Pilzsaison 2023

Vom A wie Aal bis Z wie Zander!
Weitere Themen sind Outdoor cooking, Räuchern und Filetieren.
Benutzeravatar
tschuls
Beiträge: 281
Registriert: Mi 19. Mär 2008, 09:36
Meine Gewässer: Wägi, Voralpsee, Seeefeldsee, Marmorera, Sufner
Wohnort: 9542 Münchwilen
Has thanked: 47 times
Been thanked: 65 times
Venezuela

Re: Pilzsaison 2023

Beitrag von tschuls »

Guete morge Leute

Endlich geht was los im Post 2023, in den Wäldern und in der Höhe.

Ich war zwei Wochen im Mittelmeerraum in den Ferien.

Den Wetterbericht CH hatte ich mitverfolgt und nach der verregneten letzten Juli Woche war ich mir ziemlich sicher das es jetzt definitiv losgehen könnte.

So bin ich letzten Samstag sofort in die Berge und wurde fündig. Viele Steinis am stossen, 2 Kgs. hatte ich schnell beisammen.

Vorgestern Nachmittag frei genommen und gleich nochmal in die Höhe und wieder 2 Kgs. gesammelt :)

Die Steinis habe ich zwischen 1200-1500 gefunden.

Dieses Wochenende habe ich keine Zeit um in die Berge, erst am Dienstag wieder aber nach den positiven Berichten hier im Forum werde ich Heute nach Feierabend meine Plätzchen im Flachland aufsuchen :D

Wünsche weiterhin viel Erfolg und ein schönes, Pilzreiches Weekend.

LG
Tschuls
Benutzeravatar
tschuls
Beiträge: 281
Registriert: Mi 19. Mär 2008, 09:36
Meine Gewässer: Wägi, Voralpsee, Seeefeldsee, Marmorera, Sufner
Wohnort: 9542 Münchwilen
Has thanked: 47 times
Been thanked: 65 times
Venezuela

Re: Pilzsaison 2023

Beitrag von tschuls »

IMG_8499.jpeg
IMG_8499.jpeg (129.02 KiB) 2837 mal betrachtet
IMG_8498.jpeg
IMG_8498.jpeg (139.13 KiB) 2837 mal betrachtet
IMG_8474.jpeg
IMG_8474.jpeg (156.65 KiB) 2837 mal betrachtet
IMG_8468.jpeg
IMG_8468.jpeg (142.29 KiB) 2837 mal betrachtet
IMG_8466.jpeg
IMG_8466.jpeg (146.84 KiB) 2837 mal betrachtet
IMG_8460.jpeg
IMG_8460.jpeg (106.41 KiB) 2837 mal betrachtet
IMG_8455.jpeg
IMG_8455.jpeg (165.27 KiB) 2837 mal betrachtet
IMG_8453.jpeg
IMG_8453.jpeg (264.89 KiB) 2837 mal betrachtet
IMG_8439.jpeg
IMG_8439.jpeg (238.27 KiB) 2837 mal betrachtet
Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2712
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürich\Sihlsee/Glatt
Wohnort: Schwerzenbach
Has thanked: 933 times
Been thanked: 795 times
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Pilzsaison 2023

Beitrag von Bad Ass Fisherman »

Also...
Ich war heute morgen kurz die Pilze holen.
Top Qualität!!

Am Nachmittag bin ich noch mit der Frau nach Herrliberg.
Es hat sich auch da gelohnt!!!

Meine alten Plätze waren fast alle unberührt.
Nur 2i Stellen wurden wohl vor paar Tagen geplündert... An den Schnittresten sah man klar das es nicht heute war.

Aber egal, es hat Pilze ohne Ende.... Man darf richtig wählerisch sein :lol: :lol:
Sowas sieht man selten 8)

Stellen mit teils über 30 Steinpilzen, gut die grossen waren meist nicht mehr so Maden frei...

Mfg BAF
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener...

