Pilzsaison 2022

Vom A wie Aal bis Z wie Zander!
Weitere Themen sind Outdoor cooking, Räuchern und Filetieren.
Antworten
Benutzeravatar
tschuls
Beiträge: 276
Registriert: Mi 19. Mär 2008, 09:36
Meine Gewässer: Wägi, Voralpsee, Seeefeldsee, Marmorera, Sufner
Wohnort: 9542 Münchwilen
Has thanked: 40 times
Been thanked: 62 times
Venezuela

Pilzsaison 2022

Beitrag von tschuls »

Grüezi wohl an alle Pilzler

05. Juni und keiner hat Saison 2022 eröffnet?

Na dann kümmere ich mich darum.

LG
Tschuls
Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2455
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürich\Sihlsee/Glatt
Wohnort: Schwerzenbach
Has thanked: 766 times
Been thanked: 608 times
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Pilzsaison 2022

Beitrag von Bad Ass Fisherman »

Ja die Samtfussrüblinge waren schnell durch :roll: :roll:

Und meine Austerseitlinge im Garten wurden von Schnecke überfallen...

Morchel Suche ich nicht, die finden mich wenn es passt... Aber diesen Jahr hat es nicht gepasst bei mir, dafür bei meinem Bro... Der hatte paar Kilo.

Und wie ging es bei euch so??
Mfg BAF
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener...

War es schlecht, dann erst Recht!!
Benutzeravatar
tschuls
Beiträge: 276
Registriert: Mi 19. Mär 2008, 09:36
Meine Gewässer: Wägi, Voralpsee, Seeefeldsee, Marmorera, Sufner
Wohnort: 9542 Münchwilen
Has thanked: 40 times
Been thanked: 62 times
Venezuela

Re: Pilzsaison 2022

Beitrag von tschuls »

War am Mittwoch und Sonntag kurz in Flachland im Wald. Bis jetzt noch gar keine Spur von Sommer Steinis und Co.

LG und schöni Wuche
Benutzeravatar
JJwizard
Beiträge: 1746
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 14:53
Meine Gewässer: weltweit verteilt
Wohnort: Kt. Zürich
Has thanked: 1 time
Been thanked: 30 times
Switzerland

Re: Pilzsaison 2022

Beitrag von JJwizard »

Bei uns wurde mitten im Dorf gebaut und die Gärten mit Holzschnipsel gegen Wiese und Fußweg abgegrenzt …. wohl war es keinem der neuen Bewohner bewusst was hier gewachsen war …. deshalb konnte ich Anfang Mai 2022, keine 200 m von meinem Zuhause im Dorfkern, ein sehr großes Einmachglas mit getrockneten Morcheln füllen.

Tight-lines
Steve
Dateianhänge
68C04BB4-6C90-48AA-B627-51541930ABC8.jpeg
68C04BB4-6C90-48AA-B627-51541930ABC8.jpeg (244.72 KiB) 5247 mal betrachtet
A2E2A248-D263-4BD9-8C7E-DD66A6835490.jpeg
A2E2A248-D263-4BD9-8C7E-DD66A6835490.jpeg (263.83 KiB) 5247 mal betrachtet
Born to fish - forced to work!
Benutzeravatar
Loup
Beiträge: 1737
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 21:40
Wohnort: Seeland
Has thanked: 33 times
Been thanked: 119 times

Re: Pilzsaison 2022

Beitrag von Loup »

Ja, Holzschnipsel können vor allem im ersten Jahr, Fundgruben sein für Morcheln.
Petri zu den Morcheln
Gruss vom Murtensee
Loup
Benutzeravatar
adi72
Beiträge: 39
Registriert: Sa 25. Jun 2016, 12:36
Meine Gewässer: Zürichsee, Atlantik
Has thanked: 11 times
Been thanked: 10 times
Switzerland

Re: Pilzsaison 2022

Beitrag von adi72 »

Am besten sind Nadelholzrindenschnitzel!

