Jungfischer Raum Bern

Allgemeine Fragen und Antworten zum Fischen können hier eingestellt werden!
Antworten
Benutzeravatar
DieserFischIstMeiner
Beiträge: 4
Registriert: Mo 24. Jun 2024, 11:43
Switzerland

Jungfischer Raum Bern

Beitrag von DieserFischIstMeiner »

Hallo zusammen,

ich suche ein Berner Gewässer und ein paar Fischarten, die besonders gut für Anfänger geeignet sind. (Wohlensee? :) )

Am nächsten Samstag darf ich mit ein paar Freunden in Bern angeln gehen. Ich selbst habe den SaNa-Angelschein und bin mit den Regeln und Techniken vertraut. Für einige meiner Freunde ist es jedoch das erste Mal, dass sie seit ihrer Kindheit oder überhaupt das erste Mal überhaupt "ordentlich" angeln.

Ich habe die Ausrüstung und bin zuversichtlich, dass ich sie anleiten kann, damit alles reibungslos verläuft. Allerdings habe ich ein kleines "Problemchen": Ich bin es gewohnt, Fliegenfischen und Raubfischangeln auszuüben, für die man den SaNa-Angelschein benötigt, und habe daher wenig Erfahrung mit klassischem Zapfenfischen.

Hat hier jemand Erfahrung mit dem Wohlensee (oder der Umgebung), die mir zugutekommen könnte? Auf welche Fischarten sollten wir uns am besten konzentrieren? Ich denke, für meine Anfänger müssen es nicht unbedingt die größten oder spektakulärsten Fänge sein. Wir wären wahrscheinlich schon zufrieden, wenn wir Weißfische fangen könnten, die wir dann schön panieren und in Butter braten können. Hauptsache, sie haben eine reelle Chance, etwas zu fangen. (Hehe Bonuspunkte falls ihr eine besonders gute Stelle teilen mögt, ich verspreche wir gehen Respektvoll damit um)

vielen Dank im Voraus :)
Benutzeravatar
CatchTheCarp
Beiträge: 228
Registriert: Di 4. Okt 2011, 11:34
Meine Gewässer: Bielersee und Neuenburgersee
Wohnort: Bern
Has thanked: 50 times
Been thanked: 59 times
Switzerland

Re: Jungfischer Raum Bern

Beitrag von CatchTheCarp »

Hallo

Ich find ja man dürfte sich kurz vorstellen hier im Forum.

Nimmst Du ein Zapfen mit wenig Tragkraft, klemmst paar Bleischrote direkt aneinander etwa 30-60cm vor dem Haken, sodass der Zapfen im Wasser steht. Hakengrösse 6 oder 8, Fleischmaden oder Mais aus der Dose als Köder. Abstand zwischen Zapfen und Bleischrote sollte grösser sein als der Abstand zwischen Bleischrote und Haken, weil sich sonst die Montage beim Werfen verwickelt. So habe ich vor ein paar Jahren mal an einem Sommernachmittag ein paar Fische oberhalb der Wohleibrücke fangen können.

Weissfische haben viele Geräte und der Fleischwolf ist eine Möglichkeit diesem Problem zu begegnen.

Tagespatente weisst du ja wo du sie findest.
Benutzeravatar
DieserFischIstMeiner
Beiträge: 4
Registriert: Mo 24. Jun 2024, 11:43
Switzerland

Re: Jungfischer Raum Bern

Beitrag von DieserFischIstMeiner »

Haste ja recht, ich hab die Vorstellung schnell nachgeholt :)

Danke für die Tipps, ich freu mich darauf es zu probieren.

Naja da ich und die Freunde sowieso ein Tagespatent brauchen gehen wir eventuell doch auch den Hecht, mal schauen was die Gesellschaft so lust hat auszuprobieren.

Aber ich freue mich sehr über die Info. Ich geh dann sicher mal oberhalb der Wohleibrücke erkunden.

lg Adi
Benutzeravatar
Maxfischer2008bern
Beiträge: 6
Registriert: Do 27. Jun 2024, 16:39
Meine Gewässer: Aare, Bielersee, Sense, Schwarzwasser, Wohlensee,
Been thanked: 1 time
Switzerland

Re: Jungfischer Raum Bern

Beitrag von Maxfischer2008bern »

Hallo habt ihr am Wohlensee was gefangen?

Falls nicht würde ich dir und deinen Freunden mal den Bielersee empfehlen. Der Fisch bestand ist sehr gut. Es hat viele Egli und Hechte und dem entsprechend ist auch der Weißfisch bestand nicht schlecht. Außerdem gibt es dort im Gegensatz zum Wohlsee das Freiangelrecht.

Hier ist ein Link vom Petriheil Magazin mit guten stellen: https://www.petri-heil.ch/index.php?cms ... top-8--473

falls du noch fragen hast kannst du dich ja melden. :D
Benutzeravatar
DieserFischIstMeiner
Beiträge: 4
Registriert: Mo 24. Jun 2024, 11:43
Switzerland

Re: Jungfischer Raum Bern

Beitrag von DieserFischIstMeiner »

Ich schon mit einem Simplen Hecht aufbau und viel Ausdauer kahm dann auch ein Hecht an Land

Bei den Kollegen war das so ne sache mit der Ausdauer und Geduld, die hatten kein glück

Aber Herrlich dort! Wundervoller See, freundliche Leute
Hat uns sehr gefallen.

Man muss aber aufs das ufer das in Fliesrichtung Links ist
Dort schwimmt keiner :)
Antworten

Zurück zu „Allgemeines zum Thema Fischen“