Was gabs heute bei euch zu essen?

Vom A wie Aal bis Z wie Zander!
Weitere Themen sind Outdoor cooking, Räuchern und Filetieren.
Antworten
Benutzeravatar
Flümi
Beiträge: 2710
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 19:42
Meine Gewässer: Aare,Zihl,Schüss,Birs+Bieler,Öschi,Engstlen,Arnen
Wohnort: Biel
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Switzerland

Re: Was gabs heute bei euch zu essen?

Beitrag von Flümi » Mi 30. Okt 2013, 06:07

War am Samstag in der "Räblus" in Biel.

Vorspeise Eglifilets mit Salzkartoffeln.
Bild



Wiener Schnitzel, Teller 1:
Bild



Wiener Schnitzel, Teller 2:
Bild



Mandelparfait mit Fruchtsauce irgendwas ... vergessen:
Bild


hab noch nie den Hauptgang auf 2 Tellern bekommen. Sorry für den Gelbstich ... Fotos sind halt ohne Blitz mit Smartphone gemacht worden.
Gruss, Stefan
Schlitzohr, Spassvogel, durchschnittlicher Allrounder und Märchentante Bild

Sensibilisierung für Umgang in (Fischer-) Foren

Pescador_de_Mosca

Re: Was gabs heute bei euch zu essen?

Beitrag von Pescador_de_Mosca » Do 31. Okt 2013, 16:54

Bei uns gibt es häufiger Asopado, eine pürierte Suppe mit Meeresfrüchten und verschiedenen Gemüsearten.

Arts

Re: Was gabs heute bei euch zu essen?

Beitrag von Arts » Do 31. Okt 2013, 17:16

Ist ja Hammer, hab noch nie Hauptgericht in 2 Gängen bekommen :lol: Aber war wohl Schnitzel wiener Art und nicht Kalbsschnitzel in 2 Gängen :shock: Trotzdem einmalig!

Tom

Arts

Re: Was gabs heute bei euch zu essen?

Beitrag von Arts » Do 31. Okt 2013, 18:02

Hey Flümi,

Wolltest du nicht noch par USA Fotos posten?
Flümi hat geschrieben: falls jemand Bilder von den USA-Ferien sehen möchte, tu ich auch paar Bilder davon rein, auch wenn es nicht mehr "heute" ist ;)
Gerne! Poste doch mal par Food Pics ;)

Tom

Benutzeravatar
Flümi
Beiträge: 2710
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 19:42
Meine Gewässer: Aare,Zihl,Schüss,Birs+Bieler,Öschi,Engstlen,Arnen
Wohnort: Biel
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Switzerland

Re: Was gabs heute bei euch zu essen?

Beitrag von Flümi » Do 31. Okt 2013, 21:20

eh ja, wollte ich ;)

Bild
ein richtig Amerikanisches, selber zusammengestelltes Frühstück Flümi Style ;)



Bild
All in one. Half St. Louis Ribs, Half Chicken, Baby Back Ribs, Pulled Pork, Beef Brisket, four of half corn, pasta salad and baked bean.
http://sfgoldengategrill.com/



Bild
Lt Dan's Drunken Shrimps.
http://www.bubbagump.com/locations/san-francisco/



Bild
Garlic Roasted Prime Rib "The Slab" (24oz = 680g)
http://thestinkingrose.com/ (a garlic Restaurant :mrgreen: )



Bild
im Safeway (Supermarkt) gabs solche Sandwiches für läppische 7 Dollars. von so einem werden 3 Leute satt :shock:



Bild
Boneless Chicken und Onion Rings.
http://www.buffalowildwings.com/ (Filiale in Hollywood, Los Angeles)



Bild
einmal im Leben wollte ich Spam essen ... doch leider hab ich während der Städtereise nach London nicht dran gedacht letztes Jahr :cry:

Bild
es war ok ;)



Bild
im Hotel Luxor in Las Vegas gabs im Keller All you can eat buffet ... das war Teller 1 von 3 ;)



Bild
Disney Meal ;)



Bild
bei Hatteras (südlich von Rodanthe. wer kennt den Film "Nights in Rodanthe"? Deutsch: "Das Lächeln der Sterne"). feine Shrimps und Chicken Wings.



