Was macht Ihr für die Fische?

Allgemeine Fragen und Antworten zum Fischen können hier eingestellt werden!
Antworten
Benutzeravatar
MichiP
Beiträge: 22
Registriert: Fr 4. Aug 2017, 12:33
Has thanked: 25 times
Been thanked: 3 times
Switzerland

Was macht Ihr für die Fische?

Beitrag von MichiP »

Ich wollte hier mal ein etwas anderes Thema aufgreifen :)

Was macht Ihr FÜR die Fische, wie z. Bsp. Lebensräume erstellen, Fischtreppen,...

Gibt es hier im Forum Leute, welche auch so aktiv sind und "nicht nur" mit fischen. Vielleicht mit einem Verein?
Ich hoffe, hier ein paar Tipps und Anregungen zu finden, um auch was für die Fische zu tun. Vielleicht gibt es so auch ein Netzwerk und Informationsaustausch.

Ich fische selber sehr gerne, aber finde, man sollte viel mehr tun, um Gewässer zu schützen, ökologisch zu bauen (wenns dann sein muss), ökonomisch fischen, usw.

Danke vielmals schon jetzt für eure Ideen, Gedanken, Umsetzungen.

Grüsse Michi
Benutzeravatar
MK81
Beiträge: 21
Registriert: Fr 6. Jul 2018, 15:51
Meine Gewässer: Bäche SZ und Bergseen, Zürichsee
Has thanked: 9 times
Been thanked: 2 times
Switzerland

Re: Was macht Ihr für die Fische?

Beitrag von MK81 »

Am besten meldest Du Dich bei einem Fischerverein in Deiner nähe.
Ich denke mittlerweile hat jeder Verein 1-3 Projekte im Jahr um die Gewässer zu verbessern oder zumindest zu reinigen.
Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2235
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürich\Sihlsee/Glatt
Wohnort: Schwerzenbach
Has thanked: 574 times
Been thanked: 441 times
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Was macht Ihr für die Fische?

Beitrag von Bad Ass Fisherman »

Hello Michi

Ja hier ist jemand der sich nicht nur um die Fische sondern auch um das Gewässer kümmert welches ich gepachtet habe.

Das ganze ist aber nicht ganz so einfach da alles mit den Behörden abgesprochen werden muss, so von wegen Hochwasserschutz und so.

Ich selbst projektiere jedes Jahr mindestens 3 Projekte eher 7 wenn möglich.
Das beinhaltet, aussetzen von Kleinen Fischen (mit dem Kanton), Gewässer putzen und instream Sanierungen und kleine Revitalisierungen.

Das ist aber alles auf freiwilliger Basis, theoretische müssten wir nicht den kleinen Finger bewegen.
Wir, also wir sind kein Verein, wir sind eine IG.


Es gibt heute sehr gute Bücher welche uns in unserem tun unterstützen, so das man nicht etwas ausprobieren muss um zu schauen ob das so hält oder nicht. Diese inputs waren auch die Auslöser um selbst aktiv zu werden.

Wir hatten in den letzten 5 Jahren sehr geile Sachen erstellt welche alle Hochwasser bis heute überstanden haben. Das schöne daran ist, wenn man innert kürzester Zeit sieht wie sich die Forellen in die neuen Strömungen einstellen und ihre neuen Plätze auch gegen Artgenossen verteidigen. Einzeichnen das sie jetzt zuhause sind.

Man kann dich auch mal einladen zu so einer Aktion, Helfer haben wir immer gerne dabei.
Mfg BAF
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener...

War es schlecht, dann erst Recht!!
Benutzeravatar
Swordfish
Fischerforum Moderator
Beiträge: 580
Registriert: Do 8. Jun 2017, 11:51
Meine Gewässer: Reuss, Vierwald, Alpnacher, Sempacher, Sarnersee
Has thanked: 53 times
Been thanked: 129 times
Switzerland

Re: Was macht Ihr für die Fische?

Beitrag von Swordfish »

Hallo Michi

Ich bin in keinem Fischerverein aktiv aber versuche dennoch täglich zum Wohl der Fische beizutragen:

- Ich kaufe nur höchst selten Fische (insbesondere nicht solchen aus Übersee)
- Ich stecke keine selbstgefangenen Fische in den Tiefkühler. Es wird nur so viel Fisch gefangen, wie ich verwerten kann.
- Ich habe ein Entnahmefenster. Betreibe also selektives Catch & Release.
- Ich verwerte absichtlich auch mal keine Edelfische
- Ich nehme all meinen Abfall mit (ja, auch die kleinen Abschnipsel beim Knoten) und oftmals denjenigen von Anderen
- Ich versuche weder direkt noch indirekt Laichtiere zu befischen.

