Sonnenbarsch Angeln??

Allgemeine Fragen und Antworten zum Fischen können hier eingestellt werden!
Antworten
Benutzeravatar
miKe
Beiträge: 1031
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:51
Meine Gewässer: vorwiegend Kanton Bern
Wohnort: Am Tor zum schönen Berner Seeland
Has thanked: 1 time
Been thanked: 6 times
Faroe Islands

Re: Sonnenbarsch Angeln??

Beitrag von miKe »

@ Däni
pike hat geschrieben:@mike

Hi Barschfreak,so trifft man sich wieder :wink: and big smile!...da bekomm ich ja schlagartig ne gesunde gesichtsfarbe :oops: :lol:
Nö du - BUNTbarschfreak, obwohl es mir die heimischen Barsche auch schwer angetan haben. ("einheimische Barsche" muss ich relativieren sonst gibts wieder Haue, den ich zähle den Zander auch sehr gerne dazu... :wink: )

Schön dich hier zu lesen! Ich freue mich!
Benutzeravatar
Alet
Beiträge: 788
Registriert: Sa 18. Nov 2006, 18:28
Meine Gewässer: Pfäffikersee, Zürichsee, Greifensee, Rhein
Wohnort: Züri-Oberland
Been thanked: 7 times
Switzerland

Re: Sonnenbarsch Angeln??

Beitrag von Alet »

@Arts Goldfische sind ein grosses Problem in Amphibiengewässern! In Fischgewässern können sich Goldfische nicht halten. Ich kannte nur eine kleine Goldfischpopulation in einem weitgehend raubfischfreien Flüsschen. Ob diese Population nach dem Hechtbesatz noch existiert weiss ich nicht.
Trouthunter94

Re: Sonnenbarsch Angeln??

Beitrag von Trouthunter94 »

Alet hat geschrieben:@Arts Goldfische sind ein grosses Problem in Amphibiengewässern! In Fischgewässern können sich Goldfische nicht halten. Ich kannte nur eine kleine Goldfischpopulation in einem weitgehend raubfischfreien Flüsschen. Ob diese Population nach dem Hechtbesatz noch existiert weiss ich nicht.
Goldfische wie ich sie hasse bei uns am Teich sind nur noch Goldfische drin also zumindestens zu 80% der Rest ist dann Brasse,Karpfen,Karauschen,Giebel und vereinzelt mal ein Rotauge oder eine Rotfeder :roll:
zanderjacksonpro

Re: Sonnenbarsch Angeln??

Beitrag von zanderjacksonpro »

thymallus hat geschrieben:
Carpmaster hat geschrieben: Wir hatten vorletzten Sommer mal ca. 80 Sonnenbarsche gefangen und dem Zoohändler gebracht :D
tja, und das ist genau einer der gründe, warum die recht aggressiven tierchen mittlerweile in sehr vielen gewässern vorkommen! :(
das ist übrigens strafbar: der sonnenbarsch gilt nach anhang zwei der verordnung zum bundesgesetz über die fischerei als landesfremde art, deren anwesenheit als unerwünscht gilt. er dürfte daher nur mit bewilligung des bundesamts für umwelt eingesetzt werden. als einsetzen gilt nach vbgf jedes einbringen von fischen und krebsen in natürliche oder
künstliche, öffentliche oder private gewässer, einschliesslich fischzuchtanlagen, gartenteiche und aquarien! :cop:
sonnenbarsche umsieldeln (auch in aquarien) ist also ein no go (aquarianer und zoohändler müssen mit einer anzeige rechnen, wenn bei ihnen sonnenbarsche rumschwimmen). das finde ich nicht mal eine unverhältnismässige vorschrift, wenn ich sehe, in wie vielen kleinen und grossen gewässern man diese art mittlerweile findet. gerade in kleinen gewässern kann sie auf amphibien eine nicht unerhebliche wirkung haben (auf andere kleinfischarten vielleicht auch).
thymallus

p.s.: übrigens kannst du in zürich beim bürkliplatz sonnenbarsche mit maden auf sicht fangen. zum teil rechte tierchen.


übrigens fressen die sonnenbarsche mit vorliebe laich von unseren heimischen fischen :( und sie verdrängen durch ihre Territorium verteitigend art unsere einheimische fische. dadurch das die sonnenbarsche sich "meistens" in unterschlüpfen lauern und verstecken sind sie gut vor Hechten und co. geschützt . übrigens hechte mögen sie nicht besonders. hab es mal probiert und rute 1 mit rotfeder als köder und rute 2 mit sonnenbarsch ergebniss: auf rute 1, 1x hecht und 1x barsch. :)
im ZH-see probiere es mal beim strandhotel im hafen in schmerikon dort habe ich oft als beifang diese blöden gefrässigen fische. )
Benutzeravatar
astacus
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2074
Registriert: Mo 18. Feb 2008, 22:17
Meine Gewässer: Aare und Emme im Kt. SO, div. Pachtgewässer
Wohnort: Region Solothurn
Has thanked: 2 times
Been thanked: 82 times
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Sonnenbarsch Angeln??

