Egli im Zürichsee

Allgemeine Fragen und Antworten zum Fischen können hier eingestellt werden!
Antworten
Benutzeravatar
Paschpu
Beiträge: 17
Registriert: Mi 7. Nov 2018, 13:27
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Gabon

Re: Egli im Zürichsee

Beitrag von Paschpu » So 24. Mai 2020, 18:28

War über die Feiertage jemand am See und hatte guten Erfolg?

Waren am Samstag 3h morgens am ZH-See (Seebecken) und es lief fast nichts.

Benutzeravatar
David89
Fischerforum Rookie
Beiträge: 1
Registriert: Mi 14. Aug 2019, 22:45
Germany

Re: Egli im Zürichsee

Beitrag von David89 » So 24. Mai 2020, 22:55

Ich war am Freitag früh in Horgen und Wädenswil,0 Bisse.

Benutzeravatar
FinesseFischerCH
Beiträge: 19
Registriert: Mo 18. Mär 2019, 15:02
Meine Gewässer: Sihlsee, Wägitalersee, Zürichsee (Obersee)
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Switzerland

Re: Egli im Zürichsee

Beitrag von FinesseFischerCH » Mo 25. Mai 2020, 09:36

Am Samstag habe ich es vor Rapperswil versucht bis die Sturmwarnung anging. Leider ohne Biss.

Am Sonntag wollte ich es Mal in der Morgendämmerung am Obersee versuchen. Ich wurde direkt in den ersten 5 Minuten mit einem halbstarken Hecht belohnt, aber danach folgte Kein Biss mehr. Ich habe dann noch geschleppt bis etwa um 10 Uhr um die Fische zu suchen. Die wohlfühltiefe für die meisten Fische war definitiv 10m. Egal über welche Tiefen ich fuhr es waren die meisten Signale bei 10m. Nur wollte keiner davon beissen :roll: Ich vermute, dass ich da nur Felchen und Schwalen gesehen habe.

Benutzeravatar
til
Beiträge: 695
Registriert: Fr 24. Nov 2006, 16:45
Meine Gewässer: Reuss Bremgarten inkl. Nebengewässer, Zürichsee
Wohnort: Oberwil-Lieli, AG
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:
Philippines

Re: Egli im Zürichsee

Beitrag von til » Mo 25. Mai 2020, 10:15

Ich habe nur ganz vereinzelte gefangen, so 1-2 pro Tag. teilweise schon flach. Aber der Gesamteindruck ist, dass sie verstreut sind und schwer zu finden und/oder beissunwillig. Gesehen allerdings habe ich einen grossen Schwarm Schwalen im Hafen und auch direkt beim Bootsstandplatz eine Truppe kleiner Egli (c.10cm) und ein paar Brachsen. Ich frage mich, ob die Egli zur Zeit eher Larven fressen bis die ersten Brutfische zu lohnenden Happen herangewachsen sind. Ist aber jedes Frühjahr das gleiche: bis ich herausgefunden hab, wie und wo sie sind, beissen sie eh wieder "normal".

SC-FLOO
Beiträge: 33
Registriert: Mo 2. Jul 2018, 19:36
Meine Gewässer: Zürichsee, Obersee, Greifensee, Limmat
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Switzerland

Re: Egli im Zürichsee

Beitrag von SC-FLOO » Mo 25. Mai 2020, 13:54

War am Donnerstag/Freitag auf Egli unterwegs und konnte dabei 3 Eglis um die 20cm fangen. Mein Kollege konnte auch mehrere fangen, sogar ein Egli ü30cm mit Wobbler im Flachwasser. Nachdem es am Samstag geregnet hatte, lief am Sonntag überhaupt nichts mehr auf Egli.

mfg Flo

Benutzeravatar
Paschpu
Beiträge: 17
Registriert: Mi 7. Nov 2018, 13:27
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Gabon

Re: Egli im Zürichsee

Beitrag von Paschpu » Mo 25. Mai 2020, 14:08

Also lief es bei allen sehr durchzogen. Hatten zu 3 in 3-4h keinen Biss. Haben alles versucht von Dropshot, C-Rig, Wobbler, Jig, Spoon und Spinmad.....doch nichts brachte ein Biss, war schon echt ziemlich deprimierend.
Einmal konnte ich ca. 3 Eglis (ca. 20cm) sehen die einen kleinen Fisch an der Oberfläche jagen, doch das wars auch schon. Ansonsten haben wir hunderte kleine Eglis gesehen (2-5cm), welche unseren Köder aus Grössenwahnsinn folgten :D :D

@Flo Wie lange warst du unterwegs um die 3 Eglis zu fangen?

Benutzeravatar
til
Beiträge: 695
Registriert: Fr 24. Nov 2006, 16:45
Meine Gewässer: Reuss Bremgarten inkl. Nebengewässer, Zürichsee
Wohnort: Oberwil-Lieli, AG
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:
Philippines

Re: Egli im Zürichsee

Beitrag von til » Mo 25. Mai 2020, 14:10

SC-FLOO hat geschrieben:
Mo 25. Mai 2020, 13:54
Nachdem es am Samstag geregnet hatte, lief am Sonntag überhaupt nichts mehr auf Egli.
Lustig, ich habe das beste Egli am Sonntag Morgen früh gefangen,26cm im Flachwasser auf Wobbler. Aber ich kann noch überhaupt kein Muster im Verhalten kennen, es beisst hier eins flach, da eins tief und meistens garkeins.