Aber auch mit etwas weiter entfernten Entscheidungen unterstütze ich unsere Fische:

- Meinen Garten betreibe ich zu 100% biologisch. Keine zugekauften Dünger, Erden oder Pestizide.
- Alle meine Shampoos, Duschgels, Putzmittel und Abwaschmittel sind biologisch abbaubar
- Ich esse nur wenig Fleisch und kaufe regional ein

Was ich mit dieser Auflistung zeigen möchte: Man braucht gar nicht zwingend 'direkt' was für die Fische zu tun. Es sind die vielen kleinen Entscheidungen im Alltag, die sich mittelfristig extrem auf die Flora und Fauna auswirken. Und da müsste man meiner Meinung nach den Hebel ansetzen.

Gruss
Swordfish
There's a fine line between fishing and just standing on the shore like an idiot.
Benutzeravatar
MichiP
Beiträge: 22
Registriert: Fr 4. Aug 2017, 12:33
Has thanked: 25 times
Been thanked: 3 times
Switzerland

Re: Was macht Ihr für die Fische?

Beitrag von MichiP »

MK81 hat geschrieben:
Mi 13. Okt 2021, 13:05
Am besten meldest Du Dich bei einem Fischerverein in Deiner nähe.
Ich denke mittlerweile hat jeder Verein 1-3 Projekte im Jahr um die Gewässer zu verbessern oder zumindest zu reinigen.
Hab ich nach meinem Umzug auch gemacht und bin nicht wirklich zufrieden, 1 x im Jahr Gewässer putzen und Vereinsessen ist mir schlicht zu wenig. Werde an der nächsten GV mal ein paar Ideen einbringen und deshalb wäre ich um paar Tipps froh :)
Benutzeravatar
MichiP
Beiträge: 22
Registriert: Fr 4. Aug 2017, 12:33
Has thanked: 25 times
Been thanked: 3 times
Switzerland

Re: Was macht Ihr für die Fische?

Beitrag von MichiP »

Hallo BAF

Falls Du mir solche Bücher empfehlen kannst, darfst Du sie mir gerne als PN zusenden :)

Hast Du vielleicht ein paar vorher-nachher Bilder von den Änderungen? würde mich interessieren, da ich unbedingt ein paar Ideen für unseren Fischerverein suche.

Auf deinen Vorschlag zum Helfen: UNBEDINGT :) würde das liebend gerne machen.

Wie sieht denn eigentlich das Gesetz aus bei den Punkten:
Gewässer säubern - darf man das Bachbeet für diesen Zweck betreten oder wie macht Ihr das?
instream - Sanierung & Revitalisierung - müsst Ihr die Projekte vorher "beglaubigen" lassen?

Lieben Dank für Deine Hilfe
Grüsse Michi
Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2235
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürich\Sihlsee/Glatt
Wohnort: Schwerzenbach
Has thanked: 574 times
Been thanked: 441 times
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Was macht Ihr für die Fische?

Beitrag von Bad Ass Fisherman »

Die Bücher liegen momentan bei den Kollegen.
Die sollten aber mit den Schlagwörter über Google gefunden werden.
Sind alles Schweizer Bücher soviel es mir ist.

Bilder haben auch die Kollegen.
Da ich immer aktiv mit dabei bin ist mein Telefon zu dem Zeitpunkt immer im Auto.
Da die Glatt aber eine Badewanne darstellt sieht man wo was gemacht wurde und wo nicht. :lol: :lol:

Alles was wir mache müssen wir anmelden.
Wenn wir was verändern wollen müssen wir ungefähr sagen was wir Vorhaben und wo genau.
Den sagen sie ob das so gemacht werden darf oder nicht.

Beim Reinigen müssten wir nichts anmelden, dass machen wir weil sonst der ganze Müll tagelang stehen bleiben würde. Somit wird im vorfeld die Gemeinde informiert das am Montag mit viel Abfall zurechnen ist auf der Strecke.

Unsere Gemeinschaft trifft sich immer am 1. Montag im Monat auf etwas zu essen.
Da wird auch besprochen ob meine Ideen und die Ideen anderer verfolgbar sind oder nicht.
Zu dem Treffen kommen auch noch Patentausgabe ink. Abendessen auf die Kosten der Pächter.
Und eine Wochenende irgend wo in die Schweiz zum angeln.
So lernt man sich kennen und sieht auch ob das alles Zukunft hat.
Natürlich alles auf freiwilliger Basis von allen.
Niemand, ausser die Pächter, müssen irgend was.

Ja bleiben wir in Kontakt. Das nächste Jahr kommt schneller als gedacht und wir arbeiten schon wieder weiter 8) 8)
Mfg BAF
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener...

War es schlecht, dann erst Recht!!
Benutzeravatar
Hechtfan1
Beiträge: 210
Registriert: Do 31. Mai 2018, 00:08
Meine Gewässer: Diverse Gewässer in der Schweiz
Has thanked: 3 times
Been thanked: 15 times
Switzerland

Re: Was macht Ihr für die Fische?