Bild
hab die Kaugummis (1 Dollar das Stück) bei einer Mall in Pentagon City gesehen. hatte keine 4 Quarter zur Hand. die Dinger sind echt 45mm gross (2mm grösser als ein Golfball!) :shock:



Bild
Süssigkeiten ... wären sicher geeignet gewesen, um sie heute an die Kinder zu verteilen, die wegen Halloween klingeln kommen :lol:



Bild
im Walmart entdeckt. Ribs ... 10.45lbs (4,7kg) für 25 Bucks ... $2.38 pro lbs. wenn man das in meiner Umgebung kaufen könnte, hätte ich so eins sicher mal in den Ofen getan und für viele Stunden bei niedriger Temperatur garen lassen. aber nur 1x zum probieren, schliesslich hat auch dort Lebensmittel seinen Preis. geklonte Tiere, gefüttert mit Gentech-Futter und deklariert wird gegenüber den Komsumenten absolut nichts. die Food-Lobby sagt halt wo's langgeht.


Teil 2 folgt später mal ...
Gruss, Stefan
Schlitzohr, Spassvogel, durchschnittlicher Allrounder und Märchentante Bild

Sensibilisierung für Umgang in (Fischer-) Foren

Arts

Re: Was gabs heute bei euch zu essen?

Beitrag von Arts » Do 31. Okt 2013, 21:46

Ist interessant was es da so gibt,

Kalorischer Food da braucht man keine Butter, Rahm oder Öl..

Aber lecker find ich das schon, ok SPAM, das ist ne eigene Geschichte, so quasi Simmenthaler in Dosen in Aspik, naja.

In Hawai machen die aus SPAM ja sogar Nigiri Sushi ;)

[youtube][/youtube]

Tom

Benutzeravatar
T-Noo
Beiträge: 241
Registriert: So 6. Sep 2009, 13:57
Meine Gewässer: Schiffenensee und ab und zu'n Freiburger Flüsschen
Switzerland

Re: Was gabs heute bei euch zu essen?

Beitrag von T-Noo » Fr 1. Nov 2013, 07:40

@Flümi: Du isst gerne, stimmts? :chef:
Der Teller mit dem ganzen BBQ-Gedöns drauf is' ja geil!

Coole US-Fress-Bilder, Thanx!
Gruss Tinu

"Niemand beging einen grösseren Fehler als jener, der nichts tat, weil er nur wenig tun konnte." (Edmund Burke)

Benutzeravatar
Flümi
Beiträge: 2710
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 19:42
Meine Gewässer: Aare,Zihl,Schüss,Birs+Bieler,Öschi,Engstlen,Arnen
Wohnort: Biel
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Switzerland

Re: Was gabs heute bei euch zu essen?

Beitrag von Flümi » Sa 2. Nov 2013, 20:14

T-Noo hat geschrieben:@Flümi: Du isst gerne, stimmts? :chef:
Der Teller mit dem ganzen BBQ-Gedöns drauf is' ja geil!

Coole US-Fress-Bilder, Thanx!
wer isst schon nicht gerne guten Food? also Sachen mit dem richtigen Geschmack und der richtigen Konsistenz. nicht so Zeug wie Reiswaffeln (aka Styropor) usw :P

ich muss leider gestehen, dass ich das All-in-one BBQ-Gedöns nicht ganz runterbekommen hab, aber ich bin ja auch kein Wettkampfesser :wink:

hier Teil 2:

Bild
gabs auf dem Hinflug mit der Swiss. Swiss hatte den billigsten Flug als extremer Frühbucher. wer hätte das gedacht?


Bild
das war ein Frühstück. hatte glaubs Pilze drin ... weiss nicht mehr.



Bild
das war auch ein Frühstück ;)



Bild
ich fiel pünktlich zum Mittagessen ins Zuckerloch nach diesem Frühstück. jemand sah das kommen ... ich nicht :lol:



Bild
Ribs ;)



Bild
mehr Ribs ...



Bild
noch mehr ...



Bild
hatte ich auf Key West. War Mahi Mahi mit irgendeinem Püree aus ... kA ... Karotten und vielleicht auch Kartoffel usw



Bild
in Miami Beach. Rinds mit Zubehör.



Bild
Asiatisch im Food Court. 3 Sorten Fleisch.



Bild
Sea Food in Monterey.



Bild
wieder Asiatisches in einem Food Court einer Mall.



Bild
Disney-Dessert. Disney World, Orlando.


und nun noch paar Sachen, die ich nicht probiert hab:

Bild
sah ich in Key West in einem Schaufenster einer Konditorei. Fastfood-Style Hochzeitstorte ;)


Bild
in der Schweiz gibt's halb soviele zum doppelten Preis. kostet also nur nen ¼ :shock:


Bild
keine Ahnung was Pistachio Delight ist. Google hat auf die Schnelle nichts eindeutiges ausgespuckt. daneben hatte es Kartoffelsalat und Hörnlisalat. solche Sachen haben dort etwa gleich viele Kalorien drin wie ein Dessert :roll:
Gruss, Stefan
Schlitzohr, Spassvogel, durchschnittlicher Allrounder und Märchentante Bild

Sensibilisierung für Umgang in (Fischer-) Foren

Arts

Re: Was gabs heute bei euch zu essen?

