Pilzsaison 2021

Vom A wie Aal bis Z wie Zander!
Weitere Themen sind Outdoor cooking, Räuchern und Filetieren.
Benutzeravatar
Rainbowwarrier
Beiträge: 495
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:23
Meine Gewässer: Bodensee, Alpenrhein, Lünersee
Wohnort: Rheintal
Has thanked: 37 times
Been thanked: 60 times
Austria

Re: Pilzsaison 2021

Beitrag von Rainbowwarrier »

Ich war heute auch wieder unterwegs....Steinis waren mau, dafür immer noch massenweise Pfifferlinge und Heidelbeeren.
1,5 Kilo Heidelbeeren sind es geworden und ein Teil ist gleich in einen Blaubeerkuchen gewandert....
"Jeder Tag ist Angeltag, aber nicht jeder Angeltag ist Fangtag" in Memoriam Auwa Thiemann
Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2218
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürich\Sihlsee/Glatt
Wohnort: Schwerzenbach
Has thanked: 563 times
Been thanked: 436 times
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Pilzsaison 2021

Beitrag von Bad Ass Fisherman »

Ist ja so wie da wo ich gerade bin.

In Elm, Umgebung davon, haben wir sehr viele alte Latschen gefunden... Steini, Parasole, Netzhexen...

Die Pfifferlinge waren aber alle frisch und so konnten wir wenigsten mit denen sehr gut auffüllen.

So wie es aussah war ich sicher 1 Woche zu spät, es war auch sehr trocken an den einen Hängen ob wohl es ja über Wochen regelmässig geregnet hatte.

Ich denke nächstes Weekend geh ich mal wieder in die Umgebung von Davos. Dort war mein Bruder vor 1 Woche und hatte sehr gut gefunden.
Vor allem Steinpilze.
Mfg BAF
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener...

War es schlecht, dann erst Recht!!
Benutzeravatar
zellcom
Beiträge: 17
Registriert: Di 29. Dez 2020, 21:36
Meine Gewässer: Zürichsee
Has thanked: 30 times
Been thanked: 59 times
Switzerland

Re: Pilzsaison 2021

Beitrag von zellcom »

Hallo zusammen. Trotz wenig ermutigenden Feedbacks, haben wir uns gestern ins mittlere Prättigau auf den Weg gemacht. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Rund ein Dutzend Steinis (zwar mit deutlichem Schneckenfrass, dafür ohne einen einzigen Wurm), Unmengen an Eierschwämmen, dazu einige Schweinsohren, Semmelstoppelpilze und Anischampions.

Bild
Dateianhänge
WhatsApp Image 2021-08-22 at 19.42.43.jpeg
WhatsApp Image 2021-08-22 at 19.42.43.jpeg (239.28 KiB) 1407 mal betrachtet
Präsident Fischerverein Meilen FVM - www.fischervereinmeilen.ch
Benutzeravatar
leloo
Fischerforum Rookie
Beiträge: 1
Registriert: Mi 23. Jun 2021, 07:24
Switzerland

Re: Pilzsaison 2021

Beitrag von leloo »

Gestern gabs in Luzern nur ein paar Amethystschuppige Pfifferlinge (und ein Egli :wink: )
IMG_8708.jpg
IMG_8708.jpg (165.62 KiB) 1240 mal betrachtet
Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2218
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürich\Sihlsee/Glatt
Wohnort: Schwerzenbach
Has thanked: 563 times
Been thanked: 436 times
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Pilzsaison 2021

Beitrag von Bad Ass Fisherman »

Perfekt verbunden der Tag.
Petri zu den Schuppigen :lol: :lol:
Mfg BAF
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener...

War es schlecht, dann erst Recht!!
Benutzeravatar
Loup
Beiträge: 1698
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 21:40
Wohnort: Seeland
Has thanked: 25 times
Been thanked: 102 times

Re: Pilzsaison 2021

Beitrag von Loup »

Bei uns im Flachland ist tote Hose bei den Pilzen im Moment. Wir können nur hoffen.....
Gruss vom Murtensee
Loup
Benutzeravatar
Rainbowwarrier
Beiträge: 495
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:23
Meine Gewässer: Bodensee, Alpenrhein, Lünersee
Wohnort: Rheintal
Has thanked: 37 times
Been thanked: 60 times
Austria

Re: Pilzsaison 2021

Beitrag von Rainbowwarrier »

War heute wieder mal in den Pilzen.
Das Wetter war ideal dafür, aber......
Gleich zu beginn das übliche Bild bei den Pfifferling-Plätzen, aber kein Anzeichen von Steinpilzen...es lag auch nicht der übliche Duft in der Luft.
Bild

Nach 2 Stunden in einem anderen Gebiet gab es dann aber doch einen Lichtblick, allerdings war das der einzige.

Bild

Das heutige Highlight war allerdings etwas anderes...ich bin 100 Meter den Wald runter gelaufen, während meine Frau oben blieb, als ich dann am Grat die Bäume entlang nach oben gelaufen bin, stehe ich plötzlich keine 2 Meter vor einem Eichhörnchen, das gerade einen Steinpilz in den Händen hielt und davon naschte.
Dieses Bild gibt es auf keiner Kamera, sondern leider nur in meiner Erinnerung...ich liebe ja Eichhörnchen.
Nach der ersten Schockstarre liess es den Pilz fallen und kletterte in Etappen den Baum hoch und machte alle 2 Meter eine Pause um mich kurz zu beobachten.
Für mich war es eine totale Überraschung daß Eichhörnchen Pilze fressen.... :shock:
"Jeder Tag ist Angeltag, aber nicht jeder Angeltag ist Fangtag" in Memoriam Auwa Thiemann
Benutzeravatar
Loup
Beiträge: 1698
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 21:40
Wohnort: Seeland
Has thanked: 25 times
Been thanked: 102 times

Re: Pilzsaison 2021

Beitrag von Loup »

Das mit dem Eichhörnchen habe ich auch nicht gewusst, oder je gesehen. Interessant, jetzt wissen wir wo die Steinpilze sind, in den Mägen der Eichhörnchen. :oops:
Bin dieses Wochenende im BO. Wird wohl ein bisschen eine feuchte Angelegenheit. Mal schauen ob ich was zu berichten habe von der Steinpilzfront da oben.
Gruss vom Murtensee
Loup
Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2218
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürich\Sihlsee/Glatt
Wohnort: Schwerzenbach
Has thanked: 563 times
Been thanked: 436 times
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Pilzsaison 2021

Beitrag von Bad Ass Fisherman »

:shock: :shock:
Was....
Also das ist mir auch neu, sehr interessant!!
Mir wird es wie Loup ergehen am Weekend.

Mal schauen ob es was zu berichten gibt.
Mfg BAF
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener...

War es schlecht, dann erst Recht!!
Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2218
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürich\Sihlsee/Glatt
Wohnort: Schwerzenbach
Has thanked: 563 times
Been thanked: 436 times
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Pilzsaison 2021

Beitrag von Bad Ass Fisherman »

Ich war heute um die Mittagszeit mal wieder im Wald.

Viel Autos...
Viele Sammler...

Aber, die waren wohl zu früh unterwegs :lol: :lol:
Viele Steinpilze die wir gefunden hatten waren gerade frisch durch den lockeren Boden gestosen.

Da sie aber im lockeren Boden waren reichten die Stiele teils bis 12cm tief in den Boden.

Ein Sammler berichtete das wir eh nur die überreste der Leute vom morgen sammeln...
Irgend wie glaubte ich das nicht da in meinen Fundgebieten praktisch keine Spuren von anderen Menschen zufinden waren.
Erst im leichter zugänglichen Gebiet sah man viele Rüstspuren.
Bis dahin hatten wir aber schon schön was zusammen so dass ich mich gar nicht aufregen musste wie es der andere tat 8) 8)

Kanton Zürich läuft!!
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener...

War es schlecht, dann erst Recht!!
Benutzeravatar
Rainbowwarrier
Beiträge: 495
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:23
Meine Gewässer: Bodensee, Alpenrhein, Lünersee
Wohnort: Rheintal
Has thanked: 37 times
Been thanked: 60 times
Austria

Re: Pilzsaison 2021

Beitrag von Rainbowwarrier »

Wir waren die Tage auch wieder in den Bergen.
Von einer Schwemme würde ich nicht reden, aber es gab schon ein paar Steinpilze, zumindest genug für uns zum essen.
Pfifferlinge gab es immer noch satt, bei einem Baum z.B. an die 50 Stück, komplett ringsrum. Während die auf der Schattenseite top waren, waren die der Sonne ausgesetzten schon vertrocknet und hinüber.
Was aber Hoffnung für die nächste Zeit macht, sind etliche junge Steinis die gerade am stossen sind.
Nichts desto trotz war es wie immer ein grandioser schöner Tag in der Natur...ja, wir lieben die Berge und Wälder unserer Heimat.... :loveit:
"Jeder Tag ist Angeltag, aber nicht jeder Angeltag ist Fangtag" in Memoriam Auwa Thiemann
Benutzeravatar
Loup
Beiträge: 1698
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 21:40
Wohnort: Seeland
Has thanked: 25 times
Been thanked: 102 times

