Was gabs heute bei euch zu essen?

Vom A wie Aal bis Z wie Zander!
Weitere Themen sind Outdoor cooking, Räuchern und Filetieren.
Antworten
Benutzeravatar
Steff-Peff
Beiträge: 243
Registriert: Fr 28. Jan 2011, 17:12
Meine Gewässer: diverse Spessartbäche
Germany

Re: Was gabs heute bei euch zu essen?

Beitrag von Steff-Peff » So 1. Nov 2015, 19:26

Hi Loup,
Danke für den Hinweis. Wird evtl. beim nächsten mal getestet.
Gruß
Steff

Benutzeravatar
Loup
Beiträge: 1580
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 21:40
Wohnort: Seeland
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Was gabs heute bei euch zu essen?

Beitrag von Loup » So 1. Nov 2015, 22:08

Gern geschehen. Manchmal gebe ich einfach ein Schüsselchen von der Gremolata auf den Tisch. Da kann sich jeder nach Belieben bedienen.
Gruss vom Murtensee
Loup

Benutzeravatar
Steff-Peff
Beiträge: 243
Registriert: Fr 28. Jan 2011, 17:12
Meine Gewässer: diverse Spessartbäche
Germany

Re: Was gabs heute bei euch zu essen?

Beitrag von Steff-Peff » Fr 6. Nov 2015, 17:49

Gestern kam der erste kaltgeräucherte Lachs der Saison aus dem Rauch :chef:
Insgesamt 4 Filets.

Bild

Benutzeravatar
T-Noo
Beiträge: 240
Registriert: So 6. Sep 2009, 13:57
Meine Gewässer: Schiffenensee und ab und zu'n Freiburger Flüsschen

Re: Was gabs heute bei euch zu essen?

Beitrag von T-Noo » Sa 26. Dez 2015, 06:32

Bild

Frohe Festtage allerseits!
Gruss Tinu

"Niemand beging einen grösseren Fehler als jener, der nichts tat, weil er nur wenig tun konnte." (Edmund Burke)

Benutzeravatar
Loup
Beiträge: 1580
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 21:40
Wohnort: Seeland
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Was gabs heute bei euch zu essen?

Beitrag von Loup » So 27. Dez 2015, 08:30

Sehr schönes Festtagsmenu Tinu. Die Fenchelcremsuppe abgeschmeckt mit Absinth werde ich mal nachkochen. Auch die Getränke dazu wurden sehr gut ausgewählt. Ich mag die kräftigen Rotweine aus dem Cahors. Wenn es sich bei diesem Wein um einen der starken, kräftigen Weine dieser Gegend gehandelt hat wurde er nach meiner Meinung ein bisschen zu früh getrunken. Diese Weine kann man in den ersten zwei Jahren trinken, dann verschliessen sie sich für ein paar Jahre. Das volle Potenzial und die Kraft kommt dann erst nach ein paar Jahren Lagerung richtig zur Geltung.
Gruss vom Murtensee
Loup

Benutzeravatar
bume
Beiträge: 14
Registriert: So 11. Mai 2014, 10:52
Meine Gewässer: Zürichsee, Lungernsee
Switzerland

Re: Was gabs heute bei euch zu essen?

Beitrag von bume » Di 29. Dez 2015, 16:14

Alle Jahre wieder...

... verlangt die ganze Familie nach einem Fischfondue.
Bild
In jeder Minute, die man mit Ärger verbringt, versäumt man 60 glückliche Sekunden!

Benutzeravatar
T-Noo
Beiträge: 240
Registriert: So 6. Sep 2009, 13:57
Meine Gewässer: Schiffenensee und ab und zu'n Freiburger Flüsschen

Re: Was gabs heute bei euch zu essen?

Beitrag von T-Noo » Mi 30. Dez 2015, 10:54

Schön, das Fischfongdü!
Welche Fischarten hattet Ihr und welche waren Dein Favorit?

@Loup: Danke. Wir wollten mit diesem Menu unseren Eltern und Grosseltern etwas Gutes tun - ist glaubs gelungen. :)

Der Cahors (übrigens vom Felsenkeller) hatte sich zum Glück noch nicht verschlossen.
Er hätte natürlich noch einiges an Lagerung vertragen, aber Geduld ist nicht meine Stärke...
Die gehaltvolle Café de Paris vermochte die kräftigen Tannine aber in Zaum zu halten, und der Geschmack war klasse.

Ich wünsche einen Guten Rutsch allerseits & ein gutes, delikates und fischreiches 2016!
Gruss Tinu

"Niemand beging einen grösseren Fehler als jener, der nichts tat, weil er nur wenig tun konnte." (Edmund Burke)

Benutzeravatar
Rutenhalter
Beiträge: 219
Registriert: Do 8. Dez 2011, 19:12
Meine Gewässer: Bieler-Thunersee,Bergsee,Aare
Wohnort: Region Thun
Hat sich bedankt: 8 Mal
Switzerland

Re: Was gabs heute bei euch zu essen?

Beitrag von Rutenhalter » Do 7. Jan 2016, 19:38

Warmgeräucherte Eröffnungsfelchen

Bild


Der Rest wurde im Bierteig frittiert

Bild


Silvesterapero : Tomatenhäppchen und Lachsroulade


Bild


Herbstzeit Hirschzeit : Pfeffer


Bild


Gebackene Trüschen mit Sardellen


Bild


Ferienmenu


Bild


Felchen-Curry-Kokosnusssuppe


Bild

Benutzeravatar
zerolimits
Beiträge: 367
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 10:12
Meine Gewässer: Sempachersee; Im Sommer Eisee, Eugenisee usw
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Re: Was gabs heute bei euch zu essen?