War es schlecht, dann erst Recht!!
Benutzeravatar
Nobody
Beiträge: 116
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 03:37
Been thanked: 23 times
Switzerland

Re: Pilzsaison 2023

Beitrag von Nobody »

Mein Pilz den ich jedes Jahr abgeholt habe kommt nun dev. nicht mehr nachdem vor 3 Jahren sein Baum gefällt wurde. schade, er hat jedes Jahr die Gläser und Tiefkühltruhe gefüllt. Die anderen Kenne ich nicht, und ich bin zu faul zum suchen :wink:
Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2712
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürich\Sihlsee/Glatt
Wohnort: Schwerzenbach
Has thanked: 933 times
Been thanked: 795 times
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Pilzsaison 2023

Beitrag von Bad Ass Fisherman »

In einem Waldstück wo ich suche haben sie auch riesige Löcher rein gefräst...

Diese Jahr wachsen die Pilze noch aber für nächstes Jahr sehe ich schwarz da. War eine super Stelle...
Habe auch dieses Jahr noch gut 15 Steinpilze da gefunden. Werden wohl die letzten gewesen sein.

Dafür habe ich auf den Schock gleich paar neue spots gesucht und auch gefunden.
Aufgeben gibt es nicht 8) 8)

Mfg BAF
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener...

War es schlecht, dann erst Recht!!
Benutzeravatar
Rainbowwarrier
Beiträge: 515
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:23
Meine Gewässer: Bodensee, Alpenrhein, Lünersee
Wohnort: Rheintal
Has thanked: 40 times
Been thanked: 83 times
Austria

Re: Pilzsaison 2023

Beitrag von Rainbowwarrier »

Ja wer kennt das nicht?
Ich hatte mal echt ein Paradies...gut, etwas abgelegen und sehr steil, aber alles voller schönster Pilze, auch etliche von der roten Liste.
Dann wurden erst mal überall Tafeln aufgestellt, Pilze suchen verboten..(in Ö. gibt es das leider sehr oft, da Privatbesitz) und im darauf folgenden Jahr waren alle Forstwege abgesperrt.
Sie hatten mehrere Seilzüge aufgebaut und haben etwa 80% aller Bäume abrasiert!!!!
Da wurde ein Naturjuwel mutwillig zerstört...und alles nur aus Habgier!
Da war kein Borkenkäfer, da wurde auch nicht mit Augenmaß das Jahreskontingent entnommen, sondern einmal ein Schlägertrupp engagiert und dann alles abgeschnitten und aus dem Wald gezerrt!
Auf einem Kilometer Forstweg wurden die Bäume bis zu 5 Meter hoch gestapelt...es hat etwa 1 Jahr gedauert bis alle Bäume weg waren.
Die abgeschnittenen Äste hat man dort liegen lassen, wo man sie abgeschnitten hat, man hat auch nicht aufgeforstet sondern einfach alles sich selbst überlassen.
In der Folge bin ich einige Jahre nicht mehr dorthin gegangen...später war ich dann mal dort, weil es mich interessiert hat, was die Natur daraus gemacht hat....die Solitärbäume die sie stehen haben lassen, brachten ein paar Steinpilze, was mich wunderte.
Aber das ganze ehemalige Waldgebiet glich einem Brombeer-verseuchten Dschungel...düster mit jungen Fichten ganz dicht bewachsen.
Das war eine komplett andere Welt wie vorher....echt traurig so was.

Aber nun bin ich schon viele Jahre in einem anderen Gebiet und jetzt sind wir beim Thema, Gestern war ich in den Bergen unterwegs...
etliche alte, große und vergammelte Steinpilze standen herum, viele junge kommen gerade und ein Paar konnten wir mitnehmen.
Einige Pfifferlinge und Flockenhexen rundeten den Pilzkorb ab....
"Jeder Tag ist Angeltag, aber nicht jeder Angeltag ist Fangtag" in Memoriam Auwa Thiemann
Benutzeravatar
Flori
Beiträge: 5
Registriert: Do 14. Sep 2023, 16:53
Meine Gewässer: Pfäffiker- Zürichsee, Töss
Switzerland