Grüsse Adrian
Benutzeravatar
grosserböserfish
Beiträge: 298
Registriert: So 20. Jul 2008, 12:19
Meine Gewässer: Vater Rhein, Schluchsee,Luganer,ISLAND,MEER!
Wohnort: Rheinfelden
Has thanked: 19 times
Been thanked: 2 times
Iceland

Re: Pilzsaison 2022

Beitrag von grosserböserfish »

Die Sommersteinis waren dieses 2-3Wochen früher. Vom 20 -25.Mai habe ich einige gefunden. Immer wieder schön, die ersten. Dazu noch flockenstielige Hexen. Auch sehr fein. Jetzt hat es grad nur Eierschwämme und ein paar Täublinge. Die leckeren😉. Schöne Satansröhrlinge habe ich auch gefunden. Die hab ich aber verschont. Eine gute Saison wünsch ich allen🍄🍄
Chuck Norris kann Fische ertränken!
Benutzeravatar
SbiroBass
Beiträge: 443
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 11:55
Meine Gewässer: Bielersee, Aare uvm.
Wohnort: Grenchen
Has thanked: 7 times
Been thanked: 5 times
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Pilzsaison 2022

Beitrag von SbiroBass »

Die letzten zwei Tage gab es bei mir nur Täublinge und paar Röhrlingslaichen, mal schauen wie es sich entwickelt. Die Böden sind an schattigen Plätzen jedenfals noch sehr feucht
Location, Location, Presentation!
Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2455
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürich\Sihlsee/Glatt
Wohnort: Schwerzenbach
Has thanked: 766 times
Been thanked: 608 times
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Pilzsaison 2022

Beitrag von Bad Ass Fisherman »

Darf mann fragen in welchen Höhen der Grossebösefish unterwegs war??

Von Röhrlingen sieht man in meinen Regionen noch nichts :roll:

Maipilze hatte ich noch im Garten, im Mai, und letzte Woche hatte noch einen alten Schwefelporling gefunden der aber nicht mehr geniessbar war.

Mfg BAF
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener...

War es schlecht, dann erst Recht!!
Benutzeravatar
Cesco95
Beiträge: 7
Registriert: Do 8. Apr 2021, 12:33
Meine Gewässer: Pfäffikersee, Greifensee, Zürichsee
Has thanked: 4 times
Been thanked: 4 times
Switzerland

Re: Pilzsaison 2022

Beitrag von Cesco95 »

Bad Ass Fisherman hat geschrieben: Mi 15. Jun 2022, 11:57 Darf mann fragen in welchen Höhen der Grossebösefish unterwegs war??

Von Röhrlingen sieht man in meinen Regionen noch nichts :roll:

Maipilze hatte ich noch im Garten, im Mai, und letzte Woche hatte noch einen alten Schwefelporling gefunden der aber nicht mehr geniessbar war.

Mfg BAF

Ich z.B. bin im ZH-Oberland unterwegs, sowie auch am Walensee und im Glarnerland.

ZH-Oberland bis auf ein paar Täubling praktisch nichts und die Gebiete beim Walensee und Glarnerland sind wohl einfach noch zu hoch für Pilze.

Ich wär übrigens auch mal dabei mit jemandem aus dem Forum auf die "Pilzjagd" zu gehen. Von mir aus an einem Ort, den niemand kennt, der mitkommt. Ist ja immer so eine Geheimniskrämerei mit den Pilzplätzen ;-)
Benutzeravatar
grosserböserfish
Beiträge: 298
Registriert: So 20. Jul 2008, 12:19
Meine Gewässer: Vater Rhein, Schluchsee,Luganer,ISLAND,MEER!
Wohnort: Rheinfelden
Has thanked: 19 times
Been thanked: 2 times
Iceland

Re: Pilzsaison 2022

Beitrag von grosserböserfish »

Der Grossebösefish geht vor der Haustür auf die Pirsch nach Pilzen, wo das ist steht im Profil 8)
Chuck Norris kann Fische ertränken!
Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2455
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürich\Sihlsee/Glatt
Wohnort: Schwerzenbach
Has thanked: 766 times
Been thanked: 608 times
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Pilzsaison 2022

Beitrag von Bad Ass Fisherman »

Das ist ja nicht mal so weit weg von mir...

