Schweizer Fischer Brevet in D auch gültig?

Allgemeine Fragen und Antworten zum Fischen können hier eingestellt werden!
Antworten
Benutzeravatar
rexo
Fischerforum Rookie
Beiträge: 1
Registriert: Di 27. Apr 2021, 18:27
Germany

Schweizer Fischer Brevet in D auch gültig?

Beitrag von rexo »

Hallo zusammen,

Schweizer Fischer Brevet in Deutschland auch gültig?
Oder muss ich etwa hier die deutsche Fischerprüfung neu machen?? Hoff mal net.

LG
Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 75
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 14:43
Meine Gewässer: Chiemsee, Alz
Wohnort: Chiemgau
Has thanked: 4 times
Been thanked: 5 times
Germany

Re: Schweizer Fischer Brevet in D auch gültig?

Beitrag von mikesch »

Hallo rexo,

als deutscher Staatsbürger brauchst du einen Fischereischein für den die Fischerprüfung Voraussetzung ist.

Als Schweizer kannst du, einmal im Jahr, einen 3 Monate gültigen Fischereischein bei einer grenznahen Gemeindeverwaltung beantragen. Brauchst dazu aber einen Nachweis, z. B. Sana und Lichtbilder. Gilt für Bayern, wie es in Baden-Württemberg geregelt ist entzieht sich meiner Kenntnis.
Fishing isn't a sport, it's a passion.

Gruß Michael
Benutzeravatar
Elroy66
Beiträge: 5
Registriert: Fr 25. Mär 2016, 16:14
Meine Gewässer: Pfäffikersee, Zürichsee, Lützelmurg
Has thanked: 2 times
Been thanked: 2 times
Switzerland

Re: Schweizer Fischer Brevet in D auch gültig?

Beitrag von Elroy66 »

Ciao Rexo,

wenn du den SANA besitzt kannst du auf einer Grenznahen Gemeinde den Baden-Württembergischen Angelschein beantragen. Diesen kannst du bis zu 10 Jahre lösen.

Ich war gerade Vorletzte Woche in Jestetten, 20€ Bearbeitungsgebühr und 8€ pro Jahr für den Angelschein, heisst 100€ und dieser ist jetzt 10 Jahre Gültig :wink: Am besten kontaktierst du mal eine Gemeinde die von dir aus schnell erreichbar ist.

lg
Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2116
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürich\Sihlsee/Glatt
Wohnort: Schwerzenbach
Has thanked: 490 times
Been thanked: 374 times
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Schweizer Fischer Brevet in D auch gültig?

Beitrag von Bad Ass Fisherman »

Wenn ich mir da ausrechne was mich 10 Jahren in einem Schweizer Kanton kosten....
:lol: :lol: :lol:
Echt cool!!
Mfg BAF
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener...

War es schlecht, dann erst Recht!!
Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 75
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 14:43
Meine Gewässer: Chiemsee, Alz
Wohnort: Chiemgau
Has thanked: 4 times
Been thanked: 5 times
Germany

Re: Schweizer Fischer Brevet in D auch gültig?

Beitrag von mikesch »

Bad Ass Fisherman hat geschrieben:
Fr 30. Apr 2021, 06:48
Wenn ich mir da ausrechne was mich 10 Jahren in einem Schweizer Kanton kosten....
:lol: :lol: :lol:
Echt cool!!
Mfg BAF
Man braucht aber noch zusätzlich zum Fischereischein einen Erlaubnisschein pro Gewässer. Das kann sich dann schon noch schön aufsummieren.
Fishing isn't a sport, it's a passion.

Gruß Michael
Benutzeravatar
Elroy66
Beiträge: 5
Registriert: Fr 25. Mär 2016, 16:14
Meine Gewässer: Pfäffikersee, Zürichsee, Lützelmurg
Has thanked: 2 times
Been thanked: 2 times
Switzerland

Re: Schweizer Fischer Brevet in D auch gültig?

Beitrag von Elroy66 »

mikesch hat geschrieben:
Fr 30. Apr 2021, 14:25
Man braucht aber noch zusätzlich zum Fischereischein einen Erlaubnisschein pro Gewässer. Das kann sich dann schon noch schön aufsummieren.

:D Ja das stimm allerdings ist das je nach Region im Verhältnis zur Schweiz Peanuts. In Hamburg musst du z.B nur die Fischereiabgabe bezahlen und das sind 10€ für ein Jahr.
Benutzeravatar
Bastler
Beiträge: 251
Registriert: Sa 13. Jul 2013, 22:54
Meine Gewässer: Rhein, Ergolz, Elsass
Has thanked: 43 times
Been thanked: 16 times
Italy

Re: Schweizer Fischer Brevet in D auch gültig?

Beitrag von Bastler »

Hallo rexo,
Meines Wissens, musst als deutscher Staatsbürger ( nehme ich einfach mal an ) um in Deutschland zu fischen die deutsche Angel Prüfung ablegen/haben.
Ob dies unterdessen revidiert wurde entzieht sich allerdings meiner Kenntnis!
Petri
Antworten

Zurück zu „Allgemeines zum Thema Fischen“