Re: Pilzsaison 2021

Beitrag von Loup »

Mein verlängertes Wochenende im Berner Oberland ist auch Geschichte. Es war nicht so feucht, wie der Wetterbericht angesagt hat. Am späten Freitag Nachmittag hat es richtig geschüttet. Es wurden dann aber tolle, warme Tage mit viel Sonne.
Pilze haben wir viele gefunden, vom eher Sommerpilz bist zum eher Spätherbstpilz, vom Perl bis zum goldsieligen Pfifferling.
Steinpilze und auch Eierschümmli haben wir jeden Tag gefunden, man musste sie aber sehr suchen, und sie waren nur einzeln zu finden. Den goldstieligen Pfifferling fanden wir in Massen wie ich das noch selten erlebt habe. Da ich diesen Pilz mag, habe wir einiges mitgenommen davon, aber in normalen Mengen. Wir hätten davon Kiloweise ernten können.
Heidelbeeren und Walderdbeeren fanden immer wieder den Weg in den Mund, mitgenommen haben wir aber keine. Es war ein wunderschönes Wochenende in den Bergen.
Gruss vom Murtensee
Loup
Benutzeravatar
tschuls
Beiträge: 257
Registriert: Mi 19. Mär 2008, 09:36
Meine Gewässer: Wägi, Voralpsee, Seeefeldsee, Marmorera, Sufner
Wohnort: 9542 Münchwilen
Has thanked: 28 times
Been thanked: 57 times
Venezuela

Re: Pilzsaison 2021

Beitrag von tschuls »

Nach zwei Wochen Sommerferien war ich je 2-3 in den Bergen sowie im Flachland. Im Flachland immer tote Hose, war in den letzten 4-5 Jahre nie so schlecht und in den Bergen gab es immer ein paar Steinis und vor allem Eierschwämmli aber einen schönen Schub oder Schwemme habe ich dieses Jahr leider noch nocht erlebt.
Gestern wieder zwischen 1300-1750 müM unterwegs. Regen hin oder her gab es wieder ein paar frische Steinis und Eierschwämmli die dieses Jahr wirklich reichlich vorhanden sind. Man muss sich die Pilze schon erlaufen, suchen halt, kein sammeln.
Nun ja man sollte meinen das dass Wetter eigentlich ideal ist für die Pilze, ich bleibe dran und hoffe doch noch auf den einten oder anderen Schub.
Schös Weekend und LG 🍄
95C734D2-5573-4EAF-A647-EC77A617CA20.jpeg
95C734D2-5573-4EAF-A647-EC77A617CA20.jpeg (103.75 KiB) 125 mal betrachtet
21E9A085-D9E0-4560-9204-3D2EA722FEF4.jpeg
21E9A085-D9E0-4560-9204-3D2EA722FEF4.jpeg (114.7 KiB) 125 mal betrachtet
59BBFFA3-7E57-436A-9885-1C21F0845763.jpeg
59BBFFA3-7E57-436A-9885-1C21F0845763.jpeg (121.85 KiB) 125 mal betrachtet
F0D45D67-2518-4A8E-8A4B-DD141CBC4709.jpeg
F0D45D67-2518-4A8E-8A4B-DD141CBC4709.jpeg (109.15 KiB) 125 mal betrachtet
8FCD82E3-D79A-4AE7-A380-5CF6D2B95B1C.jpeg
8FCD82E3-D79A-4AE7-A380-5CF6D2B95B1C.jpeg (132.62 KiB) 125 mal betrachtet
C271BEBD-87C6-4618-A5DE-3273766B3330.jpeg
C271BEBD-87C6-4618-A5DE-3273766B3330.jpeg (134.29 KiB) 125 mal betrachtet
Benutzeravatar
Loup
Beiträge: 1698
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 21:40
Wohnort: Seeland
Has thanked: 25 times
Been thanked: 102 times

Re: Pilzsaison 2021

Beitrag von Loup »

Danke für deinen Bericht und die schönen Bilder.
Gruss vom Murtensee
Loup
Benutzeravatar
fishpat
Beiträge: 16
Registriert: Di 21. Jun 2016, 10:20
Meine Gewässer: Reuss, Bergseen und Karpfenteiche in den Vogesen ;
Been thanked: 5 times
Gambia

Re: Pilzsaison 2021

Beitrag von fishpat »

Ja 🙏
Sehr schöne Bilder und man spürt deine Liebe zur Natur und zum feinen Essen ;))))
Gehen morgen im Entlebuch in die magischen Wälder auf die Pirsch.
Lieb Gruss
Päde
Antworten

Zurück zu „Fischer`s Küche“