Fischen in Schweden

Anfragen, Empfehlungen und Berichte.
Antworten
Benutzeravatar
petrijünger79
Beiträge: 1134
Registriert: Di 20. Mär 2007, 07:39
Meine Gewässer: Aare, Thunersee, Brienzersee, Bäche
Wohnort: Schwarzenburg
Switzerland

Fischen in Schweden

Beitrag von petrijünger79 » Di 20. Nov 2018, 13:48

für nächsten Sommer plane ich Fischerferien in Südschweden.

Nach intensiver Google Recherche muss ich gestehen dass ich total überfordert bin. Die Vielzahl an Seen und Ferienhäuser ist enorm.

Kennt sich jemand in Südschweden aus und hat Empfehlungen zum Buchen von einem Ferienhaus (für 2 Pers, mit Boot) an einem geeigneten See (lieber einen kleineren bis mittelgrossen See mit guten Raubfischbestand).

Wir planen mit dem Autozug bis Hamburg zu reisen und danach mit der Fähre - hat das jemand von euch schon gemacht?

bin für jeden Hinweis Dankbar

Petri Heil

Benutzeravatar
fisherofmen
Beiträge: 524
Registriert: So 13. Jan 2008, 22:29
Meine Gewässer: Bielersee, Lauerzersee, div. in Schweden
Wohnort: Kt. Aargau
Hat sich bedankt: 1 Mal
Switzerland

Re: Fischen in Schweden

Beitrag von fisherofmen » Di 20. Nov 2018, 15:00

Hallo Nik
Schon Jahre ist es her, dass wir gemeinsam an der Forelleneröffnung an der Aare standen.
Das mit dem Autozug habe ich vor Jahren einmal gemacht, von Lörrach (gleich hinter Basel) bis Hamburg Altona. Ich weiss nicht wie es heute ist. Damals mussten wir um ca. 19 Uhr auf den Zug fahren, den Schlafwagen beziehen und morgens um 8 Uhr, waren wir in Hamburg Altona. Grundsätzlich war die Idee gut. Jedoch gibt es folgende Punkte zu überdenken. Wir hatten eine Fähre von Travemünde nach Trelleborg gebucht. Der Zug hatte Verspätung und bis ich mein Auto vom Zug runter fahren konnte, verging mehr Zeit als wir eingeplant hatten. Schlussendlich mussten wir die Strecke mit "unverantwortlichem Rasen" zurücklegen und so erreichten wir die Fähre gerade noch. In der Hochsaison ist der Zug teuer.
Das Wichtigste wäre mir die Verbindung von der Ankunft in Hamburg Altona und der Weiterfahrt oder die Brücken benutzen.
Betreffend den Gewässern würde ich im Internet bei iFiske nach einem geeigneten Gewässer suchen. Gibt es auch als App für's Handy. Bei den Seen ist oftmals auch der zu erwartente Fischbestand ersichtlich.
Für die Ferienhaussuche kann ich dir folgende Seite empfehlen.
Kollegialer Gruss
fisherofmen

Benutzeravatar
Askersund61
Beiträge: 66
Registriert: Mi 12. Jun 2013, 17:17
Meine Gewässer: Vierwaldstättersee, Seen in Schweden
Switzerland

Re: Fischen in Schweden

Beitrag von Askersund61 » Di 20. Nov 2018, 16:08

Hej Petrijünger

Wir haben den Autozug nach Hamburg-Altona bereits 6 x benutzt, das letzte Mal diesen Sommer. Es gibt ja seit 2 Jahren einen neuen Betreiber für den Autozug. Das Rollmaterial ist dadurch etwas moderner geworden und im Zug befindet sich neu ein Speisewagen.
Wir fahren jeweils ab Hamburg bis Puttgarden und nehmen dort die Fähre. Die Reisezeit Hamburg-Malmö dauert ca. 5 Std. inkl. Fähre. Es ist zu beachten, dass es an der Fähre in der Hochsaison am Wochenende längere Wartezeiten gibt. Daher fahren wir jeweils schon am Donnerstag ab Lörrach ab.
Betreffend Ferienhäuser hätte ich dir denselben Link wie fisherformen empfohlen. Wir waren bereits 2 x im Haus Nr. 248. Da hast du einen ca. 100 ha grossen, aber flachen See für dich alleine. Das Haus ist viel schöner als es die Bilder vermuten lassen (Profilbild zeigt den See)! Barsche über 35 cm sind normal, der Hechtbestand ist ebenfalls gut, wenngleich es bei mir bei 85 cm Schluss war. Sie haben auch Zander besetzt, allerdings hatte ich kein Glück.
Die Region um Kalmar ist sehr schön, ihr seid in 1 Std. am Meer oder auf der Insel Öland. Zudem befindet sich das Haus mitten im Glasreich (Achtung, kann teuer werden 8)).
Pilze und Beeren liegen vor der Haustüre.
Falls weitere Infos erwünscht, einfach PN senden.

Gruss Christoph

Benutzeravatar
Askersund61
Beiträge: 66
Registriert: Mi 12. Jun 2013, 17:17
Meine Gewässer: Vierwaldstättersee, Seen in Schweden
Switzerland

Re: Fischen in Schweden

Beitrag von Askersund61 » Di 27. Nov 2018, 09:55

Hej Petrijünger

Schau mal hier nach, da hast du diverse Seen/Flüsse in Südschweden mit Gewässerbeschrieb und Fischarten. Dazu sind Häuservorschläge in der Nähe des jeweiligen Gewässers angegeben.

Viel Spass beim Stöbern.

http://www.angelurlaub-schweden.eu/site33.htm

Gruss Christoph

Antworten

Zurück zu „Fischerferien rund um die Welt“