Jahrespatent gesucht!

Allgemeine Fragen und Antworten zum Fischen können hier eingestellt werden!
Antworten
Benutzeravatar
Fishfighter_Andi
Beiträge: 19
Registriert: So 23. Apr 2017, 11:52
Switzerland

Jahrespatent gesucht!

Beitrag von Fishfighter_Andi » Fr 7. Dez 2018, 12:20

Hoi zämmä

Bin auf der Suche nach einem Jahrespatent an einem Fluss oder See in der Region Zürcher Unterland mit Hechtbestand :D Die grossen Seen kommen dabei nicht infrage...
Vielen Dank für eure Hilfe

Grüsse

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1360
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Jahrespatent gesucht!

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Fr 7. Dez 2018, 12:44

Das Glattrevier 203 hat einen guten Hechtbestand mit grossen Tieren bis ca.90cm

Bei uns im 204 haben wir ab und zu paar Hechte im Fluss wie auch Zander aber meistens nur nach Hochwasser.
Dafür haben wir einen Mühlenkanal mit dicken muttis drin bis 1m, es ist aber extrem schwer die Biester im zugewachsenen Kanal zu fangen.
Welse bis ca.150cm hat es auch ein paar wie auch ein paar um 1m.
Aus dem Kanal kommen sie nicht mehr raus da dieser im Jahre 2014 mit Larsen verbaut wurden, somit hängen sie das ganze Jahr fest dort hinten.
Es könnte auch Zander drin haben, nur so einen habe ich dort drin noch nicht gefangen..
Barsche bis sicher 40cm hat es auch im Kanal.
Sonst haben wir Karfen, riesige Barben, dicke Alet, Seeforellen... Ach ja, und Bieber haben wir haufen weise... Aber die drillt man nicht so gerne, auch wenn es ab und zu mal passiert das man einen hakt.. Vor allem nachts..
Mfg

P.S ich gebe auch Gastkarten raus falls man es mal probieren möchte.
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener..

Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!!

Benutzeravatar
Beat
Beiträge: 252
Registriert: Mi 31. Aug 2016, 10:22
Meine Gewässer: Weltweit
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Switzerland

Re: Jahrespatent gesucht!

Beitrag von Beat » Fr 7. Dez 2018, 14:36

Bad Ass Fisherman hat geschrieben:
Fr 7. Dez 2018, 12:44
P.S ich gebe auch Gastkarten raus falls man es mal probieren möchte.
Gibst du diese das ganze Jahr raus? So wie du das Gewässer beschreibst, hört sich das nach einer willkommenen Abwechslung an für die kalten Monate.

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1360
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Jahrespatent gesucht!

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Fr 7. Dez 2018, 15:16

Hmmm ja das wäre es...
Leider gelten Gäste ohne beisein eines Pächters als Tageskartenbesitzer...
Was zurfolge hat das man nur mit Lebensmittel fischen darf vom 30.9-28.2... Wegen dem von uns gemachten Forellenschutz...

Wenn ich dabei bin oder ein Mitpächter sieht es etwas anders aus, da bewillige ich\wir es den Gästen.

Jahreskarteninhaber dürfen das ganze Jahr fischen wie sie wollen, also was das Kant.gesetz und unsere Regeln erlauben.
Diese Leute wissen aber auch wo die getupften stehen im Winter und lassen sie eigentlich in Ruhe.
Im Kanal hat es aber 100% keine einzige Forelle drin..

Im Kanal sollte immer jemand dabei sein von uns, da eigentlich Naturschutz hersch. Wir haben aber das Gewohnheitsrecht seit es umgezont wurde. Was auf Jahreskarteninhaber automatisch übertragen wird.
Mfg
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener..

Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!!

Benutzeravatar
Beat
Beiträge: 252
Registriert: Mi 31. Aug 2016, 10:22
Meine Gewässer: Weltweit
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Switzerland

Re: Jahrespatent gesucht!

