Fischen in Put&Take-Gewässern

Hier kommen die Votings / Abstimmungen rein!
Antworten

in welchem Put&Take-Gewässer würdet ihr fischen gehen wollen?

Gewässer 1
7
10%
Gewässer 2
1
1%
Gewässer 3
16
23%
Gewässer 4
47
66%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 71

Schweizer Angler

Re: Fischen in Put&Take-Gewässern

Beitrag von Schweizer Angler » Fr 25. Feb 2011, 04:25

an einem see wie in beispiel 4 müssen die preise höhe sein als steuerungselement mit anderen massnahmen (fanglimit). sonst ist der see schnell überlaufen und überfischt und wird dann automatisch wie beispiel 1 und 2.
das deckt sich auch mit gewässern im ausland, die nicht immer einen hohen,aber dafür oft dann einen sehr schönen (schöne fische und schöne fischgrössen) bestand aufweisen. gutes besatzmaterial ist zudem nie billig, wenn ich mir die die scheinbar immer mehr vokommenden schläuche von kanadiern in berner bergseen ansehe (fangfotos), frage ich mich auch über die qualität & quantität..ich glaube letzteres ist wichtiger geworden.

gruss

sa

Brachsmen

Re: Fischen in Put&Take-Gewässern

Beitrag von Brachsmen » Sa 26. Feb 2011, 09:16

Bei mir gibt es ein Put and Take GewÄsser Grösse 1. Sehr kurz vor Saison Beginn wird er mit Forellen besetzt. Dann am Eröffnungstag stehen sie zu Hunderten (überwiegend Tages Patent) und fischen den See leer. Danach siehst du keinen mehr von denen am Wasser. Und der Ein Jahres Patent besitzt ist Schneider (für den Rest der Saison). Von Glücksfängen mal abgesehen. Aber es hat ja noch den Egli und den Hecht. Freude über Freude. Noch ein Grund wo anders zu fischen.
MfG Brachsmen

ardillon

Re: Fischen in Put&Take-Gewässern

Beitrag von ardillon » So 27. Feb 2011, 15:34

:chef: Ich bin führ gewässer 1 weil ich dort vile fische rauszihen kann. oft habe ich nicht den ganzen zeit um am gewäser rum zu stehen und dann will ich entlich etwas fangen. oder habt ihr etwa nicht gerne fische zum essen :chef: :chef:

brachsmen, kannst du mir dein gewässer verraten und darf man dort mit wiederhacken fischen?

viele liebe grüsse von ardillon

Schweizer Angler

Re: Fischen in Put&Take-Gewässern

Beitrag von Schweizer Angler » So 27. Feb 2011, 17:38

in solchen gewässer darf man von gesetztes wegen mit widerhaken fischen (da die fische nur zum zweck des wiederfangs eingesetzt werden und nicht ablaichen), allerdings liegt der schlussentscheid beimgewässerbeitzer, ob er wiederhaken oder nicht will. ich sah mal zu wie einer einige fische sogar nur mit wienerli mit der ködernadel auf eine schnur ohne haken fieng, so gierig waren die puffellen.....

gruss

sa

ardillon

Re: Fischen in Put&Take-Gewässern

Beitrag von ardillon » Mo 7. Mär 2011, 19:34

Vielen dank schweitzter angler!
Vielen dank für die erklährung!
Fischst du nur in schweitzer gewässern oder auch in den Ferien?oder wenn du z.b.im Doubs fischst und auf die andere seite musst weil dort eine grosse Fornde steht?
Brachsmen:Willst du mir dein pute and take Gewässer nicht verraten???
Viele liebe grüsse von ardillon!

Benutzeravatar
Alet
Beiträge: 776
Registriert: Sa 18. Nov 2006, 18:28
Meine Gewässer: Pfäffikersee, Zürichsee, Greifensee, Rhein
Wohnort: Züri-Oberland
Danksagung erhalten: 2 Mal
Switzerland

Re: Fischen in Put&Take-Gewässern

Beitrag von Alet » Mo 7. Mär 2011, 20:32

@ardillon Dort werden nur kurz vor der Forelleneröffnung Massforellen ausgesetzt, damit die Fischer, die am Eröffungstag rausholen können. Das ist eher eine Eintagesgewässer! Betreffend Widerhaken, der ist im ganzen Kanton verboten.

Benutzeravatar
Loup
Beiträge: 1579
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 21:40
Wohnort: Seeland
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Fischen in Put&Take-Gewässern

Beitrag von Loup » Mo 7. Mär 2011, 20:54

@ ardillon
Würde dir den Blausee empfehlen im Herbst, könnte dein Gewässer sein.
Gruss vom Murtensee
Loup

Benutzeravatar
Hangover
Beiträge: 213
Registriert: Do 30. Dez 2010, 17:06
Meine Gewässer: Sense, Aare, Bieler- & Wohlensee, Bergseen
Swaziland

Re: Fischen in Put&Take-Gewässern

Beitrag von Hangover » Mo 7. Mär 2011, 22:30

Loup hat geschrieben:@ ardillon
Würde dir den Blausee empfehlen im Herbst, könnte dein Gewässer sein.
:wink:

Schweizer Angler

Re: Fischen in Put&Take-Gewässern

Beitrag von Schweizer Angler » Di 8. Mär 2011, 05:48

@ardillon

das sind gute forellen-puffs;

s.o.r.g.i.m
avenue markt 22
section peches

3011 berne

du gehst vom eingang des puffs ca 20m geradeaus. und dann leicht rechts hinten tummeln sich schöne lachsforellen, saiblinge und manchmal auch felchen!


gruss

sa

MS Tripper
Beiträge: 843
Registriert: Di 13. Nov 2007, 21:11
Switzerland

Re: Fischen in Put&Take-Gewässern

Beitrag von MS Tripper » Di 8. Mär 2011, 07:11

:mrgreen: :lol: Und sollte schon leergefischt sein, hats ganz in der Nähe ein Mc Donalds :chef: Im Fachgeschäft ca 100m weiter unten findest du je nach Bedarf sogar noch ein ein schickes Fischergilet :wink:
Wenn immer nur die Klügeren nachgeben, wird die Welt irgendwann von den Dummen regiert ;-)

Benutzeravatar
bienne0
Beiträge: 1459
Registriert: So 17. Jun 2007, 08:20
Meine Gewässer: Erlach
Wohnort: Erlach
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Fischen in Put&Take-Gewässern

Beitrag von bienne0 » Di 8. Mär 2011, 07:55

MS Tripper hat geschrieben::mrgreen: :lol: Und sollte schon leergefischt sein, hats ganz in der Nähe ein Mc Donalds :chef: Im Fachgeschäft ca 100m weiter unten findest du je nach Bedarf sogar noch ein ein schickes Fischergilet :wink:
Typisch SM T :lol:

MS Tripper
Beiträge: 843
Registriert: Di 13. Nov 2007, 21:11
Switzerland

Re: Fischen in Put&Take-Gewässern

Beitrag von MS Tripper » Di 8. Mär 2011, 12:09

Nö du, mit S&M hab ich nichts am Hut :oops:
Wenn immer nur die Klügeren nachgeben, wird die Welt irgendwann von den Dummen regiert ;-)

ardillon

Re: Fischen in Put&Take-Gewässern

Beitrag von ardillon » Sa 12. Mär 2011, 15:15

:idea: :chef: :chef: :chef:
Piff!Paff!Puff!

Antworten

Zurück zu „Votings / Abstimmungen“