Re: Pilzsaison 2023

Beitrag von Flori »

na, na, na, nicht verzagen. Es kommt mit den Pilzen schon noch gut. Im zürcher Oberland habe ich mich schon etliche Male im September in den Laubmisch- Weistanne/Buchen- und Fichtenwäldern umgesehen. Wenig bis gar keine Pilze. Doch gestern, beim Spaziergang an einer Kuhweide vorbei: Ein Bovist.... nein da sind ja lauter Feld- oder Wiesenchampignons (Agaricus campestris). Schöne Exemplare, gut zum mitnehmen. Aber ich habe sie alle stehen lassen, die sind nur getrocknet schön aromatisch. und von denen habe ich noch im Glas.
Also schaut auch auf den Feldern, es lohnt sich 8)
Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2712
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürich\Sihlsee/Glatt
Wohnort: Schwerzenbach
Has thanked: 933 times
Been thanked: 795 times
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Pilzsaison 2023

Beitrag von Bad Ass Fisherman »

Seit neustem sollte man genau von dieser Art die Finger lassen.

Diese Art ist bekannt dafür das sie Schwermetalle anreichert, im Deutschen und Österreichischen wird seit neuem dringend davon abgeraten die Gruppe Agaricus zu sammeln.

Muss jeder selber wissen wie weit man gehen möchte, kann aber auch ins Auge gehen auf Zeit.

Und ja, im Flachland ist seit Mitte August irgend wie alles weg. Höchst selten gab es bei mir noch ein paar Eierschwämmli und Flockis.... Dafür aber keine Steinis mehr und auch keinen Trompeten...

Mfg BAF
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener...

War es schlecht, dann erst Recht!!
Benutzeravatar
Rainbowwarrier
Beiträge: 515
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:23
Meine Gewässer: Bodensee, Alpenrhein, Lünersee
Wohnort: Rheintal
Has thanked: 40 times
Been thanked: 83 times
Austria

Re: Pilzsaison 2023

Beitrag von Rainbowwarrier »

Ja ich war letzten Sonntag auf 1600 Metern in den Alpen...und wir haben teilweise ältere Steinpilze mit aufgesprungenem Hut, aber knackig und wurmfrei... bis zu ganz frischen typischen Herrenpilzen, mit dickem rundem Bauch und Rehbraunem Hut gefunden.
Allerdings nur an Stellen, wo sich noch etwas Feuchtigkeit halten konnte, ansonsten war es echt zu trocken...durch das schöne Wetter.
Aber das Pilzjahr ist noch keineswegs abgeschrieben und kommenden Sonntag sind wir sicher wieder in den Bergen unterwegs.
"Jeder Tag ist Angeltag, aber nicht jeder Angeltag ist Fangtag" in Memoriam Auwa Thiemann
Benutzeravatar
tschuls
Beiträge: 281
Registriert: Mi 19. Mär 2008, 09:36
Meine Gewässer: Wägi, Voralpsee, Seeefeldsee, Marmorera, Sufner
Wohnort: 9542 Münchwilen
Has thanked: 47 times
Been thanked: 65 times
Venezuela

Re: Pilzsaison 2023

Beitrag von tschuls »

War im September paar mal im Flachland und in den Bergen unterwegs. Immer wieder mal ein paar Steinis gefunden aber es war ein schlechter September 🫤

Hoffen wir auf einen guten Oktober. Angefangen hat er gut, Gestern auf 1300 müM kam etwas zusammen.

Noch kein Schub, musste mir die Steinis regelrecht „erlaufen“ aber ich denke in den mächsten Tagen dürfte ein Schub kommen.

