Pilzsaison 2022

Vom A wie Aal bis Z wie Zander!
Weitere Themen sind Outdoor cooking, Räuchern und Filetieren.
Benutzeravatar
MichiP
Beiträge: 24
Registriert: Fr 4. Aug 2017, 12:33
Has thanked: 28 times
Been thanked: 6 times
Switzerland

Re: Pilzsaison 2022

Beitrag von MichiP »

Halllooo

Bin Anfänger beim Pilzeln und ging heute das 1. Mal alleine Pilze suchen.
Habe mir gedacht, dass nach dem Regen von letzter Woche die Pilze langsam kommen. Bis auf 2 ältere Eierschwämme habe ich keine mir bekannten gefunden. Gesucht habe ich in einem Buchen/nadelwald mit Heidelbeersträuchern, Lichtungen und zum Teil lehmiger/sandiger Boden. Meinen Info's nach super Voraussetzungen,oder täusch ich mich da?
Vielleicht war jemand vor mir da (sah zwar keine einzige Spur/indiz) oder ich war zu früh.

Weiss jemand von euch, was das für ein pilz auf dem Bild sein könnte?

Grüssr Michi
Dateianhänge
IMG_20220822_134429.jpg
IMG_20220822_134429.jpg (385.8 KiB) 1425 mal betrachtet
IMG_20220822_134414.jpg
IMG_20220822_134414.jpg (277.95 KiB) 1425 mal betrachtet
Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2426
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürich\Sihlsee/Glatt
Wohnort: Schwerzenbach
Has thanked: 742 times
Been thanked: 590 times
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Pilzsaison 2022

Beitrag von Bad Ass Fisherman »

Hallo
Ja ich denke du warst evt ein wenig zu früeh.

Ich gehe wohl so gegen Sonntag mal schauen.
Das mache ich in Flachland.

Der Pilz den du da zeigst kenne ich als Zitterpilz
Gibt aber noch viele Namen dafür.

Mfg BAF
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener...

War es schlecht, dann erst Recht!!
Benutzeravatar
Rainbowwarrier
Beiträge: 509
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:23
Meine Gewässer: Bodensee, Alpenrhein, Lünersee
Wohnort: Rheintal
Has thanked: 40 times
Been thanked: 70 times
Austria

Re: Pilzsaison 2022

Beitrag von Rainbowwarrier »

tschuls hat geschrieben: Mi 17. Aug 2022, 14:00 Hi Pilzler

Pilzsaison Tema war noch nie so "langweilig" wie dieses Jahr :( :lol: :lol:
Nur Geduld Tschuls, das kommt schon noch. Ich habe ja heuer wenigstens schon Pilze gefunden, was ich bei den Fischen nicht behaupten kann.
Man glaubt es kaum, aber heuer habe ich noch nichts mit Flossen dran gefangen, weder Felchen noch Barsche :roll:

Aber was macht man wenn man weder Fische noch Pilze findet? Man sucht sich Kiloweise die schönsten Heidelbeeren und macht daraus Marmelade und Beerenmus.
Außerdem Pech für meine heilende Pechsalbe....
"Jeder Tag ist Angeltag, aber nicht jeder Angeltag ist Fangtag" in Memoriam Auwa Thiemann
Benutzeravatar
MichiP
Beiträge: 24
Registriert: Fr 4. Aug 2017, 12:33
Has thanked: 28 times
Been thanked: 6 times
Switzerland

Re: Pilzsaison 2022

Beitrag von MichiP »