Beitrag von astacus »

zanderjacksonpro hat geschrieben:übrigens hechte mögen sie nicht besonders.
ich kenne zwar keine untersuchungen aus offenen gewässern, aber in aquarien mögen hechte sonnenbarsche sogar sehr gerne :wink: auch dann, wenn sie alternativen haben...
FISCHEN hat von Natur aus etwas mit ESSEN zu tun Bild
berufsfischer

Re: Sonnenbarsch Angeln??

Beitrag von berufsfischer »

@astacus
bis zu welcher grösse? :wink:
Benutzeravatar
astacus
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2074
Registriert: Mo 18. Feb 2008, 22:17
Meine Gewässer: Aare und Emme im Kt. SO, div. Pachtgewässer
Wohnort: Region Solothurn
Has thanked: 2 times
Been thanked: 82 times
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Sonnenbarsch Angeln??

Beitrag von astacus »

die sonnenbarsche? so wie sie in unseren gewässern vorkommen, also kaum mehr als 10 cm, eher nur 5 cm. die hechte waren alle über 60 cm.
FISCHEN hat von Natur aus etwas mit ESSEN zu tun Bild
berufsfischer

Re: Sonnenbarsch Angeln??

Beitrag von berufsfischer »

war reines interesse...
bei uns am gewässer wachsen sie bis 20cm ab. und ich hab schon viele hechte gefangen und schau mir bei den fischen immer den mageninhalt an. einen sonnenbarsch fand ich noch nie...
deshalb meine frage.
übrigens, der mit der freilandstudie war gut!!! schweiz-freilandstudie-sonnenbarsch :lol:
gruss
berufsfischer

Re: Sonnenbarsch Angeln??

Beitrag von berufsfischer »

Bild
in dieser grösse werden sonnenbarsche natürlich gerne gefressen von (kleinen) raubfischen :mrgreen:
in diesem fall von einem egli von etwa 25cm
Pesche

Re: Sonnenbarsch Angeln??

Beitrag von Pesche »

Habe heute meine ersten Sonnenbarsche gefangen :P

Dürfte ich die eigentlich im Kt. Bern als (toten) Köfi für auf Hecht nutzen?
Vom Kt. Fribourg weiss ich, dass das strikt verboten ist... bei den Berner Vorschriften konnt ich darüber aber nichts finden....
Trawler

Re: Sonnenbarsch Angeln??

Beitrag von Trawler »

letzte woche verbrachte ich ein paar tage in frankreich, genau gesagt am canal de bourgogne. hab mit 20er haken und madli auf kleine köfis geangelt und dabei ein paar sonnenbarsche rausgezogen. die habe ich dann als köderfische benutzt und einen 51cm zander damit gefangen. zweimal hatte ich, mit totem sonnenbarsch-köfi, einen fetten aal dran; der konnte sich beide male im letzten moment wieder losreissen (zum glück ehrlich gesagt :mrgreen: ).

eure unterschiedlichen komentare zum sonnenfisch habe ich mit interesse gelesen, für mich wars die erste begegnung mit der fremden art.
berufsfischer

Re: Sonnenbarsch Angeln??

Beitrag von berufsfischer »

mein bisher grösster:Bild
dieses jahr wird der 30+ sonnenbarsch kommen :D
<Bar$ch>

Re: Sonnenbarsch Angeln??

Beitrag von <Bar$ch> »

@Trouthunter94
wenn das mit den sonnenbarschen in ch gewässern immer noch aktuell ist bei dir, dann geh an den burgäschisee... an manchen stegen hast du bei fast jedem wurf so ein ding drann!!! egal ob mit käse, teigwaren, würmern, klinen wobblern, gufis, forellenteig :cry:

echt lästig diese fiecher!!!!!
Trouthunter94

Re: Sonnenbarsch Angeln??

Beitrag von Trouthunter94 »

Wie gross sind die Kerlchen da ? :lol:
<Bar$ch>

Re: Sonnenbarsch Angeln??

Beitrag von <Bar$ch> »

zwischen 3 und 15 cm
Antworten

Zurück zu „Allgemeines zum Thema Fischen“