Index Mariner 4

Alles über Boote und dessen Zubehör (Anker, Downrigger, Motoren, Echolotgeräte, GPS, etc.)
Antworten
ceevee

Index Mariner 4

Beitrag von ceevee » Mo 10. Mär 2014, 17:46

Zugelassen zum fischen
Zuletzt geändert von ceevee am Di 18. Mär 2014, 12:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
fishcatcher
Beiträge: 29
Registriert: Mi 13. Aug 2008, 12:40
Meine Gewässer: Züri-Obersee, Greifensee, Pfäffikersee, Sihlsee
Wohnort: Hinwil
Switzerland

Re: Intex Boot Mariner 4 Set mit Elektro Motor

Beitrag von fishcatcher » Mo 10. Mär 2014, 18:03

Hallo

Meines Wissens nach muss man das Schiff im Kanont des Boots-Liegeplatzes einlösen und auch dort die Gebühren bezahlen. Ich habe mein Boot bei der Helblingwerft in Schmerikon (SG), mein Boot hatt eine SG Immatrikulation obwohl ich in Hinwil (ZH) wohnhaft bin..
FISCHIGE GRÜSSE und PETRI-HEIL
Randy

ceevee

Re: Intex Boot Mariner 4 Set

Beitrag von ceevee » Mo 10. Mär 2014, 18:07

Ok,
. Aber danke für die antwort.
Zuletzt geändert von ceevee am Di 18. Mär 2014, 12:01, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Weiher
Beiträge: 135
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 14:55
Meine Gewässer: Frankreich, Spanien Asien.
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Philippines

Re: Intex Boot Mariner 4 Set mit Elektro Motor

Beitrag von Weiher » Di 11. Mär 2014, 07:55

Wo liegt das Problem???

Lasse das Boot da vorführen wo es am einfachsten geht...........und wenn Du noch eine Vertrauensperson in diesem Kanton hast um so besser. Einfach auf diese Person anmelden und vorführen. Später kannst Du es immernoch auf Deinen Namen in Deinem Kanton wieder einlösen. Der Kantönligeist muss man eben auch auf seine Art austricksen............

Weiher lässt grüssen.......

ceevee

Re: Intex Boot Mariner 4 Set mit Elektro Motor

Beitrag von ceevee » Mi 12. Mär 2014, 20:26

Danke für dein Rat, genau so werde ichs machen. Gruss

Benutzeravatar
pit96
Beiträge: 5
Registriert: Mo 4. Sep 2017, 16:50
Meine Gewässer: Ganze Schweiz
Switzerland

Re: Index Mariner 4

Beitrag von pit96 » Mo 4. Sep 2017, 17:10

Hallo und guten Tag
ich bin Pit96, ganz neu hier und begrüsse somit zuerst einmal alle Forumteilnehmer mit einem herzlichen "Grüezi".
Bin erst kürzlich in die Schlauchbootszene eingestiegen und habe mich für einen INTEX MARINER 4 entschieden, welcher meiner Ansicht nach fürs "Leugeli-und Schwalen-Fangen" genügt. :D
Habe vor einigen Tagen einen gebrauchten, gut erhaltenen Trollingmotor gekauft ( ebenfalls von INTEX)
Nun aber stelle ich fest, dass INTEX-Bootsmotoren ueber keine Zulassung verfügen, das heisst: Eine "Konformitätserklärung" kann nicht geliefefert werden. INTEX hat da offenbar Probleme. Im Klartexkt: Fehlkauf, trotz der recht guten Leistung. Ohne Konformitätserklärung verläuft die Zulassung im Sande. Hat da irgendjemand dieses "Problem" eventuell bereits gelöst ? Möchte das Boot legal als "Motorboot" zulassen.

Noch etwas Wichtiges!
Der MARINER 4 hat offenbar seine Bostonventile "verschlimmbessert". Sie sind undicht. Diese Ventile verfügen neu über eine etwas andere Gummimembrane als die alte Version. Die "Neuen" sind glänzend und leicht nach Innen gewölbt. Die "Alten" waren gerade und mattfarben. Ich habe vor zwei Tagen das nagelneue MARINER 4 aufgepumt. Bei allen vier (!) Luftkammern entfloh der Luftdruck in Kürze. Das leise Zischen ist im Schlauch der Handpumpe sehr gut zu hören. Also habe ich die Ventile mit den baugleichen Exemplaren meines alten "Challenger 3" ausgetauscht, welche über eine matte und gerade Membrane verfügen. Und siehe da: Sie halten. Habe den Fehler bei INTEX Schweiz gemeldet. Bisher aber keine Reaktion. Also aufpassen. Es ist kein Spass wenn alle vier Luftkammern gleichzeitig die Luft verlieren.

Antworten

Zurück zu „Rund ums Boot und dessen Zubehör“