Da muss ich im nächstes Jahr wohl im Mai mal nachsehen gehen in meiner Region.

Danke für den Tipp!
Mfg BAF
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener...

War es schlecht, dann erst Recht!!
Benutzeravatar
Rainbowwarrier
Beiträge: 509
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:23
Meine Gewässer: Bodensee, Alpenrhein, Lünersee
Wohnort: Rheintal
Has thanked: 40 times
Been thanked: 70 times
Austria

Re: Pilzsaison 2022

Beitrag von Rainbowwarrier »

Ich war vor 3 Wochen in den Bergen auf 1500, da war noch gar nichts.
Letztes WE konnten wir 3 Kilo Eierschwümmli mitnehmen und vor den aufziehenden Kühen in Sicherheit bringen....
"Jeder Tag ist Angeltag, aber nicht jeder Angeltag ist Fangtag" in Memoriam Auwa Thiemann
Benutzeravatar
Rainbowwarrier
Beiträge: 509
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:23
Meine Gewässer: Bodensee, Alpenrhein, Lünersee
Wohnort: Rheintal
Has thanked: 40 times
Been thanked: 70 times
Austria

Re: Pilzsaison 2022

Beitrag von Rainbowwarrier »

Gestern wieder mal in den Bergen unterwegs....eigentlich ohne Erwartungen...einfach nur so zum erholen.

Dann gab es aber überall so schöne Heidelbeeren, daß wir öfter mal stehen blieben.

Ja und dann gab es trotz Trockenheit noch etwa 1 Kilo Pfifferlinge und 2 Kilo beste Steinpilze, trocken, wurmfrei und auch kaum von Schnecken traktiert.

So kann es gerne weiter gehen...
"Jeder Tag ist Angeltag, aber nicht jeder Angeltag ist Fangtag" in Memoriam Auwa Thiemann
Benutzeravatar
tschuls
Beiträge: 276
Registriert: Mi 19. Mär 2008, 09:36
Meine Gewässer: Wägi, Voralpsee, Seeefeldsee, Marmorera, Sufner
Wohnort: 9542 Münchwilen
Has thanked: 40 times
Been thanked: 62 times
Venezuela

Re: Pilzsaison 2022

Beitrag von tschuls »

Hi Pilzler

Pilzsaison Tema war noch nie so "langweilig" wie dieses Jahr :( :lol: :lol:

Furztrocken.... hoffentlich kommt es nun wirklich die nächsten paar Tage regnen. Seen, Flüsse, Fische, Bauern, Golfplätze (Ironie) usw. und natürlich wir Pilzler würden dies echt begrüssen.

Ich war zwei Wochen in Spanien im Urlaub. Nachdem ich auf Insta einen Pilzler folge der in den letzten Wochen öfters tolle Steinpilze auf 2'000 müM in der Region Thun postete bin ich am Tag nach meiner Rückkehr gleich in meine Region auf 1'750 müM. War mir eigentlich sicher das die Saison auch bei uns endlich los geht aber denkste. FURZtrocken und bis auf ein paar wenige Eierschwämmli gabs nichts. Von Steinis keine Spur, keine alten Ltschen, keine Jungen am stossen, rein gar nichts aber ist ja auch nicht verwunderlich bei diesen Temperaturen.

Na ja die Saison wird sichelrich bald losgehen.

Hoffentlich kommt nach der Dürre nicht die Flut und wir bleiben am Ball.

LG und geniesst weiterhin den Sommer :)
Tschuls
Antworten

Zurück zu „Fischer`s Küche“