Beitrag von zerolimits » Do 7. Jan 2016, 22:13

Wow - grenzt fast schon an Foodporn. :chef:

Hast du ein gutes Rezept für den Bierteig? Meine Felchenknusperli wurden letztmals nicht so schön.. irgendwie war der "Teig" zu flüssig..
++ Gruss Zerolimits ++

Benutzeravatar
Flümi
Beiträge: 2700
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 19:42
Meine Gewässer: Aare,Zihl,Schüss,Birs+Bieler,Öschi,Engstlen,Arnen
Wohnort: Biel
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Switzerland

Re: Was gabs heute bei euch zu essen?

Beitrag von Flümi » Do 7. Jan 2016, 23:55

Merci für die letzten paar Beiträge hier drin. Das grenzt nicht an Foodporn, das IST Foodporn. Und das ist auch gut so :lol:

Ich persönlich mag es nicht so, wenn ein Bierteig das Endprodukt dominiert. Wenn wir im Verein Zanderfilets im Bierteig machen und bei unserem Fischessen, wie auch an der Braderie (Stadtfest von Biel) verkaufen, dann sieht es mit unserem Bierteig so aus:

Bild

Es ist also nachwievor Fisch und kein "Sandwich" oder "Teigtäschchen". Es ist bei unserer Kundschaft sehr beliebt, wie es ist (natürlich auch wegen dem Gewürz). Aber jeder darf sie machen, wie er will :wink:


Und hier noch ein Bild vom Dezember. Budenessen in einer Pizzeria. Ich habe eine Pizza bestellt. Das ist dort die normale Grösse. Kein Witz.

Bild
Gruss, Stefan
Schlitzohr, Spassvogel, durchschnittlicher Allrounder und Märchentante Bild

Sensibilisierung für Umgang in (Fischer-) Foren

Benutzeravatar
Rutenhalter
Beiträge: 219
Registriert: Do 8. Dez 2011, 19:12
Meine Gewässer: Bieler-Thunersee,Bergsee,Aare
Wohnort: Region Thun
Hat sich bedankt: 8 Mal
Switzerland

Re: Was gabs heute bei euch zu essen?

Beitrag von Rutenhalter » Fr 8. Jan 2016, 07:02

zerolimits hat geschrieben: Hast du ein gutes Rezept für den Bierteig? Meine Felchenknusperli wurden letztmals nicht so schön.. irgendwie war der "Teig" zu flüssig..

Habe schon mehrer Rezepte getestet und dieses ist ganz klar das beste.

125 ml Bier
125 g Mehl
2 Ei(er), getrennt
40 g Butter
Salz und Pfeffer
Zubereitung

Zunächst das Mehl mit Salz würzen und mit Bier glatt verrühren. Die Eier trennen und das Eiweiß zunächst beiseite stellen. Das Eigelb unter den Bierteig rühren und den Teig ca. 15 Minuten ausquellen lassen. Die Butter auf niedriger Temperatur zerlassen und etwas abkühlen lassen, dann mit dem Handrührgerät unter den Bierteig rühren. Das Eiweiß steif schlagen und unter den Bierteig heben.

Benutzeravatar
zerolimits
Beiträge: 367
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 10:12
Meine Gewässer: Sempachersee; Im Sommer Eisee, Eugenisee usw
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Re: Was gabs heute bei euch zu essen?

Beitrag von zerolimits » Fr 8. Jan 2016, 11:18

Danke dir - wird ausprobiert sobald ich mal wieder felchelen war :chef:
++ Gruss Zerolimits ++

obispo

Re: Was gabs heute bei euch zu essen?

Beitrag von obispo » Fr 5. Feb 2016, 16:26

Boquerones. Sardinen auf spanische Art, mit Kopf und Schwanz gegessen

Benutzeravatar
T-Noo
Beiträge: 240
Registriert: So 6. Sep 2009, 13:57
Meine Gewässer: Schiffenensee und ab und zu'n Freiburger Flüsschen

Re: Was gabs heute bei euch zu essen?

Beitrag von T-Noo » So 13. Mär 2016, 19:15

Carne Cruda vom Kalbsfilet mit Belper Knolle:
Bild

Neuenburgersee-Hecht mit Morcheln und Speck:
Bild

Hatte ja keine Ahnung, welch wunderbarer Fisch am Samstag Morgen auf'm Bärner Märit zu haben ist... :)

Life's good!
Gruss Tinu

"Niemand beging einen grösseren Fehler als jener, der nichts tat, weil er nur wenig tun konnte." (Edmund Burke)

Benutzeravatar
Loup
Beiträge: 1580
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 21:40
Wohnort: Seeland
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Was gabs heute bei euch zu essen?

Beitrag von Loup » Mo 14. Mär 2016, 08:46

Schönes Teller und der Chablis passte sicher gut dazu.
Die Berufsfischer tun sich schwer mit den Felchen dieses Jahr. Nun sind doch recht viele Netze für Hechte ausgelegt. Vor allem die Milchner machen sich doch schon langsam auf in die Laichregionen um dort auf die Weibchen zu warten. Unterwegs kommt halt der eine oder andere bei den Netzen vorbei. Ohne es zu wollen ist er dann plötzlich in der Berner Altstadt zu finden.
Gruss vom Murtensee
Loup

Antworten

Zurück zu „Fischer`s Küche“