Nach dem gestrigen Hochzeit und feiern bis in die spätern Morgenstunden musste ich gegen Mittag aufstehn um mit meinem Hund Gassi zu gehen. Ich dachte mir, im Wald wär heute gut, keine direkte Sonne kühl, ruhig, frische Luft. Alles gut gegen den leichten Kater und um den "motor" ein wenig zu starten. Also gings auf in den wald, natürlich um vieles gemütlichet als sonst. So konnte iche ca 70cm lange Ringelnatter beobachten, div libellen und schmetterlinge. Auf einmal sah ich unter am boden liegenden tannenästen etwas hellbraunes. Hmmm,pilz? Umgebung wäre ideal,also schaute ich ma genauer hin. Könnte ein Steinpilz sein. So zückte ich kurz das handy, um zu schauen ob er lamellen oder Röhren hat. Röhren! Wirklich mein erster Steinpilz? Zur Sicherheit ein Foto gemacht und einem Freund gesendet,antwort abwarten, er bejahte die Frage. So nahm ich den Pilz mit und brachte ihn zu einem Pilzkenner um ganz sicher zu sein, ist es doch der erste selbstgefundene. Auch diese bejahte die steinpilzfrage!

Also, per Zufall meinen ersten Stwinpilz gefunden, und dann noch ein riesiges Exemplar!

Ab nach Hause und uhn verarbeiten 😁
Dateianhänge
IMG-20220827-WA0008.jpg
IMG-20220827-WA0008.jpg (186.33 KiB) 1067 mal betrachtet
Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2426
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürich\Sihlsee/Glatt
Wohnort: Schwerzenbach
Has thanked: 742 times
Been thanked: 590 times
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Pilzsaison 2022

Beitrag von Bad Ass Fisherman »

Ich war von Donnerstag bis Sonntag im Tessin unterwegs in der Umgebung Bellinzona.

Eigentlich mehr um zu schwimmen und die Natur zu geniessen.
Da sticht dem Erfahrenen aber immer mal wieder was ins Auge.
Und die hatten es insich!!

Schwefelporlinge der frischesten Sorte, bei Entnahme lief richtig das Wasser raus.
Das war vor dem Regen!

Sie waren echt lecker und die ganze Familie war satt.
Mfg BAF

P. S. Die Pilze wuchsen an Weiden oder Esskastanien.
Dateianhänge
IMG_20220828_171347.jpg
IMG_20220828_171347.jpg (206.88 KiB) 991 mal betrachtet
IMG_20220828_171244.jpg
IMG_20220828_171244.jpg (191.91 KiB) 991 mal betrachtet
IMG_20220828_171019.jpg
IMG_20220828_171019.jpg (117.87 KiB) 991 mal betrachtet
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener...

War es schlecht, dann erst Recht!!
Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2426
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürich\Sihlsee/Glatt
Wohnort: Schwerzenbach
Has thanked: 742 times
Been thanked: 590 times
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Pilzsaison 2022

Beitrag von Bad Ass Fisherman »

Momentan bin ich im hügeligen Flachland unterwegs.

So 600-850m üM.

Die Steinpilze schiessen gerade heftig...
Fast egal wo ich hin gehe. Wenn die Gegebenheiten passen sind sie da.

Nur... Ich darf sie bis zum 10. Nicht sammeln :oops: :oops: echt schade..

Ich hoffe am 11. stehen noch ein paar :roll:


Auch die Champions sind wieder sehr üppig vorhanden zur Zeit.


Wie sieht es bei euch so aus nach dem Regen??
Sind die Schwammerl auch bei euch im kommen??

Mfg BAF
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener...

War es schlecht, dann erst Recht!!
Benutzeravatar
fishpat
Beiträge: 17
Registriert: Di 21. Jun 2016, 10:20
Meine Gewässer: Reuss, Bergseen und Karpfenteiche in den Vogesen ;
Been thanked: 8 times
Gambia

Re: Pilzsaison 2022

Beitrag von fishpat »

Hoi zäme
Aus de Zentralschweiz gibts Erfreulichliches von der pilzfront zu berichten: viele superknackige Stonies in der Höhe (ca 1300müm) am Waldrand mit genügend Sonne 🌞

Viel Spass und schöne Momente im Wald und der Küche;))))))
Pat
889F4A27-9680-4012-B3DB-66C8699639D4.jpeg
889F4A27-9680-4012-B3DB-66C8699639D4.jpeg (99.44 KiB) 674 mal betrachtet
Benutzeravatar
Catania
Fischerforum Rookie
Beiträge: 2
Registriert: So 4. Sep 2022, 11:56
Meine Gewässer: keine
Switzerland

Re: Pilzsaison 2022

Beitrag von Catania »

Hallo bin grad neu angemeldet :roll: schaue immer wieder ins Portal , ob sich an der Front was bewegt, motiviert mich dann und schwupps bin im Wald. Nach den guten Berichten, wegen hey sie stossen usw. bin ich heute Morgen im Flachland Gränichen spazieren gegangen, nur ganz easy kein großes Krafttraining, leider keine Spur von Pilze, ist zwar an einigen Stellen recht feucht und es riecht nach Pilze, Sonnenseiten sehr trocken. Es soll ab Mittwoch wieder Region Aarau regnen.

Schönes Wochenende an alle :flex:
Benutzeravatar
tschuls
Beiträge: 276
Registriert: Mi 19. Mär 2008, 09:36
Meine Gewässer: Wägi, Voralpsee, Seeefeldsee, Marmorera, Sufner
Wohnort: 9542 Münchwilen
Has thanked: 40 times
Been thanked: 62 times
Venezuela

Re: Pilzsaison 2022

Beitrag von tschuls »

Rainbowwarrier hat geschrieben: Do 25. Aug 2022, 15:31
tschuls hat geschrieben: Mi 17. Aug 2022, 14:00 Hi Pilzler

Pilzsaison Tema war noch nie so "langweilig" wie dieses Jahr :( :lol: :lol:
Nur Geduld Tschuls, das kommt schon noch. Ich habe ja heuer wenigstens schon Pilze gefunden, was ich bei den Fischen nicht behaupten kann.
Man glaubt es kaum, aber heuer habe ich noch nichts mit Flossen dran gefangen, weder Felchen noch Barsche :roll:

Aber was macht man wenn man weder Fische noch Pilze findet? Man sucht sich Kiloweise die schönsten Heidelbeeren und macht daraus Marmelade und Beerenmus.
Außerdem Pech für meine heilende Pechsalbe....
Hi RBW, ja hast natürich Recht und ist ein Ausnahmesommer, kaum Regen und Furz trocken. Die Jahre zuvor hatte ich immer Ende Juni erste Sommersteinpilze im Flachland und im August bereits mehrere Erfolgserlebnisse in den Bergen. Dieses Jahr gab es ein paarmal Eierschwämme und that's it ABER wie du sagt, Geduld ist gefragt und am letzten Samstag gab es die ersten Steinis :D nun darf es die nächsten zwei Monate so weitergehen :lol:
Benutzeravatar
tschuls
Beiträge: 276
Registriert: Mi 19. Mär 2008, 09:36
Meine Gewässer: Wägi, Voralpsee, Seeefeldsee, Marmorera, Sufner
Wohnort: 9542 Münchwilen
Has thanked: 40 times
Been thanked: 62 times
Venezuela

Re: Pilzsaison 2022

Beitrag von tschuls »

MichiP hat geschrieben: Sa 27. Aug 2022, 19:43
Also, per Zufall meinen ersten Stwinpilz gefunden, und dann noch ein riesiges Exemplar!

Ab nach Hause und uhn verarbeiten 😁
Herzliche Gratulation zu deinem ersten Steini und dann so einer :D Hoffe er hat geschmeckt :chef:
Benutzeravatar
tschuls
Beiträge: 276
Registriert: Mi 19. Mär 2008, 09:36
Meine Gewässer: Wägi, Voralpsee, Seeefeldsee, Marmorera, Sufner
Wohnort: 9542 Münchwilen
Has thanked: 40 times
Been thanked: 62 times
Venezuela

Re: Pilzsaison 2022

Beitrag von tschuls »

Bad Ass Fisherman hat geschrieben: Do 1. Sep 2022, 18:14
Nur... Ich darf sie bis zum 10. Nicht sammeln :oops: :oops: echt schade..