SC-FLOO
Beiträge: 33
Registriert: Mo 2. Jul 2018, 19:36
Meine Gewässer: Zürichsee, Obersee, Greifensee, Limmat
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Switzerland

Re: Egli im Zürichsee

Beitrag von SC-FLOO » Mo 25. Mai 2020, 14:31

Paschpu hat geschrieben:
Mo 25. Mai 2020, 14:08
@Flo Wie lange warst du unterwegs um die 3 Eglis zu fangen?
Bestimmt 8 Stunden ^^ Man muss aber sagen, dass mein Kollege besser gefangen hat als ich.

Benutzeravatar
Paschpu
Beiträge: 17
Registriert: Mi 7. Nov 2018, 13:27
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Gabon

Re: Egli im Zürichsee

Beitrag von Paschpu » Mo 25. Mai 2020, 16:22

SC-FLOO hat geschrieben:
Mo 25. Mai 2020, 14:31
Paschpu hat geschrieben:
Mo 25. Mai 2020, 14:08
@Flo Wie lange warst du unterwegs um die 3 Eglis zu fangen?
Bestimmt 8 Stunden ^^ Man muss aber sagen, dass mein Kollege besser gefangen hat als ich.
:) Solange hatte ich keine Geduld :lol:

Mit was habt ihr die Eglis überlistet? Habt ihr bezgl. Uhrzeit ein Muster erkannt?

SC-FLOO
Beiträge: 33
Registriert: Mo 2. Jul 2018, 19:36
Meine Gewässer: Zürichsee, Obersee, Greifensee, Limmat
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Switzerland

Re: Egli im Zürichsee

Beitrag von SC-FLOO » Mo 25. Mai 2020, 17:05

Mit Dropshot und Wobbler konnten wir sie überlisten. Am besten ist es wenn man vor Sonnenaufgang schon gegen 5:15 Uhr anfängt zu fischen. Bis 8 Uhr lief es ganz okay, danach lief nichts mehr. Wie schon erwähnt ist es noch sehr schwierig. Im Magen konnte ich irgendwelche Insekten und Larven entdecken. Ich denke die Eglis haben meinen Wobbler wohl eher aus Aggression angegriffen.

mfg Flo

Benutzeravatar
fisherofmen
Beiträge: 582
Registriert: So 13. Jan 2008, 22:29
Meine Gewässer: Diverse Seen in der Schweiz und Schweden
Wohnort: Kt. Aargau
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Switzerland

Re: Egli im Zürichsee

Beitrag von fisherofmen » Mo 25. Mai 2020, 21:23

Im Sempachersee am gestrigen Sonntag als Beifang beim Felchelen. Die Eglis waren um die 20 cm gross (klein). Alle zwischen 8 - 15 Meter Tiefe.
fisherofmen

Benutzeravatar
Kangooroo
Beiträge: 73
Registriert: Di 6. Nov 2018, 21:41
Meine Gewässer: Greifensee, Zürichsee
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Switzerland

Re: Egli im Zürichsee

Beitrag von Kangooroo » Mo 25. Mai 2020, 23:15

Wir fischten in Thalwil vom Ufer aus. Es gingen lediglich ein Egli auf der Hegene ins Netz und eine Schwale auf Bienenmade. Eglis und vor allem Schwalen waren in Massen unterwegs, aber beissen wollten sie einfach nicht. Naja, wenigstens kommt langsam Action ins Gewässer. Wir bleiben dran.

Benutzeravatar
MK81
Beiträge: 8
Registriert: Fr 6. Jul 2018, 15:51
Meine Gewässer: Bäche SZ und Bergseen, Zürichsee
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Re: Egli im Zürichsee

Beitrag von MK81 » Di 2. Jun 2020, 14:33

War jemand über Pfingsten erfolgreich?
Ich war am Montag früh morgens am Obersee (Altendorf/Lachen) vom Ufer aus unterwegs. Ausser einem ca. 15cm Egli ging nichts.
Es waren meist auch erst ganz kleine zu sehen.

Benutzeravatar
til
Beiträge: 695
Registriert: Fr 24. Nov 2006, 16:45
Meine Gewässer: Reuss Bremgarten inkl. Nebengewässer, Zürichsee
Wohnort: Oberwil-Lieli, AG
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:
Philippines

Re: Egli im Zürichsee

Beitrag von til » Di 2. Jun 2020, 15:27

Ich war am Sonntag unterwegs. Mit 14 Egli bis 30cm war ich ganz zufrieden. Auch wenn die meisten doch eher "untermassig" waren, war wenigstens Aktion. Sie waren im flacheren Wasser aktiv, aber halt nicht an allen Stellen. Wobbler und C-Rig lief beides.

Benutzeravatar
Tinca
Beiträge: 147
Registriert: Fr 12. Jan 2018, 16:17
Meine Gewässer: Zürichsee, Pfäffikersee, Rhein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Switzerland

Re: Egli im Zürichsee

Beitrag von Tinca » Di 2. Jun 2020, 15:40

Am Samstag war ich von Rapperswil bis Männedorf unterwegs auf Egli und Sonnenbarsche.
2 25er Egli, 2 20er, 5 Sonnenbarsche bis 20cm sowie ein 36er Egli.
Gesamt sind das keine Massenfänge, aber mit suchen findet man einige. Wobei der grosse natürlich reines Glück ist.

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zum Thema Fischen“