Pilzsaison 2020

Vom A wie Aal bis Z wie Zander!
Weitere Themen sind Outdoor cooking, Räuchern und Filetieren.
Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1852
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 357 Mal
Danksagung erhalten: 238 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Pilzsaison 2020

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Do 25. Jun 2020, 18:52

:lol:
Ich war noch nicht in meinen Gegenden.
Aber ich habe um Pfäffikon ZH schon div Arten spriessen sehen in Wiesen und Weiden... Aber auch im Wald.
Aber die meisten Arten waren mir nicht bekannt mit Namen aber es sind welche die ich meistens finde bevor die ersten Schübe weiter oben kommen :roll: :roll:

Sollte es diese Jahr evt früher los gehen🤔🤔
Würde mich irgend wie nicht verwundern...

Meine Frau hat gestern im Garten der Schwester, unter einer alten Eiche, 4 Faust grosse Trüffel gefunden...
Ich traute meinen Augen kaum zuhause.
Es waren, meiner Meinung nach der Schwarze Sommertrüffel (Tuber aestivum syn. blotii)

Die werden bald mal mit einem Koch angeschaut.
Sehr intensiv im Geschmack sind sie nicht.
Aber interessant auf jedenfall.
Mfg BAF
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener..

Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!!

Benutzeravatar
tschuls
Beiträge: 224
Registriert: Mi 19. Mär 2008, 09:36
Meine Gewässer: Wägi, Voralpsee, Seeefeldsee, Marmorera, Sufner
Wohnort: 9542 Münchwilen
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Venezuela

Re: Pilzsaison 2020

Beitrag von tschuls » Sa 4. Jul 2020, 10:18

Hi Pilzler
War diese Woche in der Höhe (1'200-1'600 müM) und im Flachland (600 müM) unterwegs.
In der Höhe noch zu früh, war zu erwarten, aber irgendwie habe ich das Gefühl das nach diesem milden Winter und warmen März/April der erste Schub in der Höhe früher kommen könnte.
Im Flachland habe ich am Donnerstag den ersten Steini der Saison 2020 gefunden :D Sehr hell, sehr klein und ein Einzelgänger. Weit und Breit nichts anderes. Auf jeden Fall habe ich Ihn stehen lassen, verdeckt und bin Gestern Freitag nochmals hin und da hatte Ihn leider schon Jemand oder besser gesagt, etwas anderes entdeckt :roll:
Denke nach diesem wechselhaften Wetter der letzten Tage, nass, warm, feucht, schwül könnte in den nächsten Tagen im Flachland etwas gehen.
Ich bleibe dran :) LG und schönes Wochenende
IMG_0902.jpg
IMG_0902.jpg (112.73 KiB) 1352 mal betrachtet
IMG_0910.jpg
IMG_0910.jpg (131.56 KiB) 1352 mal betrachtet

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 1852
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Hat sich bedankt: 357 Mal
Danksagung erhalten: 238 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Pilzsaison 2020

Beitrag von Bad Ass Fisherman » So 5. Jul 2020, 13:03

Hei geile news!!!

Ich bin gerade im Glarnerlande unterwegs zwischen 800-1800m
Viele Pilze sieht man da wirklich noch nicht aber je tiefer man kommt um so mehr werden es...
Leider waren die richtigen noch nicht dabei. Oder wurde übersehen..

Aber wenn du um 600m schon steinis findest sollte ich mal schauen gehen in meiner Region.
Demnach gehe ich morgen wohl mal schauen mit dem Hundchen. Evt findet sie ja wieder vor mir die ersten steinis.
Mfg BAF
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener..

Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!!

Benutzeravatar
Rainbowwarrier
Beiträge: 467
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:23
Meine Gewässer: Bodensee, Alpenrhein, Lünersee
Wohnort: Rheintal
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Austria

Re: Pilzsaison 2020

Beitrag von Rainbowwarrier » Mo 6. Jul 2020, 18:49

Salü Gemeinde.

