Camping am Greifensee

Allgemeine Fragen und Antworten zum Fischen können hier eingestellt werden!
Antworten
Benutzeravatar
Stan Barsh
Beiträge: 78
Registriert: Sa 2. Jul 2016, 14:54
Meine Gewässer: Pfäffikersee
Greenland

Camping am Greifensee

Beitrag von Stan Barsh » Fr 8. Jun 2018, 11:56

Sali zäme,

da ich in diesem Jahr öfter mal am Greifensee fischen will, kam mir der Gedanke da auch mal zu campieren. An der Westseite hat es ja einige Campingplätze. Kennt die jemand? Wird man da als Fischer gern gesehen oder eher nicht? Muss man reservieren oder gehts auch kurzfristig. Wird mir die Rute vor dem Zelt geklaut wenn ich schlafe? etc.
Wäre schön wenn jemand seine Erfahrungen weitergeben kann.

Grüsse

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 966
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Camping am Greifensee

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Fr 8. Jun 2018, 12:06

Ich kenne den ersten Camping von Fällanden her.

Dort kann man Zelten.
Diebstal ist mir nicht bekannt... Wird aber etwa so sein wie überall.
Hat aber viele dort die das ganze Jahr dort sind von dem her hat es dort auch Leute die etwas genauer hin schauen.. Etwa so wie die die im Quartier immer am Küchenfenster stehen...

Fischer sehen sie gerne wenn man im Restaurant vom Camping was essen geht... Fischen sehen sie dich nicht so gern, auf jedenfall so lange gebadet wird..
Am Abend darfst du sicher werfen dort, ich würde aber erst fragen.. Ist ausserdem ein Topspot für Zander dort im Sommer!!

Den Tag durch kannst du ja Richtung Fällanden laufen.
Da gibt es sicher 6-7Stege bis zum Schiffsteg Fällanden, was ein Tipspot für Egli und Zander ist!!
Welse hat es dort auch Haufen weise..
Wir fangen auf der Seite auch sehr viele Felchen oder Hechte.

Bei Mauer hats noch so ein Hippiezeltplatz. Nur für Zelte..
Dort ist Fischen aber 100% tabu!!
Mfg
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener

Benutzeravatar
Stan Barsh
Beiträge: 78
Registriert: Sa 2. Jul 2016, 14:54
Meine Gewässer: Pfäffikersee
Greenland

Re: Camping am Greifensee

Beitrag von Stan Barsh » Fr 8. Jun 2018, 12:57

Danke schon mal. Direkt am Platz fischen wollte ich nicht unbedingt. Aber man wird halt schon mal blöd angeschaut wenn man da mit Tackle auftaucht.
Der erste Eindruck soll ja nicht gleich ein schlechter sein.
Grade bei "Naturfreunde" Plätzen habe ich da gewisse "Ängste". ;) Obwohl ich, und die meisten hier sicher auch, ein Naturfreund bin.

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 966
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Camping am Greifensee

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Fr 8. Jun 2018, 15:55

Ich würde erst mal neutral auftreten...

Also beim Maurholz würde ich es probieren, nur ist der Herr dort etwas Speciell...
Aber am ende immer sehr freundlich.
Von da kommst du weit herum... Aber eben nur in richtung Fällanden. Andere Seite hat es nur sehr selten einen Steg..

Bei Rausenbach hat es fast kein Platz zum fischen, da Stege fehlen und auf weiten Strecken nur 2i erreichbar sind... Im Schilf darf man ja nicht mehr fischen..

Und der andere, bin selbst überrast... Der heisst sogar, Naturfreundezeltplatz.. Der Hippiezeltplatz..
Dort werden sie dich garantiert nicht fischen lassen...
Die scheissen sich schon ein wenn du mit der Rute vorbei läufst..
Habe mal angefragt, und wurde promt angeschnauzt..
Haken und so seien ein mega Problem..
Den Spot werfe ich nur noch vom Boot aus an.
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zum Thema Fischen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast