LRF - Light Rock Fishing

Anfragen, Empfehlungen und Berichte.
Antworten
Benutzeravatar
Nils_Cane
Beiträge: 119
Registriert: Do 5. Aug 2010, 13:52
Meine Gewässer: zürisee, gryfäsee, sihlsee, wägitalersee

LRF - Light Rock Fishing

Beitrag von Nils_Cane » Mi 19. Apr 2017, 12:58

Hallo zusammen

Ich gehe diesem Sommer mit meiner Familie nach Kroatien ans Meer. Darum habe ich im Internet ein bisschen geforscht auf was man in Kroatien (oder generell Mittelmeer) von der Küste aus Fischen kann. Neben dem Zapfenfischen auf Meeräsche und Gelbbrasse bin ich auf das Light Rock Fishing gestossen. Also eher ein Spassfischen mit UL-Tackle auf kleinere Artem die sich in den Steinhaufen an der Küste oder in den Häfen aufhalten. Auf Youtube gibt es ja einige Vidoes (aus UK ziemlich viel) aber hier im Forum habe ich den Begriff nur 1 mal gefunden und dachte mir daher diesen Thread zu erstellen.

Hat jemand dies auch schon gemacht und kann mit ein paar Tipps geben oder generell etwas über die Erfahrung davon erzählen?

Ich habe mir dafür eine 4-teilige Presso (7' 2-10 WG) bestellt und wird sie mit einer Nasci oder Ultegra 1000 paaren. Köder hauptsächlich kleine Gummiköder bis 2 Inch von Keitech und G. Yamamoto. Verschiedene Jigs 1-4 gr mit Hakengrösse 4-8. Dazu noch ein paar Spearhead und Tetra Works Wobbler in den grossen 42 und 60. Es auch dazu ein gutes Vidoe von Duo auf Youtube. In einem anderen Video von Kroatien werden auch mit Wobbler Fische gefangen.

Nur bei der Schnur bin ich mir noch nicht sicher. Habe in dne letzten 2 Jahren alle meine UL und L Kombos auf Fluocarbon umgestellt. Es wir aber in dne Videos auf Braid geschworen. Was denken die Meeresfischer unter euch davon?

Würde mich über ein paar Kommentare, Tipps und Berichte freuen.

Grüsse

Dominik
...tight lines...

Benutzeravatar
Swordfish
Fischerforum Moderator
Beiträge: 377
Registriert: Do 8. Jun 2017, 11:51
Meine Gewässer: Vierwaldstättersee, Reuss, Sempachersee
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Switzerland

Re: LRF - Light Rock Fishing

Beitrag von Swordfish » Mo 12. Jun 2017, 18:38

Hallo Dominik

Bin spaetestens seit meiner Zeit in Japan ein grosser Fan von UL (oder Street Fishing wies auch genannt wird). Wird dort ueberall praktiziert und hier in London fischen fast alle jungen, angefressenen Angler mit der Methode (wohl auch eine Folge des Anglerdrucks).

Ich persoenlich fische viel lieber mit kuerzeren Ruten - aber du must wohl selber rausfinden ob du mit einer 7' zurechtkommst. Die Rolle duerfte dafuer eher noch etwas grosser ausfallen , vielleicht eine 1500er oder 2000er. Nicht zwingend wegen der Groesse der Fische aber weil UL Fishing nicht zwingend mit Ultra Short Distance praktiziert werden muss. Ich erreiche z.B. mit meinem Lieblingssetup Weiten von bis zu 75Metern mit Jigs.

Ich benutze auch im Meer immer geflochtene Schnur - primaer weil ich zu faul bin um neue Schnur auf meine Rollen zu spulen :) Zudem finde ich es schwieriger Bisse zu verwerten mit 'weichen' Schnueren. Hatte bisher noch nie Probleme damit. Allenfalls kannst du 2-3m (dicke) Monofile Schnur vorschalten falls sehr viele eckige Kanten/Steine vorhanden. Aber wie moistens: Wenn du haengst, dann bringt dir auch ein Stahlvorfach herzlich wenig ;)

Bzgl Koederwahl habe ich bisher selten unter 75er Wobbler im Meer gefischt - sei es in Kroatien, Italie, den USA, Japan oder UK. Aehnlich den Egli/Hechten im Suesswasser haben auch Salzwasserfische keine Probleme mit groesseren Koedern. Ansonsten halt das klassische Salzwasser Jig-Setup: Krebs/Shrimp/Wurm Imitation auf schweren (oft mind. 20-30g falls vom Ufer mit Brandung gefischt) Jighead aufgezogen.