Beitrag von Arts » Sa 2. Nov 2013, 23:35

Delight bezeichnet lediglich "Süsse Köstlichkeit' insofern einfach ein leckeres Dessert
Bekannt als Delight sind vorallem die Türkischen gelee artigen Süsspeisen auch mit Pistazien erhältlich! Aber MEGASÜSS
Zuletzt geändert von Arts am Sa 2. Nov 2013, 23:58, insgesamt 1-mal geändert.

Arts

Re: Was gabs heute bei euch zu essen?

Beitrag von Arts » Sa 2. Nov 2013, 23:47

[youtube][/youtube]

Benutzeravatar
ChristianK.
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 989
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 07:26
Meine Gewässer: Vierwaldstättersee-Reuss
Wohnort: CH - Udligenswil
Sweden

Re: Was gabs heute bei euch zu essen?

Beitrag von ChristianK. » So 3. Nov 2013, 10:03

Flümi, es ist Sonntag morgen und ich habe jetzt extrem Appetit auf irgendwelche Fleischberge, Shrimps und sonstige leckereien! Merci! :mrgreen:

Ich hab es erkannt, die USA ist nichts für mich! Ich würde innerhalb kürzester Zeit mein Gewicht verdoppeln! Man muss doch alles probieren...
Vielen Dank für die Bilder.
Petri Heil
Christian

---Women. Gods greatest creation.... right after fishing---

Benutzeravatar
Flümi
Beiträge: 2710
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 19:42
Meine Gewässer: Aare,Zihl,Schüss,Birs+Bieler,Öschi,Engstlen,Arnen
Wohnort: Biel
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Switzerland

Re: Was gabs heute bei euch zu essen?

Beitrag von Flümi » So 3. Nov 2013, 12:58

Bitteschön :D
ChristianK. hat geschrieben:Ich würde innerhalb kürzester Zeit mein Gewicht verdoppeln!
Das hab ich auch befürchtet, trat aber nicht ein. Ich stand nach 7 Wochen USA auf eine Waage in einer Mall und hatte 1kg mehr als vor Antritt der Reise. Nach den letzten 2 Wochen USA stand ich zuhause wieder auf die Waage und hatte wieder das Ursprungsgewicht. Das liegt daran, dass die Amis mit anderen Geschmäckern von Geburt auf geprägt sind und das auch mögen. Wir empfinden das zum Teil anders. Wir haben häufig Desserts gekauft mit 6-12 Einheiten drin und dann 2-3 probiert und den Rest im Motel liegenlassen bei der Abfahrt. Die verkaufen von vielen Dingen einfach keine kleinen Portionen und zum Teil fühlt man sich nach 1-2 Löffeln/Gabeln voll wie "gestopft". Auch beim Hooters in Las Vegas haben wie zu zweit 2 Tortenstücke bestellt. Nach einer Gabel haben wir die Teller untereinander gewechselt, nochmals je eine Gabel genommen und das wars dann.

Bei Beilagen wie Hörnlisalat oder Kartoffelsalat ists wie oben erwähnt genau gleich manchmal. Ich hab häufiger beim Essenskauf im Supermarkt als Beilage zu Chicken Wings z.B. was leichtsverträgliches wie Sushi genommen oder zum Rindfleisch sowas wie Chicken Wings ... oder halt bissl Pommes, Fried Rice oder Brot.

Was auch weit verbreitet ist, ist Buffalo Sauce/Marinade auf den Chicken Wings. Ist sehr unterschiedlich gewesen und vorallem die Schärfere nicht so nach meinem Geschmackt. Aber klar ... normale Saucen/Marinaden auf gebratenem/grilliertem Fleisch (für Deutsche: Grillieren/grilliert = Grillen/gegrillt) entspricht schon eher einem weltweit universal bekömmlichen Geschmack und da kann man gut zugreifen (ausser dass es bei den Amis halt nicht grad "Bio" ist).
Gruss, Stefan
Schlitzohr, Spassvogel, durchschnittlicher Allrounder und Märchentante Bild

Sensibilisierung für Umgang in (Fischer-) Foren

Benutzeravatar
ChristianK.
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 989
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 07:26
Meine Gewässer: Vierwaldstättersee-Reuss
Wohnort: CH - Udligenswil
Sweden

Re: Was gabs heute bei euch zu essen?

Beitrag von ChristianK. » So 3. Nov 2013, 18:16

Danke für die Erläuterung!