Ich hoffe am 11. stehen noch ein paar :roll:

Mfg BAF
Diese blöde Schonzeit, zum Glück kann ich auf angrenzende Kantone ausweichen wenn in SG wieder mal Schonzeit ist :)

Bei uns sind die Pilze nun endlich im Flachland und in der Höhe am stossen, dass Wetter spielt mit und am 11. September stehen ganz bestimmt noch welche rum :wink:
Benutzeravatar
tschuls
Beiträge: 276
Registriert: Mi 19. Mär 2008, 09:36
Meine Gewässer: Wägi, Voralpsee, Seeefeldsee, Marmorera, Sufner
Wohnort: 9542 Münchwilen
Has thanked: 40 times
Been thanked: 62 times
Venezuela

Re: Pilzsaison 2022

Beitrag von tschuls »

fishpat hat geschrieben: Fr 2. Sep 2022, 08:50
Aus de Zentralschweiz gibts Erfreulichliches von der pilzfront zu berichten: viele superknackige Stonies in der Höhe (ca 1300müm) am Waldrand mit
Besten dank für die guten News und gratuliere zu den knackigen Stonies :D
Benutzeravatar
tschuls
Beiträge: 276
Registriert: Mi 19. Mär 2008, 09:36
Meine Gewässer: Wägi, Voralpsee, Seeefeldsee, Marmorera, Sufner
Wohnort: 9542 Münchwilen
Has thanked: 40 times
Been thanked: 62 times
Venezuela

Re: Pilzsaison 2022

Beitrag von tschuls »

War am Samstag 3 Stunden zwischen 1200- 1700 müM unterwegs. ENDLICH sind sie da die Stonies :D

Bilder folgen gleich.
Benutzeravatar
tschuls
Beiträge: 276
Registriert: Mi 19. Mär 2008, 09:36
Meine Gewässer: Wägi, Voralpsee, Seeefeldsee, Marmorera, Sufner
Wohnort: 9542 Münchwilen
Has thanked: 40 times
Been thanked: 62 times
Venezuela

Re: Pilzsaison 2022

Beitrag von tschuls »

2D7A509E-7051-42A6-832B-FDB9005491E8.jpeg
2D7A509E-7051-42A6-832B-FDB9005491E8.jpeg (154.75 KiB) 329 mal betrachtet
4A6D8B82-89EE-400D-BDAB-2A1BDD4FCD78.jpeg
4A6D8B82-89EE-400D-BDAB-2A1BDD4FCD78.jpeg (155.5 KiB) 329 mal betrachtet
7552E4D1-BF51-42BF-A115-928403904832.jpeg
7552E4D1-BF51-42BF-A115-928403904832.jpeg (316 KiB) 329 mal betrachtet
A9821113-49E5-49C4-B70E-78479D507A38.jpeg
A9821113-49E5-49C4-B70E-78479D507A38.jpeg (381.89 KiB) 329 mal betrachtet
5599D2DF-6A71-4A9E-8337-4D6A5F0B8E59.jpeg
5599D2DF-6A71-4A9E-8337-4D6A5F0B8E59.jpeg (289.79 KiB) 329 mal betrachtet
DB3C1FBF-C948-4EFA-B740-0993D40BA2EE.jpeg
DB3C1FBF-C948-4EFA-B740-0993D40BA2EE.jpeg (199.42 KiB) 329 mal betrachtet
Benutzeravatar
Cesco95
Beiträge: 7
Registriert: Do 8. Apr 2021, 12:33
Meine Gewässer: Pfäffikersee, Greifensee, Zürichsee
Has thanked: 4 times
Been thanked: 4 times
Switzerland

Re: Pilzsaison 2022

Beitrag von Cesco95 »

Hier meine Beute vom letzten Samstag.
Natürlich waren wir zu zweit unterwegs (Freundin und ich), nicht dass jemand noch denkt ich würde mich nicht an die Sammelgrenzen halten. :D


20220827_172142.jpg
20220827_172142.jpg (234.39 KiB) 189 mal betrachtet
Antworten

Zurück zu „Fischer`s Küche“