Have fun - und informiere dich ueber die sich staendig aendernden Regeln in Kroatien! Da entstehen/verschwinden jeden Tag neue Uferschutzzonen :)
There's a fine line between fishing and just standing on the shore like an idiot.

Benutzeravatar
Lutra
Beiträge: 430
Registriert: Sa 19. Mai 2007, 23:02
Wohnort: Zürich
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: LRF - Light Rock Fishing

Beitrag von Lutra » Mi 14. Jun 2017, 10:39

Sorry, aber LRF und Streetfishing sind nicht das selbe, im Gegenteil, es sind ganz verschiedene Angelarten. Beim Streetfishing kann man nicht nur UL sondern UL bis Heavy angeln. LRF impliziert schon leichtes Fischen und UL ist da grad noch einmal eine Stufe leichter.
Es hat schon seinen Grund, warum es verschiedene Bezeichnungen gibt.
Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile

Alles ist ewig, nur die Formen ändern sich

Benutzeravatar
Swordfish
Fischerforum Moderator
Beiträge: 377
Registriert: Do 8. Jun 2017, 11:51
Meine Gewässer: Vierwaldstättersee, Reuss, Sempachersee
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Switzerland

Re: LRF - Light Rock Fishing

Beitrag von Swordfish » Mi 14. Jun 2017, 16:24

Hmm...da muss ich dir Recht geben Lutra :(

Weil Street Fishing aber meist mitten in der Grossstadt bei entsprechendem Angeldruck betrieben wird, habe ich zumindest noch nie 'schwer' (sprich: mehr als 100g Wurfgewicht) gefischt. Da geht's mehr um paar entspannte Stunden am Wasser mit kleinen Koedern und auch tendenziell eher kleinen Fischen. Wobei ja aber streng genommen Street Fishing auch keine Bezeichnung fuer eine bestimmte Art von Fischerei ist.

P.S. Ich betreibe mehrere FB Seiten rund ums Thema Lure, Finesse und Street Fishing - die Grenzen sind da sehr fliessend welche Themen wir aufgreifen :)
There's a fine line between fishing and just standing on the shore like an idiot.

Benutzeravatar
Nils_Cane
Beiträge: 119
Registriert: Do 5. Aug 2010, 13:52
Meine Gewässer: zürisee, gryfäsee, sihlsee, wägitalersee

Re: LRF - Light Rock Fishing

Beitrag von Nils_Cane » Do 15. Jun 2017, 09:13

Hallo Swordfish

Danke für deinen Beitrag. Habe mich ebzüglich der Braid für eine 8 LBS Braid von Varivas entschieden und werde ein Fluo vorschalten. Aber vorallem, danke um den Beitrag in einem anderen Thread in welchem es um Kroatien geht. WErde nämlich auch noch eine stärkere Rute mitnehmen und es auch noch anders als mit LRF versuchen.

Grüsse
...tight lines...

Benutzeravatar
Lutra
Beiträge: 430
Registriert: Sa 19. Mai 2007, 23:02
Wohnort: Zürich
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: LRF - Light Rock Fishing

Beitrag von Lutra » Do 15. Jun 2017, 15:37

Ich fische seit weit über 10 Jahren nur noch Kunstköder und JDM Tackle. Darum reagiere ich auch auf solche Verallgemeinerungen :wink:
Und ein Forum haben wir doch auch 8)
Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile

Alles ist ewig, nur die Formen ändern sich

Benutzeravatar
Swordfish
Fischerforum Moderator
Beiträge: 377
Registriert: Do 8. Jun 2017, 11:51
Meine Gewässer: Vierwaldstättersee, Reuss, Sempachersee
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Switzerland

Re: LRF - Light Rock Fishing

Beitrag von Swordfish » Do 15. Jun 2017, 18:07

Sehr gerne Nils. Lass uns wissen ob was ueberlisten konntest!
There's a fine line between fishing and just standing on the shore like an idiot.

Antworten

Zurück zu „Fischerferien rund um die Welt“