Ich war Gestern auch im Mittelgebirge, allerdings habe ich die Pilze nur so nebenbei gesucht, da ich hauptsächlich Baumharz ernten wollte.
Pfifferlinge kommen jetzt langsam in die Gänge, eine Handvoll konnte ich mitnehmen, aber viele sind am spriessen.
2 verwurmte Flockies hab ich auch noch gesehen, ansonsten war noch nichts zu sehen.
Aber wenn es mit dem Wetter so weiter geht, sieht es recht gut für die Pilze heuer aus.
"Jeder Tag ist Angeltag, aber nicht jeder Angeltag ist Fangtag" in Memoriam Auwa Thiemann

Benutzeravatar
Loup
Beiträge: 1631
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 21:40
Wohnort: Seeland
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Pilzsaison 2020

Beitrag von Loup » So 12. Jul 2020, 13:16

Den erhofften STeinpilz haben wir heute Morgen nicht gefunden. Erstandlich viele Perl, einige Rotfüssler und Täublinge konnten wir aber doch bestaunen. Macht Freude, wenn es im Wald wieder nach Pilz riecht. Wir waren im Flachland.
Gruss vom Murtensee
Loup

Benutzeravatar
tschuls
Beiträge: 224
Registriert: Mi 19. Mär 2008, 09:36
Meine Gewässer: Wägi, Voralpsee, Seeefeldsee, Marmorera, Sufner
Wohnort: 9542 Münchwilen
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Venezuela

Re: Pilzsaison 2020

Beitrag von tschuls » So 12. Jul 2020, 15:14

Dann ist bei euch mehr los als bei uns. War Heute Morgen bei uns in der Ostschweiz im Flachland schauen habe aber rein gar nichts gefunden. Nichtsdestotrotz habe ich das Gefühl das es auch bei uns bald im Wald nach Pilze riecht :)

Benutzeravatar
tschuls
Beiträge: 224
Registriert: Mi 19. Mär 2008, 09:36
Meine Gewässer: Wägi, Voralpsee, Seeefeldsee, Marmorera, Sufner
Wohnort: 9542 Münchwilen
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Venezuela

Re: Pilzsaison 2020

Beitrag von tschuls » Mo 13. Jul 2020, 17:34

Gestern im Flachland nichts, Heute auf 1‘250müM sehr wenig aber es wird besser ☺️ Steinis habe ich ein paar wenige vereinzelte gefunden, war aber zu spät. Einer war ganz schön Gross aber eben, ein paar Tage zu spät. Für den Znacht gab es die ersten Eierschwämmli der Saison 😋😃✌🏻
Dateianhänge
20AE6C7E-393D-469B-BCCF-02BC9CA420E3.jpeg
20AE6C7E-393D-469B-BCCF-02BC9CA420E3.jpeg (133.78 KiB) 939 mal betrachtet
97987AB0-41C5-4A64-9CD0-B6E9D396C684.jpeg
97987AB0-41C5-4A64-9CD0-B6E9D396C684.jpeg (151.6 KiB) 939 mal betrachtet
79A31122-B19B-484A-B770-66DA629D7AE7.jpeg
79A31122-B19B-484A-B770-66DA629D7AE7.jpeg (118.01 KiB) 939 mal betrachtet
616677D2-5174-4CCF-BD15-F2B5A25E155B.jpeg
616677D2-5174-4CCF-BD15-F2B5A25E155B.jpeg (197.64 KiB) 939 mal betrachtet
B50940FC-B348-4EB4-BA33-1DC33AF6EB1B.jpeg
B50940FC-B348-4EB4-BA33-1DC33AF6EB1B.jpeg (166.81 KiB) 939 mal betrachtet

Benutzeravatar
Loup
Beiträge: 1631
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 21:40
Wohnort: Seeland
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Pilzsaison 2020

Beitrag von Loup » Di 14. Jul 2020, 05:35

Gestern in einer Höhenklinik einen Besuch gemacht. Anschliessend noch kurz den mir unbekannten Wald angeschaut. Ging mir gleich wie tschuls, Schneken und Würmer waren schneller, die wenigen Steinis haben in etwa gleich ausgeschaut. Heidelbeeren und Walderdbeeren viele.
Gruss vom Murtensee
Loup

