Verheiratet.



Also mein Mann ist ein begeisterter Fischer eigenltlich schon richtig Angefressen.



Jetzt habe ich die möglichkei mich täglich mit meinem Mann über seine Fischerleidenschaft zu streiten oder ihn mit seinem Hobby zu akzeptieren.



Aber was gibt es da zu akzeptieren...???



Ich finde nichts schöneres als wenn mein Mann mit richtiger Begeisterung seine angelausrüstung zusammenpack und und dabei über das ganze Gesicht strahlt... auch wenn das manchmal jeden Tag in der Woche vorkommt.



Er kann einen so begeistern das auch ich mich habe anstecken lassen...

ja dies stimmt auch wenn ich nicht selber nicht immer aktiv fische dann gehe ich wenigsten mit ihm mit.



Während er begeistert alle seine Wobbler ausprobiert und die ganze gegend "Abfischt" kann ich ruhig in einem Buch lesen und entspannen, und wenn dann ein Fisch anbeisst bin ich aufgeregter als er selber und renne schon bei dem kleinsten Biss aufgeregt mit dem Kescher umher.



Es hat mich so angesteckt das ich unbeding in die Fischerferien nach Schweden wollt..... und es war genial.



Jeden Tag fischen ich hatte zuerst meine Zweifel ob dies nicht langweilig werden würde.... aber im gegenteil jede sekunde die wir nicht beim Fischen waren war für mich vergeudete Zeit .... und als ich erst meinen ersten Hecht fing... wow ich war die grösste... auch wenn der Hecht nicht ganz so gross war.... ich will auf jeden Fall wieder nach Schweden.



Seitdem verstehe ich meinen Mann noch besser...



Ich kann nicht verstehen wenn all die Frauen immer sich in den vordergund stellen ... und das Gefühl haben dies sein nur das Hobby des Mannes und mann will mit dem nichts zu tun haben, haben sie schon mal probiert sich dafür zu interessieren???? oder haben sie einfach nur etwas dagegen weil es etwas ist wofür sich ihr Mann interessiert!



Jammern doch "alle" Frauen sie wollen mehr Zeit für sich, und wenn der Mann angeln geht jammern sie das mann zuwenig Zeit zusammen verbringt??? Da blicke sogar ich als Frau nicht mehr durch, dabei ist es doch so einfach wenn ihr nicht mitgehen wollt dann macht was für euch und wenn ihr mitgeht dann könnt ihr Zeit zusammen verbringen.



Von mir aus kann mein Mann angeln gehen wann immer er will, auch wenn wir schon einige male unseren anderweitigen Termine verlegt haben, da ja das Wetter gerade heute gerade optimal ist und morgen villeicht schon nicht mehr so sein wird.. :lol: :lol: :lol: .



Aber was solls wenn ich nach Feierabend merke er kommt eine halbe Stunde später als üblich, dann suche ich auch nicht nach Streit denn ich weiss ja besser als er wo er war im Fischergeschäft auf der suche nach neuen Wobblern, oder wie ich das nenne denn Fischern fehlt immer etwas.

Und wenn er dann nach Hause kommt mit seinen neusten erungenschaften und strahlt dann wie ein kleines Kind..... ist man machtlos.



Aber das grösste für mich ist immer noch Ihn zu erleben wenn er wieder etwas gefangen hat..... dies kann man nicht beschreiben, diese freude diese Aufregung das Strahlen....



al dies ist es doch wert, das man es mit geniesst statt sich dagegen zu wehren..



Dies ist meine Meinung und villeicht trifft man sich ja mal da ich häufig dabei bin...



Euch allen weiterhin Petri Heil.....



gruss Gabriela

Benutzeravatar
goggy
Beiträge: 560
Registriert: So 19. Aug 2007, 22:56
Meine Gewässer: Rhein, Birs, Ergolz, Doubs, Elsässer gewässer und
Wohnort: Basel
Switzerland

Beitrag von goggy » Di 6. Nov 2007, 16:21

@ Gabriela



sehr schön gesagt!
Gruss Oli

FISCHE, und der Tag ist gerettet!

Benutzeravatar
habakuk
Beiträge: 2353
Registriert: Mo 17. Sep 2007, 11:29
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Beitrag von habakuk » Di 6. Nov 2007, 16:27

so schön!



danke gabriela, ich glaube ihr werdet noch gaaaanz viele glückliche jahre zusammen erleben - ihr seit ein tolles paar, das durfte ich ja schon live erleben! du im liegestuhl mit buch - er mit rute und LC bewaffnet am fischen.



weiter so!
Darf ein Vegetarier Schmetterlinge im Bauch haben?

