Fischen in Sardinien

Anfragen, Empfehlungen und Berichte.
Antworten
Trüsche

Re: Fischen in Sardinien

Beitrag von Trüsche » Mo 31. Aug 2009, 11:48

da solche fänge im mittelmeer leider nicht mehr so häufig vorkommen. aber ihr habt recht, wenn man zur richtigen zeit am richtigen ort ist,dann kann man tatsächlich auch noch im mittelmeer super fangen.nur sind diese sternstunden sehr sehr selten dort :(

Trüsche

Re: Fischen in Sardinien

Beitrag von Trüsche » Di 13. Okt 2009, 18:08

Hallo,
seid ihr zurück aus Sardinien? Wollte fragen, ob und was ihr gefangen habt?
Gruss Jon

joNASE

Re: Fischen in Sardinien

Beitrag von joNASE » Di 13. Okt 2009, 20:39

ja bin zurück. war leider nur einmal fischen, da der ort, an dem wir waren nichts hergab (zum fischen), ich habe mehrere schnorcheltouren unternommen und nur sehr kleine fischchen gesehen. ich kann halt noch nicht autofahren und war nicht so mobil :(
aber es waren top badeferien mit viel sonne viel faulenzerei :)

gruss jonas

Benutzeravatar
petrijünger79
Beiträge: 1140
Registriert: Di 20. Mär 2007, 07:39
Meine Gewässer: Aare, Thunersee, Brienzersee, Bäche
Wohnort: Schwarzenburg
Switzerland

Re: Fischen in Sardinien

Beitrag von petrijünger79 » Do 22. Sep 2011, 10:22

Ciao Zäme

Nächste woche Fahre ich für 2 Wochen nach Sardinien - evtl. möchte ich mal in einem der künstlichen Seen auf Schwarzbarsch fischen.
Hat jemand einen guten tip bezgl. See in der nähe von Olbia bzw. Weiss jemand wie es sich dort mit den Patenten verhält? wo kann man diese beziehen? preise etc. - hab beim googeln nichts schlaues gefunden.

merci

Drifter
Beiträge: 24
Registriert: Mi 23. Mär 2011, 14:25

Re: Fischen in Sardinien

Beitrag von Drifter » Do 22. Sep 2011, 20:41

...schau mal nach dem Lago di Posada. Ich kenne den See, habe dort aber nie gefischt. Er sieht interessant aus (Stausee). Weiteres musst du googeln.

Drifter
Beiträge: 24
Registriert: Mi 23. Mär 2011, 14:25

Re: Fischen in Sardinien

Beitrag von Drifter » Mo 12. Dez 2011, 14:40

@petrijünger79: Hast Du was gefangen in Sardinien?

Benutzeravatar
petrijünger79
Beiträge: 1140
Registriert: Di 20. Mär 2007, 07:39
Meine Gewässer: Aare, Thunersee, Brienzersee, Bäche
Wohnort: Schwarzenburg
Switzerland

Re: Fischen in Sardinien

Beitrag von petrijünger79 » Mo 12. Dez 2011, 15:47

Habe nicht allzuviel gefischt - und wenn, dann in der nähe des campings. Auf Kukö hatte ich 0 Biss, meistens habe ichs jedoch mit den kindern mit Brot auf Meeräschen versucht. Das hat ne Menge spass gemacht und zwischendurch gabs auch mal ein Fisch :D

Philipp

Re: Fischen in Sardinien

Beitrag von Philipp » Mo 12. Dez 2011, 19:28

Hey habe dir eine geile Adresse zum Bass fischen evt. bin ich next year auch dort www.mc-bass.it :) lg

Benutzeravatar
Flümi
Beiträge: 2700
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 19:42
Meine Gewässer: Aare,Zihl,Schüss,Birs+Bieler,Öschi,Engstlen,Arnen
Wohnort: Biel
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Switzerland

Re: Fischen in Sardinien

Beitrag von Flümi » Mo 12. Dez 2011, 21:45

Die Webseite kann nicht angezeigt werden.
Gruss, Stefan
Schlitzohr, Spassvogel, durchschnittlicher Allrounder und Märchentante Bild

Sensibilisierung für Umgang in (Fischer-) Foren

Philipp

Re: Fischen in Sardinien

Beitrag von Philipp » Mo 12. Dez 2011, 21:50


Benutzeravatar
SilberLöffel
Beiträge: 90
Registriert: Mi 6. Mär 2013, 14:57
Meine Gewässer: Lauerzersee, Vierwaldstättersee, Zugersee, Ägerise
Wohnort: Brunnen

Re: Fischen in Sardinien

Beitrag von SilberLöffel » So 14. Mai 2017, 21:53

Ciao Zäme,

Ich gehe im Juni nach Sardinien und hab ne Sportex Reiserute (270cm und 80-100g). Ist das machbar? Bisschen Grund und was wefen.
Lohnt es sich eine Eglirute mitzunehmen? 10-20g Vieleicht für den Hafen.

Grüsse

Benutzeravatar
Loup
Beiträge: 1579
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 21:40
Wohnort: Seeland
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Fischen in Sardinien

Beitrag von Loup » Di 16. Mai 2017, 10:11

Grosse Fische zu fangen im Meer ist nicht so einfach. Am leichten Geschirr machen Kleine aber auch Spass. Wenn du Platz hast, würde ich eine leichte Rute mitnehmen.
Gruss vom Murtensee
Loup

Benutzeravatar
SilberLöffel
Beiträge: 90
Registriert: Mi 6. Mär 2013, 14:57
Meine Gewässer: Lauerzersee, Vierwaldstättersee, Zugersee, Ägerise
Wohnort: Brunnen

Re: Fischen in Sardinien

Beitrag von SilberLöffel » Di 16. Mai 2017, 19:26

Ist nicht die Gefahr da ein etwas zu grossen Fisch an der Rute zu haben? Will nicht 5 Rollen geflochtene mitnehmen :)

Benutzeravatar
Alet
Beiträge: 776
Registriert: Sa 18. Nov 2006, 18:28
Meine Gewässer: Pfäffikersee, Zürichsee, Greifensee, Rhein
Wohnort: Züri-Oberland
Danksagung erhalten: 2 Mal
Switzerland

Re: Fischen in Sardinien

Beitrag von Alet » Di 16. Mai 2017, 21:11

Die meisten Fischarten im Mittelmeer sind klein (20 bis 30cm), haben aber mehr Kraft als unsere Süsswasserfische. Eine leichte Rute genügt. Grösserer Fische bis ca. 60 cm zu fangen ist wirklich schwierig. Am ehesten Meeräsche, Wolfsbarsch vielleicht Goldbrasse. Wirklich grosse Fische sind nur per Bootsfischerei mit Guide möglich. Aber da ist die Ausrüstung im Preis inbegriffen.

Antworten

Zurück zu „Fischerferien rund um die Welt“