Benutzeravatar
tschuls
Beiträge: 224
Registriert: Mi 19. Mär 2008, 09:36
Meine Gewässer: Wägi, Voralpsee, Seeefeldsee, Marmorera, Sufner
Wohnort: 9542 Münchwilen
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Venezuela

Re: Pilzsaison 2020

Beitrag von tschuls » Di 14. Jul 2020, 17:10

Heute wieder im Flachland aber an einem anderen Ort. Ein paar Parasole und am Schluss doch tatsächlich einen Steini :D
Eierschwämmli von Gestern, Parasol und Steini, dass gibt Heute eine erste Pilzpfanne :chef:

Steini war zwar Einzelgänger und die Tage soll es ja wieder regnen, es wird langsam :wink:
5778F1FA-742E-4116-BE7E-55E0E9B7144F.jpeg
5778F1FA-742E-4116-BE7E-55E0E9B7144F.jpeg (179.29 KiB) 813 mal betrachtet
25FE7EF4-26BE-4629-A1CC-C23067829A83.jpeg
25FE7EF4-26BE-4629-A1CC-C23067829A83.jpeg (192.58 KiB) 813 mal betrachtet
E9C275C4-9847-4E64-81DD-D0447F1B9223.jpeg
E9C275C4-9847-4E64-81DD-D0447F1B9223.jpeg (136.04 KiB) 813 mal betrachtet
8599C828-BEC6-424C-B06D-35CEC96B18E2.jpeg
8599C828-BEC6-424C-B06D-35CEC96B18E2.jpeg (153.65 KiB) 813 mal betrachtet
9D887628-952D-4F47-9F4D-EF8E3566E988.jpeg
9D887628-952D-4F47-9F4D-EF8E3566E988.jpeg (145.69 KiB) 813 mal betrachtet

Benutzeravatar
Rainbowwarrier
Beiträge: 467
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:23
Meine Gewässer: Bodensee, Alpenrhein, Lünersee
Wohnort: Rheintal
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Austria

Re: Pilzsaison 2020

Beitrag von Rainbowwarrier » Mo 20. Jul 2020, 17:46

Gestern sind wir seit 3 Wochen wieder mal auf Pilz-Pirsch gegangen...Pfifferlinge kommen jetzt langsam in die Gänge.
Unter einer Baumreihe, die als Bank bei den Steinis gelten gab es etwa 10 Stück vergammelte zu bestaunen.
Und mitten drinn noch ein ganz kleiner fester....
Ein paar Meter weiter dann dieser hier:
Bild

Diese Jahr nehmen wir uns etwas zurück und sind nicht mehr so dumm, mit Kiloweise Pilzen im Gepäck durch die Wälder zu streifen.
Die Devise lautet, nur noch die besten der Besten und die schönsten der Schönen werden mitgenommen und zwar in gerade noch verbrauchbaren Mengen.
Tja was soll ich sagen, die Steinpilze kommen jetzt auch langsam aus dem Boden, folgende Bilder sind alle von Gestern.
Bild

Bild

Bild
"Jeder Tag ist Angeltag, aber nicht jeder Angeltag ist Fangtag" in Memoriam Auwa Thiemann

Benutzeravatar
Loup
Beiträge: 1631
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 21:40
Wohnort: Seeland
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Pilzsaison 2020

Beitrag von Loup » Di 21. Jul 2020, 08:21

Wunderschöne Pilze, danke für die Bilder. Am Samstag sind wir auch in die Höhe. 1300 bis 1400m. Wir haben Steinpilze jeden Alters gefunden. Viele hatten aber Würmer. Für ein Nachtessen mit Crostini, darauf gebratene Steinpilze hats aber gut gereicht.
Tausende Eierschwümmliköpfe haben wir auch gesehen. Die waren uns aber zu klein und dürfen noch weiterwachsen. Einen anderer Sammler wirds freuen.
Gruss vom Murtensee
Loup