HABAKUKS TAGEBUCH

Benutzeravatar
Rolf
Fischerforum Administrator
Beiträge: 4207
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 12:34
Meine Gewässer: See und Fluss
Wohnort: Mittelland
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Switzerland

Re: hallo jungs

Beitrag von Rolf » Di 6. Nov 2007, 16:27

vielen Dank Gabriela für deine offenen Worte und willkommen im fischerforum.ch 8)




Gabriela hat geschrieben:Jammern doch "alle" Frauen sie wollen mehr Zeit für sich, und wenn der Mann angeln geht jammern sie das mann zuwenig Zeit zusammen verbringt??? gruss Gabriela




die Frauen zu verstehen ist eine Wissenschaft für sich und aus diesem Grund fischt wohl der eine oder andere Mann auch mal ein wenig länger :wink: :lol:





PS: wie wäre es mit einer eigenen Anmeldung hier, die Damenfraktion im Forum könnte Unterstützung gebrauchen :idea:
Zuletzt geändert von Rolf am Di 6. Nov 2007, 16:28, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss Rolf

Rettet die Würmer, fischt mit der Nymphe!

Benutzeravatar
habakuk
Beiträge: 2353
Registriert: Mo 17. Sep 2007, 11:29
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Beitrag von habakuk » Di 6. Nov 2007, 16:28

palerma und palermo? :)
Darf ein Vegetarier Schmetterlinge im Bauch haben?

HABAKUKS TAGEBUCH

Benutzeravatar
Basler-Felchen-Pimper
Beiträge: 768
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 19:27
Meine Gewässer: Überall am Wasser
Wohnort: Liestal
Switzerland

Beitrag von Basler-Felchen-Pimper » Di 6. Nov 2007, 16:36

Hallo Gabriela,



darf man Dich klonen?? :D

Will mich überhaupt nicht beklagen aber was will man als begeisteter Fischer noch mehr? Die eigene Lebenspartnerin welche aktiv mitfischt.

Da kann ich deinem Mann nur beglückwünschen.



Geniesst es am Wasser und ein Dickes Petri-Heil.



8)
Gruss Marco

Benutzeravatar
Uwe
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 1501
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 19:10
Meine Gewässer: Neuenburgersee /Bielersee - eigentlich überall
Wohnort: Erlach
Hat sich bedankt: 5 Mal
Kontaktdaten:
Germany

Beitrag von Uwe » Di 6. Nov 2007, 17:11

Hoi Gabriela,



Deine Worte, das nennt man Liebe :love:

Wünsche Euch weiterhin viiiieeel Spass beim gemeinsammes Fischen. :!: :!:



Wenn mein Schatz mal sagt: Du spinnst so lange zum Fischen gehen, sage ich zu Ihr: Aber Du weisst wo ich bin. Andere Männer gehen ins Pu.., ich lieber zum Fischen



:wink:
Gruss Uwe
Eine Seeforelle zu fangen ist wie ein wunderschöner Sonnenuntergang. Man kann es nicht beschreiben, man muss es erlebt haben. Bild

Benutzeravatar
Lutra
Beiträge: 433
Registriert: Sa 19. Mai 2007, 23:02
Wohnort: Zürich
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Lutra » Di 6. Nov 2007, 17:20

Hallo zusammen



Ich darf mich hier wohl, dank meinem Schatz, auch zu den Glücklichen zählen. Wenn ich Lust zum Fischen habe, dann kann ich jederzeit gehen, sie fragt manchmal sogar warum ich diese Woche noch nicht beim Angeln war oder ob ich nicht wieder einmal zum Fischen gehen wolle.



Oft kommt sie auch mit und hat bis heute noch nie gemurrt. Auch wenn es mal etwas länger dauern kann :lol: .

Mittlerweile liest sie sogar hier im Forum mit, hat ihre ersten Versuche mit der Angelrute gemacht und, und das finde ich das Beste, schaut zusammen mit mir am Samstag Fish&Fun und das mit Interesse :lol: .



Abschliessend kann ich nur sagen: Sie ist die richtige



Gruss

Flavio
Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile

Alles ist ewig, nur die Formen ändern sich

Benutzeravatar
Mario
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 886
Registriert: Do 21. Sep 2006, 04:55
Meine Gewässer: Aare 220,Zihlkanal,Bielersee
Wohnort: Selzach
Switzerland

Beitrag von Mario » Di 6. Nov 2007, 17:26

Hallo Gabriela,



schöööne Worte die du geschrieben hast, complimenti :D



Wie Rolf zuvor geschrieben hat: "Geben und Nehmen"

pflegen meine Frau und ich seit längerer Zeit



So ist es mir möglich mehrmals in der Woche mein Lieblingshobby zu geniessen :P
Saluti

Mario

Reverend

Beitrag von Reverend » Di 6. Nov 2007, 17:48

Meine Frau sagt immer: "Mir gibt das nichts". (Sie meint damit das Fischen).