Beitrag von Beat » Fr 7. Dez 2018, 16:23

Ok - ja klar, verstehe ich und ist auch gut so. Bin eh nicht so der Fan von Tageskarten, da ich der Meinung bin man sollte nicht immer überall hinrennen um auf seine Erfolge zu kommen. Das tut, gerade auch kleineren Gewässer, überhaupt nicht gut. Die werden dann regelrecht geplündert. Meine Absicht wäre aber auch ganz klar nicht die Forellen. Die Hechte wären jedoch sicher einfacher zu finden als in meinen Gewässer :D und wenn ich gezielt auf 1m Hechte fische, denn hätten die "normalen" Bafos vermutlich stress vor meinem Köder, würde sich dennoch eine darauf stürzen, würde sie zu 99% nicht hangen bleiben, da ich ausschliesslich mit 1er Haken auf Hechte fische - genauso auf Zander.

Nur zu meinem Verständnis, wie wird Lebensmittel definiert? Ein Zucker-Gummi-Wurm vom Kiosk am DS oder Rig wäre erlaubt?

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1360
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Jahrespatent gesucht!

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Fr 7. Dez 2018, 16:55

:lol: :lol: Genau, der zucker-gummi-wurm ist gestattet!
Also verboten sind für Tageskartenbesitzer zur Zeit alle Kunstköder ink. Der Fliege. Maden, Würmer und Köderfische.

Erlaubt sind Lebensmittel, also Brot, Käse, Wurst, Mais, Bohnen...ect..
Auch Hering und so Fische sind verboten auch wenn sie unter Lebensmittel fallen... Aber das sollte auch als Köfi verstanden werden.

Die Hechte wollen wir eigentlich aus dem Fluss lauf raus haben wie auch die Welse, wegen den getupften..

Im Kanal stören sie nicht, da es keine Forellen dort hat.
Es ist einfach zu Schlammig und wenn sich mal eine verirren sollte dort hin wird sie oben wider heraus springen, was die Hechte in den letzten Jahren nie taten aber auch nicht konnten...
Man hat hinter die Larsen Steine gelegt was für grosse Fische unmöglich wäre zum überwinden.. Forellen könnten bei normalem Wasserstand locker aufsteigen.
Mfg
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener..

Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!!

Benutzeravatar
Fishfighter_Andi
Beiträge: 19
Registriert: So 23. Apr 2017, 11:52
Switzerland

Re: Jahrespatent gesucht!

Beitrag von Fishfighter_Andi » Fr 7. Dez 2018, 18:21

Hoi BD Fishermann :mrgreen:

Danke für deine Infos!
Dein Revier mit dem Kanal hört sich nicht schlecht an.... darf man als Jahreskarteninhaber das ganze Jahr im Kanal angeln? Was kostet das Jahrespatent? Und muss ich keine Vereinsarbeit leisten oder? Bin jetzt im Revier 219 seit 3 jahren und suche mal was neues zur Abwechslung...Forellen hats schöne bei uns.. aber will grössere Fische fangen :D

Grüsse

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1360
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Jahrespatent gesucht!

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Mo 10. Dez 2018, 07:01

Hoi
Jahreskartenbesitzer dürfen vom 31.3-1.6 die Kanalinsel auch nicht betreten da die Vögel dann das Vorrecht haben, wegen dem brüten.
Danach ist sie offen für Jahreskarteninhaber.

Wir sind kein Verein aber wollen eigentlich das jeder Jahreskarteninhaber auch seinen Beitrag leistet was revitalisierung und aufräummen angeht...
Da wir mitten in der Stadt sind fällt sehr viel Abfall an, leider.... Somit muss jede Hand auch verwendet werden die wir haben!

Leider haben wir nur wenige Patente zur vergabe und schauen jetzt sehr genau wer eine bekommt. Max. zahl 35Jahreskarten. Davon sind 2i frei zurzeit..

Kosten sind 150.- ein Abendessen wird offeriert bei der Patentübergabe.
Mfg
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener..

Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!!

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zum Thema Fischen“