In einer Woche stehe ich an der Niederländischen Nordsee beim fischen und die Niederländer haben an fast jeder Ecke eine Imbisbude mit den genialsten Sachen!
Sehr viel Asiatisch und diverse Landeseigene Spezialitäten die ich liebe ;)
Daher meine Bedenken wegen dem Gewicht :D

Und von "Bio" sind die allermeisten Lebensmittel der USA so weit weg, wie unsere Hechte von der 2 meter Marke ...
Petri Heil
Christian

---Women. Gods greatest creation.... right after fishing---

Arts

Re: Was gabs heute bei euch zu essen?

Beitrag von Arts » So 3. Nov 2013, 19:14

Ja BIO ist so ein Thema,

Der Unterschied ist aber eben der, da wird das Fleisch noch ordentlich abhangen gelassen, so zähe Sohlen wie man hier bekommt, hab ich noch nie gehabt wenn ich US oder brasilianisches oder argentinisches usw, Überseefleisch hier kaufte.

Oder Bacon, da bekommt man nicht einfach nur standard Speck, da räuchert jede Bude in eigener Räucherholzmischung! Da kriegst keinen Einheits Speck!

Aber die Marinaden sind natürlich teils schon deftig, wobei lecker sind sie! Ich machE meine Chicken Wings nur noch Ami Style, einfach Salzen. etwas Öl, mehlieren danach in den Ofen, erst danach -wenn gegart und knusprig- die leckere Butter/Gewürze Marinade überziehen..

1 1/2 tablespoons white vinegar
1/4 teaspoon cayenne pepper
1/8 teaspoon garlic powder
1/4 teaspoon Worcestershire sauce
1 teaspoon Tabasco sauce
1/4 teaspoon salt
6 tablespoons Louisiana hot sauce (Frank's is the brand used in Buffalo)
6 tablespoons unsalted butter

Ich pfeiff auf Senf, und Aromat :lol: :lol:

Tom

Benutzeravatar
Carlo
Beiträge: 115
Registriert: Fr 15. Dez 2006, 10:53
Meine Gewässer: Walensee, Linthkanal, etc.
Wohnort: Linthgebiet
Djibouti

Re: Was gabs heute bei euch zu essen?

Beitrag von Carlo » Mi 6. Nov 2013, 21:23

Was man beim Trüschenfischen so alles essen kann!

Am letzten Samstag war es wieder so weit. Nach längerer Absenz, ging es wieder einmal an den Walensee. Damit es auch kulinarisch ein Highlight wird, musste zuerst eingekauft und gepackt werden. Am Walensee habe ich dann alles ausgeladen und mich mit viel Holz, einem schweren Rucksack und ein paar Würmern an meine Lieblingsstelle begeben.

Bild

An der Stelle angekommen, die zum Glück noch frei war, wurde zuerst einmal ein Feuer gemacht!

Bild

Die Ruten wurden ausgepackt und mit Würmern bestückt. Gleichzeitig trafen noch einige Bünder-Fischer ein, welche sich auch in die Nähe niederliessen (die Stelle wird wohl immer bekannter!). Nachdem auch Kevin (forellenfreak) am Walensee eingetroffen war, ging es dann auch mit den Bissen los. Nachdem ich drei Trüschen um die 30cm im trockenen hatte, machte ich mich dann ans Nachtessen.

Bild

Zuerst wurde einmal die Boullion in der Gamelle heiss gemacht!

Bild

Und das Buffet angerichtet... :chef:

Bild

Nach einiger Zeit war die Boullion heiss und mit dem Kochen konnte begonnen werden! mhh....

Bild

Ach war das Fondue-Chinoise super! Ist in der Natur einfach noch einmal besser als zu Hause...

Bild

Aber das war noch nicht alles, auch den Dessert habe ich auf dem Feuer zubereitet.

Bild
Bild

Ich habe die Banane aufgeschnitten und mit Schokolade gefüllt, dass ganze in Alufolie eingepackt und dann in die Glut gelegt.

Bild

Nach ca. 10 Minuten konnte ich als Krönung auch noch mein Dessert geniessen... :chef:

Bild

Auch Fische konnten wir noch ein paar überlisten, habe leider kein Foto von allen. Aber ein besonderes Petri geht sicher nochmals an den Kollegen aus dem Bünderland, welcher eine 48er und eine 45er überlisten konnte.

Alles in allem war es wieder ein sehr gelungener Abend am Walensee...
Was ist der Unterschied zwischen Fischen und einer neuen Liebe? Der Fisch fragt nicht, wie viele andere Fische man zuvor schon gefangen hat.

Antworten

Zurück zu „Fischer`s Küche“