Nichtsdestoweniger freut sie sich, wenn ich einen Zander oder Hecht, einen Waller, Forellen, Saiblinge oder Renken mit heimbringe und selber in der Küche zubereite.

Diese isst sie dann begeistert.



Allerdings ekelt sie sich vor Aalen und vor Karpfen (zweitere Abneigung teile ich).



Doch wenn ich die Fische in der Küche schlachte, gibt's auch schon mal Ärger (es stinkt; und wehe, ein winziges Blutspritzerchen auf den Fließen oder Küchenmöbeln ist meiner AUfmerksamkeit entgangen!)



Im Großen und Ganzen hat sie nichts dagegen, wenn ich sage: "Heute will ich wieder mal fischen gehen" - schon gar nicht, wenn ich meinen Sohn mitnehme. Meine Tochter dagegen ist wie meine Frau: das Fischen gibt ihr nichts. Und sie mag auch keinen Fisch (außer Zander).

namaycushfreak

Beitrag von namaycushfreak » Di 6. Nov 2007, 20:18

Willst du am Wochenende schon wieder fischen gehen....!

Gibt auch bei meiner Freundin und mir immer wieder zündenden Gesprächsstoff. Muss aber zugeben, dass ich eigentlich fast immer gehen kann wenn ich Bock hab :lol: Bis jetzt haben wir noch immer eine Lösung gefunden die für beide stimmt :wink:

Bergseefischen mit grillieren, sünnelä, Buchlesen und die Landschaft geniessen. Eisfischen mit anschliessendem Schlittelplausch. Das gefällt auch meiner Freundin ohne selber zu fischen :D



Und sonst muss man halt ein ganz ganz lieber sein wenn man am Samstag fischen gehen will :oops: :P :D

Benutzeravatar
Werni
Beiträge: 207
Registriert: Di 16. Okt 2007, 23:00
Meine Gewässer: Zürichsee
Wohnort: Zürcher Weinland
Danksagung erhalten: 3 Mal
Switzerland

Beitrag von Werni » Di 6. Nov 2007, 23:26

@habakuk Das mit dem Ecken ab ist doch kein Problem. Wenn heutzutage einer nicht spinnt ist er doch nicht normal.



Gruss Werni

Benutzeravatar
habakuk
Beiträge: 2353
Registriert: Mo 17. Sep 2007, 11:29
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Beitrag von habakuk » Mi 7. Nov 2007, 08:34

Werni hat geschrieben:@habakuk Das mit dem Ecken ab ist doch kein Problem. Wenn heutzutage einer nicht spinnt ist er doch nicht normal.



Gruss Werni




...ich hab so viele ecken ab - ich bin kugelrund...und glücklich! 8)
Darf ein Vegetarier Schmetterlinge im Bauch haben?

HABAKUKS TAGEBUCH

Benutzeravatar
cityliner
Beiträge: 55
Registriert: Do 11. Jan 2007, 04:20
Meine Gewässer: bodensee
Wohnort: uhldingen

frauen beim fischen

Beitrag von cityliner » So 18. Nov 2007, 07:47

hallo

meine bessere hälfte fischt selber,geht auch im winter mit,bei hohen wellen so 1m scheut sie ein bisschen(sie wurde mal im sturm von der vorderen sitzbank geweht)schleppen findet sie langweilig(nur wenn nichts läuft)beim felchenfischen blüht sie richtig auf(dann das grinsen,wenn sie größere felchen fängt)bei den barschen steigert sie sich richtig rein(sie muß ja nicht filieren)einmal hat sie mir ne 80er forelle verkeschert(ich sagte nur:vor 10jahren hättest müßen aussteigen :twisted: )dann die kommentare ,wehe ich such einen platz aus wo nichts läuft und wir fangen an einem anderen platz besser:hab ich gleich gesagt,fährst immer da hin,wo die fische nicht sind.wir haben im urlaub eine schlepptour um den ganzen bodensee gemacht,fische sofort filiert und gebraten.morgens den spruch:ich hab hunger.wird mal zeit.

könnt euch vorstellen,wie froh ich da an jedem saibling war.

gruß jim

Antworten

Zurück zu „Votings / Abstimmungen“