Benutzeravatar
tschuls
Beiträge: 224
Registriert: Mi 19. Mär 2008, 09:36
Meine Gewässer: Wägi, Voralpsee, Seeefeldsee, Marmorera, Sufner
Wohnort: 9542 Münchwilen
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Venezuela

Re: Pilzsaison 2020

Beitrag von tschuls » Di 21. Jul 2020, 09:06

Guete morge
Das sind gute News und besten dank für die sehr schönen Bilder. Scheint es geht nun wirklich los.
Ich werde es dieses Jahr auch so machen, war eigentlich schon letztes Jahr so, nur die ganz schönen kommen mit. Es gibt während der Saison immer wieder Schube und sooo viel Pilz verzehren wir auch nicht, also nur die ganz besonderen dürfen mit. Die anderen werden bestaunt, zum Teil fotografiert und that's it :wink:
Da ich letztes Wochenende nicht in die Berge konnte bin ich bereits am Donnerstag bei Regen 3 Stunden mal schauen. War mir bewusst das ich 2-3 Tage zu früh war aber trotzdem gab es einen schönen und zwei vergammelte Riesenlatschen. Denke wer am Samstag an meinem Berg war hat ganz bestimmt was gefunden denn die Bedingungen waren sehr gut. Ab nächster Woche habe ich Ferien da werde ich regelmässig schauen gehen.
LG und dran bleiben :D

Benutzeravatar
tschuls
Beiträge: 224
Registriert: Mi 19. Mär 2008, 09:36
Meine Gewässer: Wägi, Voralpsee, Seeefeldsee, Marmorera, Sufner
Wohnort: 9542 Münchwilen
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Venezuela

Re: Pilzsaison 2020

Beitrag von tschuls » Di 21. Jul 2020, 09:08

DEADF37A-98C8-4753-8D85-7149BDBDDBC1.jpeg
DEADF37A-98C8-4753-8D85-7149BDBDDBC1.jpeg (190.18 KiB) 481 mal betrachtet

Benutzeravatar
tschuls
Beiträge: 224
Registriert: Mi 19. Mär 2008, 09:36
Meine Gewässer: Wägi, Voralpsee, Seeefeldsee, Marmorera, Sufner
Wohnort: 9542 Münchwilen
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Venezuela

Re: Pilzsaison 2020

Beitrag von tschuls » Do 23. Jul 2020, 09:27

Hoi zäme
War Gestern zwischen 1200-1500 müM unterwegs. Der Schub auf den ich warte steht noch aus aber in drei Stunden konnte ich wieder ein paar Einzelgänger finden und der letzte war besonders gross, schön und knackig :) Der Znacht ist gesichert :chef:
Zuletzt geändert von tschuls am Do 23. Jul 2020, 09:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
tschuls
Beiträge: 224
Registriert: Mi 19. Mär 2008, 09:36
Meine Gewässer: Wägi, Voralpsee, Seeefeldsee, Marmorera, Sufner
Wohnort: 9542 Münchwilen
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Venezuela

Re: Pilzsaison 2020

Beitrag von tschuls » Do 23. Jul 2020, 09:28

0D36D4DE-C2CA-4684-A74F-54D8ED00433E.jpeg
0D36D4DE-C2CA-4684-A74F-54D8ED00433E.jpeg (136.29 KiB) 334 mal betrachtet
1D2E95DC-639B-4B21-B043-F4330BD515FA.jpeg
1D2E95DC-639B-4B21-B043-F4330BD515FA.jpeg (159.81 KiB) 334 mal betrachtet
2DFE123C-9A4A-46F6-AF55-FE947AB73F1B.jpeg
2DFE123C-9A4A-46F6-AF55-FE947AB73F1B.jpeg (65.81 KiB) 334 mal betrachtet
DE1FFE17-24EB-4B19-A6FF-ABC03DCE68C5.jpeg
DE1FFE17-24EB-4B19-A6FF-ABC03DCE68C5.jpeg (72.81 KiB) 334 mal betrachtet

Antworten

Zurück zu „Fischer`s Küche“