Bielersee-Neuling

Allgemeine Fragen und Antworten zum Fischen können hier eingestellt werden!
Antworten
Benutzeravatar
Euch
Beiträge: 17
Registriert: Sa 4. Aug 2018, 07:14
Switzerland

Re: Bielersee-Neuling

Beitrag von Euch » Mo 10. Sep 2018, 05:58

Also ich will nicht prahlen oder so. Aber diese kurze Saison wo ich wieder angefangen habe musste ich noch wenig lebendiges an Hacken tun. Darf ich auch nicht. Mein Sohn findet dass scheisse. Würmer würde ich allerdings. Aber deren Gehirne sind nicht so komplex wie ein Fisch....Ich stelle mir den Tod eher unangenehm vor. Wenn mir so die undere Körperhälfte von einem Hecht abgefressen wird...

Ich hatte gute erfolge auf Kunstköder.
Und Rodfedern beissen lustigerweide auf Baguette vom TS Shop.

Alles gut.

Aber das Tierchen in der Cervelat vom Denner hat auch gelitten. Solange wir nur billig einkaufen wollen müssen wir dass wohl weiter verdrängen. Die Wurst hat ja keine Augen.

(wer fehler findet darf sie behalten)
Grüsse aus dem Emmental.

Benutzeravatar
Beat
Beiträge: 198
Registriert: Mi 31. Aug 2016, 10:22
Meine Gewässer: Weltweit
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Switzerland

Re: Bielersee-Neuling

Beitrag von Beat » Mo 10. Sep 2018, 16:29

Wow - es gibt tatsächlich noch Ort in der Schweiz wo man mit lebendigem Köfi fischen darf? In welchem/welchen Entwicklungs-Kanton/e darf man das denn noch?

Aber bei den übrigen ist dies ein No-Go, erlaubt hin oder her - genauso wie Poulet aus Ungarn/Brasilien, Eier die nicht Bio sind oder Rindsfleisch aus Südamerika... :D
Zuletzt geändert von Martin am Di 18. Sep 2018, 15:53, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Beleidigung an die ü70 Herren wurden entfernt

Benutzeravatar
Christianportmann
Beiträge: 15
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 07:33
Meine Gewässer: Kleine Emme
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Re: Bielersee-Neuling

Beitrag von Christianportmann » Mi 12. Sep 2018, 21:38

Hallo zusammen
Wie versprochen mein (zwischen-)bericht nach 2 von 4 tagen.
Das wetter ist ein traum und so ging ich früh morgens mit dem schlauchboot auf den see. Auf köderfische verzichte ich nun doch. Ich habe sie zwar gefangen, bringe es aber nicht über‘s herz sie aufzuspiesen... deswegen schwimmen sie jetzt wieder im wasser.
Also auf geht‘s, 250 meter raus paddeln und den 7cm gummifisch am jig-haken in‘s wasser. Schon nach 10 minuten der erste biss: ein schönes 25-er egli landet im boot.
So kann‘s weiter gehen dachte ich, allerdings blieb es der einzige biss des tagen.
Ich musste auch einsehen, dass es auf dem schlauchboot recht mühsam ist zu angeln.
Deswegen war ich heute abend 30 minuten an der aare, mit einem 12 cm barschgummi wollte ich auf was grösseres. Plötzlich ein starker biss, der anschlag wurde aber nicht quittiert. Was das wohl war... 15 minuten später hatte ich erneut einen biss und diesmal war der fisch am haken.
Das tolle 35-er egli hat meinen köder komplett inhaliert, meine freude über meinen persönlichen rekord-stachelritter ist sehr gross.
Jetzt nochmals 2 versuche (morgen und freitag früh), ich halte euch auf dem laufenden

Benutzeravatar
Challenger
Beiträge: 7
Registriert: So 26. Aug 2018, 15:30
Meine Gewässer: Bielersee / Rhein / Balaton
Switzerland

Re: Bielersee-Neuling

Beitrag von Challenger » Mi 12. Sep 2018, 21:44

Super Bericht! Es freut mich das es bei dir so gut geklappt hat. 👍

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1148
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Bielersee-Neuling

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Do 13. Sep 2018, 07:15

Nett, scheind ja zu funktionieren!!

Ich mache, wenn der erste Barsch draussen ist und sie nicht mehr beissen wollen, meistens einen Spot wechsel..
Nicht weit, einfach so das man den oder die Schwärme wider finde..
Das hat der Grund das die Barsche leicht aufgeschreckt werden vom Drill eines Kamaraden.
Was zu einer Bissflaute führen kann.

Aber ja Probier es weiter!!
Noch ein dickes Petri zum PB!!
Mfg
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener

Benutzeravatar
Swordfish
Fischerforum Moderator
Beiträge: 342
Registriert: Do 8. Jun 2017, 11:51
Meine Gewässer: Vierwaldstättersee, Reuss, Sempachersee
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Switzerland

Re: Bielersee-Neuling

Beitrag von Swordfish » Do 13. Sep 2018, 14:20

Super Sache! Schön hats geklappt mit dem einen oder anderen Egli :v:

Hoffen wir, dass in den nächsten Tagen entweder dein Egli PB noch weiter nach oben optimiert werden kann - oder ein schöner Hecht einsteigt. Beides derzeit sehr gut möglich. Dranbleiben!

Tight lines
Swordfish
There's a fine line between fishing and just standing on the shore like an idiot.

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zum Thema Fischen“