Beitrag von Hechtfan1 »

Ich bin in keinem Verein tätig, aber Ich habe mir Schonfenster gemacht. Ich nehme die kleineren und die mittleren Fische. Aber die etwas grösseren, die grossen und die ganz grossen Fische lasse ich frei.

Ich fische hauptsächlich auf Egli und Hecht.

Je grösser ein Raubfisch wird desto mehr Eier produziert er und desto wichtiger ist er für ein Gewässer. Die kleinen knapp massigen produzieren nicht so viele Eier und sind noch unerfahren. Die grossen wissen schon wie das Laichgeschäft geht und sind dementsprechend auch erfahrener.

Nehmen wir den Hecht als Beispiel, meine Lieblingsfischart. Ein geschlechtreifes Weibchen produziert pro Kilo Körpergewicht ca. 40'000 Eier. (Es wird aber nur ein Teil davon befruchtet. (Die Hechteltern betreiben keine Brutpflege.). Ein 1.20m Hecht wiegt teilweise 15 Kilo. 40'000 x 15 = 600'000 Eier. So ein Meter Weibchen ist also ein Schatz für ein Gewässer.

Ich will auch noch fischen wenn ich alt bin. Deswegen lasse ich die guten Laichtiere frei und schlachte lieber drei 60 cm Hechte als ein grosses Meterweibchen.
Liebe Grüsse
Hechtfan
Benutzeravatar
Kangooroo
Beiträge: 184
Registriert: Di 6. Nov 2018, 21:41
Meine Gewässer: Greifensee, Zürichsee
Wohnort: Furttal
Has thanked: 233 times
Been thanked: 89 times
Switzerland

Re: Was macht Ihr für die Fische?

Beitrag von Kangooroo »

Swordfish hat geschrieben:
Do 14. Okt 2021, 10:37
Man braucht gar nicht zwingend 'direkt' was für die Fische zu tun. Es sind die vielen kleinen Entscheidungen im Alltag, die sich mittelfristig extrem auf die Flora und Fauna auswirken. Und da müsste man meiner Meinung nach den Hebel ansetzen.
Danke Swordfish, du sprichst mir aus dem Herzen. Es sind die vielen kleinen Puzzleteile, die ein Ganzes Ergeben. Würden noch mehr Menschen so denken und handeln wie du ... ach was könnte man hier philisophieren ... was-wäre-wenn ... darum auch unten in der Fusszeile mein Zitat von Kurt Marti :D

Drum sage ich immer: "Belehre nicht die Anderen, sondern sei ein gutes Vorbild".

Liebe Grüsse
Kangooroo
«Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, 'Wo kämen wir hin?' Und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.»
Kurt Marti, Schweizer Schriftsteller und Pfarrer, 1921 - 2017
Benutzeravatar
kugelfisch
Beiträge: 3
Registriert: Mi 29. Jan 2020, 13:55
Been thanked: 4 times
Switzerland

Re: Was macht Ihr für die Fische?

Beitrag von kugelfisch »

Einen schönen Sonntag allerseits!
Der Solothurner Kantonal Verband unterstützt und berät kleinere private Pachtgesellschaften oder Vereine beim Instream Revitalisieren ihrer Pachtgewässer. Das ist eine super Sache und schon ganz viele 100m an Fliessgewässern sind in den letzten 2 Jahren so aufgewertet worden. Zu verdanken ist das der Führung des Solothurner Kantonalverbandes: Unter dem Projekt "Fischer schaffen Lebensraum" sind mit dem Amt für Umwelt zusammen sehr unkomplizierte Bewilligungsverfahren und unbürokratische Abläufe beschlossen worden: So können ganz viele Vereine oder IGs oder Pächter mit Totholzfaschinen, Steinen, Wurzelstöcken, etc. von Hand und mit Werkzeugen neue Lebensräume für alle aquatischen Lebensformen entstehen lassen.
Hier ein Beispiel, welches vom SRF diesen Frühling begleitet worden ist:

https://www.srf.ch/play/tv/mutig-in-die ... c4c5bb65ee

Ich möchte alle Mitglieder von Vereinen, Pachtgesellschaften, Interessierte, etc... dazu motivieren, auch bei der Lebensraumaufwertung tätig zu werden, jede Arbeitsstunde lohnt sich, es kommt der Natur, den Fischen und selbstverständlich auch uns Fischern wieder zuGute!
Informiert euch beim Solothurner Kantonalverband, das sind Pioniere und haben da eine super Sache lanciert. Oder bestellt euch das grosse Revitalisierungsbuch von Rolf Herrigel, da ist auch ganz viel Nützliches drin, wie man mit wenig Aufwand ganz viel für unsere Fische bewirken kann!
Wichtig ist einfach, dass wir s jetzt machen, wo es noch Fische hat, welche davon profitieren können...
Antworten

Zurück zu „Allgemeines zum Thema Fischen“