Toi toi toi
IMG_8913.jpeg
IMG_8913.jpeg (102.47 KiB) 1322 mal betrachtet
IMG_8921.jpeg
IMG_8921.jpeg (129.8 KiB) 1322 mal betrachtet
IMG_8921.jpeg
IMG_8921.jpeg (129.8 KiB) 1322 mal betrachtet
Dateianhänge
IMG_8914.jpeg
IMG_8914.jpeg (115.75 KiB) 1322 mal betrachtet
Benutzeravatar
Rainbowwarrier
Beiträge: 515
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:23
Meine Gewässer: Bodensee, Alpenrhein, Lünersee
Wohnort: Rheintal
Has thanked: 40 times
Been thanked: 83 times
Austria

Re: Pilzsaison 2023

Beitrag von Rainbowwarrier »

So...wie erwähnt waren wir auch Gestern wieder auf 1600m unterwegs...von Steinpilz über Maronen bis zu Pfifferlingen war wieder einiges dabei...wir haben Pilze für eine gute Mahlzeit für 3 Personen mitgenommen und heute bei meiner Mutter mit Semmelknödeln zubereitet.
Aber die Trockenheit verhindert noch besseres, das Wetter wäre so was von perfekt...ein Tag Regen pro Woche und es wäre der Wahnsinn.
Hier noch ein Pilzvideo vom Fischerspezi Iva Valetny mit seinen Pilzfunden:
"Jeder Tag ist Angeltag, aber nicht jeder Angeltag ist Fangtag" in Memoriam Auwa Thiemann
Benutzeravatar
BigFish44
Beiträge: 3
Registriert: Fr 21. Jul 2023, 16:33
Switzerland

Re: Pilzsaison 2023

Beitrag von BigFish44 »

Hallo liebe Pilz Freunde

Ich bin neu in die Stadt Zürich gezogen und wollte fragen ob es in der Region Zürichsee auch möglich ist Steinpilze zu finden? In meinem alten Revier auf ca 1500 müm bin ich mehr oder weniger regelmässig fündig geworben, ich habe leider keinerlei Kenntnisse ob und wo sich im Flachland Steinpilze finden lassen. Um eure Hilfe bin ich dankbar (ich erwarte natürlich keine genauen Spots :D).

MfG
BigFish44
Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2712
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürich\Sihlsee/Glatt
Wohnort: Schwerzenbach
Has thanked: 933 times
Been thanked: 795 times
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Pilzsaison 2023

Beitrag von Bad Ass Fisherman »

Hoi

Ja, bei uns gibt es sie auch.
Auch bei 400müm :lol:

Ich war jetz länger nicht mehr im Wald da es nach der Dürreperiode echt schwer war noch was anständiges zu finden. Aber der August war echt traumhaft in praktisch allen Regionen wo ich war.

Das Bachtelgebiet, um den Pfannestiel, Hörndligebiet sind spitzen Steinpilzgebiete.
Aber auch div. Cantarellus Arten lassen sich bei uns finden.

Ich würde gerade jetzt mal schauen gehen. Nach dem Regen am Samstag wird einiges los sein. Leider finde ich kaum Zeit momentan.
Mfg BAF
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener...

War es schlecht, dann erst Recht!!
Benutzeravatar
BigFish44
Beiträge: 3
Registriert: Fr 21. Jul 2023, 16:33
Switzerland

Re: Pilzsaison 2023

Beitrag von BigFish44 »

Hallo BAF

Danke dir für die Auskunft und Tipps bezüglich den heissen Zonen, tönt vielversprechend. Werde ich wenn ich Zeit habe mal schauen gehen ob was geht :D
Benutzeravatar
Tinca
Beiträge: 211
Registriert: Fr 12. Jan 2018, 16:17
Meine Gewässer: Zürichsee, Pfäffikersee, Rhein
Has thanked: 26 times
Been thanked: 101 times
Switzerland

Re: Pilzsaison 2023

Beitrag von Tinca »

Dann hoffe ich mal es wird noch etwas als Abschluss.
Ich war von August - Oktober einige Male im Wald im Zürcher Oberland. Es waren keine Pilze vorhanden, nicht mal alte. Einfach nichts.
Antworten

Zurück zu „Fischer`s Küche“